183°
ABGELAUFEN
Radon ZR Race 7.0 Bike - Fahrrad
Radon ZR Race 7.0 Bike - Fahrrad
Dies & DasBike-Discount Angebote

Radon ZR Race 7.0 Bike - Fahrrad

Preis:Preis:Preis:1.108,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Die einen werden genervt sein, die anderen freuen sich vielleicht darauf aufmerksam gemacht zu werden, aber es gibt mal wieder das Radon ZR Race 7.0 im Tagesdeal bei Bikediscount.
Normalpreis wären 1299€, heute nur 1099€ zzgl. Versand.

Bikediscount zieht übrigens gerade um, so lässt sich in diesem Zusammenhang vielleicht vor Ort das ein oder andere Ausverkauf-Schnäppchen machen.

radon-bikes.de/xis…htm


Anbei die Daten per C&P:

Rahmen New ZR Race Series Alu 7005
Gabel FOX 32 Float 26 CTD taper
Federweg 100mm
Laufradsatz Mavic Crossride
Bremsen Formula RX Tune, 160/180mm
Kurbel Shimano XT, 10-speed, 175mm
Tretlager/Innenlager Attached
Schalthebel Shimano XT, 10-speed
Schaltwerk Shimano XT, 10-speed
Umwerfer Shimano XT, 10-speed, Topswing 34,9mm
Kassette Shimano SLX, 10-speed, 11-36
Kette Shimano CN-HG54, 10-speed
Reifen Schwalbe Nobby Nic Performance 2,25"
Vorbau Syntace F149
Lenker Syntace Vector 2014
Sattelstütze Smica Pro, 27,2*400mm
Steuersatz FSA Orbit I-t
Griffe Radon Schraubgriff
Sattel Radon Lite by Velo
Gewicht Komplettrad ab 10,9kg
Farbe black/ blue/ green

LG

38 Kommentare

Ich würde mich über Deals mit City bzw. Tourenräder mehr freuen .-)

Ich suche was sportliches aber vernünfiges mit 8 Gang Schimano Nabenschaltung, Freilauf, mögl. Schalthebel und kein Drehgriff für möglichst unter 800 €. Nur für die 2 x 10 km Arbeitsweg jeden Tag.

Viel zu billig, kann nichts sein.

sehe ich das richtig, dass da keine Pedale dabei sind?

Verfasser

Ja richtig, steht ja unter dem Angebot. Wahrscheinlich wird das so begründet, dass Leute, die sich ein Fahrrad mit diesen Komponenten kaufen vorher schon ein Fahrrad mit entsprechenen Klick-Pedalen und den passenden Schuhen haben und diese weiter nutzen wollen.

schniepel

sehe ich das richtig, dass da keine Pedale dabei sind?


Das ist normal bei höherpreisigen Fahrrädern, da die meisten ihre bereits vorhandenen Click-Pedale und die dazugehörigen Schuhe benutzen.

Edit: Danke Stephino :-D

schniepel

sehe ich das richtig, dass da keine Pedale dabei sind?



es sind zumindest nicht die abgebildten klickpedale dabei.
normalerweise werden stattdessen normale "bärentatzen" dabei geliefert.

ich such auch noch ein bike am besten so was wie das tchibo angebot von 2011

selbst die Kurbel ist XT und die Gabel ist auch ok - aber kein 29er ...
Preis ist ansich schon gut, kann man nix verkehrt machen.


Für die Stadt würde ich aber eher ein Touren/Fitnessbike empfehlen. Habe mir nen gebrauchtes Hercules mit Fullxt Ausstattung gekauft, alte Gabel raus und Carbongabel rein - für lau nen sehr leichten Allrounder.

vg

Gute Entscheidung erstmal !
Aber die 800€ Grenze in der Klasse ist gar nicht mehr so einfach zu lösen.
... am ehesten wahrscheinlich noch bei Raleigh.
Gudereit ist da auch mit diversen Modellen vertreten, aber 800€ wird knapp!
Ein Tipp, lass die Federgabel weg !
Das ist Spielerei und erhöht nur Gewicht und Rechnung !
Setz lieber auch gescheite Bremsen (ab Magura 11).


