Raspberry Pi Zero [Pimoroni]
718°Abgelaufen

Raspberry Pi Zero [Pimoroni]

35
eingestellt am 1. Janheiß seit 1. Jan
Ihr erhaltet bei Pimoroni mit dem Gutscheincode "NEWYEAR" momentan 15% Rabatt. Der Raspberry Pi Zero ist zudem momentan verfügbar, und somit kommt ihr mit Versand auf £7.41, was laut Google 8,69€ entspricht.

Das gleiche Angebot gab es schon im November des letzten Jahres, wobei der Pfund sehr leicht gestiegen ist.

• Plattform: Raspberry Pi
• Hersteller: Raspberry Pi
• Typ: Hauptplatine
• SoC: Broadcom BCM2835, ARM1176JZF-S, 1.00GHz, 256kB L2 Cache
• Speicher: 512MB LPDDR2 RAM
• Stromversorgung: 1x USB 2.0 (Micro-USB), 2.3-5.0V/100-140mA
• GPU: Broadcom VideoCore IV
• Video Ausgänge: 1x Mini HDMI, 1x CVBS (Pins)
• Video Eingänge: N/A
• Audio: 1x Mini HDMI
• Anschlüsse extern: 2x USB 2.0 (Micro-USB), 1x Cardreader (microSDXC)
• Anschlüsse intern: N/A
• GPIO: 26-Pin
• GPIO Standards: UART, SPI, I2C
• Wireless: N/A
• LAN: N/A
• Zusätzlicher Mikrocontroller: N/A
• Abmessungen (BxHxT): 65x5x36.2mm
• Gewicht: 9g
• Lieferumfang: Hauptplatine

Beste Kommentare

ich versuche folgendermaßen stark zu bleiben und es klappt soweit:

"Das Teil hat kein LAN und WLAN. Da es einen Micro USB-Port hat, kein Bock auf OTG-Adapter"

avenger181vor 7 m

Ist doch Quatsch, wenn der "Wegwerf-Router" nur als AirPrint Server dienen soll. Kostet in der Anschaffung mehr und verbraucht x-mal so viel Strom wie der Pi.



Quatsch ist hier nur dein Kommentar. Der Pi allein macht es nicht, der Pi Zero, um den es hier geht, hat nicht mal Netzwerk-Schnittstellen. Also noch min. zwei USB-Sticks dazu, ggf. sogar noch einen Hub.

Open-WRT taugliche Router gibts ab ca. € 15,- neu, gebraucht für nen Euro. Der resultierende Stromverbrauch ist definitiv nicht höher als beim Pi, solange man keinen Mega-Monster-Router mit ISDN/Analog/DECT/whatever nimmt.
35 Kommentare

Argh ich muss stark bleiben! Nicht..... Kaufen.... Geez

Lord_eorlevor 13 m

Argh ich muss stark bleiben! Nicht..... Kaufen.... Geez


doch kaufen
Bearbeitet von: "troopers" 1. Jan

Bestellt, wollte eh noch einen AirPrint Server bauen. Danke!

Vergleichs Preis?

ich versuche folgendermaßen stark zu bleiben und es klappt soweit:

"Das Teil hat kein LAN und WLAN. Da es einen Micro USB-Port hat, kein Bock auf OTG-Adapter"

Bestellt -> HOT

akid1vor 16 m

Bestellt, wollte eh noch einen AirPrint Server bauen. Danke!



Besser Wegwerf-Router mit Open-WRT nehmen. Der kann wenigstens von Haus aus Netzwerk

lieber raspi clone für 12€

Ausverkauft

1 left, schnell wenn noch jemand eins braucht (oder nicht)

mapsitvor 14 m

lieber raspi clone für 12€



und welchen?

xequtorvor 3 m

1 left, schnell wenn noch jemand eins braucht (oder nicht)


Inventory issuesSome products became unavailable and your cart has been updated. We're sorry for the inconvenience.

