[Rakuten] Intel Core i7-6800K boxed ohne Kühler | Sockel: 2011-3 | statt 400€
44°Abgelaufen

[Rakuten] Intel Core i7-6800K boxed ohne Kühler | Sockel: 2011-3 | statt 400€

32
eingestellt am 8. Jun 2017Bearbeitet von:"scrab_metaler"
Idealo 400€

Mit Gutscheincode "SOMMER-12" im letzten Schritt einlösen.


Passender Kühler z.B. -> Noctua NH-D15 mit dem gleichen Code für 83,47€ statt 89,88€ Idealo


  • Hersteller: Intel
  • Marke: Intel
  • Produkttyp: Prozessor
  • Herstellerbezeichnung: BX80671I76800K
  • Kategorie: Desktop
  • Sockel: 2011-3
  • CPU-Typ: Core i7-6xxx (Broadwell-E)
  • Bauform: FC-LGA4
  • Mikroarchitektur: Broadwell-E
  • Anzahl Kerne: 6
  • Strukturgröße: 14 nm
  • Taktfrequenz: 3.400 MHz
  • L1 Cache: 6x 64 KB
  • L2 Cache: 6x 256 KB
  • L3 Cache: 15360 KB
  • Befehlssätze: MMX,SSE,SSE2,SSE3,SSSE3,SSE4,SSE4.1 + SSE4.2,AES,AVX,AVX2,BMI,BMI1 + BMI2,F16C,FMA3,EM64T,NX/XD,HAT,VT-x,VT-d,TBT 2.0,Enhanced SpeedStep Technologie
  • max. Stromverbrauch (TDP): 140 W
  • Unterstützte Speicherstandards: DDR4-1600, DDR4-2133, DDR4-1866, DDR4-2400
  • Speicherkanäle: 4
  • CPU Allgemein - CPUs in Multiprozessorsystem: 1
  • CPU Allgemein - max. Turbo: 3.800 MHz
  • Hauptfarbe: Keine Farbangabe
  • Hersteller-Artikelnummer: BX80671I76800K
  • Weitere Infos: Boxed-Version ohne Kühler!
  • Abfrage - Suchwörter: CPU, Prozessor, Hauptprozessor, intel, i7, broadwell
  • Artikel-ID - Warengruppe: 3DZE
  • Artikelzustand: Neu
  • CPU Allgemein - CPU-Typ: Core i7
  • Gewicht inkl. Verpackung: 500 g

2% Shoop (5,97€)
Zusätzliche Info
Gruppen

    Gruppen

    Beste Kommentare
    Habe ja selber einen 6850K, aber wer sich jetzt den 6800K kauft, ist einfach nur dumm...
    32 Kommentare
    Habe ja selber einen 6850K, aber wer sich jetzt den 6800K kauft, ist einfach nur dumm...
    Stimmt, die CPU geht gar nicht mehr.
    Der Sockel auch nicht
    Proesterchen8. Jun 2017

    Stimmt, die CPU geht gar nicht mehr.

    Ist die CPU etwa defekt?
    Zu dem Preis und der geringen Ersparnis würde ich allerdings auch eher in die Zukunft investieren.

    An den Dealersteller: Wen interessiert denn der normale Preis, wenn der PVG bei um die 185 euro liegt?
    wer kauft den heute noch Intel?
    Der Preis für die CPU ist gut, aber um das mal exakter auszuführen: für das Geld bekommt man mit Ryzen7 mehr Leistung und die modernere Plattform.
    Wer bei Intel bleiben möchte den erwartet in einem Monat die neue Sockel 2066 Plattform mit deutlich verbessertem Chipsatz, deutlich mehr Kernen für's Geld oder zumindest etwas Ersparnis für sechs Kerne. Hinzu kommen eben noch etwas höhere Taktraten durch die modernisierte 14nm++ Fertigung und eine moderne Skylake-Architektur mit höherer IPC, besserem caching etc pp.
    Und im August wird - voraussichtlich - Cannonlake sechs Kerne auf die preiswertere Sockel 115x-Plattform bringen.

