Rancilio Silvia - Siebträger Espressomaschine € 460,69
286°Abgelaufen

Rancilio Silvia - Siebträger Espressomaschine € 460,69

460,69€
42
eingestellt am 9. Jan 2015
Zu dieser Siebträgermaschine braucht man nicht mehr viel zu sagen:
Kaffejunkies und Espressoliebhaber dürften sich über das fulminante Angebot für diese Einsteigermaschine freuen - normalerweise liegt der Preis bei deutlich über 500 Euro.

Die Maschine selbst kostet bei kaffee24.de 465 Euro - wer unter 500 Euro bleibt, muss noch Versandkosten von 4,99 zahlen. Ab 500 Euro ist der Versand kostenlos.

Es gibt aber auch noch einen zusätzlichen Rabatt. Dazu einfach folgenden Code im Warenkorb eingeben:

SAMMELBESTELLER-250 (2% Rabatt)

Wer mehr als 500 Euro ausgibt, spart sich nicht nur die Versandkosten - mit SAMMELBESTELLER-500 erhält man 3 % Rabatt.

Wer sich also "nur" die Maschine kauft, zahlt mit VSK und 2% Rabatt am Ende 460,69.

  1. Haushalt & Garten
42 Kommentare

Vergleichspreis 519,-

Anerkannte Maschine. Nicht megahot, aber ich klick mal auf "warm" ...

egghat

Vergleichspreis 519,- Anerkannte Maschine. Nicht megahot, aber ich klick mal auf "warm" ...



So sehe ich das auch. Maschine ist nicht so dolle. Auch die Verarbeitung nicht.
Drück dennoch "warm".
Würde mich schon freuen, wenn ich bei jemanden (Bekannte, Freunde) so eine Maschine erblicken würde.

fulminante Angebot


Das klingt schon sehr nach Eigenwerbung. fulminantes Angebot. Geht es noch schwülstiger? Gab im letzten Jahr schon bessere Angebote für diese Machine.

Tolle Maschine, mit der sehr guter Espresso möglich ist.
Sehr zu empfehlen für jeden, der nicht viele Milchgetränke (Cappucino, Latte Macchiato) trinkt.
Ansonsten kann die Aufheizzeit nach dem Umschalten auf Dampftemperatur nervig werden.

Ich nutze eine ähnliche Maschine (Gaggia Classic) und würde heute lieber einen Zweikreiser kaufen. Das erleichtert die Zubereitung von Cappuccino usw. deutlich. (ab ca. 1000 EUR)

Verfasser

egghat

Vergleichspreis 519,- Anerkannte Maschine. Nicht megahot, aber ich klick mal auf "warm" ...

fulminante Angebot



Das mit der Eigenwerbung kann ich verneinen. Habe mich lediglich gefreut, dass das Ding jetzt mal unter 500 Euro liegt und hab es heute bestellt. Ich warte schon seit Monaten. Ich bitte darum, meinen "Gefühlsausbruch" zu entschuldigen.

Verfasser

fulminante Angebot


Das klingt schon sehr nach Eigenwerbung. fulminantes Angebot. Geht es noch schwülstiger? Gab im letzten Jahr schon bessere Angebote für diese Machine.
[/quote]

Das mit der Eigenwerbung kann ich verneinen. Habe mich lediglich gefreut, dass das Ding jetzt mal unter 500 Euro liegt und hab es heute bestellt. Ich warte schon seit Monaten. Ich bitte darum, meinen "Gefühlsausbruch" zu entschuldigen.

Meiner Meinung nach gibt es in der Preisklasse nichts besseres. Die Gaggia Classic ist ebenfalls interessant (auch günstiger) hat jedoch einige Nachteile. Ich habe mit beiden (bzw mache immer noch täglich mit der Silvia) Espresso und Cappuccino und bin seit drei Jahren immer noch zufrieden. Na klar hat ein 2-Kreiser viele Vorteile, aber als Einsteiger i.d.R. für viele zu teuer...

Wer noch keine Mühle hat, sollte auf die Angebote in Kombination mit der Gräef CM90 warten, die immer mal wieder per Preisvorschlag für 519€ verkauft wird. Preis für die Maschine einzeln ist denoch gut.
In dem Preissegment wird man keine Maschine finden, die robuster und materialtechnisch besser aufgebaut ist. (ja sie hat ein paar anfällige aber unkritische Stellen für Rost und ist super einfach selber zu reparieren) Espresso gelingt mit dieser Maschine (durch Temperatursurfen oder technische Raffinesses *PID*) genau so gut wie in einer deutlich teuereren Maschine. Wassertank könnte größer sein.

