Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Rambo Trilogy (Digital Remastered Blu-ray) für 19,93€ (Alphamovies)
224° Abgelaufen

Rambo Trilogy (Digital Remastered Blu-ray) für 19,93€ (Alphamovies)

19,93€24,99€-20%AlphaMovies Angebote
9
eingestellt am 7. JunBearbeitet von:"Funmilka"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moin,
bei Alphamovies bekommt ihr derzeit die Rambo Trilogy (Digital Remastered Blu-ray) für 19,93€ inkl. Versandkosten. Bezahlen könnt ihr z.B mit PayPal. Für FSK 18 Artikel müsst ihr euch verifizieren!

Preisvergleich: 24,99€

Rambo - First Blood: < IMDb-Rating: 7,7
John Rambo (S. Stallone) wollte einen Kriegskameraden besuchen, mit dem er in Vietnam gewesen ist. Sie waren beide Mitglieder der Elite-Einheit der Green Berets. Als Rambo in das Provinznest kommt, stellt sich jedoch heraus, dass sein Freund an Krebs gestorben ist. Also macht er sich wieder auf den Weg, kommt jedoch nicht weit, da er von der ortsansässigen Polizei für einen Landstreicher gehalten und verhaftet wird. Im Gefängnis wird Rambo brutal gequält. Doch Polizeichef Teasle (B. Dennehy) weiß nicht, dass er den hochdekorierten Vietnam-Veteran damit nur provoziert und dessen Instinkte weckt. Rambo gelingt die Flucht in die Berge, doch Teasle ist ihm auf den Fersen. In den Bergen angekommen findet sich Rambo in seinem Element wieder und stellt sich seinen Verfolgern…

Rambo 2 - Der Auftrag: < IMDb-Rating: 6,5
John Rambo (S. Stallone) ist ein Vietnam-Veteran und ehemaliges Mitglied der Elite-Einheit Green Beret. Seine Zeit in Vietnam liegt nun schon lange zurück. Rambo befindet sich in einem Gefängnis und vegetiert vor sich hin. Eines Tages holt ihn Colonel Trautman (R. Crenna) aus dem Gefängnis um Rambo, seinen besten Mann, auf eine geheime Mission zu schicken. Er soll sich in den vietnamesischen Dschungel begeben und dort nach amerikanischen Kriegsgefangenen suchen und diese befreien. Als Rambo jedoch einem Befehl nicht gehorcht, stufen ihn seine eigenen Leute als „entbehrlich“ ein. Ausgestattet mit einem Messer sowie Pfeil und Bogen ist Rambo von nun an auf sich selbst gestellt und kämpft ums Überleben…

Rambo 3: < IMDb-Rating: 5,8
Der Vietnam-Veteran und ehemalige Elite-Soldat John Rambo (S. Stallone) hat seine Vergangenheit hinter sich gelassen und sich in einem thailändischen Kloster niedergelassen und beteiligt sich dort an den Bauarbeiten an der Klosteranlage. Nebenbei unterrichtet er in Bangkok Stockkampf und verdient sich damit etwas Geld. Eines Tages taucht sein Mentor Colonel Trautman (R. Crenna) auf und bittet Rambo um Hilfe. Er soll sich auf eine geheime Mission in Afghanistan begeben. Rambo, der genug vom Krieg hat, lehnt ab und widmet sich wieder seinem neuen Leben. Als er jedoch erfährt, dass sein Freund Col. Trautman in Gefangenschaft geraten ist, steigt in Rambo sofort wieder der Kampfinstinkt auf und er macht sich unverzüglich auf den Weg um Trautman zu retten…

1390235.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

9 Kommentare
styuk07.06.2019 10:19

Rambo III hat 5,8 aber John Rambo hat 7,0?


Ich fand John Rambo auch besser als Rambo III.
styuk07.06.2019 10:19

Rambo III hat 5,8 aber John Rambo hat 7,0?


Weil viele einzig den Gewaltgrad von John Rambo bewerten. So wie auch viele den ersten als schwach einstufen würden.
Die Handlung ansich spielt keine Rolle mehr, dass ist bei vielen Filmen so. Leider.

