[Rakuten] Canon Eos 77D Gehäuse für 684,25€ (Studentencashback zusätzlich möglich)
235°Abgelaufen

[Rakuten] Canon Eos 77D Gehäuse für 684,25€ (Studentencashback zusätzlich möglich)

30
eingestellt am 21. Jul 2017
Moin,

bei Rakuten bekommt ihr mit dem Gutschein:

SSV-15

die Canon Eos 77D (ohne Objektiv) für 684,25€.

der Idealo-Preis liegt bei 769,69€


Studenten können noch zusätzlich 70€ Cashback von Canon erhalten!


WichtigeTechnische Daten:

 Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe):
13,1 cm x 7.62 cm x 9.99 cm
 
Gewicht:
ca. 540g

Produkttyp:
Digitalkamera - 1080p - SLR mit Live View-Modus, Filmaufnahme 

Display:
Touchscreen LCD-Display - 7.7 cm (3") 1.040.000 Pixel Auflösung

Sucher:
Optisch - Pentaspiegel auf Augenhöhe 

Sensorauflösung:
24.2 Megapixel 

Sensortyp:
APS-C (1,6 Facher Cropfaktor)

Autofokus:
45 Messfelder

Kamerablitz:
Pop-up Blitz 

Bildstabilisator:
Elektronisch (5 Achsen)

Schnittstellen:
Videoausgang (PAL/NTSC) (in USB-Anschluss integriert), HDMI-mini-Ausgang (HDMI-CEC-kompatibel), externes Mikrofon (3,5-mm-Miniklinke, Stereo)

Batterie:
Canon LP-E17 Lithium-Ionen-Batterie (wiederaufladbar) (inbegriffen)

Bildprozessor:
DIGIC 7 

Max. Videoauflösung:
1920 x 1080 bei 60 FPS
 
Speicherkartensteckplatz:
SD Karte

Drahtlosschnittstelle:
Wi-Fi, NFC, Bluetooth 

Belichtung und Weißabgleich 
Belichtungsmessungszonen:

63 

Bracketing-Funktion für Weißabgleich:
Ja 

Verschlussgeschwindigkeit:
Max. 30 Sek bzw. Bulb
Min. 1/4000 Sek 
X-sync1/200 Sek

ISO:
100-25.600 (manuell bis 51200)

Kontinuierliche Aufnahmegeschwindigkeit:
6 Bilder pro Sekunde 

Bildaufnahmeformate:
JPEG, RAW, RAW + JPEG 

Digital-Video-Format:
H.264 
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
marcogrimm21. Jul 2017

wem sagst du das. Als Student hat man Zugfahrten sowie Busfahrten hier …wem sagst du das. Als Student hat man Zugfahrten sowie Busfahrten hier kostenlos. Als Azubi ist man der Arsch und muß die Zugfahrkarte zu heftigen Preisen erwerben. Aber gut das ich aus diesem alter schon lange raus bin.

Dafür müssen Studenten neben dem Studium arbeiten und kommen somit auf deutlich mehr Arbeit als ein Azubi mit seinen paar Stunden. Und am Ende hat man trotzdem weniger, es sei denn man bekommt einen Werkstudenten Job. Aber dann zieht sich das Studium natürlich. Und studieren kostet auch Gebühren.
Mnemoth21. Jul 2017

Ich bin auf solche Rabatte nicht angewiesen aber mich regt es auf, dass …Ich bin auf solche Rabatte nicht angewiesen aber mich regt es auf, dass Studenten alles vergünstigt bekommen. Warum? Unsere Azubis haben dasselbe verdient... Die arbeiten wenigstens ;-)