    Turbulente Zeiten für PC-Käufer, RAM&SSDs&GPUs sind sehr teuer und im CPU-Bereich tut sich so viel wie seit langem nicht mehr
    Der R7 1700X ist günstiger und schneller, warum Intel kaufen?
    Genau ich würde den heute auch nicht mehr kaufen (hab mir den letztes Jahr im September geholt, da gab es von AMD noch nichts). Trotzdem der Preis ist hot und der Deal somit auch!!!
    6800k + asus x99 a II um 320eur als Bundlepreis JA, sonst nein
    Wer mehr als 4 Kerne will, dazu auch gerne übertaktet, und sehr viel Wert auf hohe Singlethreadperformance in Spielen legt, der wird auch heute noch auf Intel setzen.

    Ich hab einen 5820K der @ 4.4Ghz läuft, das schafft man leider nicht mit Ryzen.

    Für alle anderen ist Ryzen aber die vernünftigere Wahl!
    Für den Preis den 6850k wäre 'ne Überlegung wert gewesen.
    schapy8. Jun 2017

    Wer mehr als 4 Kerne will, dazu auch gerne übertaktet, und sehr viel Wert …Wer mehr als 4 Kerne will, dazu auch gerne übertaktet, und sehr viel Wert auf hohe Singlethreadperformance in Spielen legt, der wird auch heute noch auf Intel setzen.Ich hab einen 5820K der @ 4.4Ghz läuft, das schafft man leider nicht mit Ryzen.Für alle anderen ist Ryzen aber die vernünftigere Wahl!


    Ja nur der 6800k lässt sich echt schlecht sinnvoll übertakten für den Alltag, leider...
    schapy8. Jun 2017

    Wer mehr als 4 Kerne will, dazu auch gerne übertaktet, und sehr viel Wert …Wer mehr als 4 Kerne will, dazu auch gerne übertaktet, und sehr viel Wert auf hohe Singlethreadperformance in Spielen legt, der wird auch heute noch auf Intel setzen.Ich hab einen 5820K der @ 4.4Ghz läuft, das schafft man leider nicht mit Ryzen.Für alle anderen ist Ryzen aber die vernünftigere Wahl!


    Naja, ob 4.2-4.5 (je nach Chipgüte vom 5820k, mein getesteter hatte max. 4.3 mitgemacht) oder 3.9-4ghz von Ryzen bei selber IPC macht kaum einen Unterschied.

    Vielleicht in irgendeinem uralten 1-Core-Game, wo man dann 180 statt 170 fps hat (??).

    Der 6800k ist da schon besser, die meisten schaffen 4.1ghz, manche sogar mehr - Die IPC ist aber ~15% stärker, sprich die Single-Leistung auch.
    Aber die Preise sind lächerlich. 370€ (ANGEBOT!) + 220++€ (Board mit aktuellen Anschlüssen wie USB Typ C etc.) für 6 Kerne und etwas mehr Single Leistung?
    Da eher um 285€ 8!! Kerne kaufen, da hat man länger was davon!

    Bin selbst Inteluser (4770k) und habe auch (noch) nicht vor einen Ryzen zu kaufen oder umzurüsten, aber der ist einfach vernünftiger als Intel aktuell.

    Würde auch immer, wenn es das Budget erlaubt, den 1700er dem 1600er vorziehen. 4 Threads mehr für n 100er? Würde ich mitnehmen ^^
    Bearbeitet von: "Amkaramel" 8. Jun 2017
    naja, gibt genug aktuelle Spiele Benchmarks die das Gegenteil belegen, wo der Intel 6 kerner mit quasi identischen Takt, den Ryzen 1700 schlägt - nur ist bei dem Intel ~ 4.3Ghz drin, während der 1700 bei ~ 3,9Ghz Schluss ist:

    pcgameshardware.de/Ryz…/2/

    Ich würde mir aktuell auch keinen Intel kaufen und dem Ryzen 1600x den Vorzug geben - 6 Kerne plus recht hoher Takt
    TenDance8. Jun 2017

    für das Geld bekommt man mit Ryzen7 mehr Leistung


    Das stimmt nicht. Leistungsmäßig kommt nur der 1800X an den i7-6800K heran, und der ist deutlich teurer als der 6800K.
    cpu.userbenchmark.com/Com…916
    Bei Quadcore-Speed ist die 6800K-CPU immer noch besser (rund 8%) - und die allermeisten Spiele unterstützen nicht mehr Threads, soweit ich weiß.