Koerperoeffnungslyrik

Ich würde mich über Deals mit City bzw. Tourenräder mehr freuen .-)Ich suche was sportliches aber vernünfiges mit 8 Gang Schimano Nabenschaltung, Freilauf, mögl. Schalthebel und kein Drehgriff für möglichst unter 800 €. Nur für die 2 x 10 km Arbeitsweg jeden Tag.

Ich habe mir letztes Jahr das Cube Acid gekauft...799,00

Bin ich total mit zufrieden!

Gerade gesehen, dass sie mit dem Test aus aktiv Radfahren 06/2012 werben. Dort wurde allerdings nicht das ZR Race 7.0, sondern das ZR Race 29er 7.0 getestet.
Wo wir gerade beim ZR Race 29er 7.0 sind, das orange 2013er in 16 Zoll gibt es auch gerade für 1099 Euro: bike-discount.de/sho…tml

Verfasser

argl

Ich habe mir letztes Jahr das Cube Acid gekauft...799,00 Bin ich total mit zufrieden!


Wie is das mit dem Gewicht? Ist das nicht relativ schwer?

Koerperoeffnungslyrik

Ich suche was sportliches aber vernünfiges mit 8 Gang Schimano Nabenschaltung, Freilauf, mögl. Schalthebel und kein Drehgriff für möglichst unter 800 €. Nur für die 2 x 10 km Arbeitsweg jeden Tag.



Was ist mit dem Radon Skill 6.5? Ich bin auch auf der Suche nach einem Rad für den Arbeitsweg und hatte mir das notiert.

argl

Ich habe mir letztes Jahr das Cube Acid gekauft...799,00 Bin ich total mit zufrieden!



Das wiegt 12,8 Kilo

Schick mal einen Link !

Koerperoeffnungslyrik

Ich suche was sportliches aber vernünfiges mit 8 Gang Schimano Nabenschaltung, Freilauf, mögl. Schalthebel und kein Drehgriff für möglichst unter 800 €. Nur für die 2 x 10 km Arbeitsweg jeden Tag.

Sowas wie das Radon Skill 6.5 passt recht gut. Alfine wäre nett aber Nexus geht auch. Ohne Federgabel ist auch gut. Bei den Scheibenbremsen bin ich mir nicht sicher ob es da auf Dauer nicht "konventionelle" besser wären.

Das Raleigh Nightflight ist mir auch schon öfter als passend aufgefallen. Bekommt man für 800 €

Ich brauch einfach ein "Arbeitspferd" das Spass macht aber an dem man im besten Fall 10 Jahre nichts pflegen, warten, reparieren muss. Das heißt die Teile sollten möglichst einfach und wartungsfrei (arm) sein.

An meinem bisherigen Rad geht jetzt immer mehr kaputt. Kettenschaltung, Freilauf, Mäntel, Sattelbefestigung...

Fehlt nur noch ein "Schnäppchenpreis"... also das Skill 6.5 für unter 800. ARGS das Teil gab es Ende 2012 für 599 €!!! Da mag ich heute nicht 250 € mehr zahlen!

Bekommt man die eigentlich auch irgendwo im Laden? Ein Fahrrad für 850 € mag ich nicht ohne Probefahrt kaufen.


@Koerperoeffnungslyrik

Du hast Recht, es ist zur Unsitte geworden, überall Scheibenbremsen zu verbauen.
Die Hersteller wollen damit wohl Innovation suggerieren !
Für ein Arbeitspferd sind die einfach zu anfällig !

Von welcher km-Leistung reden wir ?

