[Rakuten - Computeruniverse] Samsung Curved Monitor C34F791 Quantum Dot FreeSync High-End Monitor
193°Abgelaufen

[Rakuten - Computeruniverse] Samsung Curved Monitor C34F791 Quantum Dot FreeSync High-End Monitor

25
eingestellt am 28. Apr
Der Samsung Curved Monitor C34F791 ist momentan das beste was es auf dem Monitor-Markt gibt wenn es ums Filme gucken, Zocken oder Produktivität geht, meiner Meinung nach.

Hier ein paar Hauptmerkmale:
34 Zoll Wölbungsradius von 1.500 mm
21:9 3440x1440p 4ms inputlag grau zu grau
10BIT QuantumDot VA mit 125% SRGB Farbabdeckung. Das Panel ist leicht entspiegelt.
Kontrast: 3000:1
Hertzrate bis 100hz (FreeSync Spanne von 48-100hz (bestimmt auch weniger mit CRU)
Vesa: 100x100mm

Für leute die sich fragen ob Quantum Dot einen unterschied zu herkömmlichen Monitoren besitzt. Wenn du dachtest das dein Monitor farbenfroh ist, dann wird dich dieser Monitor in den Boden stampfen.

Ansonsten könnte man erst wieder an einen neuen Monitor denken wenn 4k 144hz Quantum Dot mit Local Dimming bezahlbar wird.

Aktionscode: NUXYUV im letzten Schritt ausführen

Vergleichspreis bei 948,61
idealo.de/pre…tml


Beste Kommentare

"Oh gute Specs" "Oh scheiße, der Preis..."
25 Kommentare

Haben will

"Oh gute Specs" "Oh scheiße, der Preis..."

Mit dem könnte meine GTX 670 Probleme bekommen 😁

Verfasser

das_andivor 38 s

Mit dem könnte meine GTX 670 Probleme bekommen 😁


kommt drauf an wieviele age of empires instanzen du gleichzeitig ausführst

Unnötig

Verfasser

stalker1984vor 1 h, 10 m

Unnötig


die frage ist wo Not sich bei dir definiert. sind 1800€ oled tv's nötig?
Bearbeitet von: "Cuerex" 28. Apr

FreeSync...... nur in Verbindung mit AMD interessant.

Hat laut meinen Recherchen unglaublich viele Macken. Wer ein Monitor in der Preisklasse sucht, ist mit dem Asus MX34VQ besser bedient.

lbmvor 1 h, 28 m

Hat laut meinen Recherchen unglaublich viele Macken. Wer ein Monitor in …Hat laut meinen Recherchen unglaublich viele Macken. Wer ein Monitor in der Preisklasse sucht, ist mit dem Asus MX34VQ besser bedient.


... und die wären?

butch_peidyvor 7 h, 26 m

FreeSync...... nur in Verbindung mit AMD interessant.



Ich verstehe sowieso nicht, warum die nicht beides anbieten. Erst recht bei der Preisklasse!

Hab den seit 2 wochen und meiner hat keine macken. Hab kein freesync weil geforce aber 100hz bei der der auflösung ist schon fett. Kein ips glow und die Farben + schwarzwert sind genial. Quantum dot fällt schon auf.
Hatte vorher den lg34um95 und die bildquali fand Ich subjektiv schlechter zumal bei ips die lichthöfe nerven.

1440p wow Pixelmatsch, da lob ich mir doch 5120 x 2880
Bearbeitet von: "raftermann" 28. Apr

raftermannvor 19 m

1440p wow Pixelmatsch, da lob ich mir doch 5120 x 2880


Wann kommt das erste Marvel-Comic mit Dir raus, Du Held?

8barvor 55 m

... und die wären?


Linien, die sich quer durch das Bild ziehen, in bestimmten kontrastreichen Szenarien; helles Flackern beim Wechsel von bestimmten Bildinhalten, stärkeres Freesync-Flackern als andere Monitore, ungewöhnlich hoher input lag.