Die oder die Lelit PL41TEM (wäre ungefähr der gleiche Preis, die Lelit hat halt noch das PID dazu...) ??
Vielleicht hat hier jemand beide gehabt (und ja, ich weiß, hier ist eigentlich kein Produktforum, ich war auch schon in den diversen Foren unterwegs, nur die beurteilen die Rancilio ja nach dem normalen Preis)

Preis ist natürlich gut

so habe ich auch angefangen, jetzt eine Bezzi Bz 99.....

Vonti

Das klingt schon sehr nach Eigenwerbung. fulminantes Angebot. Geht es noch schwülstiger? Gab im letzten Jahr schon bessere Angebote für diese Machine.



Jetzt mal Butter bei die Fische: wann und wo gab es die im letzten Jahr günstiger? Suche - wie crowl82 - schon einige Wochen und habe leider das CoffeeCircle Angebot (467,10 EUR) verpasst, da der 10% Gutschein irgendwann auf die Maschine nicht mehr anwendbar war. Maxicoffee ist zwar günstiger (449 EUR + 8,99 EUR Versand), aber Lieferung und Garantie aus Frankreich ist für mich keine Option...

Errormax

Ich nutze eine ähnliche Maschine (Gaggia Classic) und würde heute lieber einen Zweikreiser kaufen. Das erleichtert die Zubereitung von Cappuccino usw. deutlich. (ab ca. 1000 EUR)



... wegen der verwendeten Materialien absolut nicht vergleichbar !

Autorisierter Rancilio Händler oder Grau-Import ?

U.U. bei Coffee Italia für Sets mit Mühlen bessere Preise möglich,

RW123

Die oder die Lelit PL41TEM (wäre ungefähr der gleiche Preis, die Lelit hat halt noch das PID dazu...) ?? Vielleicht hat hier jemand beide gehabt (und ja, ich weiß, hier ist eigentlich kein Produktforum, ich war auch schon in den diversen Foren unterwegs, nur die beurteilen die Rancilio ja nach dem normalen Preis) Preis ist natürlich gut



Ganz klar die Lelit und wenn möglich, dann die T Plus

Vonti

Ganz klar die Lelit und wenn möglich, dann die T Plus



Das wäre in der Tat ebenfalls meine #1, aber die finde ich nicht unter 648 EUR, ausser eben wieder bei MaxiCoffee

Ich selber habe eine PID-gepimpte Sylvia seit ca. 2 Jahren im Einsatz. Ich will sie nicht mehr missen. Die Verarbeitung ist einwandfrei und bei pfleglichem Umgang rostet auch nix unter der Auffangschale. Seit ich die Maschine habe (vorher hatte ich einen KVA), weiß ich, wie leckerer Kaffee schmeckt. Da kommt kein KVA mit... KEINER! Der Preis ist auch gut. Bitte unbedingt auch eine Mühle kaufen, denn nur mit frisch gemahlenem Espressopulver gelingt der perfekt Espresso!

Diese Maschine hatte ich vor kurzem auch im Auge, aber nachdem die Freundin bei mir eingezogen ist musste ich zu einem Zweikreiser greifen. Es wurde eine Bezzera 10 mit einer Mahlkönig Vario, auch bei kaffee24 gekauft.
Man sollte sich ein bißchen mit der Thematik auseinander setzen.

Aber der Preis für die Maschine ist Hot

Vonti

Ganz klar die Lelit und wenn möglich, dann die T Plus


Ja leider. 500 Euronen wäre ein guter Preis ,) Vielleicht in Italien günstiger?

Ich weiß gar nicht, wieso die Silvia hier von vielen so uneingeschränkt empfohlen wird, das ist ja nichtmal im Kaffeenetz so ;-)
Man sollte nicht vergessen, dass die Maschine nicht allzuleicht zu beherrschen ist. Gerade wer viel die Sorten wechselt, ölige thirdwave Kaffees nimmt, wird evtl. gar nicht so viel Freude damit haben. Richtig einfach reproduzierbar ist leider nichts bei der Maschine, wenn man keinen PID hat - ich würde das auf jeden Fall des Kaufs empfehlen. Man sollte aber nicht vergessen, dass dies auch was kostet und man dann tatsächlich in der Region der Lelit ist. Wer allerdings eh vorhat, bei der gleichen Sorte klassischer italienischer Röstung zu bleiben, kommt sicher nach 2 - 3 Monaten auf ein gutes Level.