Koerperoeffnungslyrik

Bekommt man die eigentlich auch irgendwo im Laden? Ein Fahrrad für 850 € mag ich nicht ohne Probefahrt kaufen.


Radon ist die Eigenmarke von Bike-Discount, d.h. die bekommst Du in Bonn im Laden.

Guck sonst mal bei Bikeshop.de. Da sind viele kleine Läden gelistet, die dort auch Fahrräder einstellen. Die Suche ist dort zwar nicht komfortabel, aber man bekommt wirklich viel Auswahl (mit etwas Muße). Da hab ich auch gerade ein Trekkingrad von Rabeneick für 200€ weniger als Listenpreis geshoppt (weil Modelljahr 2012).

Koerperoeffnungslyrik

Bekommt man die eigentlich auch irgendwo im Laden? Ein Fahrrad für 850 € mag ich nicht ohne Probefahrt kaufen.



Bei Pepperbikes schon mal geschaut: Trekking Grey Pepper
ich weiß nur nicht, ob die NExus einen FL hat, das steht da nicht bei (gibt es auch mit Starrgabel = leichter und weniger Wartung)

Fratzl

@KoerperoeffnungslyrikDu hast Recht, es ist zur Unsitte geworden, überall Scheibenbremsen zu verbauen.Die Hersteller wollen damit wohl Innovation suggerieren !Für ein Arbeitspferd sind die einfach zu anfällig !Von welcher km-Leistung reden wir ?



Arbeitsweg 2 x 10 km x ca. 200 Arbeitstage + ein wenig Freizeitradeln = ~ 5000 km/Jahr. Wenn möglich sollte das Teil bis zur Rente halten also noch 24 Jahre = 120.000 km.

spinpoint

Bei Pepperbikes schon mal geschaut: Trekking Grey Pepperich weiß nur nicht, ob die NExus einen FL hat, das steht da nicht bei (gibt es auch mit Starrgabel = leichter und weniger Wartung)



Das Pepperbike hat Drehschaltung. Ich möchte Schalthebel wie bei der Alfine. Ich mag Drehschaltung einfach nicht und ausserdem wirkt es so "gewöhnlich" ,-)

Wenn Du den Winter durchfahren willst, berechne für jeden Winterkilometer 10 Sommerkilometer an Verschleiss.

Fratzl

@KoerperoeffnungslyrikDu hast Recht, es ist zur Unsitte geworden, überall Scheibenbremsen zu verbauen.Die Hersteller wollen damit wohl Innovation suggerieren !Für ein Arbeitspferd sind die einfach zu anfällig !Von welcher km-Leistung reden wir ?

Fratzl

Wenn Du den Winter durchfahren willst, berechne für jeden Winterkilometer 10 Sommerkilometer an Verschleiss.


Ich bin diesen Winter jeden Tag gefahren ohne Ausnahme. Und ich hab auch das gefühl das mein Rad in diesem Winter um Jahre gealtert ist. Gangschaltung ist bei Frost fesgefroren, Freilauf dauerhaft defekt, musste das ganze Laufrad tauschen, Kette und/oder Zahnkränze völlig abgefahren so das die Kette dauernd springt usw. Nur nervig.

Aber genau das muss das neue Rad abkönnen! Eis und Schnee, Kälte, Salz, Regen etc. Und das ganze möglichst auch noch ohne Pflege! Morgens aus dem Schuppen holen und Abends wieder reinstellen und sonst keinen gedanken an das Rad verschwenden müßen.

Fratzl

Wenn Du den Winter durchfahren willst, berechne für jeden Winterkilometer 10 Sommerkilometer an Verschleiss.



Das bleibt ein frommer Wunsch !
Ich fahre auch den ganzen Winter durch und zwar mit genau so einem Rad, wie Du es suchst.
Der Verschleiß im Winter ist um ein Vielfaches höher und ohne Wartung geht da gar nichts, es sei denn Du nimmst den Verschleiss in Kauf !