    Ich bin sehr zufrieden mit dem i7-6800K, ist eine der allerschnellsten CPUs auf dem Markt. Der 6850K hingegen ist nur etwas für sehr spezielle Anwendungen, und für 5% mehr Leistung gegenüber dem 6800K zahlt man fast doppelt so viel.

    Zum Deal: das sind nur ~5% Ersparnis gegenüber den Preisen bei anderen Anbietern.
    geizhals.de/int…tml

    Das ist doch recht kalt.

    Bearbeitet von: "worstbull" 8. Jun 2017
    schapy8. Jun 2017

    naja, gibt genug aktuelle Spiele Benchmarks die das Gegenteil belegen, wo …naja, gibt genug aktuelle Spiele Benchmarks die das Gegenteil belegen, wo der Intel 6 kerner mit quasi identischen Takt, den Ryzen 1700 schlägt - nur ist bei dem Intel ~ 4.3Ghz drin, während der 1700 bei ~ 3,9Ghz Schluss ist:http://www.pcgameshardware.de/Ryzen-5-1600X-CPU-265842/Tests/R5-1500X-Review-Mainstream-1225280/2/Ich würde mir aktuell auch keinen Intel kaufen und dem Ryzen 1600x den Vorzug geben - 6 Kerne plus recht hoher Takt


    Klar, welches Spiel aus dem Test ist "aktuell"?

    In Wildlands hatte man zu Beginng mit Ryzen auch Probleme, nun unterstützt das Game mehr als 10 Threads und siehe da ein Ryzen 6/8 Kerner perfomt extrem gut, vor allem was die Min-Fps im Gegensatz zu 4-8 Threads angeht.
    Die Max FPS sind niedriger, aber ohne Ruckler spielen, ist wichtiger als mit 75 statt 70 fps

    Ich warte hier gezielt die neuen Launches im Sommer ab (Mittelerde, F1) und schaue zu wohin sich der Markt so langsam bewegt - Meine aktuellen Games erfordern nicht mehr als meinen 4770k@4.5 und Streamen/Rendern tue ich nicht, aber meine nächste CPU hat mind. 6 Kerne, eher 8 und da har nur AMD vernünftige Preise..1700 um < 300€ und Intel fängt mit dem 7820x bei 600 Dollar exkl. Steuer an - Dann doch lieber eine fette Graka ^^
    worstbull8. Jun 2017

    Das stimmt nicht. Leistungsmäßig kommt nur der 1800X an den i7-6800K h …Das stimmt nicht. Leistungsmäßig kommt nur der 1800X an den i7-6800K heran, und der ist deutlich teurer als der 6800K.http://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Core-i7-6800K-vs-AMD-Ryzen-7-1800X/3607vs3916Bei Quadcore-Speed ist die 6800K-CPU immer noch besser (rund 8%) - und die allermeisten Spiele unterstützen nicht mehr Threads, soweit ich weiß.Ich bin sehr zufrieden mit dem i7-6800K, ist eine der allerschnellsten CPUs auf dem Markt. Der 6850K hingegen ist nur etwas für sehr spezielle Anwendungen, und für 5% mehr Leistung gegenüber dem 6800K zahlt man fast doppelt so viel.Zum Deal: das sind nur ~5% Ersparnis gegenüber den Preisen bei anderen Anbietern.https://geizhals.de/intel-core-i7-6800k-bx80671i76800k-a1394467.htmlDas ist doch recht kalt.


    Wat? Da kommt jeder 1700er ran... Mein 1700x läuft auf 4,2Ghz, der kommt da locker vorbei.

    schapy8. Jun 2017

    naja, gibt genug aktuelle Spiele Benchmarks die das Gegenteil belegen, wo …naja, gibt genug aktuelle Spiele Benchmarks die das Gegenteil belegen, wo der Intel 6 kerner mit quasi identischen Takt, den Ryzen 1700 schlägt - nur ist bei dem Intel ~ 4.3Ghz drin, während der 1700 bei ~ 3,9Ghz Schluss ist:http://www.pcgameshardware.de/Ryzen-5-1600X-CPU-265842/Tests/R5-1500X-Review-Mainstream-1225280/2/Ich würde mir aktuell auch keinen Intel kaufen und dem Ryzen 1600x den Vorzug geben - 6 Kerne plus recht hoher Takt



    Bei der richtigen Hardware ist nicht bei 3,9 Ghz Schluss, außerdem hat der 2 Kerne mehr... Mag ja sein das Intel ZURZEIT noch vorne liegt, was aber auch mit der Optimierung zu tun hat. Nur kauft man einen Prozessor für 1-2 Jahre? Sicher nicht. Also nimmt man die neuen.
    Bearbeitet von: "stafic" 8. Jun 2017
    witcher 3 ist nicht aktuell?

