354°
ABGELAUFEN
Raspberry Pi 3
Raspberry Pi 3
ElektronikPollin Angebote

Raspberry Pi 3

Preis:Preis:Preis:38,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo Leute auf Pollin.de gibt es den Raspberry Pi 3 für 39,00 dazu kommt auch noch Versandkosten von 4,95.
Zusammen 43.95 Euro

Ihr bekommt noch ein Gutschein in Wert von 5 Euro wenn ihr den Newsletter abonniert:

app.sendnode.com/120…05/

43,95 Euro - 5,00 Euro = 38,95

Beste Kommentare

Toll gekauft. Nu hab ich 11 Pis in der Wohnung. Meine Freundin killt mich

felix11k

Kommentarfalsch! Dealpreis stimmt schon!


Hauptsache erst mal meckern

64 Kommentare

PVG? Außerdem ist der Dealpreis dann 43,95€

Kommentar

On_the_Line

PVG? Außerdem ist der Dealpreis dann 43,95€



falsch! Dealpreis stimmt schon!

felix11k

Kommentarfalsch! Dealpreis stimmt schon!



Stimmt, hab den NL Gutschein übersehen [Fehlendes Bild]

felix11k

Kommentarfalsch! Dealpreis stimmt schon!


Hauptsache erst mal meckern

Weiß jemand ob der 3er in das Gehäuse vom B+ passt? Die Platinen sehen so ähnlich aus und haben ja exakt gleiche Schnittstellen!?

NetteIdee

Weiß jemand ob der 3er in das Gehäuse vom B+ passt? Die Platinen sehen so ähnlich aus und haben ja exakt gleiche Schnittstellen!?



Passt... nur die LEDs sind nicht mehr sichtbar...

heise.de/new…rdf

Zitat : Die Platine hat die gleichen Maße wie vorher. Alle Anschlüsse sind an denselben Stellen, sodass sowohl Gehäuse als auch Erweiterungsboards (HATs) für den Raspi 2 auch zum Raspi 3 passen, und für bereits existierende Software sieht der Neue aus wie der Alte.

petersmarlon

Polin.de ? Wenn dann Pollin.de


gibt's da polnische Mädels zu kaufen oder was ? polin.de

Travis

Passt... nur die LEDs sind nicht mehr sichtbar...



Hat die jemand jemand angesehen?? Danke auch für den informativen Link. Mich reizt der Pi 3 wegen dem integrierten WLAN und Bluetooth für Tastatur und Maus.

NetteIdee

Hat die jemand jemand angesehen??



Keine Ahnung, ich nie... nutze das Teil als HTPC mit Openelec und da sind mir die LEDs herzlich egal... zumindest würde ich deswegen kein neues Gehäuse kaufen.

Toll gekauft. Nu hab ich 11 Pis in der Wohnung. Meine Freundin killt mich

Ernstgemeinte Noob Frage: Wenn ich nun den Pi 3 habe und eine Bluetooth Maus+Tastatur Kombi. Ist dann der Pi immer "auf Empfang"? Also nach einmaligem Pairing, reicht es dann die Tastatur und Maus einzuschalten und er verbindet? Weil ich kann ja schlecht BEVOR die Maus verbunden ist beim Pi irgendwo auf "verbinden" klicken ;). Danke!

Gibts schon irgendwo Tests wie die HEVC x265 Performance bei 1080p Content unter Openelec ist?

Zumindest bei meinem Pi 2 und dem dazugekauftem BT-Stick ist das so. Aber ob das Standard ist, weiß ich nicht.

Tron00

Gibts schon irgendwo Tests wie die HEVC x265 Performance bei 1080p Content unter Openelec ist?



Wird wohl sehr bescheiden sein. Die Videoeinheit ist die gleiche wie beim Pi 2 und da konntest Du x265 auch vergessen. Für Software-Dekodierung ist die CPU garantiert zu langsam.

Hoffentlich gibt es auch wieder einen Elektor-Deal.

han123

Toll gekauft. Nu hab ich 11 Pis in der Wohnung. Meine Freundin killt mich



bist du irgendwie pi messi, kann mir beim besten willen nicht vorstellen wie man 11 von den teilen sinnvoll einsetzen sollte.

Bei Farnell auch für 39, xx zu haben...kaum Ersparnis, sorry cold.

Ich warte mal auf rPi-2' für 30€

RPi3?! Das ist ja total an mir vorbeigegangen!

Der Pine64 ist wahrscheinlich eine bessere Wahl, oder?

lolbo

RPi3?! Das ist ja total an mir vorbeigegangen!



Wurde auch erst gestern (glaub ich) offiziell vorgestellt!