Koerperoeffnungslyrik

Aber genau das muss das neue Rad abkönnen! Eis und Schnee, Kälte, Salz, Regen etc. Und das ganze möglichst auch noch ohne Pflege! Morgens aus dem Schuppen holen und Abends wieder reinstellen und sonst keinen gedanken an das Rad verschwenden müßen.



Sorry, aber das ist doch mehr als unrealistisch! Wenn Du das von einem Bike erwartest wirst Du immer enttäuscht sein. Das gibts nämlich schlicht und ergreifend nicht.

Oder suchst Du auch nach nem Auto das völlig ohne Treibstoff (Egal(!) welcher Art) läuft?

Fratzl

...Der Verschleiß im Winter ist um ein Vielfaches höher und ohne Wartung geht da gar nichts, es sei denn Du nimmst den Verschleiss in Kauf !


Aber ich kann doch den Wartungsaufwand reduzieren wenn ich auf Wartungsintensive Teile wie Federgabel, Kettenschaltung, ? verzichte!

Was muß man denn da noch warten? Kette ab und zu schmieren? Da gibts auch vollgekapselte Kettenschutzlösungen die ich mir gut vorstellen kann.

Also mal konkret was muss man dann noch warten?

Koerperoeffnungslyrik

zweirad-stadler.com/sho…664

Wie siehts hiermit aus? Wenn du nicht besonders groß sein solltest könnte noch was für sich da sein.
Mein Kauf Argument wäre die 11-Gang Alfine. Restliche Ausstattung finde ich OK. Bis auf die bremsen vielleicht aber die könnte man ja problemlos aufrüsten wenn es einem nicht mehr taugen sollte.

Der Endpreis ist falsch! Es sind: 1.118,95 Euros.
Summe: 1.099,00 €
+ Sperrgutzuschlag 16,00 €
+ Versand 3,95 €

-- habe geradee bestellt ;-) danke!

Davon würde ich abraten wollen, wenn man etwas Wartungsarmes sucht !
Die Alfine 11 benötigt sogar einen Ölwechsel in bestimmten Intervallen.
Die Alfine 8 reicht dicke !

Koerperoeffnungslyrik

Rohloff !

Koerperoeffnungslyrik

Bekommt man die eigentlich auch irgendwo im Laden? Ein Fahrrad für 850 € mag ich nicht ohne Probefahrt kaufen.


Beim lokalen Händler Probefahren dann aber im Internet kaufen. Der Händler wird dich lieben.

Koerperoeffnungslyrik

Bekommt man die eigentlich auch irgendwo im Laden? Ein Fahrrad für 850 € mag ich nicht ohne Probefahrt kaufen.


Wo steht da das ich das beim Händler probefahren will und im Internet kaufen? Ich fragte wo ich es im Laden "bekommen" kann. Also bitte nicht diese Unterstellungen.

Dann schreib mal noch eine "1" vor den genannten Wunschpreis !

NakedBike

Rohloff !

Ich dachte auch bei einer "normalen" Nabe sollte man alle 2 Jahre / 5000km eine Reinigung/Fettung durchführen lassen?!

Koerperoeffnungslyrik

Mag schon sein, daß man das "soll", aber rechnen wird es sich in keinem Fall !

Koerperoeffnungslyrik

@Koerperoeffnungslyrik

Für den Preis ist das ein gutes und sauberes Bike !
Klar kann man hier und dort was verbessern, aber P/L stimmt !

cgi.ebay.de/ws/…158

Und bei einer Alfine/Rohloff ist das anders?!

Koerperoeffnungslyrik

Die Alfine 11 benötigt einen echten Ölwechsel, weil sie im Ölbad läuft.
Die Rohloff auch !

Da ist der Nabenpreis aber dementsprechend höher, sodaß ein Ölwechsel sich auch rechnet.
Die Anschaffungskosten sind aber auch deutlich höher !


Koerperoeffnungslyrik

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text