[Rakuten/Olano] 240GB Intel SSD 540s für 68,10€
1159°Abgelaufen

[Rakuten/Olano] 240GB Intel SSD 540s für 68,10€

47
eingestellt am 2. Okt 2017Bearbeitet von:"ronronron"
Update 5.10.: Geht wieder

Bei Rakuten verkauft Olano die 240GB SSD 540s für 78,10€.
Durch den 10€ Newslettgutschein kommt man somit auf 68,10€.

Der Preisvergleich nach Geizhals/Idealo liegt bei 80€ inkl. Versand.

1053590.jpg
Wen es interessiert, als Otto Neukunde aktuell für 56,24€ mit "12703" und "81889"

Bauform: Solid State Drive (SSD) • Formfaktor: 2.5" • Schnittstelle: SATA 6Gb/s • lesen: 560MB/s • schreiben: 480MB/s • IOPS 4K lesen/schreiben: 74k/85k • Speicherzellen: 2D-NAND TLC, 16nm, SK Hynix • MTBF: 1.6 Mio. Stunden • Controller: Silicon Motion SM2258, 4 Kanäle • Protokoll: AHCI • Verschlüsselung: 256bit AES • Leistungsaufnahme: 0.09W (Betrieb), 0.05W (Leerlauf) • Abmessungen:
100x70x7mm • Herstellergarantie: fünf Jahre
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser771983
Low entry SSD mit INTEL-Stempel. Dann lieber ein paar EUR mehr ausgeben.
anandtech.com/sho…w/4
suhariadika2. Okt 2017

Ich habe keine Erfahrungen mit SSDs und wollte nun endlich eins …Ich habe keine Erfahrungen mit SSDs und wollte nun endlich eins kaufen.Mehr zahlen und das Samsung SSD 850 EVO 250GB kaufen oder hier zuschlagen?


Ist nix "besonderes", ganz im Gegenteil. Ich habe die 540s als OEM in meinem Geschäfts-TP460s: Nicht lahm, aber auch keine Rakete. Hätte ich die Wahl, würde ich immer eine Samsung vorziehen.

Die 540s ist letztlich eine zusammengeschusterte SSD aus allen Teilen was der Markt so hergibt, was du auch bei anderen preiswerten Herstellern findest. Und hier kommt nichtmal der Speichercontroller von Intel zum Einsatz (ist hier ein SM2258). Für mich eine Mogelpackung unter dem Decknamen "Intel".
Bearbeitet von: "Frank2906" 3. Okt 2017
suhariadika2. Okt 2017

Ich habe keine Erfahrungen mit SSDs und wollte nun endlich eins …Ich habe keine Erfahrungen mit SSDs und wollte nun endlich eins kaufen.Mehr zahlen und das Samsung SSD 850 EVO 250GB kaufen oder hier zuschlagen?


Nee, die Samsung ist überteuert. 68€ für die SSD ist mehr als ok.
47 Kommentare
Kaufen
Avatar
GelöschterUser771983
Low entry SSD mit INTEL-Stempel. Dann lieber ein paar EUR mehr ausgeben.
anandtech.com/sho…w/4
Ich habe keine Erfahrungen mit SSDs und wollte nun endlich eins kaufen.
Mehr zahlen und das Samsung SSD 850 EVO 250GB kaufen oder hier zuschlagen?
Ist diese ssd für die Playstation 4 geeignet oder eher nicht?
suhariadika2. Okt 2017

Ich habe keine Erfahrungen mit SSDs und wollte nun endlich eins …Ich habe keine Erfahrungen mit SSDs und wollte nun endlich eins kaufen.Mehr zahlen und das Samsung SSD 850 EVO 250GB kaufen oder hier zuschlagen?


Samsung auf jedenfall.
Es gibt keine besseres SSDs. Mal ein wenig goggeln und da steht zu ziemlich das gleiche. die 20€ sind gut Investiert.
suhariadika2. Okt 2017

Ich habe keine Erfahrungen mit SSDs und wollte nun endlich eins …Ich habe keine Erfahrungen mit SSDs und wollte nun endlich eins kaufen.Mehr zahlen und das Samsung SSD 850 EVO 250GB kaufen oder hier zuschlagen?


