Radon ZR Team 7.0 schwarz Modelljahr 2011
189°Abgelaufen

Radon ZR Team 7.0 schwarz Modelljahr 2011

27
eingestellt am 8. Jan 2012
Das schwarze gibt es heute mal wieder für 699 Euro plus 19,95 Euro Versand.

Es sind noch die Rahmengrößen 16", 18" und 20" vorhanden.

Wer nicht weiß, worum es geht, hier die Links als das Rad die letzten zwei Male im Angebot war:
mydealz.de/dea…651
mydealz.de/dea…552
Zusätzliche Info

Gruppen

27 Kommentare

Die Radon Fahrräder sind wirklich top. Für diese Preisklasse aufjdn. HOT!
Ich kaufe immer anfang des Jahres, da da die alten Modelle billiger werden und die neuen nur leicht besser sind.

mfg

Ich habe meins Vorgestern bekommen. Ist ein weißes Modell, ansonsten identisch. Die erste 80km Tour habe ich heute gemacht und bin super zufrieden. Habe anfangs zwischen demn Race (6.0) und dem Team geschwankt und mich glücklicherweise direkt fürs Team entschieden. Gestreckter wollte ich auf längeren Touren nicht sitzen.

Tipp:
Wer Zubehör braucht sollte das ggf. gleich mitbestellen. Bike-Discount hat viele Sachen reduziert, die man auch nirgendwo anders günstiger bekommt. Ich habe zwar einiges mitbestellt, ärgere mich nun aber, dass einiges was ich noch brauche überall teurer ist.

Beispiele:
Alpina Mythos für 39,95 (UVP 89,95 überall mindestens 10,- € + VSK teurer)
Shimano PD-M540 Pedale für 29,90 (UVP 59,95)
Sigma BC-1609 Radcomputer für 19,90 (UVP 29,95)
Auch Schuhe sind je nach benötigter Größe sehr günstig im Abverkauf.

Unter 1000,- Euro gibt es kein Bike mit besserer Aussattung.

Was würde denn an Zubehör noch Sinn ergeben?
Also Schutzbleche brauche ich auf jeden Fall. Muss ich beim Kauf irgendwas beachten? Oder einfach die billigsten?
Wie sieht es mit Gepäckträger (für Satteltaschen etc) aus? Welche passen? Ist an-/abbau schnell gemacht=?
Ich fahre eher Touren auf Feldwegen/Straßen/Waldwegen. Sollte ich die Reifen tauschen?
Danke für Tipps.

Wenn Du die Reifen tauschen und Schutzbleche sowie Gepäckträger montieren willst, solltest Du überlegen, ob ein Mountainbike das Richtige für Dich ist.
Das hört sich für mich mehr nach nem Trekkingrad an.

das ist eher ein Hardtail als ein Mountenbike.

Plenentair

das ist eher ein Hardtail als ein Mountenbike.


Na dann erklär mal den Unterschied^^
Plenentair

das ist eher ein Hardtail als ein Mountenbike.



Mountebike´s sind meist Fully gefedert, Hardtail eben nicht. Für den der nicht so viel im Gelende rumhüpft sind d.h. Hardtails besser.

@didi1866:
Gepäckträger tatsächlich nur für eventuelle Touren, daher Anbaufrage.
Schutzbleche bleiben dran. Tausche gerne 500g gegen trockene Klamotten.
Reifen ist ja gerade meine Frage. Die Nobby Nic scheinen eher was für Schlamm zu sein, was nicht mein Haupteinsatzzweck ist.
Was spricht dagegen ein Hardtail für die Straße fit zu machen? Bin ich dann uncool?

ach, wenn die nur mal ein Trekking bike ala TLS/TCS als Tagesangebot hätten..
.. wärs meins

Plenentair

Mountebike´s sind meist Fully gefedert, Hardtail eben nicht. Für den der n … Mountebike´s sind meist Fully gefedert, Hardtail eben nicht. Für den der nicht so viel im Gelende rumhüpft sind d.h. Hardtails besser.


Was ein quatsch. Mountainbike ist einfach ein Überbegriff für Fahrräder, die fürs Gelände gedacht sind.
Ob Fully oder Hardtail ist ne andere Geschichte. Beides sind jedenfalls Mountainbikes.

@tempo
da spricht nichts dagegen. Allerdings hat sich Dein letztes Posting so angehört, dass Du eher ein Trekkingrad suchst. Die Kunststoffschutzbleche sind nicht so effektiv wie feste Schutzbleche an einem Trekkingrad. Die Reifen sind grobstollig und rein für die Straße daher nicht optimal. Gepäckträger, die nur an der Sattelstütze montiert werden gehen natürlich immer. Da sollte man aber nicht mehr als 10kg drauf packen. Ob man an das Radon Team auch einen richtigen Gepäckträger montiert bekommt, weiß ich nicht.

Für Leute die nicht so viel im Gelände rumhüpfen ist ist ein Cross- oder Trekkingrad besser.
Die Nobby Nic sind gern genommene Allrounder im MTB-Bereich. Man kann natürlich auch Kojaks raufziehen, aber das Rad ist schon durchaus für den Geländeeinsatz konzipiert. 100mm Federweg sind für nen bisschen Waldweg fahren schon ein wenig überdimensioniert.
Es tut mir immer ein bisschen weh, wenn ich nen schönen MTB als Stadtrad umgebaut sehe. Da soll aber jeder machen was er denkt.

Hallo, ich bin 1,68 m groß und mich würde interessieren, welche Rahmengröße ihr mir empfehlt.