Hast also nichts verpasst

was auch noch mal wichtig wäre zu wissen ist :

für den Raspberry Pi 3 braucht man ein 5v 2,5 A Netzteil im Vergleich zu einem Raspberry PI 2

Kaitocore

was auch noch mal wichtig wäre zu wissen ist : für den Raspberry Pi 3 braucht man ein 5v 2,5 A Netzteil im Vergleich zu einem Raspberry PI 2


Jetzt fehlt noch der Deal für ein Netzteil die normalen Handy Netzteile gehen ja nur bis 2 Ampere

Kaitocore

was auch noch mal wichtig wäre zu wissen ist : für den Raspberry Pi 3 braucht man ein 5v 2,5 A Netzteil im Vergleich zu einem Raspberry PI 2



Käse, braucht man nicht. Der Raspi unterstützt Netzteile bis 2,5A, mehr macht kaum Sinn, da alle Komponenten in Summe inkl. USB, WLAN, BT usw. nicht mehr als das ziehen.

m.heise.de/for…ow/

Quelle für den erhöhten Strombedarf?? Habe ich noch nirgendwo gelesen.

NetteIdee

Quelle für den erhöhten Strombedarf?? Habe ich noch nirgendwo gelesen.



Jede Technikseite und die Tech Specs....

NetteIdee

Quelle für den erhöhten Strombedarf?? Habe ich noch nirgendwo gelesen.



Lies meinen Post von oben

Ezekiel

Lies meinen Post von oben



Jo danke, war mir auch komisch vorgekommen. Hauptsache es steht auf "Jede Technikseite und die Tech Specs" überall... jaja

klosepeter

Der Pine64 ist wahrscheinlich eine bessere Wahl, oder?



wenn der mal kommt......

mist gerade erst den Rasp pi mi 1TB bestellt.....

han123

Toll gekauft. Nu hab ich 11 Pis in der Wohnung. Meine Freundin killt mich



Was machst du alles mit denen?

Und ich hab neulich noch überlegt, mir als ersten Pi den "neuen" 2er zu holen...

Kaitocore

was auch noch mal wichtig wäre zu wissen ist : für den Raspberry Pi 3 braucht man ein 5v 2,5 A Netzteil im Vergleich zu einem Raspberry PI 2


Käse ist die Aussage nicht, da bestimmte Anforderungen durchaus die maximale Leistungsaufnahme benötigen. Bei Openelec erkennt man z.B. an einem regebogenfarbigen Viereck oben recht, wenn das System runtergeregelt wird, weil nicht genügend Strom zugeführt wird. Man merkt das z.B. wenn man per WLAN ein 1080p unkomprimiertes Bluray File abspielt, oder bei LiveTV in 1080i mit MPEG2 Codec und dabei nur ein 2,0A Netzteil verwendet.

hot

Ich schätze wir können den Traum von Gigabit und SATA Ports am Pi nun endgültig begraben.

Schwaches Upgrade zum 2, den ich bereits besitze, für mich daher erstmal uninteressant. Da war das Upgrade von b+ auf 2 schon deutliche attraktiver.
Aber für eine Erstanschaffung ist der 3 durchaus interessant.

Gibt es eigentlich inzwischen ähnlich günstige single Board Lösungen wie den Pi, jedoch mit x64/x86 Architektur, sodass ein "echtes" Windows drauf läuft?

han123

Toll gekauft. Nu hab ich 11 Pis in der Wohnung. Meine Freundin killt mich


Rumspielen, Programmieren, Überwachungsgerät für Pflanzen, Automatische Fütterung vom Hund, Zuspieler für TV, Feuchtigskeitsmesser draussen, Kleiner Linuxdesktop fürs Surfen (Fetter Desktop lohnt sich da nicht und Laptops sind einfach nicht meins), Internetradio, Owncloudserver, "Server" für PHP zum Testen von Webseiten.

Hört sich vllt krass an, aber eigentlich bin ich nur recht interessiert.

Zack117

Gibt es eigentlich inzwischen ähnlich günstige single Board Lösungen wie den Pi, jedoch mit x64/x86 Architektur, sodass ein "echtes" Windows drauf läuft?


Vielleicht das hier?

kickstarter.com/pro…ion

Ist aber noch nicht wirklich erschienen.

Ansonsten vllt der hier:
golem.de/new…tml

Klingt für mich etwas interessanter, aber gibt es halt auch noch nicht.

Kommentar

Zack117

Ich schätze wir können den Traum von Gigabit und SATA Ports am Pi nun endgültig begraben.Schwaches Upgrade zum 2, den ich bereits besitze, für mich daher erstmal uninteressant. Da war das Upgrade von b+ auf 2 schon deutliche attraktiver.Aber für eine Erstanschaffung ist der 3 durchaus interessant.



Gigabit und Sata gibt's beim Banana Pi. Auch günstig bei Conrad zu kaufen.
conrad.de/de/…tml

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text