187°
ABGELAUFEN
Rain Design mTower Ständer für MacBook Pro/Air, Aluminium, silber für 34 Euro
Rain Design mTower Ständer für MacBook Pro/Air, Aluminium, silber für 34 Euro
ElektronikGravis Angebote

Rain Design mTower Ständer für MacBook Pro/Air, Aluminium, silber für 34 Euro

Preis:Preis:Preis:33,98€
Zum DealZum DealZum Deal
hab mich mal am alten Deal von search bedient, dieses mal jedoch 5 Euro günstiger.

um auf den Preis von 34 Euro zu kommen, muss man sich hier für den Newsletter Gutschein über 5 Euro registrieren.
gravis.de/new…er/
Der Gutschein scheint nur bei Versand zu funktionieren.

Qipu kann man noch probieren (ca 1 Euro)

Vergleichspreis 50€ bei amazon

Amazon Kundenrezensionen
amazon.de/Rai…PA/

Der Rain Design mTower ist die platzsparende und attraktive Lösung, um Ihr MacBook Pro oder Air auf Ihrem Schreibtisch unterzubringen, wenn Sie ein externes Display verwenden.

Platzsparender Ständer für Ihr MacBook Pro oder Air
Zum vertikalen Aufstellen des Notebooks, wenn ein externes Display und Keyboard verwendet werden
Aluminiumdesign passend zum MacBook
Bessere Belüftung des Rechners

*
- paddi00

Beste Kommentare

AoEGoD

apple = auto cold



stimmt...Schulferien haben ja wieder begonnen...

42 Kommentare

Verfasser

rain-design-mtower-staender-fuer-macbook

Hot, guter Preis!

Kann man den einen externen Monitor anschließen während das Macbook zu ist?

Verfasser

Imadog

Kann man den einen externen Monitor anschließen während das Macbook zu ist?


jap funktioniert, so mach ich es auch.

Das Ding bringt doch nichts. Lieber eins, bei dem man die ganzen Anschlüsse hat und nicht immer alles umstecken muss.

jurastic

Das Ding bringt doch nichts. Lieber eins, bei dem man die ganzen Anschlüsse hat und nicht immer alles umstecken muss.



Ach, darum geht es hier? Ich dachte immer, dass der Preis entscheidend ist und nicht wie der Einzelne den Sinn darin sieht. Das habe ich wohl all die Jahre falsch verstanden. ;-)

Ist das breitenverstellbar? Ich kann mit nicht vorstellen dass sowohl das Air als auch ein normales Pro da ohne zu wackeln reinpassen.

foob

Ist das breitenverstellbar? Ich kann mit nicht vorstellen dass sowohl das Air als auch ein normales Pro da ohne zu wackeln reinpassen.



Jop, da sind Klebe-Einsätze dabei, die je nach Macbook-Art reingemacht werden können.

Habe das Teil für mein MB Air:
cyberport.de/?DE…D=6

Gibt es auch für das MB Pro

" Bessere Belüftung des Rechners "

Verstehe ich nicht. Wärme steigt nach oben, Abluftschlitz ist hier unten und offenbar verdeckt. Oder?

Das Teil aus dem Deal sieht so aus, als ob der Boden geschlossen wäre. Das ist wenig clever - wenn man das Macbook geschlossen betreibt geht doch gelegentlich mal der Lüfter an, speziell beim Air und bei den aktuellen Aussentemperaturen, wo es eh schon sehr heiss wird. Beim Einsatz dieses Modells sind die Ventilationsöffnungen am Air dann abgedeckt und zusätzlich das Gehäuse teilweise schön per Schaumstoffklebestreifen isoliert - das ist ein klarer Fall von Fehldesign.

quak1

" Bessere Belüftung des Rechners " Verstehe ich nicht. Wärme steigt nach oben, Abluftschlitz ist hier unten und offenbar verdeckt. Oder?



