420°
ABGELAUFEN
[Rakuten.de] ASUS GTX 1070 STRIX GAMING + 120€ für den nächsten Einkauf

[Rakuten.de] ASUS GTX 1070 STRIX GAMING + 120€ für den nächsten Einkauf

ElektronikRakuten Angebote

[Rakuten.de] ASUS GTX 1070 STRIX GAMING + 120€ für den nächsten Einkauf

Preis:Preis:Preis:480,70€
Zum DealZum DealZum Deal
Es handelt sich ohnehin schon um den günstigsten Preis laut Idealo.

Weiterhin bekommt ihr ~120€ in Superpunkten für den nächsten Einkauf hinzu.

Zahlt mit Masterpass und nutzt den Gutscheincode OLANO (8% Rabatt).

Vergleichspreis: 487,67€ ohne Superpunkte

Testbericht
Eine der sparsamsten und leistungsfähigsten GTX 1070 auf dem Markt.
Video der Beleuchtung

82 Kommentare

7€ gespart + Gummipunkte

Hot... Das oder lieber die PS4 Pro... Auf ner Graka spielt sichs so schlecht.

Das finde ich doch gut, wenn man öfter bei Rakuten kauft.

Habe ich zwar noch nie, aber naja.

Hot!

Maarsi

Hot... Das oder lieber die PS4 Pro... Auf ner Graka spielt sichs so schlecht.



​Nur wird die PS4 Pro schon zu ihrem Release obsolet sein

1.72ProzentJahreszinsvor 15 m

​Nur wird die PS4 Pro schon zu ihrem Release obsolet sein


Wie meinst du das?

nur per masterpass (mastercard) moeglich.... daher nur ein medium-warm aber danke!

Als ich letztens per Rakuten bestellt habe, stand dort lieferbar und ich musste 3 Wochen warten -.-

Was aus den bisherigen Tests nicht so kristallklar hervorgeht: Lautstärke von Lüftern und ob die Spulen fiepen.
Leise ist subjektiv und sagt nicht viel. Schon mal ein Pluspunkt: Lüfter stehen still im 2D-Desktop Leerlauf.
Bin aber skeptisch wenn ich z.B. PCGHW lese, dass die Karte nicht mal mehr als 10% Übertaktungspotential hat.
D.h. für mich sie läuft schon am Limit. Gibt es marginale Hitzeprobleme geht es schon los mit dem Stress.
Bearbeitet von: "HardwareFreak" 15. September

Maarsi

Hot... Das oder lieber die PS4 Pro... Auf ner Graka spielt sichs so schlecht.



​Nimm dann lieber die Rx 470, sie ist ein wenig leistungsstärker als die Grafikkarte der PS4 Pro und kostet nicht so viel. Die 1070 spielt in einer anderen Liga.

Dysfunctionalvor 4 m

​Nimm dann lieber die Rx 470, sie ist ein wenig leistungsstärker als die Grafikkarte der PS4 Pro und kostet nicht so viel. Die 1070 spielt in einer anderen Liga.


.... Und wie soll ich bitte auf ner Graka spielen? dann fehlt mb, cpu, netzteil, ram, tastatur, maus usw...

Ich glaub ihr habt nicht so ganz verstanden auf was ich anspiele :P Nämlich dass man auch mit einer Konsole Spaß haben kann. :P Und der Kommentar war keineswegs als bitterernst zu verstehen.. ich zocken auch mit ner 300€ graka und teils auf ps4 :P

Maarsivor 13 m

.... Und wie soll ich bitte auf ner Graka spielen? dann fehlt mb, cpu, netzteil, ram, tastatur, maus usw... Ich glaub ihr habt nicht so ganz verstanden auf was ich anspiele :P Nämlich dass man auch mit einer Konsole Spaß haben kann. :P Und der Kommentar war keineswegs als bitterernst zu verstehen.. ich zocken auch mit ner 300€ graka und teils auf ps4 :P



Wenn du eh nicht damit spielen kannst, weil die die restlichen Komponenten fehlen, kannste auch eine billigere Graka kaufen, macht dann ja keinen Unterschied P)

Maarsivor 17 m

.... Und wie soll ich bitte auf ner Graka spielen? dann fehlt mb, cpu, netzteil, ram, tastatur, maus usw... Ich glaub ihr habt nicht so ganz verstanden auf was ich anspiele :P Nämlich dass man auch mit einer Konsole Spaß haben kann. :P Und der Kommentar war keineswegs als bitterernst zu verstehen.. ich zocken auch mit ner 300€ graka und teils auf ps4 :P




Dann kauf dir lieber eine normale PS4, dann hast du sogar noch Geld für vernünftige spiele und PS-Plus. Die PS4 Pro wird schon zu release obsolet sein, da:
- die Leistung zu gering ist.
- es nicht klar ist ob das bisschen mehr an Leistung von Entwicklern sinnvoll genutzt wird.
- diese keine UHD-Blu-Rays abspielen kann.

