178°
Raspberry Pi ( Tablet & Handy ) Netzteil mit 2100mAh für nur 3,49 € aus Großbritannien -> Versandzeit 3-5 Werktage & kein Zoll
Raspberry Pi ( Tablet & Handy ) Netzteil mit 2100mAh für nur 3,49 € aus Großbritannien -> Versandzeit 3-5 Werktage & kein Zoll
ElektronikEBay Angebote

Raspberry Pi ( Tablet & Handy ) Netzteil mit 2100mAh für nur 3,49 € aus Großbritannien -> Versandzeit 3-5 Werktage & kein Zoll

Preis:Preis:Preis:3,49€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo Gemeinde,

da ich immer wieder sehe das viele auf der Suche nach einem Vernünftigen Netzteil für ihren Raspberry sind und ich selbst lange suchen musste bis ich einen guten & günstigen gefunden habe, wollte ich euch diesen für 3,49€ mit Versand aus Großbritannien Empfehlen.

War nach 4 Werktagen da und ist mit seiner Leistung von 2100mAh mehr als Ausreihend für den Raspberry, natürlich auch als Ladegerät für Handys Tablet ...

ebay.de/itm…008

33 Kommentare

Verfasser

ein passendes 1m Micro USB Kabel gibt es hier:

ebay.de/itm…968

Wer 4 Wochen Zeit hat ...ca. EUR 2,30:

banggood.com/Who…USD

Dort hat der Verkäufer die Bilder geklaut.

Verfasser

oder so ;-)

wenn dann mA nicht. mAh

Ich drück ma hot
Alternatives USB-Kabel: 1,50€(1Meter)

rednex

Ich drück ma hot ;)Alternatives USB-Kabel: 1,50€(1Meter)



so etwas würde auch eher für mich in frage kommen.

Letzte Frage vor dem Kauf:
Bei dem Ebay-Artikel von Waldemar steht in der Beschreibung:
Output: DC 5.1V.
Kann ich davon ausgehen, dass die 0.1V eh nicht beim Pi ankommen, bzw. ihm keine Probleme bereiten (verbrutzeln)?

Verfasser

Ist noch in der Toleranz ;-)

rednex

Letzte Frage vor dem Kauf: Bei dem Ebay-Artikel von Waldemar steht in der Beschreibung:Output: DC 5.1V. Kann ich davon ausgehen, dass die 0.1V eh nicht beim Pi ankommen, bzw. ihm keine Probleme bereiten (verbrutzeln)?

danke, zwei netzteile und zwei kabel bestellt
dann kann ich meinen kindle mal wieder laden, ohne den pi abzuiehen

Danke für den Deal....hatte noch nen UK Netzteil für mein iPad 4 :-)

Habe ich auch für mein ipaed bestellt, kam gut verpackt nach 1 Woche an..ist auch gut für die Android-TV-Sticks verwendbar, die ja meisten mit einem sehr billigen Netzteil ausgeliefert werden.

die werden eh verheizt wenn man 2amps durch nen usb kabel pumpt

rednex

Letzte Frage vor dem Kauf: Bei dem Ebay-Artikel von Waldemar steht in der Beschreibung:Output: DC 5.1V. Kann ich davon ausgehen, dass die 0.1V eh nicht beim Pi ankommen, bzw. ihm keine Probleme bereiten (verbrutzeln)?

Hat zufällig jemand von Euch auch ein gutes USB-Kabel fürs iPhone 4S im Programm?
Bisher musste ich leider feststellen, dass nur die Original Apple Kabel eine gute Qualität aufweisen. Habe mal 4 Billigkabel bestellt, die allesamt nach zwei Wochen kaputt waren.

Preis ist auf 3,99€ gestiegen.

Wobei der Preis aber immer noch gut zu sein scheint. Habe eben zumindest kein USB Netzteil bis 5€ bei Ebay gefunden, was mehr als 1000mA hat.

Ich habe zwei von DIESEN Netzteilen aus China bestellt, die sind einwandfrei und machen bei keinem meiner Geräte z.B MK802 III Probleme.

Und 3,99 aus GB ist definitiv noch immer HOT da billiger als direkt aus China (zumindest via eBay) !


220V? Haben wir hier nicht 240V?!

Und der Preis ist auf EUR 4,25 gestiegen... da liest wohl einer mit.
Ich habe Zeit... Noch tuts mein Handyladegerät.