Nee, die Samsung ist überteuert. 68€ für die SSD ist mehr als ok.
suhariadika2. Okt 2017

Ich habe keine Erfahrungen mit SSDs und wollte nun endlich eins …Ich habe keine Erfahrungen mit SSDs und wollte nun endlich eins kaufen.Mehr zahlen und das Samsung SSD 850 EVO 250GB kaufen oder hier zuschlagen?



Kommt ganz darauf an. Wenn du einer bist der nicht mit großen Daten jongliert dann würde ich hier zuschlagen.
Olano
suhariadika2. Okt 2017

Ich habe keine Erfahrungen mit SSDs und wollte nun endlich eins …Ich habe keine Erfahrungen mit SSDs und wollte nun endlich eins kaufen.Mehr zahlen und das Samsung SSD 850 EVO 250GB kaufen oder hier zuschlagen?

Die Intel 540s ist übrigens für einen offìce pc gedacht.

Wofür willst du die SSD verwenden?
Streuer2. Okt 2017

Die Intel 540s ist übrigens für einen offìce pc gedacht.Wofür willst du die …Die Intel 540s ist übrigens für einen offìce pc gedacht.Wofür willst du die SSD verwenden?


Wollte auf meine SSD Windows und Photoshop, Lightroom installieren.
carissaperusset2. Okt 2017

Ich habe keine Erfahrungen mit SSDs und wollte nun endlich eins …Ich habe keine Erfahrungen mit SSDs und wollte nun endlich eins kaufen.Mehr zahlen und das Samsung SSD 850 EVO 250GB kaufen oder hier zuschlagen?



Siehe TAAnderson´s Beitrag.
Feuerfall3. Okt 2017

Siehe TAAnderson´s Beitrag.

Danke! Werde mir dann doch die Samsung 850 EVO holen.
suhariadika2. Okt 2017

Ich habe keine Erfahrungen mit SSDs und wollte nun endlich eins …Ich habe keine Erfahrungen mit SSDs und wollte nun endlich eins kaufen.Mehr zahlen und das Samsung SSD 850 EVO 250GB kaufen oder hier zuschlagen?


Ist nix "besonderes", ganz im Gegenteil. Ich habe die 540s als OEM in meinem Geschäfts-TP460s: Nicht lahm, aber auch keine Rakete. Hätte ich die Wahl, würde ich immer eine Samsung vorziehen.

Die 540s ist letztlich eine zusammengeschusterte SSD aus allen Teilen was der Markt so hergibt, was du auch bei anderen preiswerten Herstellern findest. Und hier kommt nichtmal der Speichercontroller von Intel zum Einsatz (ist hier ein SM2258). Für mich eine Mogelpackung unter dem Decknamen "Intel".
Bearbeitet von: "Frank2906" 3. Okt 2017
xFurkan612. Okt 2017

Ist diese ssd für die Playstation 4 geeignet oder eher nicht?


Nein, die PS4 verlangt mindestens 250GB freien Speicher. Die SSD hat nur 240GB und mit Dateisystem noch weniger. Man kann keine Spiele darauf als externe HDD installieren und für intern ist sie zu klein.
cvzone3. Okt 2017

Nein, die PS4 verlangt mindestens 250GB freien Speicher. Die SSD hat nur …Nein, die PS4 verlangt mindestens 250GB freien Speicher. Die SSD hat nur 240GB und mit Dateisystem noch weniger. Man kann keine Spiele darauf als externe HDD installieren und für intern ist sie zu klein.

Dann macht es ja kaum Sinn eine 500 gb ssd einzubauen, denn die Festplatte kostet ca 140 €. Dann macht ja eine sshd dann mehr Sinn oder?
suhariadika3. Okt 2017

Danke! Werde mir dann doch die Samsung 850 EVO holen.