Weil man Studenten an ein System/Marke früh binden kann. Da Studenten später mehr verdienen als Gesellen ist das nicht dumm.
30 Kommentare
Die Canon 80D gibt es beim gleichen Anbieter mit dem Gutscheincodes für 923€. Hier sollte entweder Cashback über die Sommeraktion oder auch Studentenaktion möglich sein.
Preis hin Preis her, den spiegellosen gehört meiner Meinung nach die Zukunft.
Elektronische spiegellose Systeme sind schneller, via Display ohne jegliches Lag, sind leichter, kleiner und tendenziell robuster da ohne Mechanik, die Sucher sind dank OLED und Co. inzwischen auf sehr sehr hohem Niveau, im Sucher seh ich das Bild genauso wie es werden wird, also mit korrekter Schärfentiefe und ISO usw., bis hin zu Live-Kontrolle von Langzeit-Belichtungen in Echtzeit, Panorama, Schwarz Weiß, Timelapse usw. sind out of the Box leicht realisierbar, ebenso lagfreie Schärfenachführung bei Video.
Bearbeitet von: "Mills" 21. Jul 2017
Mills21. Jul 2017

Preis hin Preis her, den spiegellosen gehört die Zukunft.



Woher weißt Du das?

Und was ist gemeint? Die SONY SLT oder Elektronische Sucher?
Oder kompletter Verzicht auf Sucher ?
Mills21. Jul 2017

Preis hin Preis her, den spiegellosen gehört die Zukunft.


ich garantiere dir, du irrst dich!

bzw. natürlich haben beide eine zukunft
Bearbeitet von: "bartlomiej" 21. Jul 2017
Ich hab die 77D mit 18-135 USM, 18-55 STM, 8mm Fisheye und ein paar mehr. Bin vor kurzem erst von der 1300D auf die 77D gewechselt und bin begeistert.

Früher hatte ich auch mal eine kleine Kompakte, klar, wer nur Fotos machen will ist mit einer Kompakten besser dran, wer seiner Fantasie und Begeisterung zur Fotografie freien lauf lassen will kommt nicht um eine DSLR rum.
Ich bin auf solche Rabatte nicht angewiesen aber mich regt es auf, dass Studenten alles vergünstigt bekommen. Warum? Unsere Azubis haben dasselbe verdient... Die arbeiten wenigstens ;-)
marcogrimm21. Jul 2017

Früher hatte ich auch mal eine kleine Kompakte, klar, wer nur Fotos machen …Früher hatte ich auch mal eine kleine Kompakte, klar, wer nur Fotos machen will ist mit einer Kompakten besser dran, wer seiner Fantasie und Begeisterung zur Fotografie freien lauf lassen will kommt nicht um eine DSLR rum.


Spiegellos heißt nicht automatisch Kompaktkamera! Und mit einer Spiegellosen wie einer aus der A6x00-er Reihe, was in etwa Deiner 77D entspricht, kann man der Fantasie und Begeisterung genauso freien Lauf lassen.
Mnemoth21. Jul 2017

Ich bin auf solche Rabatte nicht angewiesen aber mich regt es auf, dass …Ich bin auf solche Rabatte nicht angewiesen aber mich regt es auf, dass Studenten alles vergünstigt bekommen. Warum? Unsere Azubis haben dasselbe verdient... Die arbeiten wenigstens ;-)



wem sagst du das. Als Student hat man Zugfahrten sowie Busfahrten hier kostenlos. Als Azubi ist man der Arsch und muß die Zugfahrkarte zu heftigen Preisen erwerben. Aber gut das ich aus diesem alter schon lange raus bin.
nafspa1221. Jul 2017

Spiegellos heißt nicht automatisch Kompaktkamera! Und mit einer …Spiegellos heißt nicht automatisch Kompaktkamera! Und mit einer Spiegellosen wie einer aus der A6x00-er Reihe, was in etwa Deiner 77D entspricht, kann man der Fantasie und Begeisterung genauso freien Lauf lassen.



ich denke das muß jeder für sich entscheiden OB man Spiegellos oder mit Spiegel kauft, ebenso Canon vs Nikon vs Sony.
marcogrimm21. Jul 2017

wem sagst du das. Als Student hat man Zugfahrten sowie Busfahrten hier …wem sagst du das. Als Student hat man Zugfahrten sowie Busfahrten hier kostenlos. Als Azubi ist man der Arsch und muß die Zugfahrkarte zu heftigen Preisen erwerben. Aber gut das ich aus diesem alter schon lange raus bin.

