568°
Raspberry Pi Programmier Kurs der University Cambridge (englisch)
Raspberry Pi Programmier Kurs der University Cambridge (englisch)
FreebiesUniversityOfCambridge Angebote

Raspberry Pi Programmier Kurs der University Cambridge (englisch)

Die Universität Cambridge bietet einen englischsprachigen Kurs, mit dem zumindestens die Basis Kenntnisse der Programmierung des Raspberry Pi zu programmieren lernt.

Unterteilt ist der Kurs in 12 Lektionen.

25 Kommentare

Hot, hot, hot!

Hot!

Schade das mein Denglish so schlecht ist!

Trotzdem Hot....Hot

Noch heiser wärs wenn so was in Deutsch mal kostenlos Angeboten würde dann Fällen die Server reihenweise aus.

Also ran ans Englisch Lernen!

.

*** merk_raspberry***

cool, danke!

Programmiert mal schön......

Nicht schlecht. Als PDF bekommt man das aber nicht ohne Aufwand, oder?

TriangelSolist

cool, danke!



nicht cool, hot!

Fehlt nur noch ein deal für den Flug dahin und die zeitliche Unterbringung ^^

Die wenigsten hier werden mit assembly code etwas anfangen können.

HOT! Schade nur, dass es keine gut aufbereitete Online-Vorlesung durch eine deutsche Hochschule zum Pi gibt. Die Nachfrage wäre wohl da.

Quacker

Noch heiser wärs wenn so was in Deutsch mal kostenlos Angeboten würde dann Fällen die Server reihenweise aus.



Das bezweifel ich doch stark

rtzui

Die wenigsten hier werden mit assembly code etwas anfangen können.


Assembly code vs. Assembler code ;-)
Ich denke, hier ist Assembler gemeint (mov, str, ...)

Assembler mag beim Arduino noch durchaus Sinn machen, aber für den Raspi sind Python und C/C++ doch viel eher geeignet. Oder im Notfall meinetwegen Java.

rtzui

Die wenigsten hier werden mit assembly code etwas anfangen können.


Assembler ist mal geil. Wenn ich da an den 6502 zurück denke
Der 68000 danach war ja einen Riesenspung
tja damals vorm Krieg, da war halt alles viiiieeeeeeelll besser!!!!!

Jetzt weiß ich endlich, wie ein klassischer Troll-Deal aussieht ;-)

dre1z3hn

Nicht schlecht. Als PDF bekommt man das aber nicht ohne Aufwand, oder?



Macht Acrobat komplett automatisch

dre1z3hn

Nicht schlecht. Als PDF bekommt man das aber nicht ohne Aufwand, oder?



Hat er für mich noch nicht gemacht.

dre1z3hn

Nicht schlecht. Als PDF bekommt man das aber nicht ohne Aufwand, oder?



Ich hoffe ein Link zur Adobe-Help-Seite ist erlaubt:
Siehe hier

Danke, hat nur den Nachteil, dass ich dafür Adobe Acrobat brauche

hot, aber 95% der nutzer hier nützt es leider hier nichts weil sie kein englisch können

moniz

hot, aber 95% der nutzer hier nützt es leider hier nichts weil sie kein englisch können


Du behauptest dass 95% der Nutzer hier kein Englisch können, nur weil du selbst Englisch nicht kannst ?

Hat noch jemand als blutiger Anfänger Probleme schon im ersten Kapitel? Beim letzten Abschnitt ist die Aussage Open a terminal on your computer and change the current working directory to the parent directory of the source directory. Type "make" and then press enter. sehr unverständlich. im cmd gibt es den befehl make einfach nicht.

kaefer345

Hat noch jemand als blutiger Anfänger Probleme schon im ersten Kapitel? Beim letzten Abschnitt ist die Aussage Open a terminal on your computer and change the current working directory to the parent directory of the source directory. Type "make" and then press enter. sehr unverständlich. im cmd gibt es den befehl make einfach nicht.


Du brauchst vorher einen Toolchain.
Ich empfehle dir jedoch nicht Windows sondern gleich ein Linux zum kompilieren zu verwenden. ( Ubuntu wäre für Anfänger empfehlenswert)
Der Downloadlink zur Toolchain findest du übrigens hier @ cl.cam.ac.uk/pro…tml

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text