Ich habe in verschiedenen PCs und Laptops (eigene, Familie, Freunde) SSDs verbaut und mittlerweile wohl schon fast alle Marken durch (Samsung, Intel, Crucial, SanDisk, Tosihba, Mushkin, Kingston, Plextor und seit heute sogar eine billige KingDian - war hier ein Deal 60 GB für 20,43 Euro). Wenn man nicht täglich tonnenweise GB hin und herschiebt, oder sonstige Stresstests macht, merkt man als "Laie" keinen Unterschied
xFurkan613. Okt 2017

Dann macht es ja kaum Sinn eine 500 gb ssd einzubauen, denn die Festplatte …Dann macht es ja kaum Sinn eine 500 gb ssd einzubauen, denn die Festplatte kostet ca 140 €. Dann macht ja eine sshd dann mehr Sinn oder?


Es kommt auf das Spiel an. Manche Spiele profitieren sehr von SSDs und manche kaum. Bei einer SSHD kann ja immer nur ein sehr kleiner Teil des Spiels gecached werden. Wenn im Spiel nun immer wieder andere Daten geladen werden müssen, dann greift der SSD Cache nur selten und der Nutzen geht gegen Null.
Samsung 850 Evo 250GB soll ziemlich oft kaputt gehen laut Amazon Bewertungen hmm
ich habe auch Samsung 80GB für 99euro geholt damals bin super zufrieden, aber jetzt komm doch zu grübeln. Doch lieber die 5 Jahre alte festplatte drinnen lassen im Laptop. wolte windows 7 neu aufsetzen. und SSD bringt schon was, aber wenn nicht sicher ist brauch den zusätzlichen ärger nicht. alle loben Samsung Evo hier komisch?
Intel sind super haltbar. Da würde ich auch auf die performance einer Samsung EVO verzichten.
Julia.Kammerer3. Okt 2017

Samsung 850 Evo 250GB soll ziemlich oft kaputt gehen laut Amazon …Samsung 850 Evo 250GB soll ziemlich oft kaputt gehen laut Amazon Bewertungen hmm ich habe auch Samsung 80GB für 99euro geholt damals bin super zufrieden, aber jetzt komm doch zu grübeln. Doch lieber die 5 Jahre alte festplatte drinnen lassen im Laptop. wolte windows 7 neu aufsetzen. und SSD bringt schon was, aber wenn nicht sicher ist brauch den zusätzlichen ärger nicht. alle loben Samsung Evo hier komisch?



Samsung hat schon mit seinen notebooks versagt...die SSDs scheinen auf kurzfristige performance hochgezüchtet.
Bearbeitet von: "Feuerfall" 3. Okt 2017
xFurkan612. Okt 2017

Ist diese ssd für die Playstation 4 geeignet oder eher nicht?


Für eine ps4 lohnt sich keine ssd
Olano ?

Ist das nicht der B ware Shop ?

Demnach sind die SSDs nun b ware oder neu ware ?

Konnt ne 240er platte für'n Schlapptop gebrauchen.
xFurkan612. Okt 2017

Ist diese ssd für die Playstation 4 geeignet oder eher nicht?

Bei einer PS4 Pro bringt ne SSD ordentlich Schub. (Bin immer der erste auf dem Server und die PS4 Pro bootet ruckzuck)
Bei der normalen PS4 nicht, da noch SATA2.

Meine Empfehlung:
Hol dir ne SSHD wie die Seagate FireCuda
m.notebooksbilliger.de/sea…b96

Da hast SSD Power plus HDD Größe zum Top Preis.
Bearbeitet von: "Snickers88" 3. Okt 2017
Feuerfall3. Okt 2017

Intel sind super haltbar. Da würde ich auch auf die performance einer …Intel sind super haltbar. Da würde ich auch auf die performance einer Samsung EVO verzichten.

Leider wohl nicht nicht diese Variante. Meine 540s 360GB hielt ganze 6 Monate. Würde aber schnell von Intel ersetzt.
cvzone3. Okt 2017

Es kommt auf das Spiel an. Manche Spiele profitieren sehr von SSDs und …Es kommt auf das Spiel an. Manche Spiele profitieren sehr von SSDs und manche kaum. Bei einer SSHD kann ja immer nur ein sehr kleiner Teil des Spiels gecached werden. Wenn im Spiel nun immer wieder andere Daten geladen werden müssen, dann greift der SSD Cache nur selten und der Nutzen geht gegen Null.