Auf der Website steht trotzdem noch 1 Left

Was kann man mit dem Die anfangen?

the_real_fishermansvor 38 m

Besser Wegwerf-Router mit Open-WRT nehmen. Der kann wenigstens von Haus aus Netzwerk

Ist doch Quatsch, wenn der "Wegwerf-Router" nur als AirPrint Server dienen soll. Kostet in der Anschaffung mehr und verbraucht x-mal so viel Strom wie der Pi.

Ich hab daraus ein AirPlay Receiver für meinen analogen Sony Receiver gebastelt und will das mit Lightshowpi & LED zum Takt der Musik leuchten lassen Einfach mal bei den Projekten für den Zero nachschauen.

avenger181vor 7 m

Ist doch Quatsch, wenn der "Wegwerf-Router" nur als AirPrint Server dienen soll. Kostet in der Anschaffung mehr und verbraucht x-mal so viel Strom wie der Pi.



Quatsch ist hier nur dein Kommentar. Der Pi allein macht es nicht, der Pi Zero, um den es hier geht, hat nicht mal Netzwerk-Schnittstellen. Also noch min. zwei USB-Sticks dazu, ggf. sogar noch einen Hub.

Open-WRT taugliche Router gibts ab ca. € 15,- neu, gebraucht für nen Euro. Der resultierende Stromverbrauch ist definitiv nicht höher als beim Pi, solange man keinen Mega-Monster-Router mit ISDN/Analog/DECT/whatever nimmt.

Hab mal einen bestellt kann nie schaden

akid1vor 1 h, 17 m

Bestellt, wollte eh noch einen AirPrint Server bauen. Danke!


Anleitung?

avenger181vor 27 m

Ist doch Quatsch, wenn der "Wegwerf-Router" nur als AirPrint Server dienen soll. Kostet in der Anschaffung mehr und verbraucht x-mal so viel Strom wie der Pi.


Nope etwa so viel wie der Zero
z.B. der Omega Onion 2 hat so eine Hardware wie angesprochene Router

Perfekt gleich mal 3 Stück bestellt gehabt so kann ich das Jahr 2017 mir 3 neuen Projekten anfangen

dann schon lieber den Raspberry pi 3......

.... oder einen Zero H2 Orange Pi (512mb) für knapp über 12€ nehmen

Da brauchst du dann kein Extra mini HDMI Kabel, kein Wifi-Dongle und kein OTG-Adapter kaufen.
Stattdessen hast du WiFi und Ethernet direkt auf dem Board.

Nice, bestellt.

danke einen mitgenommen

dieses jahr soll ein neuer zero mit dem aktuellen chip kommen der dann auch built-in wlan hat

Nur noch 13 Stück vorhanden.

Noch 6 - beeilt euch .

haegar_1005vor 40 m

dann schon lieber den Raspberry pi 3......



du empfehlst auch jemanden für einen office pc einen 10 kerner von intel kann das sein?^^

Giovor 2 h, 10 m

ich versuche folgendermaßen stark zu bleiben und es klappt soweit:"Das Teil hat kein LAN und WLAN. Da es einen Micro USB-Port hat, kein Bock auf OTG-Adapter"

​Da 5 Adapter anzuschließen wird hässlich und teuer, wenn es überhaupt geht... Wenn man noch n Gehäuse und Netzteil dazu braucht ist das Verhältnis zum 3er irgendwie nicht mehr so prall.

ABGELAUFEN - leider ausverkauft.

hucklegerryvor 15 h, 7 m

​Da 5 Adapter anzuschließen wird hässlich und teuer, wenn es überhaupt geht... Wenn man noch n Gehäuse und Netzteil dazu braucht ist das Verhältnis zum 3er irgendwie nicht mehr so prall.


Nur, dass der Pi3 im Leerlauf mehr Strom braucht als der Zero als Maximalleistung.
Und selten braucht man dauerhaft die Maximalleistung. Auf meinem Zero läuft RetroPi: genial!

ist wieder verfügbar!

Ohne gutschein inkl. Porto 1x zero pi für 8 Pfund
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text