Dafür müssen Studenten neben dem Studium arbeiten und kommen somit auf deutlich mehr Arbeit als ein Azubi mit seinen paar Stunden. Und am Ende hat man trotzdem weniger, es sei denn man bekommt einen Werkstudenten Job. Aber dann zieht sich das Studium natürlich. Und studieren kostet auch Gebühren.
marcogrimm21. Jul 2017

ich denke das muß jeder für sich entscheiden OB man Spiegellos oder mit S …ich denke das muß jeder für sich entscheiden OB man Spiegellos oder mit Spiegel kauft, ebenso Canon vs Nikon vs Sony.



Das auf jeden Fall.
Mnemoth21. Jul 2017

Ich bin auf solche Rabatte nicht angewiesen aber mich regt es auf, dass …Ich bin auf solche Rabatte nicht angewiesen aber mich regt es auf, dass Studenten alles vergünstigt bekommen. Warum? Unsere Azubis haben dasselbe verdient... Die arbeiten wenigstens ;-)



Weil man Studenten an ein System/Marke früh binden kann. Da Studenten später mehr verdienen als Gesellen ist das nicht dumm.
Mnemoth21. Jul 2017

Ich bin auf solche Rabatte nicht angewiesen aber mich regt es auf, dass …Ich bin auf solche Rabatte nicht angewiesen aber mich regt es auf, dass Studenten alles vergünstigt bekommen. Warum? Unsere Azubis haben dasselbe verdient... Die arbeiten wenigstens ;-)



Sehe ich auch so, die haben es auch verdient. Als kleine Anmerkung: Studenten zahlen Semestergebühren und verdienen nicht durch ihre Ausbildung. Viele bekommen Bafög, ok... ist trotzdem nicht mit Lohn gleichzusetzen (obgleich es da eine große Spanne gibt bei den Ausbildungen).

Bei Zuverdienst muss man die Freizeit opfern. Ich find das zumindest besser so, als für gar keine Ausbildungsgruppen Rabatte .
Clone9121. Jul 2017

Dafür müssen Studenten neben dem Studium arbeiten und kommen somit auf d …Dafür müssen Studenten neben dem Studium arbeiten und kommen somit auf deutlich mehr Arbeit als ein Azubi mit seinen paar Stunden. Und am Ende hat man trotzdem weniger, es sei denn man bekommt einen Werkstudenten Job. Aber dann zieht sich das Studium natürlich. Und studieren kostet auch Gebühren.

Also ich musste als Azubi von 7-16 Uhr in die Schule. Nach 16 Uhr kam noch lernen, Hausaufgaben und Beriftsheft dazu (welches je nach Laune des Lehrmeisters auch öfters nochmal neu geschrieben worden ist.
Wenn keine Schule war dann hieß es von 7-16 Uhr arbeiten. Bei Prüfungen war auch nix mit Freizeit.
Wegen mir haben es Studenten nochmal härter. Aber das sind keine 10 Stunden mehr in der Woche die, die leisten müssen.
Zudem gibt es genug die lieber Party machen und von Papa Leben.

PS: ich bevorzuge auch spiegellose Kameras. Kann aber jeder verstehen der noch Bilder (fast) wie früher machen will.
Wer jetzt noch auf Spiegel setzt lebt doch hinter dem Mond. Habt ihr auch noch ein Handy mit Antenne? Bitte tut euch den Gefallen und nehmt eine spiegellose in die Hand.

+Schneller (Serien)
+Live-View
+Videofunktion
+Leiser
+Weniger anfällig

-Lichtverlust (mMn eher für Profis relevant)
Mills21. Jul 2017

Preis hin Preis her, den spiegellosen gehört meiner Meinung nach die …Preis hin Preis her, den spiegellosen gehört meiner Meinung nach die Zukunft.Elektronische spiegellose Systeme sind schneller, via Display ohne jegliches Lag, sind leichter, kleiner und tendenziell robuster da ohne Mechanik, die Sucher sind dank OLED und Co. inzwischen auf sehr sehr hohem Niveau, im Sucher seh ich das Bild genauso wie es werden wird, also mit korrekter Schärfentiefe und ISO usw., bis hin zu Live-Kontrolle von Langzeit-Belichtungen in Echtzeit, Panorama, Schwarz Weiß, Timelapse usw. sind out of the Box leicht realisierbar, ebenso lagfreie Schärfenachführung bei Video.