Für einen knapp 1000€ teuren Monitor inakzeptabel.

Beispiel der besagten Linie und des Flackerns:
Bearbeitet von: "lbm" 28. Apr

Cuerexvor 9 h, 7 m

die frage ist wo Not sich bei dir definiert. sind 1800€ oled tv's nötig?

Wenn Sie ein klasse Bild zaubern und größer als so ein 34 zoller hier sind ? Dann ist die Antwort Ja ! Wo ist die Relation ? Vor allen Dingen der Preis für ein 34 zoller hier. Da gebe ich gerne 1800 Euro für ein oled aus.
Bearbeitet von: "stalker1984" 28. Apr

das_andivor 58 m

Wann kommt das erste Marvel-Comic mit Dir raus, Du Held?


Guardians läuft doch bereits. 34 Zoll mit der niedrigen Auflösung ist einfach nicht das beste was der Markt her gibt wie es hier suggeriert wird. 16:9 ist bereits viel zu flach, viel besser war 16:10 außer für Cinemascope Filme ist 21:9 zu nichts zu gebrauchen. Mein Beileid wer auf 34 Zoll Filme schaut.
Bearbeitet von: "raftermann" 28. Apr

raftermannvor 11 m

Guardians läuft doch bereits. 34 Zoll mit der niedrigen Auflösung ist e …Guardians läuft doch bereits. 34 Zoll mit der niedrigen Auflösung ist einfach nicht das beste was der Markt her gibt wie es hier suggeriert wird.



Ah, Superlative sind subjektiv, aber ich stimme Dir zu, von der Auflösung gibt es bessere Monitore (27", 16:9). 16:10 gefällt mir auch besser.



Bearbeitet von: "das_andi" 28. Apr

stalker1984vor 9 h, 49 m

Unnötig


Sprach er/sie mit nur einem gepostetem Deal und nicht mal 100 Kommentaren...


calle469vor 8 m

Sprach er/sie mit nur einem gepostetem Deal und nicht mal 100 …Sprach er/sie mit nur einem gepostetem Deal und nicht mal 100 Kommentaren...


Wen juckt das. Aber schön das du fleißig nachgeschaut hast.
Bearbeitet von: "stalker1984" 28. Apr

Nachteile des Monitors sind:

-Free-Sync Flackern (grelle Lichtblitze, im Millisekundentakt) in fast jedem Spiel, egal ob Ultimate Range (48 - 100 Hz) oder Standard- Range (80 - 100 Hz)

-Staub-/Dreck-/Plastikeinschlüsse (hatte 4 Stück von dem Monitor alle hatten mindestens 1 - 2 Einschlüsse, einer hatte sogar 4 Stück), aber was will man schon erwarten ? Das Panel kommt aus einer Joint-Venture Fabrik mit Samsungbeteiligung aus China. Habe so etwas bei LG Ultrawidemonitoren noch nie erlebt. Das weiß man was der Unterschied zwischen Made in Korea und Made in China ist. Gleiches Problem hat man ja auch bei AUO Paneln Made in China. Da wird bei der Produktion anscheinend auch nicht auf Sauberkeit geachtet.

-Flackern/Pulsieren der Beleuchtung bei reduzierter Helligkeit (alles unter 100 %) ohne Free-Sync selbst auch dem Desktop => unruhiges Bild, verursacht auf Dauer Kopfschmerzen

-25 ms Inputlag


und computeruniverse ist nicht der beste Laden, um etwas zu retounieren. Würde da nur noch per Paypal/Kreditkarte bestellen.
Bearbeitet von: "Knut1234" 28. Apr

lbmvor 1 h, 49 m

Linien, die sich quer durch das Bild ziehen, in bestimmten kontrastreichen …Linien, die sich quer durch das Bild ziehen, in bestimmten kontrastreichen Szenarien; helles Flackern beim Wechsel von bestimmten Bildinhalten, stärkeres Freesync-Flackern als andere Monitore, ungewöhnlich hoher input lag.Für einen knapp 1000€ teuren Monitor inakzeptabel.Beispiel der besagten Linie und des Flackerns: [Video]