Okey das ist verständlich. Danke!
Mich stört in erster Linie das meine Ps4 im Menü beim links und rechts switchen schon sehr ruckelig ist oder wenn ich auf einen Freund klicke und ihn in die Party einladen will dauert das gefühlt ewig.
Hab eine 100k Telekom Leitung und Lan Kabel dran.
Cool...endlich mal wieder ein SSD Deal...wird Zeit das da mal endlich die Preise fallen
TLC och nö dann lieber ne alte MLC kaufen.
Für 56€ perfekt als NAS Systemplatte -> hot
Intel hat seit Jahren SSD mit Fremdcontrollern im Angebot, wie alle anderen Hersteller (außer Samsung, zT Toshiba) auch. Weil die einen Ruf zu verlieren haben, werden die ihre Komponenten und Speicherchips vernünftig selektiern, bieten eine ordentliche SSD-Software und meist auch ein, zwei Firmwareupdates an, und mit dem Silicon Motion liegt man in etwa auf dem Leistungsniveau der Crucial BX200. Kurz: Kein Grund für unsinniges Rumgebashe, wer nicht zu viel Geld ausgeben will, kann die durchaus kaufen.
Floma3. Okt 2017

Olano ?Ist das nicht der B ware Shop ?Demnach sind die SSDs nun b ware …Olano ?Ist das nicht der B ware Shop ?Demnach sind die SSDs nun b ware oder neu ware ?Konnt ne 240er platte für'n Schlapptop gebrauchen.

Ne das ist Tochter von alternate, aber die verkaufen auch Neuware. Kommt aus dem gleichen Lager wie bei Alternate.
Der Preis ist für das Gebotene wirklich gut.
Natürlich gibt es messbar schnellere "Laufwerke", es kommt halt auf den Einsatzzweck an.
Hier mal ein paar kurze Auszüge was schneller in der Praxis (z.B. bei Office) bedeuten kann:
computerbase.de/201…/2/


Anwendungsstart
GIMP mit JPG (25 MB):
  • Intel SSD 750 1.200 GB (PCIe/PCIe) 6,4 sec
  • Samsung 960 Pro 2.048 GB (M.2/PCIe) 6,7 sec
  • Samsung 850 Pro 2.048 GB (2,5"/SATA) 6,9 sec
  • Crucial M500 240 GB (2,5"/SATA) 7,2 sec

Der Unterschied zwischen einer ~1.000€ 960Pro und einer Crucial aus dem Jahr 2013 besteht beim öffnen einer 25MB großen JPG Datei mit Gimp bei 0,5 sec.

*PCMark 8 - Storage (Office)
Microsoft Word:
Samsung 960 Pro 2.048 GB (M.2/PCIe) 27,8 sec
Samsung 850 Pro 1.024 GB (2,5"/SATA) 28,3 sec
Crucial M500 240 GB (2,5"/SATA) 28,4 sec
Schnell <=> Langsam 0,6 sec

*PCMark 8 - Storage (Office)
Microsoft Excel:
Samsung 960 Pro 2.048 GB (M.2/PCIe) 9 sec
Samsung 850 Pro 1.024 GB (2,5"/SATA) 9,2 sec
Plextor M7V 256 GB (2,5"/SATA) 9,3 sec
Schnell <=> Langsam 0,3 sec


*... beim „Storage“-Test des PCMark 8 von Futuremark [handelt es sich] nicht um einen synthetischen Benchmark, sondern um einen sogenannten „Trace-Benchmark“. Dabei kommen Programmdaten echter Anwendungen aus Adobes Creative Suite, Microsofts Office sowie den Spielen Battlefield 3 und World of Warcraft zum Einsatz. Dadurch werden typische Nutzungsszenarien im realen Einsatz „zurückverfolgt“ (engl.: to trace), womit die Tests näher an der Praxis liegen.