Eben, wird nicht beim MacBook und beim Asus Zenbook die Wärme vor dem Monitor abgeleitet? Ist ziemlich suboptimal, wenn man den Rechner zuklappt.

Verfasser

peng

Das Teil aus dem Deal sieht so aus, als ob der Boden geschlossen wäre. Das ist wenig clever - wenn man das Macbook geschlossen betreibt geht doch gelegentlich mal der Lüfter an, speziell beim Air und bei den aktuellen Aussentemperaturen, wo es eh schon sehr heiss wird. Beim Einsatz dieses Modells sind die Ventilationsöffnungen am Air dann abgedeckt und zusätzlich das Gehäuse teilweise schön per Schaumstoffklebestreifen isoliert - das ist ein klarer Fall von Fehldesign.


nope, ist nicht so. Unten ist ein Lüftungsschlitz.

Ein Stück Blech für 35 (bzw. 50) Euro kann man auch nur Apple-Jüngern andrehen. Für den Preis verkaufen andere Hersteller Dockingstationen...

quak1

" Bessere Belüftung des Rechners " Verstehe ich nicht. Wärme steigt nach oben, Abluftschlitz ist hier unten und offenbar verdeckt. Oder?



Schau Dir mal die Amazon Bilder an, da ist die "Abluftlogik" auf einem Bild dargestellt...

apple = auto cold

Das sieht ganz schöne aus. Aber ich finde mStand360 wäre noch praktisch. Da man nicht nur Platz gespart hat, sondern auch was gut für Halswirbel gemacht hat. 8-)

gravis.de/Zub…855

Nun ist leider zu teuer.

AoEGoD

apple = auto cold



stimmt...Schulferien haben ja wieder begonnen...

servus

Nun ist leider zu teuer.


Ist nicht nur teurer, sonder erfüllt auch einen ganz anderen Zweck.

DerBadSanta

Ein Stück Blech für 35 (bzw. 50) Euro kann man auch nur Apple-Jüngern andrehen. Für den Preis verkaufen andere Hersteller Dockingstationen...



Nein, auch den Käufern von Dacia, VW, Opel, Ferrari, Porsche, etc.. Alle Fabrikate im Prinzip bloße ein riesiges Stück Bleck.
Aber hey: Wenigstens bekommt man bei Samsung für sein Geld noch ein Stück Plastik

Avatar

GelöschterUser63593

DerBadSanta

Ein Stück Blech für 35 (bzw. 50) Euro kann man auch nur Apple-Jüngern andrehen. Für den Preis verkaufen andere Hersteller Dockingstationen...



Bla, bla, bla... Kannst dir ja eine Dockingstation für dein Medionnotebook aus alten ALDI-Milchkartons selbst bauen. In Afrika bekommt man für 35 € sogar schon eine Jungfrau aus Fleisch und Blut und kann dort direkt andocken...

In Indien muss die Masse der Bevölkerung für die 35 € einen ganzen Monat arbeiten ohne Geld für Essen und Miete zu haben. So ist die Welt nun einmal, blau, beinahe kugelförmig (eher birnenförmig) und grausam ungerecht. Sollte man diese Gerechtigkeitslücke nicht schnell schnell schließen. MacBooks für ALLE!

Ungleichheit ist aber auch der Antrieb, der die Leute seit tausenden Jahren antreibt. Und früher war weder alles besser noch Friede, Freude, Eierkuchen. Da gabs dann schnell mal einen mit der Keule wegen einem angesammelten Stück Fleisch.

Also das Belüftungskonzept wie auf der Amazon-Seite abgebildet erschließt sich mir nicht ganz.
Und diese Art von Halterungen sehen auch nur gut aus, solange keine Kabel angeschlossen sind...

Avatar

GelöschterUser63593

AoEGoD

apple = auto cold



Aha, hast also ein Auto mit Klimaanlage. Sicher einen Dacia, denn da bekommt man gaaanz gaaaanz viel für sein weniges Geld.