Amko

220V? Haben wir hier nicht 240V?!



FAIL!

Bis 1987 betrug die Netzspannung in weiten Teilen Europas, auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz, 220 V mit einer Toleranz von ±10 %, im Vereinigten Königreich 240 V. Die seither in Europa gültige Spannung von 230 V wurde in der internationalen Norm IEC 60038:1983 als Standardspannung festgelegt.Ab 1987 erfolgte zunächst eine Umstellung in mehreren Abstufungen auf 230 V +6 % und -10 %. Seit 2009 darf die Netzspannung von 230 V um ±10 % abweichen, damit sind 207 Volt bis 253 Volt erlaubt.[1][2][3]Für 220 Volt spezifizierte elektrische Verbraucher konnten bei der Berücksichtigung der von 1987 bis 2009 gültigen Toleranzen auch mit 230 V (+6 %, -10 %) betrieben werden, ohne die Toleranzbedingungen ernsthaft zu verletzen: Die maximale Spannung war bei 220 V 242 V, bei 230 Volt 243,8 Volt.[2] Seit 2009 gilt dies nicht mehr, da die maximale Spannung nun 253 V beträgt.Bei der minimalen Spannung wurde und wird das Toleranzband nicht verletzt: Während früher 198 Volt zulässig waren, sind es jetzt mindestens 207 Volt.

4,25€ nun.

Meine Güte, lieber für 5€ mehr auf Amazon bestellen und dafür ein Netzteil mit Prüfsiegel, als dieses dubiose Zeug.. das nenn ich am falschen Ende gespart!

Amko

220V? Haben wir hier nicht 240V?!

Bis 1987 betrug die Netzspannung in weiten Teilen Europas, auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz, 220 V mit einer Toleranz von ±10 %, im Vereinigten Königreich 240 V. Die seither in Europa gültige Spannung von 230 V wurde in der internationalen Norm IEC 60038:1983 als Standardspannung festgelegt.Ab 1987 erfolgte zunächst eine Umstellung in mehreren Abstufungen auf 230 V +6 % und -10 %. Seit 2009 darf die Netzspannung von 230 V um ±10 % abweichen, damit sind 207 Volt bis 253 Volt erlaubt.[1][2][3]Für 220 Volt spezifizierte elektrische Verbraucher konnten bei der Berücksichtigung der von 1987 bis 2009 gültigen Toleranzen auch mit 230 V (+6 %, -10 %) betrieben werden, ohne die Toleranzbedingungen ernsthaft zu verletzen: Die maximale Spannung war bei 220 V 242 V, bei 230 Volt 243,8 Volt.[2] Seit 2009 gilt dies nicht mehr, da die maximale Spannung nun 253 V beträgt.Bei der minimalen Spannung wurde und wird das Toleranzband nicht verletzt: Während früher 198 Volt zulässig waren, sind es jetzt mindestens 207 Volt.

Hat nichts mit Fail zu tun, mit Strom spielt man nicht und wer sich nicht gut auskennt, der fragt lieber nach auch wenn die meisten hier denn Prof spielen wollen!

Mir stellt sich jetzt die Frage ob ein original Samsung Netzteil (mit USB Kabel) für 6€ mehr Sinn macht als ein noname ohne Kabel für 4€

Das vom S4 ist ja genauso stark

@Amko

Hier gibt es das HTC USB Netzteil 1A mit Kabelfür 5,48€
amazon.de/HTC…XQ/

Hier für 3,90€ vom gleichen Anbieter. Kostet also 41cent mehr als ursprünglich. Dafür hat man noch ein tolles iPhone/Pad-Kabel dabei, das man verschenken kann.

Edit: Ach ja, Payback nicht vergessen (z.Zt. 100 Extra-Punkte für Neukunden bis 26.05. ) bzw. Qipu (auch Kleinvieh will ernährt werden)

Der Preis des einzelnen Adapter (Deallink) ist jetzt wieder auf EUR 3,85 gefallen.


Schöne Grüße an den Verkäufer!

Edit: dafür ist das Alternativ-Kit mit Iphonekabel jetzt bei EUR 4,25

Amko

220V? Haben wir hier nicht 240V?!



Wer nicht mal weiß, was "wir hier" so aus der Steckdose rauskommen haben, dürfte streng genommen nicht ohne den vom Amtsgericht bestellten Vormund posten.


