248°
Raspberry Pi 2 Model B raspberry pi 2 board + case + heat sink raspberry pi packgage für 35.72€ (kostenlos versand)
Raspberry Pi 2 Model B raspberry pi 2 board + case + heat sink raspberry pi packgage für 35.72€  (kostenlos versand)
ElektronikAliExpress Angebote

Raspberry Pi 2 Model B raspberry pi 2 board + case + heat sink raspberry pi packgage für 35.72€ (kostenlos versand)

Preis:Preis:Preis:35,72€
Zum DealZum DealZum Deal
Raspberry Pi 2 Model B SBC

The Raspberry Pi 2 Model B represents a major performance increase over its single-core based predecessors: up to six times faster in fact. As well as a new quad-core Cortex-A7 processor, the Raspberry Pi 2 Model B now features 1GB of RAM memory. The operating system kernel has been upgraded to take full advantage of the latest ARM Cortex-A7 technology and is available with the new version 1.4 of NOOBS software (See Note below). Backward application hardware and software compatibility has been maintained with the Raspberry Pi 1 Model A+/B+.

Broadcom BCM2836 900MHz ARM Cortex-A7 quad-core processor with VideoCore IV dual-core GPU
GPU provides Open GL ES 2.0, hardware-accelerated OpenVG, and 1080p30 H.264 high-profile decode
GPU is capable of 1Gpixel/s, 1.5Gtexel/s or 24GFLOPs with texture filtering and DMA infrastructure
1GB LPDDR2 SDRAM
HD 1080p video output
Composite video (PAL/NTSC) output
Stereo audio output
10/100 BaseT RJ45 Ethernet socket
HDMI 1.3 & 1.4 video/audio socket
3.5mm 4-pole audio/composite video out jack socket
4 x USB 2.0 sockets
15-way MPI CSI-2 connector for Raspberry Pi HD video camera
15-way Display Serial Interface connector
MicroSD card socket
Boots from MicroSD card, running a new version of the Linux operating system (See Note below)
40-pin header for GPIO and serial buses (compatible with Raspberry Pi 1 26-pin header)
Power supply: +5V @ 2A via microUSB socket
Dimensions: 86 x 56 x 20mm
Firmware looks for add-on boards that comply with the HAT (Hardware Attached on Top) design rules. This allows the Raspberry Pi 2 Model B to set up the GPIO and load drivers to suit an expansion board automatically.

Beste Kommentare

Also für die geringe Ersparnisse kann es da einige Probleme geben. Der Versand dauert auch noch ewig. Dann lieber hier kaufen und das case + heat sink aus China. Dann schon lieber einen Banana Pi für wenig Geld aus China.

36 Kommentare

Deal-Jäger

Sehr Geiles Pack aber es könnte beim Zoll hängen bleiben. Hast trotzdem mein Hot

Versand aus China? Dann würde evtl. ja noch die Einfuhrumsatzsteuer anfallen. Ansonsten ist der Preis ok, aber nicht richtig gut

Obwohl, den Pi gibt es oft genug für ca. 35 Euro und das billige China Gehäuse geht zollfrei durch, von mir nen Cold

Und nichts für Ungut, aber dein Account sieht auch komisch aus...

Hot! Der Preis für das Paket ist echt gut.

Also für die geringe Ersparnisse kann es da einige Probleme geben. Der Versand dauert auch noch ewig. Dann lieber hier kaufen und das case + heat sink aus China. Dann schon lieber einen Banana Pi für wenig Geld aus China.

Dealpreis ist falsch. Sind ca. 42 € und damit eher kalt!

Naja, das Paket sieht OK aus. Nur der China-Versand macht mich nicht ganz so an. Ich warte lieber bis der nächste gute Deal zum Pi kommt, denn Gehäuse ist mir ehrlich gesagt egal, meine anderen liegen auch nur irgendwo herum

Will erst einsteigen ins Pi-Modder-Leben - was hat es mit dem Heat Sink auf sich? Braucht man das (unbedingt)?

tobozobo

Will erst einsteigen ins Pi-Modder-Leben - was hat es mit dem Heat Sink auf sich? Braucht man das (unbedingt)?