Avatar

GelöschterUser63593

microxp

Also das Belüftungskonzept wie auf der Amazon-Seite abgebildet erschließt sich mir nicht ganz. Und diese Art von Halterungen sehen auch nur gut aus, solange keine Kabel angeschlossen sind...



Bei derlei Halterungen geht es nicht um Aussehen, sondern darum, das Notebook z.B. hinter dem Monitor auf dem Schreibtisch zu verstauen und nach der Arbeit einfach wieder mitnehmen zu können. Nicht alles im Leben ist Design. Klopapier ist z.B. nicht wegen der Haptik aufgerollt, sondern weil man es dann besser abrollen kann.

quak1

" Bessere Belüftung des Rechners " Verstehe ich nicht. Wärme steigt nach oben, Abluftschlitz ist hier unten und offenbar verdeckt. Oder?



Für das alte MBP ist das Ding richtig scheiße. Da wird das Book kein bisschen lüften können (also generell wenn das Notebook zugeklappt ist).
Ich denke bei den aktuellen MBa wird das auch eher suboptimal sein, da die Schlitze fürs Luftansaugen zu sind (durch Monitor). Aber wer braucht schon eine Lüftung für Facebook

hyrr

da die Schlitze fürs Luftansaugen zu sind (durch Monitor).


Die Lüftungsschlitze sind, egal bei welcher Bildschrimeinstellung, nie geschlossen. Auch nicht wenn es zu geklappt ist.

quak1

" Bessere Belüftung des Rechners " Verstehe ich nicht. Wärme steigt nach oben, Abluftschlitz ist hier unten und offenbar verdeckt. Oder?

Die Argumentation ist halt, dass vertikale Oberflächen eine bessere Wärmeabgabe ermöglichen, als horizontale. Ebenso, wie schwarze Flächen schneller warm werden oder auskühlen, als weiße. Ob sich dies 1:1 auf Deckel und Boden eines MacBooks, was ja nun kein simpler homogener Kühlkörper ist, übertragen lässt halte ich für fragwürdig.

Früher wurden diese MacBook-Ständer sogar damit beworben, dass sich durch die angeblich bessere Kühlung eine deutlich spürbare Leistungssteigerung der Hardware ergibt und das MacBook wesentlich schneller wird ...

Meiner Meinung nach alles nur Hokuspokus. Ob die Lüftungsschlitze komplett oder nur zum Teil verdeckt werden ist mir persönlich egal. Der für mich entscheidende Punkt ist, dass im Handbuch von meinem MacBook steht, dass ich jegliche Garantieansprüche verliere, wenn ich das MacBook bei zugeklapptem Deckel betreibe. Keine Ahnung, ob das bei aktuellen Modellen immer noch so ist, aber da Kulanz für Apple ein Fremdwort ist ... lieber vorsichtig sein.

Wer sich noch bis Ende 2014 bzw. Anfang 2015 gedulden kann, sollte sich mal diese Dockingstation von Henge anschauen.
In meinen Augen ein stimmiges Konzept, da die meisten bisher erhältlichen Lösungen wenig praktikabel sind.

dummy

Keine Ahnung, ob das bei aktuellen Modellen immer noch so ist, aber da Kulanz für Apple ein Fremdwort ist ... lieber vorsichtig sein.




Ja, das stimmt. Die Erfahrung konnte ich auch machen, als ich mehrfach ein iPhone 5 tauschen lassen musste und am Ende ein niegelnagelneues 5s (Farbe musste man sich unverschämterweise auch noch selbst aussuchen) bekommen habe. Das ist der buchstäblich schlechte Service. Ich war auf 180, weil ich kein iPhone 8 mit 256GB Speicher erhalten habe.
Oder das weiße MacBook: 18 Monate aus der Garantie raus und mal eben einen komplett neuen Deckel erhalten. Frechheit: Kulant wäre es gewesen, ein MacBook Pro Retina in der höchsten Ausstattungsvariante als Ersatz zu erhalten.
Aber die lassen ja lieber kleine Kinder arbeiten...!

und weg

Verfasser

quak1

" Bessere Belüftung des Rechners " Verstehe ich nicht. Wärme steigt nach oben, Abluftschlitz ist hier unten und offenbar verdeckt. Oder?



hab gerade extra bei Apple angerufen, der nette Herr hat gemeint, dass das ja so vorgesehen ist der geschlossene Modus. Daher würden auch keine Garantieansprüche verfallen.

dummy

aber da Kulanz für Apple ein Fremdwort ist ... lieber vorsichtig sein.