Ok, vielen Dank für die Info.
Bei einem Monitor dieser Preisklasse sollte das natürlich nicht passieren,
da gebe ich Dir vollkommen Recht.
Bearbeitet von: "8bar" 28. Apr

Lvor 3 h, 27 m

Nachteile des Monitors sind:-Free-Sync Flackern (grelle Lichtblitze, im …Nachteile des Monitors sind:-Free-Sync Flackern (grelle Lichtblitze, im Millisekundentakt) in fast jedem Spiel, egal ob Ultimate Range (48 - 100 Hz) oder Standard- Range (80 - 100 Hz)-Staub-/Dreck-/Plastikeinschlüsse (hatte 4 Stück von dem Monitor alle hatten mindestens 1 - 2 Einschlüsse, einer hatte sogar 4 Stück), aber was will man schon erwarten ? Das Panel kommt aus einer Joint-Venture Fabrik mit Samsungbeteiligung aus China. Habe so etwas bei LG Ultrawidemonitoren noch nie erlebt. Das weiß man was der Unterschied zwischen Made in Korea und Made in China ist. Gleiches Problem hat man ja auch bei AUO Paneln Made in China. Da wird bei der Produktion anscheinend auch nicht auf Sauberkeit geachtet.-Flackern/Pulsieren der Beleuchtung bei reduzierter Helligkeit (alles unter 100 %) ohne Free-Sync selbst auch dem Desktop => unruhiges Bild, verursacht auf Dauer Kopfschmerzen-25 ms Inputlagund computeruniverse ist nicht der beste Laden, um etwas zu retounieren. Würde da nur noch per Paypal/Kreditkarte bestellen.



WAS HAT SICH SAMSUNG NUR DABEI GEDACHT?
Das ist wirklich übel, was die in letzter Zeit produzieren.
Dabei sollte dieses Gerät doch irgendwann meinen S27A950D ablösen.
Also doch lieber LG 34UC98-W?
Schade Samsung, wirklich schade, mein Vertrauen habt ihr langsam verloren.
Bearbeitet von: "8bar" 28. Apr

Verfasser

lbmvor 5 h, 59 m

Hat laut meinen Recherchen unglaublich viele Macken. Wer ein Monitor in …Hat laut meinen Recherchen unglaublich viele Macken. Wer ein Monitor in der Preisklasse sucht, ist mit dem Asus MX34VQ besser bedient.


kein quantum dot und kein vesa allerdings, das panel ist wahrscheinlich auch von samsung, nur halt ohne zusätzliche phosphor schicht
Bearbeitet von: "Cuerex" 28. Apr

Verfasser

stalker1984vor 4 h, 51 m

Wenn Sie ein klasse Bild zaubern und größer als so ein 34 zoller hier sind …Wenn Sie ein klasse Bild zaubern und größer als so ein 34 zoller hier sind ? Dann ist die Antwort Ja ! Wo ist die Relation ? Vor allen Dingen der Preis für ein 34 zoller hier. Da gebe ich gerne 1800 Euro für ein oled aus.


die relation ist das die preis/leistung stimmt für das jeweilige anwendungs szenario. genauso wie in deinem beispiel
Bearbeitet von: "Cuerex" 28. Apr

Natürlich hat auch der MX34VQ ein Samsung Panel. Es hat nur eine geringere Krümmung (1800 R statt 1500 R) und kein Quantum Dot. Free-Sync Flickering hat der Monitor leider auch. Außerdem hat er kein Vesa Mount und keine Höhenverstellung. Genickstarre ist somit vorprogrammiert.
Bearbeitet von: "Knut1234" 28. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text