Gemessen:
Intel Core i5-4670K @ 3,4 GHz
Asus Z87I-Pro / ASRock Z97 Extreme6 für M.2-SSDs

Bei einem leistungsschwächeren System (beispielsweise einem Office Laptop) können die Unterschiede noch geringer ausfallen.
GelöschterUser7719832. Okt 2017

Ich würde auf eine günstige Samsung SSD 850 EVO 250GB warten. Nicht, dass i …Ich würde auf eine günstige Samsung SSD 850 EVO 250GB warten. Nicht, dass ich Samsung unbedingt mag. Schließlich haben Sie frühzeitig mit dem günstigen TLC-Mist angefangen. Aber anscheinend haben sie es am besten im Griff.



Ohja, der "günstige TLC-Mist"

heise.de/new…tml

Also lieber 20€ mehr ausgeben damit die SSD auch in 30 Jahren noch beschreibbar ist, wenn 250GB SSD die gleiche Daseinsberechtigung wie 500MB IDE Festplatten heute...




AESIS3. Okt 2017

TLC och nö dann lieber ne alte MLC kaufen.




Und der nächste... keine Ahnung aber ne Meinung - passt!
Laut Tests ist diese SSD ja ziemlich miserabel. Aber die Meinung hier auf MyDealz gehen weit auseinander.
Gibt es denn keine fundierte Meinung ? Weiß jetzt nicht welchem "Pol" ich trauen soll.

Brauche die SSD eigentlich nur für Betriebssystem, Bild- und Videobearbeitung(sprogramme). Sprich: Win 10, Adobe Photoshop, id, Ai usw. Definitiv nicht für Spiele.
Bearbeitet von: "KeinAccountVorhanden" 3. Okt 2017
Ist man nicht immer Neukunde? Wobei man bei Otto schon echt kreativ sein muss
Danke für den tollen Deal!
Hab von denen nach nie gehört... Lieber eine Samsung oder Sandisk?
GelöschterUser7719833. Okt 2017

Was hat der Test jetzt mit der hier angebotenen SSD zu tun, die beim …Was hat der Test jetzt mit der hier angebotenen SSD zu tun, die beim Schreiben langsamer ist als eine HDD? Ist das jetzt ein Standard-Text, den man bei jeder low level SSD posten kann? Das SSD's aus dem Jahr 2013 den heutigen TLCs vorzuziehen sind, könnte man noch diskutieren. Insbesonder da die Lebensdauer erheblich höher ist.



Nein, der Standard-Text lautet: gib mehr Geld aus, egal für welchen Einsatzzweck.
Egal ob in einem Office Rechner, im Laptop von Tante Erna, in einem OMV Server als Start Disk oder ...

Aber jetzt mal ernsthaft, war mein Beitrag wirklich so kompliziert?
Dann versuche ich es mit dem allzeit beliebten Autovergleich.
Ein Stadtauto muss nicht unbedingt ein 300PS starker, teurer SUV sein oder anders gesagt, bist du damit nicht wesentlich schneller, um in einer Stadt von A nach B zu kommen. ( "... es kommt halt [auch] auf den Einsatzzweck an")
Jetzt verstanden? Wenn nicht einfach weiterlesen:

Von den rund 70 getesteten Laufwerken (SSD), computerbase.de/201…/2/
von "alt" bis aktuell,
von HighEnd über 1.000€ bis LowEnd
liegt der Geschwindigkeitsunterschied im Office Bereich oder auch beim Programm Start in einem verschwindend kleinen Bereich. Als Beispiel:

PCMark 8 - Storage (Office)
Microsoft Word:
Schnellste 27,8 Sekunden
Langsamste 28,5 Sekunden (=0,7 Sekunden)