Jaja, zwei Jahre nach Ende der Garantie das Logicboard gratis austauschen, das ist schon eine Frechheit. Das Ding läuft bis heute super. (7 Jahre)


dummy

Der für mich entscheidende Punkt ist, dass im Handbuch von meinem MacBook steht, dass ich jegliche Garantieansprüche verliere, wenn ich das MacBook bei zugeklapptem Deckel betreibe.



Wann soll das so gewesen sein? Selbst beim PowerBook war schon im Benutzerhandbuch der Clamshell Modus beschrieben, da es mittlerweile keine echten Handbücher mehr gibt, enthält diese Support Seite die entsprechenden Erläuterungen: Der zuverlinkende Text

nice price

Avatar

GelöschterUser63593

dummy

Keine Ahnung, ob das bei aktuellen Modellen immer noch so ist, aber da Kulanz für Apple ein Fremdwort ist ... lieber vorsichtig sein.



...was ja auch klar ist, da alle hoch qualifizierten und hoch bezahlten Fachkräfte bereits für Samsung, HP, DELL, Bosch, Siemens, Philips, Sony und die Klamottenhersteller arbeiten. Weil Apple so viele Kinder einsetzt, liegt die Selbstmordrate unter den Fabrikarbeitern in China nämlich auch deutlich unter dem Landesdurchschnitt, was mancher Mainstreamschmierfink hierzulande nicht verstehen will oder kann. Aber wenn man Kinder einsetzt, ist die Selbstmordrate ja automatisch viel niedriger, da die ja noch was erleben wollen im Leben und auf einen Job in einem Sweatshop der für Samsung, HP, Siemens, Bosch, Philips etc. arbeitet hoffen.


Ich kapier diese ewigen Diskussionen in diesem Land nicht. Nicht jeder hier, der die 8. Klasse erfolgreich abgeschlossen hat, kann bei VEB Kombinat Volkswagen Autos für Löhne > 3000 €/Monat zusammenstecken. Ein paar Blöde müssen den Edelproletariern in Niedersachsen noch zuliefern, um die Autos zumindest ansatzweise über Tageszulassungen und Vermietungen gerade noch verkaufbar zu halten. Umsatzrenditen von VW << 5 % sprechen Bände, die Reiter auf hohen Rossen jedoch nicht lesen können oder wollen.

Ein Stück Aluminium für 33 Euro.

ok

dummy

aber da Kulanz für Apple ein Fremdwort ist ... lieber vorsichtig sein.