Du hast auf jeden Fall den Durchblick. Und deshalb nutzen so viele Pro-Fotografen stehts spiegellose Kameras, ist klar. Zum einen sind spiegellose bei gleicher Qualität teuerer, zum anderen ist die objektivauswahl begrenzter und deshalb die Preise höher. Und wir sollten nicht vergessen, dass wir hier bei mydealz sind. Auf die Bildqualität hat das objektiv weitaus größeren Einfluss als die Kamera selbst.

Die Größe ist auch kein Argument, da eine Kamera mit vernünftigem objektiv auch gut in der Hand liegen muss. Das wird bei kleinen Kameras durchaus schwer.

Klare Kaufempfehlung!
TE8622. Jul 2017

Wer jetzt noch auf Spiegel setzt lebt doch hinter dem Mond. Habt ihr auch …Wer jetzt noch auf Spiegel setzt lebt doch hinter dem Mond. Habt ihr auch noch ein Handy mit Antenne? Bitte tut euch den Gefallen und nehmt eine spiegellose in die Hand.+Schneller (Serien)+Live-View+Videofunktion+Leiser+Weniger anfällig-Lichtverlust (mMn eher für Profis relevant)

Nenn mir bitte eine ernsthafte Situation in der du schnellere Serienbilder als die 77D, Live-View (abgesehen davon das jede Spiegelreflex das kann) oder leiseren Auslöser brauchst?
Weniger anfällig ist so auch nicht richtig, da du statt dem Spiegel den digitalen Sucher als zusätzliches Bauteil hast.
TE8622. Jul 2017

Wer jetzt noch auf Spiegel setzt lebt doch hinter dem Mond. Habt ihr auch …Wer jetzt noch auf Spiegel setzt lebt doch hinter dem Mond. Habt ihr auch noch ein Handy mit Antenne? Bitte tut euch den Gefallen und nehmt eine spiegellose in die Hand.+Schneller (Serien)+Live-View+Videofunktion+Leiser+Weniger anfällig-Lichtverlust (mMn eher für Profis relevant)

Ich hatte eine spiegelose Panasonic G70. Wie du selber Weißt, ist das mit der beste elektronische Sucher auf dem Markt.
Vorteile sind: man sieht das Bild wie es gemacht wird. Histogram im Sucher, Bildwiedergabe im Sucher. Das beste war Focus Peaking im Sucher. Das war echt der Hammer. Mehr fällt mir gerade nicht ein. Nachteile Verzögerung bei schlechten Lichtverhältnissen, blaustischich vorallem die Alpha 6x00 reihe. Flackern bei LED Licht vorallem die Alpha 6x00 reihe. Objekte sind sehr weit weg. Vorallem bei der Canon M5.
Dazu kommt noch im allgemeinen, dass es keine F2,8 Objektive von Sony, Panasonic etc. im bezahlbaren Rahmen gibt. Mein Sigma f,2,8 17-50 mm kostete neu 250€. Zeige mir mal das Gegenstück im DSLM Bereich. Wenn du so ein Objektiv benutzen möchtest, musst du es adaptieren. Gute Adapter Kosten sehr viel Geld und der Autofokus funktioniert trotzdem nicht besonders. Des Weiteren verlierst du somit auch den Gewichts- und Größenvorteil
Ich bin froh, dass ich von DSLM wieder zu DSLR gewechselt habe.
Angefangen mit Nikon 3100 zur Panasonic G70 zum Testen Alpha 6000 und 6300, dann zum Testen eine Canon 5M. Zum Schluss, habe ich mir die Canon EOS 80D gekauft und bin glücklich.
Packt Mal all euer Zeug was ihr benötigt bei Amazon etc. Im Warenkorb und guckt Mal auf die Lichtstärke und den Preis.
Bearbeitet von: "rev_berlin" 22. Jul 2017
Thank9322. Jul 2017