    14178901-J8eI2.jpg
    stafic8. Jun 2017

    Wat? Da kommt jeder 1700er ran... Mein 1700x läuft auf 4,2Ghz, der kommt …Wat? Da kommt jeder 1700er ran... Mein 1700x läuft auf 4,2Ghz, der kommt da locker vorbei.Bei der richtigen Hardware ist nicht bei 3,9 Ghz Schluss, außerdem hat der 2 Kerne mehr... Mag ja sein das Intel ZURZEIT noch vorne liegt, was aber auch mit der Optimierung zu tun hat. Nur kauft man einen Prozessor für 1-2 Jahre? Sicher nicht. Also nimmt man die neuen.


    Der 6800K ist auch erst seit einem Jahr auf dem Markt. Soviel zum Thema "neu".
    Intel i7-6800K hat über 10% mehr Leistung als der 1700X, natürlich auch OC.
    Der Speed Rank vom 6800K bei userbenchmark.com ist um mehr als 50% besser.
    cpu.userbenchmark.com/Com…915

    Alles andere ist Wunschdenken xD
    1700x @ 4.2Ghz? Wooo, da hast du eine besondere perle erwischt, die OC Ergebnisse aus Foren bzw. Silikon Lottery sprechen eine andere Sprache


    "Chew von xtremesystems hat realbench mit Prime vergleichen da Silikon Lottery damit die CPUs selektiert.
    Mit Prime hat er mehr Spannung benötigt

    Silcon Lottery sagt bei 1h realbench:

    Ryzen 1700 @ 3,8 GHz -> 93% @ 1.376V or less
    Ryzen 1700 @ 3,9 GHz -> 70% @ 1.408V or less
    Ryzen 1700 @ 4,0 GHz -> 26% @ 1.440V or less

    Ryzen 1700X @ 3,8 GHz -> 100% @ 1.360V or less
    Ryzen 1700X @ 3,9 GHz -> 77% @ 1.392V or less
    Ryzen 1700X @ 4,0 GHz -> 29% @ 1.424V or less

    Ryzen 1800X @ 3,8 GHz -> 100%
    Ryzen 1800X @ 3,9 GHz -> 97% @ 1.376V Or less
    Ryzen 1800X @ 4,0 GHz -> 73% @ 1.408V Or less
    Ryzen 1800X @ 4,1 GHz -> 21% @ 1.440V Or less

    Beim 1700er von Chew kam heraus

    4 GHz @ Realbench ==> 1.4250 (1h ohne Absturz)
    4 GHz @ Prime ==> 1.4375 (Absturz nach 3h)
    4 GHz @ Prime ==> 1.4500 (24h kein Absturz)"


    bei hwluxx ist Prime Stable & 4ghz Schluss

    hardwareluxx.de/com…tml
    Bearbeitet von: "schapy" 8. Jun 2017
    schapy8. Jun 2017

    witcher 3 ist nicht aktuell?[Bild]


    Nein? Jahr 2015?

    Und ob 100 oder 90 FPS in dem Fall auch komplett egal.

    Wichtig wäre es, wenn eine CPU die stabilen 60 FPS nicht befeuern könnten
    Amkaramel8. Jun 2017

    Nein? Jahr 2015?Und ob 100 oder 90 FPS in dem Fall auch komplett …Nein? Jahr 2015?Und ob 100 oder 90 FPS in dem Fall auch komplett egal.Wichtig wäre es, wenn eine CPU die stabilen 60 FPS nicht befeuern könnten



    nicht den Gamern - die mit 120hz o.. 144hz spielen .....
    schapy8. Jun 2017

    nicht den Gamern - die mit 120hz o.. 144hz spielen .....


    Wenn du keine 120 oder 144 FPS erreichen kannst, ist das komplett egal.