Wie hast du das gemacht? Bei meinem 27" iMac (2010) wollte ich ein paar Wochen nach Kauf den RAM aufrüsten und es stellte heraus, dass die zwei freien Steckplätze immer wieder zu Datenfehlern (grauer Bildschirm und Tröten wie eine Autoalarmanlage) führten. Zumal der Rechner ja noch in der anfänglichen AppleCare-Frist war habe ich dort angerufen. Die haben sich geweigert überhaupt irgendwas zu machen und gemeint sie könnten mir erst helfen, wenn ich den AppleCare Support für die vollen 3 Jahre kaufe. Nach dem Kauf wurde mir gesagt, ich soll den iMac selbst (mit Fahrrad und Bahn) in die 50 km entfernte zertifizierte Werkstatt bringen. In der Werkstatt haben die den iMac fast 2 Monate durchgeprüft, konnten den Fehler zwar nachvollziehen, den Tausch des Logicboards sollte ich aber selbst zahlen. Da die Testsoftware von Apple den Fehler nicht angezeigt hat, dürften sie mir nur auf gut Glück die Grafikkarte tauschen. Abschließendes Ergebnis: Apple meint, der iMac wurde mit nur 2 belegten RAM-Bänken geliefert, also müssen die beiden übrigen auch nicht funktionieren. Es liegt somit kein Fehler vor, dessen Reperatur sie übernehmen müssten. Ich hatte Kosten für AppleCare Protection Plan und den aufwändigen Transport. Mir fehlte fast zwei Monate der Rechner. Letztendlich ist er immer noch defekt und ich muss mich mit 4GB RAM begnügen, während die zusätzlichen 4GB in der Schublade liegen. Zugegeben, da die Angelegenheit eigentlich (auch ohne ACPP) durch Grantie und Gewährleistung abgedeckt gewesen wäre, sollte ich vieleicht nicht von fehlender Kulanz sondern von besser von Betrug sprechen? Anyway, selbst wenn Apple meint, ich hätte kein Recht darauf den frehlerfreien Rechner, den ich schließlich bezahlt habe, zu bekommen, hätten sie ruhig "aus Kulanz" nachbessern können.

Bei meinem iPodTouch wollte ich eigentlich kein iOS Update durchführen, iTunes hat mich trotz setzen des "nicht mehr erinnern"-Haken immer weiter genervt. Irgendwann habe ich dann doch auf okay geklickt und das neue iOS installiert. Die Akkulaufzeit hat sich dabei von über 2 Monaten auf knappe 2 Tage reduziert - der iPod fängt im Standby immer wieder automatisch an, den letzten Track (gefolgt von endloser Stille) im schnellen Vorlauf abzuspielen. In meinen Augen ist das ein Software-Bug, der den iPod für mich unbrauchbar macht. Apple meint dazu, dass es kein weiteres Update für meine iPod mehr geben werde und "Das neue Modell ist ja auch viel besser." (direkter Wortlaut) Hätten die mir nicht "aus Kulanz" einfach des alte iOS wieder aufspielen können?

Sorry Leute, aber das ist keine (unbegründete) Apple-Hater Propaganda. Ich habe mit AppleCare bislang leider ausschließlich schlechte Erfahrungen gemacht. Die sind zwar nett und freundlich (ist ja teuer genug), nur helfen WOLLEN die nicht. Diesen "die sind so kulant" Fanboy Hype kann ich nicht bestätigen. Wenn ihr irgendwas gratis bekommen hab, schön für euch. Ich habe einen fehlereien iMac gekauft nur war er leider nie fehlerfrei. Eine Firma, bei der man sein Recht offenbar nur bekommt, wenn man es einklagt, ist in meinen Augen nicht als Kulant zu bezeichnen.


quak1

" Bessere Belüftung des Rechners " Verstehe ich nicht. Wärme steigt nach oben, Abluftschlitz ist hier unten und offenbar verdeckt. Oder?

Gut, dann ist die Info nicht mehr aktuell und ihr konnt aufatmen.

Ich habe mir damals für mein MacBook Pro (Unibody, 2009) einen solchen Ständer kaufen wollen, dann aber in einem der im Karton liegenden Heftchen gelesen, dass das MacBook nicht mit zugeklapptem Deckel betrieben werden darf, da in diesem Fall keine ordnungsgemäße Belüftung/Kühlung sichergestellt sei. Dies wäre eine unsachgemäße Verwendung und entsprechen gäbe es keine Garantie mehr. Das hat mich damals davon abgehalten den MacBook-Ständer zu kaufen.

Ein Ständer, um sein Notebook senkrecht aufzustellen... DDDWNB!
Unglaublich, welchen Schwachsinn man heutzutage an den Mann bringen kann.

Five_Mullah_facepalm.jpg

Imadog

Kann man den einen externen Monitor anschließen während das Macbook zu ist?



Ja funktioniert, aber man muss das Netzteil anstecken.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text