Also ich musste als Azubi von 7-16 Uhr in die Schule. Nach 16 Uhr kam noch …Also ich musste als Azubi von 7-16 Uhr in die Schule. Nach 16 Uhr kam noch lernen, Hausaufgaben und Beriftsheft dazu (welches je nach Laune des Lehrmeisters auch öfters nochmal neu geschrieben worden ist. Wenn keine Schule war dann hieß es von 7-16 Uhr arbeiten. Bei Prüfungen war auch nix mit Freizeit. Wegen mir haben es Studenten nochmal härter. Aber das sind keine 10 Stunden mehr in der Woche die, die leisten müssen. Zudem gibt es genug die lieber Party machen und von Papa Leben.PS: ich bevorzuge auch spiegellose Kameras. Kann aber jeder verstehen der noch Bilder (fast) wie früher machen will.

Es gibt solche und solche.
Ich kenne Studenten die sind 2h die Woche in der Uni gefühlt, 3-5 Mal in der Woche feiern und leben auf Kosten von Mama und Papa. Denen gönne ich so einen Rabatt auch nicht.
Andere haben 30 h Laborpraktikum die Woche, müssen dann noch Protokolle schreiben, lernen und Seminare rechnen und manchmal noch eine wissenschaftliche Arbeit schreiben. Wenn man den noch 16h die Woche arbeiten geht, Chapeau!
Und bei Azubis sehe ich es genauso, es gibt auch sehr anspruchsvolle Ausbildung, wo die Azubis mehr verdient hätten.
rev_berlin22. Jul 2017

Ich hatte eine spiegelose Panasonic G70. Wie du selber Weißt, ist das mit …Ich hatte eine spiegelose Panasonic G70. Wie du selber Weißt, ist das mit der beste elektronische Sucher auf dem Markt.Vorteile sind: man sieht das Bild wie es gemacht wird histogram im Sucher, Bildwiedergabe im Sucher. Das beste war Focus Peaking im Sucher. Das war echt der Hammer. Mehr fällt mir gerade nicht ein. Nachteile Verzögerung bei schlechten Lichtverhältnissen, blau stischich die 6x00 sind noch schlimmer. Flackern bei LED Licht 6x000 noch schlimmer. Objekte sind sehr weit weg. Vor allem bei der M5.Dazu kommt noch im allgemeinen, dass es keine F2,8 Objektive von Sony, Panasonic etc. im bezahlbaren Rahmen gibt. Mein Sigma f,2,8 17-50 mm kam 250€ neu. Zeige mit Mal das Gegenstück im DSLM Bereich. Wenn du so ein Objektiv benutzen möchtest, musst du es adaptieren. Gute Adapter Kosten sehr viel Geld und der Autofokus funktioniert trotzdem nicht besonders. Des Weiteren verlierst du auch somit den Gewichtsvorteil und GrößenvorteilIch bin froh, dass ich von DSLM wieder zu DSLR gewechselt habe.Angefangen mit Nikon 3100 zur Panasonic G70 zum Testen Alpha 6000 und 6300 dann zum Testen eine Canon 5M, dann habe ich mir die Canon EOS 80D gekauft und bin glücklich.Packt Mal all eurer Zeug was ihr benötigt bei Amazon etc. Im Warenkorb und guckt Mal auf die Lichtstärke und den Preis.


Zu genau dieser Erkenntnis komme ich auch gerade. Besitze eine Fuji X-T 1 mit XF 18-55 2.8-4.0 Kit und benötige für den nächsten Urlaub ein Teleobjektiv oder ein Reisezoom. Sowohl das erste brauchbare Tele 50-200 3.5-4.8 kostet 800€ und auch das Reisezoom mit 18-135 3.5-5.6 kostet 800€. Die Fuji XT 1 benutze ich unfassbar gerne, aber wenn ich jetzt anfange das System auszubauen bin ich in Preisbereichen von Nikon/Canon Vollformatkameras. Ich würde günstiger wegkommen würde ich mir nun eine Canon 6D mit 24-105 holen, denn das würde mir ja reichen und die ganze Angelegenheit wäre mit 1500€ bezahlbar da ja die Fuji verkauft werden würde. Die Festbrennweiten für den weiteren Ausbau des Systems sind bei Canon sind wesentlich zahlreicher und günstiger. Das nervt mich. Ich mag die Fuji allerdings deutlich lieber....
rev_berlin22. Jul 2017