Ganz besonders würde es mich freuen, wenn jemand postet, der das "Radon ZR Team 7.0" selbst besitzt und etwa so groß wie ich ist

Ich schwanke beim Rahmen zwischen 16 und 18er. Reicht bei mir ggf ein 16er? Ich würde gerne häufige Touren fahren und gelegentlich Gelände.

Gruß + Danke

Welche Rahmengröße ist bei 1,68 m empfehlenswert?

Am liebsten wäre mir, wenn jemand seine Erafhrung posten könnte, der genau dieses Rad besitzt. Ich bin hin und her gerissen zwischen 16 und 18 Zoll.

Mir ist es wichtig, dass ich entspannt Touren fahren kann ohne mich zu verspannen o.ä. und ab und an wäre Gelände nicht schlecht

@tempo: Ich würde mir an deiner Stelle auch lieber ein Trekkinrad holen. Das wird deinen Ansprüchen ohne große Anbauteile viel besser gerecht und außerdem ist die Diebstahlgefahr gerade bei optisch so schönen MTBs wie dem Radon in der Stadt extrem hoch.

@Testballon: Du kannst auch ein Radon anrufen, die haben i.d.R. wirklich kompetente Serviceleute am Telefon, die dir bei solchen Fragen helfen können. Oder du kannst nachschauen, ob du ein Radon Service Center in der Nähe hast - einige davon (hier in München z.B.) haben auch Radon Bikes zum draufsitzen da. Natürlich wirds bei beiden Möglichkeiten wohl nichts mehr mit dem Tagesangebot :-/

Zum Bike: Ist eigentlich alles gesagt. Super Rad, gute bis sehr gute Komponenten. Die Rahmengeo ist aber eher für Touren ausgelegt wie bereits oben erwähnt. Wers gestreckt mag, sollte sich nach was anderem umsehn (dem Race z.B.).

Rahmenunklar

Hallo, ich bin 1,68 m groß und mich würde interessieren, welche R … Hallo, ich bin 1,68 m groß und mich würde interessieren, welche Rahmengröße ihr mir empfehlt. Ganz besonders würde es mich freuen, wenn jemand postet, der das "Radon ZR Team 7.0" selbst besitzt und etwa so groß wie ich ist :)Ich schwanke beim Rahmen zwischen 16 und 18er. Reicht bei mir ggf ein 16er? Ich würde gerne häufige Touren fahren und gelegentlich Gelände.Gruß + Danke


Die Rahmengröße wird nicht über die Körpergröße sondern über die Schrittlänge berechnet.

Und ich kann nur jedem abraten, ein Fahrrad ungefahren zu kaufen. Die Geometrie ist genauso wichtig, wie die Größe des Rahmens. Daher kann es gut sein, dass einem ein Rad überhaupt nicht liegt, obwohl es die optimale Größe für einen hat.

Hoffentlich erwischt ihr kein Montagsfahrrad bei bike discount. Der Service ist sau schlecht und unfreundlich.

Ich suche auch noch Zubehör für das Radon Team7

Kann man hier jemand etwas empfehlen
- Hinterradständer
- Lenkerhörnchen
- Steckschutzbleche

@doctorgonzo: Wie gut der Service bei Radon ist, hängt weniger vom H+S Bikediscount ab, mehr von dem Service-center das einem am nächsten ist.

Aber generell gilt eigentlich, wer nicht bereit ist oder sich zu wenig damit auskennt um selbst am Bike rumzuschrauben, der sollte kein Versandrad kaufen, sondern lieber beim Radladen um die Ecke ein paar Euro mehr zahlen, dafür gibts dann aber auch nen direkten Ansprechpartner bei Problemen.

Ich bin ca. 1,78 m groß und wenn ich meine Schrittlänge messe, dann komme ich fast genau auf 19". Es gibt ja nur 18" bzw. 20" Fahrräder.

Auf der Seite von Bike-Discount steht, dass man bei sportlicher Fahrweise eher die kleinere Rahmenhöhe, bei tourenorientierter Fahrweise eher die nächstgrößere Rahmenhöhe nehmen sollte.

Sollte ich ich dann also eher auf 18" zurückgreifen? Oder wären in dem Fall 20" besser?

A-K

Ich bin ca. 1,78 m groß und wenn ich meine Schrittlänge messe, dann komme … Ich bin ca. 1,78 m groß und wenn ich meine Schrittlänge messe, dann komme ich fast genau auf 19". Es gibt ja nur 18" bzw. 20" Fahrräder.Auf der Seite von Bike-Discount steht, dass man bei sportlicher Fahrweise eher die kleinere Rahmenhöhe, bei tourenorientierter Fahrweise eher die nächstgrößere Rahmenhöhe nehmen sollte.Sollte ich ich dann also eher auf 18" zurückgreifen? Oder wären in dem Fall 20" besser?

Hä? Na die Frage kannst du dir noch nur selbst beantworten! Wenn du viel im Gelände unterwegs bist -> klein. Wenn du 100km durch die Stadt fährst, um ne 5km Abfahrt zu machen -> groß

gute Ausstattung zu diesem Preis. HOT

Plenentair

das ist eher ein Hardtail als ein Mountenbike.



Welches Zubehör sollte man denn gleich mitbestellen?

Gibt es evtl. irgendwo noch Gutscheine für den Shop? Oder qibu?

Was Du halt brauchst...
Luftpumpe
Dämpferpumpe
Flaschenhalter
Flasche
Tacho
Schutzbleche
Helm
Lampen
Handschuhe
Schuhe
Hose
Kettenöl
...

Gutscheine gibts keine

Gerade gesehen, dass mittlerweile Rahmengröße 22" ausverkauft ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text