Mir war John Rambo viel zu flach, da helfen auch brutale Szenen nicht. Die Handlung war schon fast zwangsweise konstruiert und den gealterten Stallone durch eine Söldnertruppe zu verstärken, passte ebenfalls nicht. Dazu war der Film von der einen Minute zur anderen einfach vorbei. Im Gegenzug der Vorgänger wirklich wenig und schon jetzt gibts laute Stimmen, die sich wünschen, dass der kommende fünfte Teil wieder ähnlich hart wird.
Nur hart......mehr erwartet niemand dabei.
jensfaultier07.06.2019 11:15

Ich fand John Rambo auch besser als Rambo III.


Ich kann mir den nicht anschauen, allein schon wie er aussieht
Davon mal abgesehen, ist dieses digitale Blut einfach nur absolut lächerlich.
WalkingDead0107.06.2019 11:15

Weil viele einzig den Gewaltgrad von John Rambo bewerten. So wie auch …Weil viele einzig den Gewaltgrad von John Rambo bewerten. So wie auch viele den ersten als schwach einstufen würden.Die Handlung ansich spielt keine Rolle mehr, dass ist bei vielen Filmen so. Leider.Mir war John Rambo viel zu flach, da helfen auch brutale Szenen nicht. Die Handlung war schon fast zwangsweise konstruiert und den gealterten Stallone durch eine Söldnertruppe zu verstärken, passte ebenfalls nicht. Dazu war der Film von der einen Minute zur anderen einfach vorbei. Im Gegenzug der Vorgänger wirklich wenig und schon jetzt gibts laute Stimmen, die sich wünschen, dass der kommende fünfte Teil wieder ähnlich hart wird.Nur hart......mehr erwartet niemand dabei.


Dann müssten die Bewertungen hochgehen, von Teil 1 zu Teil 3 und nicht runter. Teil 4 hätte einfach nicht gedreht werden sollen und Teil 5 wird vermutlich die absolute Katsatrophe.
styuk07.06.2019 11:29

Dann müssten die Bewertungen hochgehen, von Teil 1 zu Teil 3 und nicht …Dann müssten die Bewertungen hochgehen, von Teil 1 zu Teil 3 und nicht runter. Teil 4 hätte einfach nicht gedreht werden sollen und Teil 5 wird vermutlich die absolute Katsatrophe.


Die vorherigen Filme wurden von der Generation vor John Rambo bewertet. Das macht einen Unterschied.
Heute ist der Inhalt egal. Look wie ein Videospiel und ordentlich CGI und kein Herzblut.
Teil 3 war auch für mich schwach, aber neben Teil 4 blüht der wieder voll auf.
Das schlimmste ist ja, es wurde bei John Rambo von einem Handmade Film gesprochen. Das CGI sieht man allerdings mehr als deutlich.
Zum Glück sind Meiningen und Bewertungen verschieden.
Der vierte war stark im Vergleich zum dritten. Gerade der Abschluss, gut mit dem kommenden 5ten wertlos, aber es wäre ein tolles Ende von Rambo gewesen.
In jedem Fall ist der gewaltgrad meiner Meinung nach sinnlos zu kritisieren. Die Reihe ging halt mit der Zeit.
Persönlich steht der erste Teil über allen
Meilenstein
Sie sehen nicht so aus als ob Sie Ahnung von Krieg haben, Sie sehen nicht so aus wie einer von Riggs hat geschickt früher,also nun
sagen sie schon...
,,Hab maln paar Schüsse abgefeuert"
Bearbeitet von: "Lloyd-Christmas" 7. Jun
Naja, eigentlich gibt's die Trilogie auch für 18,88€ (was ich persönlich trotzdem noch für viel finde)...

Wie?
1. Man lege die Trilogie in den Einkaufswagen
2. Man lege diesen Artikel ebenfalls in den Einkaufswagen
3. Schon hat man die Trilogie + Status Quo für 18,88€ (da über der VSK Grenze von 17€).

Ob man Status Quo benötigt, ist die Frage, aber wir sind hier bei mydealz und da geht es um jeden Cent
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text