Ich hatte eine spiegelose Panasonic G70. Wie du selber Weißt, ist das mit …Ich hatte eine spiegelose Panasonic G70. Wie du selber Weißt, ist das mit der beste elektronische Sucher auf dem Markt.Vorteile sind: man sieht das Bild wie es gemacht wird histogram im Sucher, Bildwiedergabe im Sucher. Das beste war Focus Peaking im Sucher. Das war echt der Hammer. Mehr fällt mir gerade nicht ein. Nachteile Verzögerung bei schlechten Lichtverhältnissen, blau stischich die 6x00 sind noch schlimmer. Flackern bei LED Licht 6x000 noch schlimmer. Objekte sind sehr weit weg. Vor allem bei der M5.Dazu kommt noch im allgemeinen, dass es keine F2,8 Objektive von Sony, Panasonic etc. im bezahlbaren Rahmen gibt. Mein Sigma f,2,8 17-50 mm kam 250€ neu. Zeige mit Mal das Gegenstück im DSLM Bereich. Wenn du so ein Objektiv benutzen möchtest, musst du es adaptieren. Gute Adapter Kosten sehr viel Geld und der Autofokus funktioniert trotzdem nicht besonders. Des Weiteren verlierst du auch somit den Gewichtsvorteil und GrößenvorteilIch bin froh, dass ich von DSLM wieder zu DSLR gewechselt habe.Angefangen mit Nikon 3100 zur Panasonic G70 zum Testen Alpha 6000 und 6300 dann zum Testen eine Canon 5M, dann habe ich mir die Canon EOS 80D gekauft und bin glücklich.Packt Mal all eurer Zeug was ihr benötigt bei Amazon etc. Im Warenkorb und guckt Mal auf die Lichtstärke und den Preis.


Vor allem bei Zooms sind DSLR Systeme wirklich noch deutlich günstiger. Wobei es bei MFT ja noch einigermaßen geht. ein 12-35 f2.8 gibt es zuminst gebraucht schon manchmal unter 500 €. Bei Festbrennweiten sieht die Sache etwas besser aus, aber in der Tendenz sind auch hier noch die alten DSLR Systeme günstiger. Ausstattung bringen aber häufig die DSLMs mehr mit fürs Geld und auf langfristige Sicht denke ich auch dass DSLMs die Zukunft gehört. Aktuell jedoch bieten auch DSLRs noch ihre Vorzüge wie vor allem das größere und meist auch günstigere Objektivprogramm.
nafspa1221. Jul 2017

Spiegellos heißt nicht automatisch Kompaktkamera! Und mit einer …Spiegellos heißt nicht automatisch Kompaktkamera! Und mit einer Spiegellosen wie einer aus der A6x00-er Reihe, was in etwa Deiner 77D entspricht, kann man der Fantasie und Begeisterung genauso freien Lauf lassen.

...und wo bleiben jetzt deine Antwort nachdem man deinem Text mit wirklichen Argumenten begegnet ist?
MeinHV22. Jul 2017

...und wo bleiben jetzt deine Antwort nachdem man deinem Text mit …...und wo bleiben jetzt deine Antwort nachdem man deinem Text mit wirklichen Argumenten begegnet ist?


Du sprechen deutsch oder was willst Du konkret von mir? So wie es bei DSLRs auch Lowlevelkameras mit deutlich eingeschränktem Funktionsumfang und mieser Bildqualität gibt (dafür haben sie eine tolle Farbe wie rot), gibt es die auch bei DSLM. Das heißt dann noch lange nicht, dass alle DSLMs nichts taugen. Beide Kameratypen haben ihre Anhänger. Mir ging es nur darum, der verallgemeinernden Aussage, dass man für Kreativität und gute Bilder eine DSLR braucht, zu widersprechen. Und nachdem inzwischen auch eine ganze Reihe Profis auf DSLM umgestiegen sind, dürfte inzwischen jeden klar sein, dass beide Kameratypen auf ähnlichem Niveau unterwegs sind. Selbst die letzte Bastion der DSLR, nämlich der Autofokus, ist mit der A9 kein Alleinstellungsmerkmal mehr.
nafspa1222. Jul 2017