Unbedingt nicht, wenn du ihn aber dauerhaft / längere Zeit unter Last betreiben willst in geschlossenem Case, hilft die durch die Heatspreader abgeführte Wärme eventuell etwas die Lebenszeit zu verlängern.
schadet auf jedenfall nichts!

tobozobo

[...]was hat es mit dem Heat Sink auf sich? Braucht man das (unbedingt)?


Nö, braucht man nicht (unbedingt). Bringen ein paar Grad bei Übertaktung. Manche sind sogar schlecht und leiten so gut wie garnicht.

Avatar

GelöschterUser442217

haegar_1005

Also für die geringe Ersparnisse kann es da einige Probleme geben. Der Versand dauert auch noch ewig.


Sehe ich ähnlich, für mich EISKALT. Man muss ewig auf das Produkt warten und spart im besten Fall 1, 2 Euro. Und solte der Zoll Einfuhrumsatzsteuer wollen -- was recht wahrscheinlich ist --, wird's zur Milchmädchenrechnung.

MitschMackes

Unbedingt nicht, wenn du ihn aber dauerhaft / längere Zeit unter Last betreiben willst in geschlossenem Case, hilft die durch die Heatspreader abgeführte Wärme eventuell etwas die Lebenszeit zu verlängern.


Finde den Widerspruch.

gibt es eine Alternative wo man das Set aus Deutschland bekommt? Ebay glaube ca. 60€?

MitschMackes

Unbedingt nicht, wenn du ihn aber dauerhaft / längere Zeit unter Last betreiben willst in geschlossenem Case, hilft die durch die Heatspreader abgeführte Wärme eventuell etwas die Lebenszeit zu verlängern.



Vom Prozessor abgeführte Wärme du Napfkuchen.

merk

MitschMackes

Unbedingt nicht, wenn du ihn aber dauerhaft / längere Zeit unter Last betreiben willst in geschlossenem Case, hilft die durch die Heatspreader abgeführte Wärme eventuell etwas die Lebenszeit zu verlängern.


Wohin soll diese Wärme denn in einem geschlossenem Gehäuse abgeführt werden, Du [hier darfst Du Dir selbst ein passendes Schimpfwort aus Deiner Sammlung einsetzen]?

pffft

Wohin soll diese Wärme denn in einem geschlossenem Gehäuse abgeführt werden,



Durch das Gehäuse ?

Kollar

gibt es eine Alternative wo man das Set aus Deutschland bekommt? Ebay glaube ca. 60€?


Selber zusammenstellen, RPi Deal gab es ja erst gestern (evtl noch gültig), Netzteile gibt es überall zu kaufen (und haben viele zu Hause rumfliegen, auch USB Buchsen von Router, TV etc können in Frage kommen) und Gehäuse/Kühlkörper kann man sich als Set aus China bestellen, in den 3 Wochen Wartezeit kann dann schon fleißig gebastelt werden.

pffft

Wohin soll diese Wärme denn in einem geschlossenem Gehäuse abgeführt werden,



Danke

pffft

Wohin soll diese Wärme denn in einem geschlossenem Gehäuse abgeführt werden,


Weil ein geschlossenes Gehäuse ja auch so überragend gut Wärme abführen kann, ihr Helden der Thermodynamik. oO

pffft

Wohin soll diese Wärme denn in einem geschlossenem Gehäuse abgeführt werden,



Worum geht's dir hier eigentlich?
Ich könnte es dir genau erklären, aber ich kann's nicht für dich verstehen.
Lass deinen Kleinkrieg stecken und gut ist.

Avatar

GelöschterUser442217

Kollar

gibt es eine Alternative wo man das Set aus Deutschland bekommt? Ebay glaube ca. 60€?