Mehr fällt mir aus dem Stehgreif gerade nicht ein.

Wäre dann nicht die MSI GeForce GTX 1070 AERO 8G OC, Grafikkarte die günstigere Alternative oder gibt es massive Leistungsunterschiede zwischen denen?

475€
- 38€ (8%)
437€
-25x475 Punkte
118,75€ als Punkte

rakuten.de/pro…tml

..kann mich irren

Maarsi

.... Und wie soll ich bitte auf ner Graka spielen? dann fehlt mb, cpu, netzteil, ram, tastatur, maus usw... Ich glaub ihr habt nicht so ganz verstanden auf was ich anspiele :P Nämlich dass man auch mit einer Konsole Spaß haben kann. :P Und der Kommentar war keineswegs als bitterernst zu verstehen.. ich zocken auch mit ner 300€ graka und teils auf ps4 :P



​Selbstverständlich kann man auch mit einer Konsole Spaß haben. Das muss jeder für sich selbst entscheiden, welche Spiele er spielt, wie hoch das eigene Budget ist und welche Wünsche man hat. Es macht auch keinen Sinn eine Highend Grafikkarte (eine der besten zur Zeit) als Einzelkomponente mit einer Konsole (fertigem System) zu vergleichen . Wenn du nur auf den Kostenfaktor hinaus führen wolltest, kann man einen Low Budget PC zusammenbauen , der locker mit den Konsolen mithalten wird. Auch musst du bedenken, dass bei den Konsolen im Laufe höhere Kosten anfallen werden, weil die Spiele mehr kosten und man für das online Spielen bezahlen muss. Aber wie oben gesagt, muss jeder selbst wissen, was er braucht.

Unchippedvor 14 m

Dann kauf dir lieber eine normale PS4, dann hast du sogar noch Geld für vernünftige spiele und PS-Plus. Die PS4 Pro wird schon zu release obsolet sein, da:- die Leistung zu gering ist.- es nicht klar ist ob das bisschen mehr an Leistung von Entwicklern sinnvoll genutzt wird.- diese keine UHD-Blu-Rays abspielen kann.Mehr fällt mir aus dem Stehgreif gerade nicht ein.




1. Für was ist die Leitung zu gering? (mit was vergleichst du?) PS4 Pro > Xbox One S (laut diversen Vergleichen) und mit PC sollte und kann man Konsolen nie vergleichen... Die Scorpio kommt erst Weihnachten 2017!
2. Das stimmt ist aber auch bei Xbox unklar.
3. Ich denke darüber maulen die meisten und brauchen die wenigsten. :P Ich hab keine Lust mich 1m vor den TV zu setzen..

Eigentlich ist das alles viel zu Off-Topic und einfach wieder dieses endlose Hin und Her zwischen Xbox, PS4 und der Master race... Ich zock N64 weil N64 > PC, PS, Xbox :P

Deal ist Hot wenn man öfter bei Rakuten kauft. Hier klinke ich mich aus.

Dysfunctionalvor 6 m

​Selbstverständlich kann man auch mit einer Konsole Spaß haben. Das muss jeder für sich selbst entscheiden, welche Spiele er spielt, wie hoch das eigene Budget ist und welche Wünsche man hat. Es macht auch keinen Sinn eine Highend Grafikkarte (eine der besten zur Zeit) als Einzelkomponente mit einer Konsole (fertigem System) zu vergleichen . Wenn du nur auf den Kostenfaktor hinaus führen wolltest, kann man einen Low Budget PC zusammenbauen , der locker mit den Konsolen mithalten wird. Auch musst du bedenken, dass bei den Konsolen im Laufe höhere Kosten anfallen werden, weil die Spiele mehr kosten und man für das online Spielen bezahlen muss. Aber wie oben gesagt, muss jeder selbst wissen, was er braucht.




Ich stimme dir bis auf einen Punkt zu... du wirst für 200€ keinen PC aus Neuteilen bauen inkl. Tastatur und Maus bauen der mit der PS4 mithält..

Das einzige was ich mit dem ersten Kommentar sagen wollte ist: Hey diese Grafikkarte kostet soviel wie eine neue PS4.
Bearbeitet von: "Maarsi" 15. September

Maarsivor 1 h, 43 m

Hot... Das oder lieber die PS4 Pro... Auf ner Graka spielt sichs so schlecht.