Du sprechen deutsch oder was willst Du konkret von mir? So wie es bei …Du sprechen deutsch oder was willst Du konkret von mir? So wie es bei DSLRs auch Lowlevelkameras mit deutlich eingeschränktem Funktionsumfang und mieser Bildqualität gibt (dafür haben sie eine tolle Farbe wie rot), gibt es die auch bei DSLM. Das heißt dann noch lange nicht, dass alle DSLMs nichts taugen. Beide Kameratypen haben ihre Anhänger. Mir ging es nur darum, der verallgemeinernden Aussage, dass man für Kreativität und gute Bilder eine DSLR braucht, zu widersprechen. Und nachdem inzwischen auch eine ganze Reihe Profis auf DSLM umgestiegen sind, dürfte inzwischen jeden klar sein, dass beide Kameratypen auf ähnlichem Niveau unterwegs sind. Selbst die letzte Bastion der DSLR, nämlich der Autofokus, ist mit der A9 kein Alleinstellungsmerkmal mehr.

Profis haben auch ein anderes Budget bzw. Schreiben die Kameras ab. Dieses können die meisten von uns nicht.
Desweiteren, möchte ich nicht wissen, (auch wenn sie immer sagen nein es ist meine Meinung etc.) wieviel gesponsert werden.
Bsp. Benjamin Jaworskj (ich finde ihn Klasse allein sein Lebenslauf ist der Hammer Respekt) ist in Venedig und von Sony eingeladen. Denkst du das wäre er wenn er mit einer Canon Fotografien würde.
Wenn du bei mir jetzt mit Rechtschreibung anfangen möchtest kannst du es sein lassen, da ich Legastheniker bin.
Bearbeitet von: "rev_berlin" 22. Jul 2017
TE8622. Jul 2017

Wer jetzt noch auf Spiegel setzt lebt doch hinter dem Mond. Habt ihr auch …Wer jetzt noch auf Spiegel setzt lebt doch hinter dem Mond. Habt ihr auch noch ein Handy mit Antenne? Bitte tut euch den Gefallen und nehmt eine spiegellose in die Hand.+Schneller (Serien)+Live-View+Videofunktion+Leiser+Weniger anfällig-Lichtverlust (mMn eher für Profis relevant)



Dein Handy ohne Antenne will ich sehen...
Wann bekommt man denn den Preis angezeigt? Muss man erst die komplette Bestellung aufgeben, bevor man den Gutschein irgendwo eingeben kann?
Ein Nachteil der DSLM ist die Akkulaufzeit. Mit meiner 7D mache ich mit einer Akkuladung 1300+ Fotos, (Rekord: 1685) die spiegellosen kommen meines Wissen auf etwa ein Viertel davon. Bei einem Gameday beim Football müsste ich 4-5 Akkus mitschleppen, wo mir in der 7D einer reicht... Im Urlaub müsste ich ständig laden. Z.B. in West-Australien, 4 Tage ohne Lademöglichkeit. Da bin ich mit zwei Akkus problemlos und bequem ausgekommen. Bei einer DSLM hätte ich mindestens 8 Akkus mitnehmen müssen. Da ist der Gewichtsvorteil schnell wieder verloren, zumal 8 Akkus eine teure Angelegenheit sind. Für mich persönlich ist das ein KO-Kriterium.

Ansonsten sind die spiegellosen Systemkameras eine interessante Alternative. Es kommt eben auch immer sehr auf das Einsatzszenario an. Und Konkurrenz belebt schließlich das Geschäft, d.h. Canon und Nikon müssten sich etwas einfallen lassen. Wobei mir Canon in den letzten 4 bis 5 Jahren enorm abgebaut und den Anschluss verloren zu haben scheint, insbesondere im Prosumer-Bereich. Aber so genau verfolge ich die Entwicklung nicht. Mit meiner 7D werde ich noch lange fotografieren
rev_berlin22. Jul 2017