LOLOLOLOLOLOL

RPi 2 für 35 € inkl. Versand -- siehe den anderen aktuellen RPi 2 Deal. Gehäuse und Heatsink kann man dann ohne Risiko für 2-3 € inkl. Versand auf Aliexpress bestellen. Ohne Risiko, weil man unter der Freigrenze bleibt, wenn man nur das Gehäuse in China kauft. Wie schon von jemand anderem geschrieben, die Heatsink braucht eigentlich kein Mensch.

Avatar

GelöschterUser442217

MitschMackes

Worum geht's dir hier eigentlich? Ich könnte es dir genau erklären, aber ich kann's nicht für dich verstehen. Lass deinen Kleinkrieg stecken und gut ist.


pffft hat doch vollkommen recht, Du und xxldealz erzählen Mist. In einem normalen Raspi-Gehäuse ohne Lüfter bringt der Heat Spreader mal absolut gar nix.

Hallo,
was gibt es denn als Alternative zu dem Pi, ist dass das aktuellste Modell, gibt es was leistungsstärkes, stehen eventuell neue Modelle an - sprich lohnt sich der kauf ?
Ich habe noch keinen konkreten Einsatzzweck aber ein wenig Reserve schadet ja nicht. ;-)

scheints mehrfach zu geben, hier noch mit beiterer gehäuse palette: aliexpress.com/ite…448

MitschMackes

Worum geht's dir hier eigentlich? Ich könnte es dir genau erklären, aber ich kann's nicht für dich verstehen. Lass deinen Kleinkrieg stecken und gut ist.



falsch. wären die kühlrippen optimal wârmeleitend mit der prozessoroberfläche verbunden (wovon man bei einfachen wärmeleit-klebebändern meist nicht sprechen kann), dann würde ein größerer Wärmestrom resultieren, da sich dieser nach Newton direkt proportional mit der Oberfläche verhält. Natürlich weitaus geringere Wärmeabfuhr als bei erzwungener Konvektion

pffft

Wohin soll diese Wärme denn in einem geschlossenem Gehäuse abgeführt werden,


Nimm dir mal bitte ein kaltes Bier aus dem Kühlschrank. Trink es bitte erst morgen...
Falls noch Fragen offen bleiben starte bitte wieder am Anfang.
Wenn du wieder nüchtern bist, teile deine Erkenntnisse mit uns.

Dass es die meisten nicht raffen wenn sie China Deals erstellen. Bei allem über der freigrenze MUSS die EuSt in den Preis eingerechnet werden. Deshalb eher mal das angebot

bochum_welt

pffft hat doch vollkommen recht, Du und xxldealz erzählen Mist. In einem normalen Raspi-Gehäuse ohne Lüfter bringt der Heat Spreader mal absolut gar nix.


Danke! Ich dachte langsam, ich bin nur von [hier eine von MitschMackes Beleidigungen einsetzen] umgeben. Man sieht wie üblich: wer keine Argumente hat, wirft mit Beschimpfungen um sich. Wieder mal ein paar neue Kandidaten für die Tonne geoutet.

hiltic

falsch. [...] größerer Wärmestrom [...]


Thema verfehlt. Extra für Dich nochmal: es geht um ein geschlossenes Gehäuse. Da strömt nichts, schon gar keine Wärme. Kapieren einige aber offensichtlich nicht. Anstelle einmal komplett zu Lesen, wirft man dann lieber mit Beleidigungen um sich, ist ja auch viel bequemer.
Hausaufgabe: wenn in einem geschlossenem Raum ein Kühlschrank mit offenstehender Schranktür betrieben wird, sinkt die Raumtemperatur dann oder steigt sie?

hiltic

falsch. [...] größerer Wärmestrom [...]


