Raidsonic Icy Box IB-RD3621U3 Externes RAID-System
100°Abgelaufen

Raidsonic Icy Box IB-RD3621U3 Externes RAID-System

13
eingestellt am 10. Aug 2017
Unterstützung über USB 3.0.für externe SATA-Festplatten mit RAID Level 0,1, JBOD und Large.
Festplattenkapazität hat keine Begrenzung. Material aus Plastik. Hat eingebauten Lüfter und Ein/Ausschaltknopf.
Reines BackUp-Gehäuse, ist nicht für Dauerbetrieb geeignet, also WD Red solte man besser nicht einbauen!

Offenbar muss man beim Einbau beachten, dass zunächst alle vorhandenen Daten auf den Festplatten gelöscht werden. Erst nach Einstellen eines der vier RAID Level kann man Daten draufkopieren. So hab ich das jedenfalls verstanden, bitte korrigiert mich, wenn es falsch ist

Laut Idealo, Geizhals &Co liegt der nächste Preis schon bei über 60€ (incl. Versandkosten).
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

13 Kommentare
Ist schon richtig mit dem Löschen der Daten. Ist auch völlig normal, wenn ein neuer RAID Verbund eingerichtet wird.
Vielleicht sollte man sich vorher informieren was RAID ist.
RAID ersetzt kein Backup!
Gnter.Gntersen10. Aug 2017

Vielleicht sollte man sich vorher informieren was RAID ist.RAID ersetzt …Vielleicht sollte man sich vorher informieren was RAID ist.RAID ersetzt kein Backup!


Naja wenn ich das Produkt richtig verstehe, sollst du darauf ein Backup speichern. Und kannst das auch via RAID tun.

Von "ein RAID Verbund ist ein Backup" steht da nun wirklich nirgendwo etwas...
Bearbeitet von: "ottinho" 10. Aug 2017
Spielzeug, lieber ein NAS kaufen. Das hier hat ja nicht einmal ein Netwerkanschluss.
Habe die Box. Bei JBOD wird logischerweise nichts gelöscht. Wer wie ich komplett auf SSDs intern umsteigen und weiterhin große Datenmengen extern nutzen möchte, kann zugreifen.
Bearbeitet von: "beren2707" 10. Aug 2017
Gnter.Gntersen10. Aug 2017

Vielleicht sollte man sich vorher informieren was RAID ist.RAID ersetzt …Vielleicht sollte man sich vorher informieren was RAID ist.RAID ersetzt kein Backup!



Ich würde wichtige Daten nie auf lediglich einer Festplatte spieichern. Besser mit RAID 1 auf zwei Platten, wenn dann eine ausfällt, sind die Daten immer noch auf der zweiten drauf.
Also user beren2707hat es noch einmal bestätigt: Bei JBOD kann man getrost beide Festplatten frisch einbauen und es wird nichts gelöscht.
Bei RAID 1 sollte man zwei leere Festplatten einbauen (sonst werden vorhandene Daten gelöscht!) und diese dann auffüllen von außerhalb, wobei eine aufzufüllen reicht, dann wird die zweite automatisch aufgefüllt, was ja auch der Sinn von RAID 1 ist.
Wer sich im Voraus über die Modi (Large, JBOD aka Single, 0, 1) sowie Montage etc. informieren möchte, der beachte bitte das Handbuch von S. 10-16 (deutsch).
Cargolifter10. Aug 2017

Spielzeug, lieber ein NAS kaufen. Das hier hat ja nicht einmal ein …Spielzeug, lieber ein NAS kaufen. Das hier hat ja nicht einmal ein Netwerkanschluss.

Ist halt was anderes: DAS, kein NAS. Äpfel und Birnen.
Ich verwende das Teil um zwei zusätzliche Festplatten an meinem QNAP TS-451+ NAS anzusprechen.

Funktioniert einwandfrei, die RAID Funktionen lassen sich auch komplett ausschalten, die verwaltet mein QNAP.
Bräuchte einen günstigen 4Bay. Nach Möglichkeit mit einem größeren Lüfter als so ein scheußlicher 60x60 Mückenlüfter
ggeht10. Aug 2017

Ich verwende das Teil um zwei zusätzliche Festplatten an meinem QNAP …Ich verwende das Teil um zwei zusätzliche Festplatten an meinem QNAP TS-451+ NAS anzusprechen. Funktioniert einwandfrei, die RAID Funktionen lassen sich auch komplett ausschalten, die verwaltet mein QNAP.



Kannst Du das bitte näher erläutern?
Der Preis ist auf 45,70€ gestiegen. Das macht Amazon immer, wenn was gut läuft.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text