Knapp 500 Euro für ne Siebträgermaschine, wo man schon für die Hälfte einen Vollautomaten kaufen kann?
Und da spotten manche noch über iPhone-Käufer...

i.mer

Knapp 500 Euro für ne Siebträgermaschine, wo man schon für die Hälfte einen Vollautomaten kaufen kann? Und da spotten manche noch über iPhone-Käufer...



Sorry, aber wir reden hier ernsthaft über Espresso, ich wüsste nicht, was ein Vollautomat damit zu tun hat. Ich telefoniere auch nicht mit nem Wählscheibentelefon, um bei Deinem iPhone- Vergleich zu bleiben...

Als Espresso-Fan gibt es von mir auch mal ein HOT

i.mer

Knapp 500 Euro für ne Siebträgermaschine, wo man schon für die Hälfte einen Vollautomaten kaufen kann? Und da spotten manche noch über iPhone-Käufer...


ohhh je, da ist noch einige Aufklärungsarbeit notwendig...

i.mer

Knapp 500 Euro für ne Siebträgermaschine, wo man schon für die Hälfte einen Vollautomaten kaufen kann? Und da spotten manche noch über iPhone-Käufer...



Warum Perlen vor die Säue werfen !
Da ist sowieso Hopfen und Malz verloren und nichts mehr zu retten !

Wie sind die Siebe aufgebaut? Doppelwandig? Wenn ja, was für Alternativen gibt es an Einwandigen?

GOIL! auf PID umbauen ;D

sebbo2k1

GOIL! auf PID umbauen ;D



Das Netz ist voll mit Anleitungen !

i.mer

Knapp 500 Euro für ne Siebträgermaschine, wo man schon für die Hälfte einen Vollautomaten kaufen kann? Und da spotten manche noch über iPhone-Käufer...



Kaffa ist Kaffa, auch wenn der angesagte Barista vom Kiez das Dreifache dafür verlangt...

i.mer

Knapp 500 Euro für ne Siebträgermaschine, wo man schon für die Hälfte einen Vollautomaten kaufen kann? Und da spotten manche noch über iPhone-Käufer...



... genau ... und Bier ist Bier und Schnaps ist Schnaps !

Es gibt so viele Umsteiger, da kann man dieses Gerät als Einsteiger lieber günstig gebraucht erwerben. Entweder hat man nach 6 Monaten genug vom Thema oder steigt auf was größeres um.

networx

Es gibt so viele Umsteiger, da kann man dieses Gerät als Einsteiger lieber günstig gebraucht erwerben. Entweder hat man nach 6 Monaten genug vom Thema oder steigt auf was größeres um.



... nur ist die Rancilio gebraucht auch kaum günstiger zu bekommen !

Gibt doch ständig welche für 250€ oO

i.mer

Knapp 500 Euro für ne Siebträgermaschine, wo man schon für die Hälfte einen Vollautomaten kaufen kann? Und da spotten manche noch über iPhone-Käufer...


So isses. Is eh alles tagesformabhängig. Dasselbe Bier schmeckt mal göttlich und mal zum Brechen. Und von Werbeslogans mal abgesehen kann doch kaum einer seine vermeintliche Lieblingsmarke bei einer Blindverkostung rausschmecken.

i.mer

Knapp 500 Euro für ne Siebträgermaschine, wo man schon für die Hälfte einen Vollautomaten kaufen kann? ...



Von der Sache her sicherlich richtig, dass auch Bier und Schnaps große aber sehr FEINE Unterschiede haben - quasi für Gourmets und Verkoster.

Der gemeine Otto schafft es nicht einmal ein JEVER (jaja, das ist das herbe Bier, welches man locker rausschmeckt) gegen ein Becks Gold herauszuschmecken - im Blindtest natürlich. Probiert es aus, aber natürlich mit fairen Testbedingungen & geeignetem Testsetup: z.B. Dreieckstest: drei Gläser zweimal das gleiche Bier und einmal ein anderes, wer das fehlerfrei 2-3 mal korrekt zuordnen kann, Hut ab. Inklusive mir sind es bereits 4 Leute im nahen Umfeld, mit jahrelanger Biererfahrung ;), die es nicht geschafft haben, auch nicht, obwohl jedes Mal auch Jever dabei war.