Also ich hab da eine andere Meinung zu.. Die PS4 Pro kommt mir sehr gelegen. Ich spiele hauptsächlich auf dem PC, da mir Grafik wichtig ist. Die PS4 und die One nutze ich nur für exklusive Spiele. Aber mit der PS4 Pro könnte ich das ein oder andere game tatsächlich mal auf der Konsole zocken, denn dann stimmt die Optik mal weitesgehend. Guck dir das gameplay von watch dogs 2 an oder elder scrolls online auf der ps4 pro in 4k (auch auf einem 4k bildschirm schauen) dann merkt man schon deutlich was für ein sprung das für die technik "der konsole" ist. Ich habe direkt meine ps4 verkauft und die ps4 pro vorbestellt (spiele momentan eh kaum an der ps4, wegen eben der erwähnten grafischen einschränkungen), ich freue mich sehr drauf.

Also wenn es für dich darum geht das eine oder das andere.. Dann kann ich dir nur ans Herz legen das du dir das holen solltest, was zu deinen Bedürfnissen passt. Die PS4 kann man fix mal mit zu freunden nehmen, Sie hat viele gute Exklusivspiele (Uncharted 1-4, Last of us, Beyond two souls/heavy rain, killzone, until dawn um nur einige zu nennen und bald noch Final Fantasy 15, God of War 4, Gran Turismo Sport, Horizon Zero Dawn, Days Gone, usw..), Sie verbraucht VIEL weniger Strom als ein Gaming PC, du kannst die Spiele nach Nutzung wieder verkaufen (Falls nicht digital gekauft), Controller ist gleich inklusive (Ob man den mag ist die Zweite Frage), online ist oft sogar mehr los in den Games als auf dem PC (bestes beispiel battlefront), für online Gespräche brauchst du keine weiteren Programme, es ist einfach und intuitiv.. Mit der PS4 Pro hast du dann auch grafische Einstellungsmöglichkeiten in verschiedenen Games. Zb sowas wie 4K/30fps/normale details oder 1080P/60fps/normale details oder 1080P/30fps/mehr details... Nur so als Beispiel.

Der PC widerrum auch enorme Vorteile.. Ja er verbraucht mehr, ja viele Games bekommen einen schlechten pc port, ja du kannst die exklusivgames der konsole nicht spielen und mitnehmen ist auch nur mit dem auto möglich ohne Shuttle PC.. ABER du hast beim PC ja nicht nur Games, sondern auch alles andere.. Und du kannst dein Spiel modden.. Du kannst deine Hardware aufrüsten wenn dir die Grafik oder Leistung nicht mehr reicht, du hast eine Bibliothek von tausenden Spielen die du Spielen kannst, keine Abwärtskompatibilität nötig.. Die Spiele kosten oft weniger dank key shops oder steam sales, du hast pc exklusive games wie star craft 2, star citizen, arma 3 usw..

Nur du kannst entscheiden was dir wirklich wichtig ist beim gamen.. Willst du flexibilität wo du zockst, gute optik, einfaches Spielen.. Dann wähle die PS4 Pro. Willst du das letzte aus den Games heraus holen, modden, die möglichkeit haben deine Spielleistung zu steigern und auch alte games vielleicht nochmal zocken ohne Sie "nochmal" kaufen zu müssen (jedenfalls falls du sie hast ) dann geh auf den PC..

Die Entscheidung kann dir echt keiner abnehmen

HardwareFreakvor 1 h, 3 m

Was aus den bisherigen Tests nicht so kristallklar hervorgeht: Lautstärke von Lüftern und ob die Spulen fiepen.Leise ist subjektiv und sagt nicht viel. Schon mal ein Pluspunkt: Lüfter stehen still im 2D-Desktop Leerlauf.Bin aber skeptisch wenn ich z.B. PCGHW lese, dass die Karte nicht mal mehr als 10% Übertaktungspotential hat.D.h. für mich sie läuft schon am Limit. Gibt es marginale Hitzeprobleme geht es schon los mit dem Stress.


Das Übertaktungspotential ist so gering, weil sie ab Werk schon übertaktet ist. Die Asus Strix ist zusammen mit der Zotac AMP und der Gigabyte G1, eine der besten 1070er.

HardwareFreakvor 1 h, 4 m

Was aus den bisherigen Tests nicht so kristallklar hervorgeht: Lautstärke von Lüftern und ob die Spulen fiepen.Leise ist subjektiv und sagt nicht viel. Schon mal ein Pluspunkt: Lüfter stehen still im 2D-Desktop Leerlauf.Bin aber skeptisch wenn ich z.B. PCGHW lese, dass die Karte nicht mal mehr als 10% Übertaktungspotential hat.D.h. für mich sie läuft schon am Limit. Gibt es marginale Hitzeprobleme geht es schon los mit dem Stress.



