197°
Raspberry Pi Model B 512 MB: 32,89 € (Cyberport) und je 31,50 € (Rasppishop ab 100 € Versandkostenfrei)

Raspberry Pi Model B 512 MB: 32,89 € (Cyberport) und je 31,50 € (Rasppishop ab 100 € Versandkostenfrei)

ElektronikVoelkner Angebote

Raspberry Pi Model B 512 MB: 32,89 € (Cyberport) und je 31,50 € (Rasppishop ab 100 € Versandkostenfrei)

Preis:Preis:Preis:32,89€
Zum DealZum DealZum Deal
Das Pi gab es ja schon öfters mal für um die 29 € bei Getgoods, aber nach der Insolvenz wurde wohl der Newslettergutschein gestrichen.

Derzeit führt Cyberport mit
32,89 € (34,90 + 2,99 [Versand] - 5,00 [Newslettergutschein])
Qipu könnte evtl. nochmal 29 ct bringen. (26,75 € * 1%)

Außerdem gibt es das Pi für 30,39 € + 4,90 € Versand im Rasppishop.
Ab ab 100 € entfallen die Versandkosten!

Preis pro Stück inkl. Versand:
1: 32,89 € (Cyberport)
2: 32,84 € (Rasppishop)
3: 32,02 € (Rasppishop)
ab 4: 30,39 € (Rasppishop)

Wenn man nur 3 bei Rasppishop bestellt, kann man noch Füllartikel für 8,83 € dazu nehmen und sich die Versandkosten sparen.

Die Vergleichspreise liegen bei rund 40 €.

29 Kommentare

Ich hole mir lieber ein Udoo Gerät und zahl etwas mehr.

Und wie läuft XBMC auf deinem Udoo?
Wo gibts das zu kaufen?
Etwas mehr? 115 $ ???

wenn der 3-4 fache preis unter "etwas mehr" fällt..

sieht trotzdem je nach einsatzgebiet interessant aus das udoo

Derzeit eigentlich zwar der günstigste Preis, da es den allerdings vor gerade mal einer Woche für knapp 24€ gab (hukd.mydealz.de/dea…736), für mich einfach kein guter Kurs

Stryke

Derzeit eigentlich zwar der günstigste Preis, da es den allerdings vor gerade mal einer Woche für knapp 24€ gab [...], für mich einfach kein guter Kurs



Das war wohl eher ein Preisfehler, der einigen ausgeliefert wurde...

phobie

Das war wohl eher ein Preisfehler, der einigen ausgeliefert wurde...


Jou, aber vor 3 Wochen bei getgoods ohne Newsletter-Gedöns für 27,90 EUR inkl. Versand gekauft.

Mag sein, dass dein Preis gerade jetzt zur aktuellen Stunde der beste ist, aber der Preisverlauf der vergangenen Wochen pendelt sich immer um die 30 EUR.

Insofern nichts Weltbewegendes. Da der EUR/USD zurzeit stabil ist, spricht nichts dagegen, dass es das Teil nächste Woche nicht wieder für unter 30 EUR gibt.

Wenn ich den Shopnamen schon lese, Rasppishop, dann stellen sich mir die Nackenhaare auf.
Preis mag sich nun endlich ein wenig an den Markt angleichen, ich werde dennoch um diesen Shop einen großen Bogen machen. Der Shop-Betreiber tummelt sich hier mit mehreren Accounts rum und spammt Deals und Kommentare ohne Angabe von Eigenwerbung, falschen "Deal"-preisen, Schlechtmachen anderer (günstigerer!) Deals, etc.
Viel Spaß den Bestellern mit einem derart unseriösen Shop-Betreiber.

Udoo, gerade zum ersten mal gehört. Scheint aber ganz interessant zu sein. Man bedenke, dass man auch wesentlich mehr für das Geld bekommen shop.udoo.org/ EUSt. beachten!

Cr4zyJ0k3r

Udoo, gerade zum ersten mal gehört. Scheint aber ganz interessant zu sein. Man bedenke, dass man auch wesentlich mehr für das Geld bekommen http://shop.udoo.org/ EUSt. beachten!


Zahlt aber halt auch ca. das 3 bis 4-fache. Kommt halt auf den Einsatzzweck an. Der Raspi ist für seinen eigentlichen Zweck schon potent genug und das zu dem extrem günstigen Preis. Für ne Quadcore-CPU etc. zahlt man natürlich viel mehr, allerdings ist das Einsatzziel wahrscheinlich auch ein ganz anderes

Das Udoo Quad ist so gesehen nur etwas teurer als 4 rasppies - hat aber mehr Funktionen.

deimudder

Wenn ich den Shopnamen schon lese, Rasppishop, dann stellen sich mir die Nackenhaare auf.