Aber zurück zum Kaffee, nein nicht der, der phonetisch klingt wie "Kaffä" oder "Kaffe". Hier hinkt der Vergleich mit Bier ist Bier und Schnaps ist Schnaps sogar etwas, da der Kaffee durch die Kapselhölle salonfähig wurde und der Kunde nun ausgequetscht wird wie eine Weihnachtsgans. Der oftmals kaffeeunkundige Kunde.
Wir sprechen hier nicht davon, dass alles, was aus einem Siebträger rauskommt, besser schmeckt als das aus der Filtermaschine, der Stempelkanne, den Kapselmaschine oder dem Vollautomaten....
vielmehr ist ein vernünftiger Espresso einfach mit allem Vorgenannten nicht möglich, wobei der Vollautomat natürlich noch am nächsten kommt, daher vielleicht der unpassende Vergleich Vollautomat vs. Siebträger.

Wenn man 250€ für einen (das ist meist wirklich kein gutes Modell, wenn es nicht gerade eine Delonghi Magnifica 3000 ist) schlechten Vollautomaten auszugeben bereit wäre, dann liegt die Argumentation nahe, dass auch ein Filter für Handaufguss + Thermoskanne für 15€ + eine Vorratspackung Markus Kaffee ausreichen. Denn, natürlich ist es auch nicht gerechtfertigt den 4-fachen Preis für einen handgerösteten Kaffee auszugeben - das kann die Industriemasche eh besser, äääh schneller und gleichmäßiger. (Handaufguss an sich ist dabei deutlich besser als so eine Tröpfelmaschine)

Welche Lelit würdet ihr denn empfehlen, auf jeden Fall mit PID, aber welche Variante ?

Normalerweise rät man ja von integrierten Mühlen ab - ich bräuchte eh eine neue Einsteigermühle bis 200€ noch zusätzlich, kann man die integrierte Mühle halbwegs empfehlen? (Wenn Schrott, dann wird halt ne andere gekauft, Mahlscheiben austauschen sollte ja dennoch möglich sein, oder?)

Die mit "T Plus" kann ich nirgends finden, welche soll das sein? Die 60 Plus T wohl nicht, die kostet > 1000 € .... ?

Die folgenden im Preisbereich konnte ich finden, welche davon würdet ihr empfehlen?
PL41 TEM
PL41 LEM
PL41 Plus
PL042 EM
PL042 TEMD

Wie ist die Namenssystematik bei Lelit gemacht, wofür stehen die Buchstaben?

EDIT: Ok, habe die PL41 Plus T gefunden, die war wohl gemeint :)?
Wäre noch jemand so nett und kann mir sagen, was die Plus T an nützlichen Zusatzfeatures gegenüber der Plus ohne "T" hat?

zyph

Welche Lelit würdet ihr denn empfehlen, auf jeden Fall mit PID, aber welche Variante ?



Bei wenig Platz die Kombi.
Wenn man meistens Cappuccino trinkt, die Plus.
Und ansonsten die 41 TEM, die nicht nur preislich besser ist, als dieses Angebot von der Silvia hier.

Wäre noch jemand so nett und kann mir sagen, was die Plus T an nützlichen Zusatzfeatures gegenüber der Plus ohne "T" hat?



Das T steht für den PID.


Ein PID Regler sorgt dafür, dass die Brühtemperatur möglichst konstant gehalten wird. Ein paar Grad Abweichung nur, gegenüber vielleicht 15 Grad ohne PID. Denn ist die Temperatur zu niedrig, schmeckt der Espresso sauer, ist sie zu hoch, schmeckt er verbrannt.
Ob man sich den Luxus eines PID Reglers leisten will, muss jeder für sich entscheiden. Bei der hier besprochenen Silvia kann man auch ohne PID vernünftige Ergebnisse erzielen. Sprichwort: Temperatursurfing. Oder man rüstet später einen PID nach, kommt preislich sogar günstiger, wenn man sich den Umbau zutraut. Anleitungen und Nachrüstung-Sets gibt es jedenfalls genug im Netz.

i.mer

Knapp 500 Euro für ne Siebträgermaschine, wo man schon für die Hälfte einen Vollautomaten kaufen kann? Und da spotten manche noch über iPhone-Käufer...



Da hat aber jemand die Ironie nicht verstanden !

i.mer

Knapp 500 Euro für ne Siebträgermaschine, wo man schon für die Hälfte einen Vollautomaten kaufen kann? Und da spotten manche noch über iPhone-Käufer...


Da hat jemand nicht verstanden, dass ich den Thread auch wochenlang mit so Getrolle verlängern kann
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text