Sorry aber Du hast mal gelinde gesagt keine Ahnung.
Hast Du die Karte jemals in den Fingern gehabt NEIN? Also dann sollte man solchen Nonensens nicht verzapfen....
Ich hatte die Karte unter Volllast gebenched. Ja Sie hat nur das kleine OC Potential das der Hersteller frei gibt.
ABER. Mit diesem übertakteten Profil kann der Valley Bench bei 56°C gefahren werden.
Jetzt kommst Du mit Deinem Hitze Problem.
Das Kühlkonzept der Karte ist eher überdimensioniert.


thediabolovor 14 m

Also ich hab da eine andere Meinung zu.. Die PS4 Pro kommt mir sehr gelegen. Ich spiele hauptsächlich auf dem PC, da mir Grafik wichtig ist. Die PS4 und die One nutze ich nur für exklusive Spiele. Aber mit der PS4 Pro könnte ich das ein oder andere game tatsächlich mal auf der Konsole zocken, denn dann stimmt die Optik mal weitesgehend. Guck dir das gameplay von watch dogs 2 an oder elder scrolls online auf der ps4 pro in 4k (auch auf einem 4k bildschirm schauen) dann merkt man schon deutlich was für ein sprung das für die technik "der konsole" ist. Ich habe direkt meine ps4 verkauft und die ps4 pro vorbestellt (spiele momentan eh kaum an der ps4, wegen eben der erwähnten grafischen einschränkungen), ich freue mich sehr drauf. Also wenn es für dich darum geht das eine oder das andere.. Dann kann ich dir nur ans Herz legen das du dir das holen solltest, was zu deinen Bedürfnissen passt. Die PS4 kann man fix mal mit zu freunden nehmen, Sie hat viele gute Exklusivspiele (Uncharted 1-4, Last of us, Beyond two souls/heavy rain, killzone, until dawn um nur einige zu nennen und bald noch Final Fantasy 15, God of War 4, Gran Turismo Sport, Horizon Zero Dawn, Days Gone, usw..), Sie verbraucht VIEL weniger Strom als ein Gaming PC, du kannst die Spiele nach Nutzung wieder verkaufen (Falls nicht digital gekauft), Controller ist gleich inklusive (Ob man den mag ist die Zweite Frage), online ist oft sogar mehr los in den Games als auf dem PC (bestes beispiel battlefront), für online Gespräche brauchst du keine weiteren Programme, es ist einfach und intuitiv.. Mit der PS4 Pro hast du dann auch grafische Einstellungsmöglichkeiten in verschiedenen Games. Zb sowas wie 4K/30fps/normale details oder 1080P/60fps/normale details oder 1080P/30fps/mehr details... Nur so als Beispiel. Der PC widerrum auch enorme Vorteile.. Ja er verbraucht mehr, ja viele Games bekommen einen schlechten pc port, ja du kannst die exklusivgames der konsole nicht spielen und mitnehmen ist auch nur mit dem auto möglich ohne Shuttle PC.. ABER du hast beim PC ja nicht nur Games, sondern auch alles andere.. Und du kannst dein Spiel modden.. Du kannst deine Hardware aufrüsten wenn dir die Grafik oder Leistung nicht mehr reicht, du hast eine Bibliothek von tausenden Spielen die du Spielen kannst, keine Abwärtskompatibilität nötig.. Die Spiele kosten oft weniger dank key shops oder steam sales, du hast pc exklusive games wie star craft 2, star citizen, arma 3 usw..Nur du kannst entscheiden was dir wirklich wichtig ist beim gamen.. Willst du flexibilität wo du zockst, gute optik, einfaches Spielen.. Dann wähle die PS4 Pro. Willst du das letzte aus den Games heraus holen, modden, die möglichkeit haben deine Spielleistung zu steigern und auch alte games vielleicht nochmal zocken ohne Sie "nochmal" kaufen zu müssen (jedenfalls falls du sie hast ) dann geh auf den PC.. Die Entscheidung kann dir echt keiner abnehmen





Sorry, aber was laberst du? Die PS4 Pro kann kein 4K und ich würde mich stark wundern wenn es überhaupt irgendein game in Ihrer maximalen Auflösung schafft. Da werkelt lediglich eine RX 470 drin (in etwa) mit einem recht mäßigen Prozessor. Das kann doch nichts werden. Warum sollte man hier downgraden?


Bearbeitet von: "Keeeekse" 15. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text