166°
ABGELAUFEN
Rasierer/Trimmer Philips OneBlade QP2520/20 @Müller OFFLINE

Rasierer/Trimmer Philips OneBlade QP2520/20 @Müller OFFLINE

BeautyReal Angebote

Rasierer/Trimmer Philips OneBlade QP2520/20 @Müller OFFLINE

Preis:Preis:Preis:29,95€
Zum DealZum DealZum Deal
laut Basshoernchen : 29,95€ Müller + evt. 10% RossmannGutschein

Betriebsart: Akkubetrieb (NiMH)
Anzahl Schnittlängen: 4
Funktionen: abwaschbar, wasserdicht, automatische Spannungsanpassung 100-240V
Anzeige: Ladezustandsanzeige
Aufsätze: 3x Trimmaufsatz 1/​3/​5mm
Betriebsdauer: 45min
Ladedauer: 8h

Ersatzscherkopf ~ 12€

online leider immer ausverkauft
onlineshop.real.de/Ras…001

Als Vergleichpreis laut user 35 EUR

18 Kommentare

Erfahrungen? Internet scheint ganz angetan

Jigha

Erfahrungen? Internet scheint ganz angetan



Hab die Pro Version für 75€ vor nem Monat gekauft und bin auch sehr angetan.
Trimmt und schneidet wirklich sehr gut, auch harte und recht kurze Bartstoppel.
Nutze aktuell nur noch das OneBlade System und hab mich seit nem Monat nicht mehr nass rasiert, sondern nur noch getrimmt

Der Preis hier ist echt gut!
Man sollte aber bedenken, dass die Ersatzklingen knapp 15€ kosten pro Stück und ca. 4 Monate halten.
Bearbeitet von: "Zerken" 24. August

UVP für den QP2520/20 ist 35€. Gibt es zum Beispiel auch im DM für den Preis. Der hat auch einen anderen (schwächeren) Akku als die anderen Modelle. Siehe auch: philips.de/c-p…ort

Bearbeitet von: "CraftyDevil" 24. August

Wo liegt der Unterschied zu dem: amazon.de/gp/…1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1471429064&sr=8-1-fkmr1&keywords=Philips+QP220%2F50+oneblade

Sämtliche Modelle haben den gleichen Scherkopf. Der einzige Unterschied liegt in der Akkulaufzeit und in den verschiedenen Aufsätzen. Ich habe das Standard Modell, kann mich mindestens 20 mal rasieren mit einer Akkuladung. Ich hatte vorher das teuerste Modell von Philips, ist annähernd nicht so gut wie der One Blade

Wichtig ist noch anzumerken das man beim Pro mehr Stufen für die Trimmlänge hat.

29,95€ Müller

Was taugt dieses Teil, mehr als der Styler von Gillette?

CraftyDevil

UVP für den QP2520/20 ist 35€. Gibt es zum Beispiel auch im DM für den Preis. Der hat auch einen anderen (schwächeren) Akku als die anderen Modelle. Siehe auch: http://www.philips.de/c-p/QP2520_20/oneblade/support#supportcontainer



Ich würde mir auch einen der 3 Modelle gerne zulegen, nun meine Frage das teuerste Modell, mit LCD ANZEIGE DES AKKUS, ist das nur Spielerei?

Ich trage wenn nur 3 Tage Bart und trimme es sehr kurz, es gibt Modelle die können von 0,4 mm oder 0,5 mm oder nur 1 mm (je Minimum des Models).

Könnt ihr mir eines empfehlen?
Danke

CraftyDevil

UVP für den QP2520/20 ist 35€. Gibt es zum Beispiel auch im DM für den Preis. Der hat auch einen anderen (schwächeren) Akku als die anderen Modelle. Siehe auch: http://www.philips.de/c-p/QP2520_20/oneblade/support#supportcontainer


Die Anzeige brauche ich nicht. Was ich aber brauche ist die "Feinjustierung" bei der Trimmerlänge und den besseren Aufsatz gibt es meines Wissen nur für den Pro. Ich habe mich für den entschieden: philips.de/c-p…pro

Liegt sehr gut in der Hand und ich kann nass Trimmen, was die Frau freut, weil dann die Stoppel nicht durch den Raum fliegen :).
Bearbeitet von: "CraftyDevil" 10. September

Und wie ist der Unterschied zwischen einer Nassrasur und dem OneBlade ?