Profis haben auch ein anderes Budget bzw. Schreiben die Kameras ab. Dieses …Profis haben auch ein anderes Budget bzw. Schreiben die Kameras ab. Dieses können die meisten von uns nicht.Desweiteren, möchte ich nicht wissen, (auch wenn sie immer sagen nein es ist meine Meinung etc.) wieviel gesponsert werden. Bsp. Benjamin Jaworskj (ich finde ihn Klasse allein sein Lebenslauf ist der Hammer Respekt) ist in Venedig und von Sony eingeladen. Denkst du das wäre er wenn er mit einer Canon Fotografien würde. Wenn du bei mir jetzt mit Rechtschreibung anfangen möchtest kannst du es sein lassen, da ich Legastheniker bin.


Als ob Canon und Nikon nicht genauso als Sponsoren unterwegs wären. Das dürfte sich nicht groß was nehmen. Und es geht ja gar nicht drum, den DSLR-Anhängern ihre Kamera madig zu machen. Die Aussage war lediglich, dass man das, was man mit einer DSLR machen kann, auch mit einer DSLM machen kann. In einzelnen Disziplinen hat jeder Kameratyp vielleicht leichte Vorteile, aber im Großen und Ganzen nimmt sich das exakt nichts.
ihaquer22. Jul 2017

Ein Nachteil der DSLM ist die Akkulaufzeit. Mit meiner 7D mache ich mit …Ein Nachteil der DSLM ist die Akkulaufzeit. Mit meiner 7D mache ich mit einer Akkuladung 1300+ Fotos, (Rekord: 1685) die spiegellosen kommen meines Wissen auf etwa ein Viertel davon. Bei einem Gameday beim Football müsste ich 4-5 Akkus mitschleppen, wo mir in der 7D einer reicht... Im Urlaub müsste ich ständig laden. Z.B. in West-Australien, 4 Tage ohne Lademöglichkeit. Da bin ich mit zwei Akkus problemlos und bequem ausgekommen. Bei einer DSLM hätte ich mindestens 8 Akkus mitnehmen müssen. Da ist der Gewichtsvorteil schnell wieder verloren, zumal 8 Akkus eine teure Angelegenheit sind. Für mich persönlich ist das ein KO-Kriterium.Ansonsten sind die spiegellosen Systemkameras eine interessante Alternative. Es kommt eben auch immer sehr auf das Einsatzszenario an. Und Konkurrenz belebt schließlich das Geschäft, d.h. Canon und Nikon müssten sich etwas einfallen lassen. Wobei mir Canon in den letzten 4 bis 5 Jahren enorm abgebaut und den Anschluss verloren zu haben scheint, insbesondere im Prosumer-Bereich. Aber so genau verfolge ich die Entwicklung nicht. Mit meiner 7D werde ich noch lange fotografieren


Ist ein Thema, ja. Heute auf einem Städtetrip habe ich zwei Akkus verbraucht. Insgesamt habe ich sechs Stück. Gewicht juckt mich bei denen eher weniger, da die im Rucksack sind, weshalb der Gewichtsvorteil in der Hand weiter gegeben ist. Bei längeren Zeiten muss man sich entsprechend vorbereiten, die Netzteile, die ich für meine Akkus habe, kann ich mit einer Powerbank betreiben, die ich eh für iPhone und Co mitnehmen müsste. Erfordert halt eine entsprechende Planung. Von daher ist für mich Akkulaufzeit kein Kaufkriterium, besonders wenn ich dafür einen elektronischen Sucher statt einen optischen bekomme. Aber solange sich jeder das aussuchen kann, was er haben will, ist doch auch alles in Ordnung.
TE8622. Jul 2017

Wer jetzt noch auf Spiegel setzt lebt doch hinter dem Mond. Habt ihr auch …Wer jetzt noch auf Spiegel setzt lebt doch hinter dem Mond. Habt ihr auch noch ein Handy mit Antenne? Bitte tut euch den Gefallen und nehmt eine spiegellose in die Hand.+Schneller (Serien)+Live-View+Videofunktion+Leiser+Weniger anfällig-Lichtverlust (mMn eher für Profis relevant)


genau, und der livebildsucher ist richtig schön übersättigt, so dass man vieles nur schätzen kann.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text