Das wäre doch was nur gibt es bei dem Samsung Netzteil 2A, was diesem hier entsprechen würde.

bobitsch

@AmkoHier gibt es das HTC USB Netzteil 1A mit Kabelfür 5,48€http://www.amazon.de/HTC-Ladeger%C3%A4t-Sensation-Incredible-Smartphone/dp/B00511U9XQ/


Ich kenne mich damit 0 aus. Was ich immer im hinterkopf hab, das sind die 240.
Entschuldige Mr. Mijagi

manche haben´s halt mehr mit Strom, manche mehr mit Grammatik... So hat jeder seine individuellen Stärken... und Schwächen

Amko

220V? Haben wir hier nicht 240V?!

Bis 1987 betrug die Netzspannung in weiten Teilen Europas, auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz, 220 V mit einer Toleranz von ±10 %, im Vereinigten Königreich 240 V. Die seither in Europa gültige Spannung von 230 V wurde in der internationalen Norm IEC 60038:1983 als Standardspannung festgelegt.Ab 1987 erfolgte zunächst eine Umstellung in mehreren Abstufungen auf 230 V +6 % und -10 %. Seit 2009 darf die Netzspannung von 230 V um ±10 % abweichen, damit sind 207 Volt bis 253 Volt erlaubt.[1][2][3]Für 220 Volt spezifizierte elektrische Verbraucher konnten bei der Berücksichtigung der von 1987 bis 2009 gültigen Toleranzen auch mit 230 V (+6 %, -10 %) betrieben werden, ohne die Toleranzbedingungen ernsthaft zu verletzen: Die maximale Spannung war bei 220 V 242 V, bei 230 Volt 243,8 Volt.[2] Seit 2009 gilt dies nicht mehr, da die maximale Spannung nun 253 V beträgt.Bei der minimalen Spannung wurde und wird das Toleranzband nicht verletzt: Während früher 198 Volt zulässig waren, sind es jetzt mindestens 207 Volt.


Fail ist nur, wie du dir einen beim schreiben gerubbelt hast.
Er hat doch nur gefragt, was soll daran fail sein, du Wurst?

Habt ihr das Netzteil bereits getestet und würdet ihr es weiterempfehlen?

Bei so vielen Netzteilen und Anforderungen blicke ich gar nicht durch.

Jetzt hab ich den Raspberry Pi Modell B bereits einige Tage hier liegen, bin aber die ganze Zeit am überlegen, welches Netzteil gut ist und mir holen soll und mir später bei Defekt keine Probleme beim reklamieren des Raspberry bereitet.

Folgende Links habe ich aus dem Deal vom 19.03.2013 zusammengestellt.

Wäre das hier für den Raspberry Pi Modell B auch in Ordnung?
amazon.de/mum…1-6

oder

ebay.de/itm…aed

Welches Netzteil würdet ihr bestellen?

Geklautes Photo, Paypal only, Packstation ausgeschlossen und es wird direkt nur vom Versand nach Deutschland gesprochen... alles sehr misteriös und daher cold!

bobitsch

@AmkoHier gibt es das HTC USB Netzteil 1A mit Kabelfür 5,48€http://www.amazon.de/HTC-Ladeger%C3%A4t-Sensation-Incredible-Smartphone/dp/B00511U9XQ/


Das ist der größte Mist. Zwei bestellt. Beide unterschiedlich. Beide Stinken und werden heiß. innendrin klappert es auch. Sofort zurück geschickt und Geld bekommen von Amazon

Falls es hier noch einer liest: das Netzteil ist Schrott. Könnte man zwar bei dem Preis auch schon vorher vermuten, hier aber der 'Beweis': Ein Ripple von rund 2000mV ist einfach zu viel des Guten, bemerkbar macht es sich z.B. dadurch, dass ein Smartphone nicht mehr reagiert und einfriert. Das Bild ist an der USB-Buchse selbst gemessen:9aee3137ef.png

Verfasser

Das Raspberry braucht ja nur 1,2Ahm, sollte also für diese zwecke reichen und keine Probleme machen, oder?

derZonk

Falls es hier noch einer liest: das Netzteil ist Schrott. Könnte man zwar bei dem Preis auch schon vorher vermuten, hier aber der 'Beweis': Ein Ripple von rund 2000mV ist einfach zu viel des Guten, bemerkbar macht es sich z.B. dadurch, dass ein Smartphone nicht mehr reagiert und einfriert. Das Bild ist an der USB-Buchse selbst gemessen:

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text