    Spiele selbst auf 144hz

    Ob ich da 65 oder 90 FPS habe ist egal - Im Endeffekt sperre ich die FPS dann immer bei 72, da 144 FPS zu viel Qualität (MSAA etc. runter) kosten würde.

    BF1 und Overwatch sind meine zwei Games, wo ich die Quali (Da sonst meine GTX 1080 nicht hinterherkommt!) runterdrehe, um die 144fps halten zu können. Auch das packt n Ryzen genau so wie mein 4770k@4.5. Vor allem in BF1 MP 64p ist er besser als meine CPU (beim Kumpel getestet mit meiner Gaka) und chillt nebenbei bei geringer Auslastung, während mein 4770k im Stress-Bench-Modus unterwegs ist

    Es gibt einfach keinen wirklichen Grund, keinen Ryzen zu kaufen, außer die Angst vor AMD.

    Höchstens Coffee Lake wird das rausreißen und auf diese CPU warte ich auch mit offenem Mund, denn hoffentlich wird das die CPU, die ein Mix aus Kernen (6/12) und hohem Takt (mind. 7700k Niveau bitte) daherkommt - Das wäre wohl DIE Gaming CPU, außer für Games, die noch mehr Kerne wollen =)
    Bearbeitet von: "Amkaramel" 8. Jun 2017
    Amkaramel8. Jun 2017

    Wenn du keine 120 oder 144 FPS erreichen kannst, ist das komplett …Wenn du keine 120 oder 144 FPS erreichen kannst, ist das komplett egal.Spiele selbst auf 144hz Ob ich da 65 oder 90 FPS habe ist egal - Im Endeffekt sperre ich die FPS dann immer bei 72, da 144 FPS zu viel Qualität (MSAA etc. runter) kosten würde.BF1 und Overwatch sind meine zwei Games, wo ich die Quali (Da sonst meine GTX 1080 nicht hinterherkommt!) runterdrehe, um die 144fps halten zu können. Auch das packt n Ryzen genau so wie mein 4770k@4.5. Vor allem in BF1 MP 64p ist er besser als meine CPU (beim Kumpel getestet mit meiner Gaka) und chillt nebenbei bei geringer Auslastung, während mein 4770k im Stress-Bench-Modus unterwegs ist



    Mein Kommentar nur zum ersten Satz: mir nicht!

    PS: Spiele auch BF1@ > 144fps ohne frameeinbrüche dadrunter mit einer 1070 & einem 5820K @ 4.4Ghz
    schapy8. Jun 2017

    Mein Kommentar nur zum ersten Satz: mir nicht! PS: Spiele auch BF1@ > …Mein Kommentar nur zum ersten Satz: mir nicht! PS: Spiele auch BF1@ > 144fps ohne frameeinbrüche dadrunter mit einer 1070 & einem 5820K @ 4.4Ghz


    Der 5820k @4.4ghz ist doch auch komplett ausreichend, sicherlich auch noch für die nächsten Jahre
    Aber nun gibt es einen 1600 um 197€, der an die 4ghz Marke kommt, sprich nur 400mhz hinter einem 5820k liegt.

    Takte deinen 5820k auf 4ghz runter --> Du wirst nie und nimmer einen Unterschied bemerken, außer in Benchmarks.
    Du wirst NIRGENDS zu wenig FPS haben und auch in BF1 befeuern die 6 Kerne mit 4ghz deine Graka.

    Weshalb hier also einen 6800k kaufen? ^^
    Amkaramel8. Jun 2017

    Der 5820k @4.4ghz ist doch auch komplett ausreichend, sicherlich auch noch …Der 5820k @4.4ghz ist doch auch komplett ausreichend, sicherlich auch noch für die nächsten Jahre Aber nun gibt es einen 1600 um 197€, der an die 4ghz Marke kommt, sprich nur 400mhz hinter einem 5820k liegt.Takte deinen 5820k auf 4ghz runter --> Du wirst nie und nimmer einen Unterschied bemerken, außer in Benchmarks.Du wirst NIRGENDS zu wenig FPS haben und auch in BF1 befeuern die 6 Kerne mit 4ghz deine Graka.Weshalb hier also einen 6800k kaufen? ^^




    "Takte deinen 5820k auf 4ghz runter --> Du wirst nie und nimmer einen Unterschied bemerken"


    Doch merke ich!
    schapy8. Jun 2017

    "Takte deinen 5820k auf 4ghz runter --> Du wirst nie und nimmer einen …"Takte deinen 5820k auf 4ghz runter --> Du wirst nie und nimmer einen Unterschied bemerken"Doch merke ich!