Corsair Force MP500 480 GB (M.2/PCIe)
27,8
Toshiba OCZ RD400 512 GB (M.2/PCIe)
27,8
Toshiba OCZ RD400A 512 GB (PCIe/PCIe)
27,8
Plextor M8PeG 512 GB (M.2/PCIe)
27,8
Samsung 950 Pro 256 GB (M.2/PCIe)
27,8
Samsung 950 Pro 512 GB (M.2/PCIe)
27,8
Samsung 960 Pro 512 GB (M.2/PCIe)
27,8
Samsung 960 Pro 2.048 GB (M.2/PCIe)
27,8
Samsung SM951 256 GB NVMe (M.2/PCIe)
27,8
Intel SSD 750 1.200 GB (PCIe/PCIe)
27,9
Patriot Hellfire 480 GB (M.2/PCIe)
27,9
Samsung 960 Evo 500 GB (M.2/PCIe)
27,9
Samsung SM951 256 GB (M.2/PCIe)
27,9
Samsung SM961 512 GB (M.2/PCIe)
27,9
Zotac Sonix 480 GB (PCIe/PCIe)
27,9
Crucial M550 512 GB (2,5"/SATA)
28,1
Crucial M550 1.024 GB (2,5"/SATA)
28,1
Crucial MX100 512 GB (2,5"/SATA)
28,1
Crucial MX200 250 GB (2,5"/SATA)
28,1
Crucial MX200 500 GB (2,5"/SATA)
28,1
Crucial MX200 1.000 GB (2,5"/SATA)
28,1
Intel SSD 600p 512 GB (M.2/PCIe)
28,1
Plextor M6e Black 256 GB (M.2/PCIe)
28,1
Samsung 750 Evo 500 GB (2,5"/SATA)
28,1
Samsung 750 Evo 250 GB (2,5"/SATA)
28,1
Samsung 750 Evo 120 GB (2,5"/SATA)
28,1
Samsung 840 Evo 250 GB (2,5"/SATA)
28,1
Samsung 850 Evo 250 GB (2,5"/SATA)
28,1
Samsung 850 Evo V2 250 GB (2,5"/SATA)
28,1
Samsung 850 Evo 500 GB (2,5"/SATA)
28,1
Samsung 850 Evo V2 500 GB (2,5"/SATA)
28,1
Samsung 850 Evo 1.000 GB (2,5"/SATA)
28,1
Samsung 850 Evo 2.000 GB (2,5"/SATA)
28,1
Samsung 840 Pro 256 GB (2,5"/SATA)
28,1
Samsung XP941 128 GB (M.2/PCIe)
28,1
Toshiba HG6 256 GB (2,5"/SATA)
28,1
Adata SU800 512 GB (2,5"/SATA)
28,2
Crucial BX300 480 GB (2,5"/SATA)
28,2
Crucial MX100 256 GB (2,5"/SATA)
28,2
OCZ Vector 180 480 GB (2,5"/SATA)
28,2
Plextor M5 Pro 256 GB (2,5"/SATA)
28,2
Plextor M6S 256 GB (2,5"/SATA)
28,2
Samsung 850 Evo 4.000 GB (2,5"/SATA)
28,2
Samsung 850 Pro 2.048 GB (2,5"/SATA)
28,2
SanDisk Extreme II 240 GB (2,5"/SATA)
28,2
SanDisk Extreme Pro 480 GB (2,5"/SATA)
28,2
SanDisk Ultra II 960 GB (2,5"/SATA)
28,2
Adata Premier SP610 512 GB (2,5"/SATA)
28,3
Adata XPG SX930 240 GB (2,5"/SATA)
28,3
Adata SU800 256 GB (2,5"/SATA)
28,3
Crucial BX100 250 GB (2,5"/SATA)
28,3
Crucial BX100 500 GB (2,5"/SATA)
28,3
Crucial BX100 1.000 GB (2,5"/SATA)
28,3
Mushkin Reactor 1.000 GB (2,5"/SATA)
28,3
Plextor M6 Pro 256 GB (2,5"/SATA)
28,3
Plextor M6V 256 GB (2,5"/SATA)
28,3
Samsung 850 Pro 128 GB (2,5"/SATA)
28,3
Samsung 850 Pro 1.024 GB (2,5"/SATA)
28,3
SanDisk Ultra Plus 256 GB (2,5"/SATA)
28,3
Transcend SSD370S 512 GB (2,5"/SATA)
28,3
AMD Radeon R7 240 GB (2,5"/SATA)
28,4
Crucial BX200 480 GB (2,5"/SATA)
28,4
Crucial M500 240 GB (2,5"/SATA)
28,4
Crucial MX300 750 GB (2,5"/SATA)
28,4
Patriot Ignite 960 GB (2,5"/SATA)
28,4
Plextor M7V 256 GB (2,5"/SATA)
28,4
Intel SSD 530 240 GB (M.2/SATA)
28,5