Da die meisten hier nur ein Pi haben wollen ist es eher ein Voelkner-Deal. Ich wollte das andere Angebot nur erwähnt haben.

deimudder

Der Shop-Betreiber tummelt sich hier mit mehreren Accounts rum [...]


Ist das sicher oder nur eine Mutmaßung?
Die "Udoo"-Kommentare sind ja nun auch ein wenig "verdächtig"...

"lieferbar ab 14.01.2014"

Cold...

phobie

Da die meisten hier nur ein Pi haben wollen ist es eher ein Voelkner-Deal. Ich wollte das andere Angebot nur erwähnt haben.


war kein Vorwurf gegen Dich. Deal-Link zeigt ja auch zu voelkner.

phobie

Ist das sicher oder nur eine Mutmaßung?Die "Udoo"-Kommentare sind ja nun auch ein wenig "verdächtig"...



Ich kann mich an zwei Nicks erinnern: Computergeiz und dannywerner94, hab aber mit meinem hukd-Account keine Möglichkeit weitere Recherchen durchzuführen.

Danke Google ein paar Beispiele
hukd.mydealz.de/dea…176
hukd.mydealz.de/ges…251
hukd.mydealz.de/ges…095
hukd.mydealz.de/dea…105

Die eigenen Deals wurden allesamt scheinbar weggespammt.

deimudder

[...]dannywerner94[...]



Na zumindest tritt er mit seinem echten Namen auf.
Rasppishop-Impressum
Ich fände Hinweise auf den eigenen Shop unproblematisch, wenn aus dem
Kommentar klar hervorginge, des er vom Besitzer des Shops kommt.

Nun, wenn man gerne ein reines Entwicklerboard haben moechte kann man natuerlich auch das Freescale Board nehmen zum 4-fachen Preis.
Aber Achtung: Wer einen HTPC bauen moechte, der sollte mindestens zum RaPi greifen, denn was ich bis dato von Udoo lese hoert sich nach viel Potential und noch viel mehr noetiger Entwicklung, bis das Potential auch genutzt werden kann.

DTS-HD und TRUE-HD sind mit dem Udoo nicht bestaetigt. Auf dem Pi gehts bis dato noch nicht, waere aber wohl moeglich. Fuer den Pi gibts eine recht grosse Auswahl an OS und XBMC/openelec images. Da ist der Udoo noch weit von entfernt.

Ein Board auf dem eine stabile XBMC/openelec mit DTS-HD und TRUE-HD laeuft kauf ich mir gern! 1080p in 50fps setze ich mal ohnehin voraus.

Raspberry als Medienabspielgerät in Verbindung mit Küchenradio

Danke für den Deal!

Mit dem Raspberry habe ich noch keine Erfahrungen – aber u. a. die Beiträge hier, haben mich auf folgende Anwendungsidee gebracht:

Ich würde gerne den Raspberry als Medienabspielgerät für mein analoges Tivoli Model 2 Küchenradio einsetzen. Der gedachte Aufbau also wie folgt: Fritzbox 7570 mit angeschlossener USB Festplatte dient als UPNP Medienserver auf dem vor allem unsere Musik liegt. In der Küche wird der Raspberry per LAN-Kabel ans Netzwerk angeschlossen und über eine Android-App auf dem Smartphone dem Raspberry mitgeteilt, welche Musik gespielt werden soll. Ausgabe der Musik über Klinkenstecker von Raspberry an Küchenradio.

Klingt der Aufbau in Euren Ohren sinnvoll und muß ich etwas spezielles beachten, um den Raspberry als Media Extender einzusetzen?

Herzlichen Dank!(_;)



Alles super kannst Du genauso machen

Humboldts_Denkfabrik

Raspberry als Medienabspielgerät in Verbindung mit Küchenradio[...]Tivoli Model 2[...]Klingt der Aufbau in Euren Ohren sinnvoll[...]?



Tivoli? Ist das nicht diese gehypte und überteuerte Chinaware?
Nunja das Konzept klingt sinnvoll, allerdings würde ich in der Küche W-LAN bevorzugen.
Ich setzte den Music Player Daomon ein. Diesen steuere ich von Android mit MPDroid und vom PC mit Cantata.
Alternativ kann man mit Pulseaudio auch einen RTP-Empfänger aufbauen, dann müssten allerdings die Endgeräte die Audiodateien verarbeiten und als Sender fungieren. (Kleine Anleitung)

Für die Bedienung direkt am Gerät sieht dieser Touchscreen sinnvoll aus. (Quelle)

Bei Völkner wird das mit Qipu und Gutschein eher nix, die passen da recht gut auf, daher ist der Dealpreis falsch, korrekt ist 31,83 €

Trotzdem das zur Zeit günstigste Angebot

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text