24°
ABGELAUFEN
[Rakuten.de] Shop des Monats - 15% Rabatt + Gutscheine!

[Rakuten.de] Shop des Monats - 15% Rabatt + Gutscheine!

Dies & DasRakuten Angebote

[Rakuten.de] Shop des Monats - 15% Rabatt + Gutscheine!

Von heute ab bis zum 10.03. findet wieder das "Shop des Monats" Event bei Rakuten.de statt!

Mehrere Händler werden hier in den Fokus gerückt und der Kunde profitiert von 15-fach Superpunkten plus zusätzlichen Gutscheinen (z.B. nochmals 20% Direktrabatt!).

Fand das die letzten Monate eigentlich immer recht gut und die Angebote haben auch immer gepasst.

Also alle die's interessiert, einfach mal vorbeischauen!

8 Kommentare

Zu den Punkten aus der kürzlich veranstalteten 30%-Aktion stant später in einer Rakuten Email sinngemäß: "Punkte einlösbar ab 16 Tage nach Versand des Akrtikels und sind für 14 Tage gültig"

Also ein sattes Fenster von 14 Tagen, um seine Superpunkte einzulösen...

Auf meine Emailanfrage, ob ich ihre Aussage richtig deute, ist mir Rakuten eine Antwort schuldig geblieben. Für mich ist daher dieses Unternehmen gestorben.

jo, so hab ich das auch rausgelesen:

die punkte zum supersale sind insgesamt 30 tage gültig, wobei sie eben erst 16 tage nach warenversand im konto auftauchen und dann 14 tage lang eingelöst werden können.

ich finde das jetzt nicht weiter schlimm, umschaun kann man sich ja schonmal und ne bestellung innerhalb von 14 tagen abzugeben schaff ich auch grad noch so...

kurzer nachtrag, habe eben nachgeguckt:

die punkte aus der shop des monats aktion sind volle 180 tage gültig (abzüglich der 16 tage natürlich)!

da sollte sogar ein Bremslicht es schaffen die punkte einzulösen... ;P

Sorry, ich möchte hier wirklich nicht immer als Nörgler bei Rakuten Deals gelten, aber das ist doch kein Deal! Die Shops des Monats gibt es wechselnd jeden Monat, willst Du also jeden Monat hier einen Artikel aufmachen?

Und wenn, dann hätte ich mir ehrlich gesagt etwas mehr Mühe und Arbeit bei Deiner Beschreibung gewünscht, drschnaggl, warum nicht einfach kurz die Shops nennen, die da gerade teilnehmen?! Dann hätte der Deals nämlich auch einen gewissen Informationswert. Und man müsste nicht ewig auf der Rakuten Seite runterscrollen, um zu erkennen, dass u.a. Atelco einer der Shops ist, was ich persönlich interessant finde!

versteh ich jetzt nicht ganz, 15% in punkten plus zusätzliche direktrabatte (teils 20%!) durch gutscheine auf komplette shop sortimente sind kein deal??!! oO

und sorry wegen der deal beschreibung, dachte eigentlich schon dass ich mir einige mühe gegeben habe, zumindest mehr als die vielen einzeiler die hier zuhauf auftauchen.

und nochmals sorry wenn auf einen link klicken und kurz scrollen zu viel "arbeit" macht...

hier die teilnehmenden händler:

- Jusaya
- Dynamic24
- crêpes suzette
- TimeSquare
- FDZparfumerie
- Atelier-Greiff
- Atelco
- LagerDirect

(mit sicherheit sind wir nun alle viieel schlauer! ;))



Du hast mich falsch verstanden, generell finde ich den Deal sogar recht gut, dadurch, dass z.B. Atelco dabei ist.

Aber so wie Du den Deal erstellt hast, finde ich dass es kein Deal für den Bereich Deal ist:

"Hallo, bei Rakuten gibt es bei ein paar Shops, die ich hier mal nicht nenne sondern Ihr bitte selber nachschauen sollt, 15% in Punkten und dann nochmal Gutscheine, die je nach Shop, die ich wie gesagt hier nicht nenne, nochmal unterschiedlich sind"

Ich will bei einem Deal entweder ein konkretes Produkt (Beispiel? Der Intel 3770K boxed bei Atelco ist WEIT unter bestpreis von idealo, wenn man die 15% Punkte und die 3% Extrarabatt abzieht!) oder ich will wissen, wo ein Rabatt genau gilt (10% auf Amazon WHD Deals zum Beispiel, oder 15% bei meinpaket.de - denn DA gelten die Rabatte auf das gesamte Sortiment bzw. ALLE Händler).

ach so, hätte ich es dann unter gutscheine einordnen müssen?
(hab noch nicht so viele deals erstellt...)

Bremslicht

Zu den Punkten aus der kürzlich veranstalteten 30%-Aktion stant später in einer Rakuten Email sinngemäß: "Punkte einlösbar ab 16 Tage nach Versand des Akrtikels und sind für 14 Tage gültig"Also ein sattes Fenster von 14 Tagen, um seine Superpunkte einzulösen...Auf meine Emailanfrage, ob ich ihre Aussage richtig deute, ist mir Rakuten eine Antwort schuldig geblieben. Für mich ist daher dieses Unternehmen gestorben.



Darum geht es bei Rakuten. Was soll ich sagen? Es funktioniert. Kunden bei Rakuten kommen durchschnittlich VIERmal im Monat zum Einkauf, weil sie ihre Punkte nicht verfallen lassen wollen. VIERmal, das schafft sonst kaum ein Onlinehändler.

Das sollte man aber wissen ... Denn da ist ein gewisses Abhängigkeit-/Suchtpotenzial drin.

Ich werde meine 80 Euro aus dem SSD-Kauf (den komischerweise niemand hot fand, aber 280 Euro für ne gute 512 GB SSD waren hot) jetzt bei Atelco verbraten (wenn meine Punkte denn bis dahin gültig geworden sind). Der Rest wird dann verdampfen .... Pfuuuuh. Weg sindse.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text