Desweiteren habe ich geschrieben ZITAT: "... es kommt halt auf den Einsatzzweck an" (Analogie zu Auto, Stadt noch präsent?)
Wenn du beispielsweise täglich große Datenmengen von A nach B kopierst, dann bist du mit einer Mittelklasse (SATA SSD) wie beispielsweise einer Samsung 850 Evo viel besser bedient. Wobei hier auch wieder zu berücksichtigen ist, dass sowohl Quell- als auch Ziellaufwerk ausreichend Performance (Lese/Schreibraten) haben, inkl. der Schnittstelle. Manche meinen sie müssten eine schnelle Solid-State-Disk verbauen um dann von einer externen USB2 Festplatte 5 mal im Monat einen Film schnell kopieren zu können.

Jetzt verstanden?
Ansonsten hier weiterlesen(c't/heise.de):
heise.de/ct/…tml
Wer einmal sein Betriebssystem von SSD gestartet hat, will sie nie mehr hergeben. Eine SSD bekommt man heute für unter 100 Euro – Zeit, die lahme Festplatte in Rente zu schicken...
Ob eine SATA-SSD die Daten nun mit 400 oder 550 MByte/s – und damit mit dem mindestens Zwei- oder Dreifachen einer Festplatte – liefert, merkt man als Anwender selten. Entscheidend für das spürbar höhere Arbeitstempo ist, dass eine SSD viele Anforderungen ohne nennenswerten Zeitverzug quasi gleichzeitig abarbeiten kann, denn sie muss ja nicht wie eine Festplatte mechanisch Köpfe über die Spuren scheuchen....
Die Beschleunigung gegenüber einer Festplatte merkt man daher vor allem beim Start von Windows oder größerer Anwendungen, weniger beim Laden einer einzelnen Datei. Der Windows-Start verkürzt sich auf rund 20 Sekunden; mit einer Festplatte dauert es doppelt so lange. Weiterhin ist eine SSD lautlos und unempfindlich gegenüber Erschütterungen – man kann das Notebook also auch mal hart auf den Tisch setzen, ohne Angst um seine Daten haben zu müssen.
Hunderttausende IOPS und Datenübertragungsraten von einigen GByte/s – das schaffen nur wenige SSDs mit PCIe-Schnittstelle. Im Desktop-PC oder Notebook bringen teure Rekord-SSDs selten spürbare Vorteile...
Ob eine SATA-SSD im [08/15] Windows-PC nun aber 100.000 IOPS liefert oder nur 60.000, ist ziemlich unwichtig. Im Vergleich zu einer Festplatte ist sie immer rasend schnell. Auch die Unterschiede bei den sequenziellen Transferraten merkt man allenfalls bei großen Kopieraktionen....
highwind3. Okt 2017

Ohja, der "günstige TLC-Mist" Ohja, der "günstige TLC-Mist" https://www.heise.de/newsticker/meldung/SSD-Langzeittest-beendet-Exitus-bei-9-1-Petabyte-3755009.htmlAlso lieber 20€ mehr ausgeben damit die SSD auch in 30 Jahren noch beschreibbar ist, wenn 250GB SSD die gleiche Daseinsberechtigung wie 500MB IDE Festplatten heute... Und der nächste... keine Ahnung aber ne Meinung - passt!



Joar trifft auf dich voll zu!
AESIS3. Okt 2017

Joar trifft auf dich voll zu!



Das bestätigt der verlinkte Artikel auch eindrucksvoll
highwind3. Okt 2017

Das bestätigt der verlinkte Artikel auch eindrucksvoll



Wenn man schon keine Ahnung von Chipgenerationen hat einfach mal den Mund halten und nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text