Slowman

Und wie ist der Unterschied zwischen einer Nassrasur und dem OneBlade ?


Also wenn du es komplett "blank" willst geht, meiner Meinung nach, niemals was über ein Nassrasur. Da ich mich aber mit dem OneBlade bis jetzt nie komplett rasiert habe sondern nur getrimmt kann ich es aber nicht 100%ig beurteilen. Wenn ich die Konturen rasiere, würde ich sagen, es ist wie vor ca. zwölf Stunden rasiert, gemessen an meinem Bartwuchs. D.h. man spürt minimale Stoppel.

Slowman

Und wie ist der Unterschied zwischen einer Nassrasur und dem OneBlade ?



​Wie craftydevil schon sagte. An Nassrasur kommt er auf keinen Fall ran. Mit dem Strich gefühlt aber recht glatt und sieht gepflegt aus. Aber es ist in der Tat quasi ein 12h Unterschied zur Nassrasur würde ich auch sagen. Dafür aber sehr hautschonend, was mich sehr begeistert. Das heißt aber auch, dass man gegen Abend schon deutlich die Stoppel sieht. Also wer immer perfekt rasiert aussehen will, muss eventuell zu was anderem greifen oder abends schon mal nachrasieren, wenn man noch ausgeht. Ist halt ein trade-off.
Bearbeitet von: "ohman90" 24. August

Normal rasiere ich mich täglich mit einen Akku Rasierer von Braun und mag kein Stoppel. Wird das Ergebnis mit diesem One Blade genau so gut? Kann man sich damit schneiden?

* Hat sich erledigt...

FAQ bei Phillips:

Ich erreiche mit diesem Gerät nicht die Gründlichkeit für jeden Tag, die ich möchte. Was kann ich tun?

OneBlade wurde speziell für längere Haare im Gesicht entwickelt – Sie können damit Ihr Barthaar für einen sauberen "Look" entweder rasieren oder es trimmen und stylen. Er schneidet nicht zu nah an der Haut, sodass diese unversehrt bleibt.

Wenn Sie eine gründliche, saubere Rasur für den Alltag möchten, empfehlen wir einen unserer speziellen Philips Rasierer fürs GESICHT.

Bearbeitet von: "millermgd" 24. August

konnte das teil in der marktforschung testen
das ding ist gut
sehr akkurat getrimmt, konturen haben auch gepasst - alles sehr schnell

Ich nehme den mittlerweile für alles. Ich halte das Ding für nicht weniger als eine Revolution der Rasur. Jahrelang hatte ich mit Rasierpickelchen zu kämpfen, egal ob trocken oder nass rasiert. Hab alles versucht, aber ich habe sehr trockene Haut und die Haare schaffen es nicht die Hautoberfläche zu durchstoßen. Da hier die Haare knapp über der Haut abgeschnitten werden, ist das kein Problem mehr. Das Rasurergebnis ist auf jeden Fall bundeswehrtauglich. Allerdings ist der Scherkopf sehr empfindlich, wer öfter reist sollte sich ein Hardware besorgen oder zu den teureren Modellen greifen.

wertzius

Ich nehme den mittlerweile für alles. Ich halte das Ding für nicht weniger als eine Revolution der Rasur. Jahrelang hatte ich mit Rasierpickelchen zu kämpfen, egal ob trocken oder nass rasiert. Hab alles versucht, aber ich habe sehr trockene Haut und die Haare schaffen es nicht die Hautoberfläche zu durchstoßen. Da hier die Haare knapp über der Haut abgeschnitten werden, ist das kein Problem mehr. Das Rasurergebnis ist auf jeden Fall bundeswehrtauglich. Allerdings ist der Scherkopf sehr empfindlich, wer öfter reist sollte sich ein Hardware besorgen oder zu den teureren Modellen greifen.



Ein "Hardware"?

Er meine wohl Hardcase

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text