Und verstehst du dass ein RaPi Gehäuse aus Kuststoff ebensowenig ein Dewargefäß ist, wie die Bierflasche die du dir holen solltest?
Natürlich wird die Wärme schneller von der CPU abgeleitet. Natürlich kann der Kühlkörper die Wärme nicht so schnell abführen wenn er in einem Gehäuse steckt.

hiltic

falsch. [...] größerer Wärmestrom [...]



schon mal was von freier konvektion gehört?

Magicforce

Hallo, was gibt es denn als Alternative zu dem Pi, ist dass das aktuellste Modell, gibt es was leistungsstärkes, stehen eventuell neue Modelle an - sprich lohnt sich der kauf ? Ich habe noch keinen konkreten Einsatzzweck aber ein wenig Reserve schadet ja nicht. ;-)


Dann reicht der Pi2 vollkommen aus, würde aber nicht dieses Set hier aus China bestellen. Ansonsten gibt es z.B. noch den BananaPi, welcher Dank GBit und Sata für Server-Geschichten ganz interessant ist, dessen neuere Versionen kann man aber getrost vergessen. Cubieboard oder OrangePi sind nur zwei weitere Konkurrenten, im Internet findet man dutzende Vergleiche, aber mit der Himbeere kann man zum Einstieg eigentlich nichts falsch machen.

KruemelMonster

Dann reicht der Pi2 vollkommen aus, würde aber nicht dieses Set hier aus China bestellen. Ansonsten gibt es z.B. noch den BananaPi, welcher Dank GBit und Sata für Server-Geschichten ganz interessant ist, dessen neuere Versionen kann man aber getrost vergessen. Cubieboard oder OrangePi sind nur zwei weitere Konkurrenten, im Internet findet man dutzende Vergleiche, aber mit der Himbeere kann man zum Einstieg eigentlich nichts falsch machen.


OK Dank Dir, vielleicht noch kurz...Ich habe vorhin nur kurz gegooglet warum kann man die neueren Versionen vergessen, oder was macht die alten Banana Pi ( welche wären das ) besser?
Wofür der Sata Anschluss, reicht USB nicht von der Geschwindigkeit für einen Mediaserver zum Beispiel ?

Magicforce

OK Dank Dir, vielleicht noch kurz...Ich habe vorhin nur kurz gegooglet warum kann man die neueren Versionen vergessen, oder was macht die alten Banana Pi ( welche wären das ) besser? Wofür der Sata Anschluss, reicht USB nicht von der Geschwindigkeit für einen Mediaserver zum Beispiel ?


Ui, mit dem BananaPi hab ich mich schon lange nicht mehr beschäftigt, leider ist das (privat geführte) deutsche Forum down, da haben sich Nutzer aber vor allem über die Software beklagt, ich weiß nicht, ob das heute immer noch so schlimm ist. Immerhin bringt einem die dickste CPU nichts, wenn die Software damit nicht arbeiten will. Die erste Version ist M1 bzw. Pro. Für die gibt es dann auch gute Images, für die neueren Boards sieht es magerer aus. Beim M2 fehlt dann z.B. Sata und der M3 geht in ganz andere Preisregionen.
Sata ist einfach schneller als USB, das hat je nach Projekt durchaus Vorteile. Z.B. booten einige ihren BPi von der SSD über Sata. Dank Gbit erhält man so auch akzeptable Datenraten durchs Netzwerk (30 bis 40MB/s), im Vergleich schafft der neuste Raspberry Pi gerade mal 10 bis 12 MB/s, da er kein GBit hat. Hinzu kommt beim RPi, dass USB und Netzwerk über einen Controller laufen, d.h. sie behindern sich gegenseitig. Reicht am Ende zwar selbst für BD-Rips aus, aber die vierfache Geschwindigkeit macht dann doch mehr Spaß

Das A1 Gehäuse ist Mist

KlausKoe

Das A1 Gehäuse ist Mist



Das ganze Angebot ist Mist. Weiß gar nicht warum das so warm wird. Die, die bestellt habe werden sich beim Zoll freuen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text