    Hahahah dann bist du aber Superman mein Freund mit einer 1200fps-Kamera in deinen Augen
    wäre es nicht sinnvoller zu sagen, es gibt mit "SOMMER-12" alles von diesen Händlern um 12% günstiger ?

    Händler (nach unten scrollen): rakuten.de/eve…N

    auf deren shop klicken und wühlen ... z.B. bei Alternate die 512GB 950 Pro M2 für um die 280
    Bearbeitet von: "pumuckel" 8. Jun 2017
    stafic8. Jun 2017

    Wat? Da kommt jeder 1700er ran... Mein 1700x läuft auf 4,2Ghz, der kommt …Wat? Da kommt jeder 1700er ran... Mein 1700x läuft auf 4,2Ghz, der kommt da locker vorbei.Bei der richtigen Hardware ist nicht bei 3,9 Ghz Schluss, außerdem hat der 2 Kerne mehr...


    1700X auf 4,2 GHz? Bei welcher Spannung und mit welchem Mainboard? Dann noch bitte einen Screenshot davon mit paar Stunden Prime daneben, ansonsten erstmal absolut unglaubwürdig.
    Bearbeitet von: "Klamro" 8. Jun 2017
    worstbull8. Jun 2017

    Das stimmt nicht. Leistungsmäßig kommt nur der 1800X an den i7-6800K h …Das stimmt nicht. Leistungsmäßig kommt nur der 1800X an den i7-6800K heran, und der ist deutlich teurer als der 6800K.http://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Core-i7-6800K-vs-AMD-Ryzen-7-1800X/3607vs3916Bei Quadcore-Speed ist die 6800K-CPU immer noch besser (rund 8%) - und die allermeisten Spiele unterstützen nicht mehr Threads, soweit ich weiß.Ich bin sehr zufrieden mit dem i7-6800K, ist eine der allerschnellsten CPUs auf dem Markt. Der 6850K hingegen ist nur etwas für sehr spezielle Anwendungen, und für 5% mehr Leistung gegenüber dem 6800K zahlt man fast doppelt so viel.Zum Deal: das sind nur ~5% Ersparnis gegenüber den Preisen bei anderen Anbietern.https://geizhals.de/intel-core-i7-6800k-bx80671i76800k-a1394467.htmlDas ist doch recht kalt.

    Es gibt Spiele die starten garnicht mehr unter vier threads. Moderne Spiele, also Frostbyte, CryEngine3 und neuer, unterstützen idR wenigstens acht threads.
    Du darfst Dir ruhig inkompetente Benchmarks im Internet suchen um Dich glücklich zu fühlen, aber verschone andere Leute damit.
    Und bevor Du mir Fanboytum vorwirfst: ich behalte meinen Intel und kann dennoch objektiv Benchmarks bewerten.
    TenDance10. Jun 2017

    Es gibt Spiele die starten garnicht mehr unter vier threads. Moderne …Es gibt Spiele die starten garnicht mehr unter vier threads. Moderne Spiele, also Frostbyte, CryEngine3 und neuer, unterstützen idR wenigstens acht threads.Du darfst Dir ruhig inkompetente Benchmarks im Internet suchen um Dich glücklich zu fühlen, aber verschone andere Leute damit.Und bevor Du mir Fanboytum vorwirfst: ich behalte meinen Intel und kann dennoch objektiv Benchmarks bewerten.


    "Es gibt Spiele die starten gar nicht mehr unter vier Threads" - was hat das denn mit meiner Argumentation zu tun?
    Niemand hat hier Dualcore-CPUs empfohlen.
    Und wieso so butthurt? Welche Benchmarks sind inkompetent, die ich angeblich gesucht haben soll?
    Krieg dich mal wieder ein.
    Im übrigen steht da "Quadcore"-Speed, und nicht "Quad-'Thread'"- Speed.

    Mit so einem angepissten Tonfall verkriechst du dich aber am besten gleich wieder unter die Brücke, das kann ich gar nicht ab.
    bin gespannt ob coffeelake und cannonlake auf alten 1151 mobos laufen werden.
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text