483°
ABGELAUFEN
Rauchmelder 4er-Pack inkl. 9V Batterien für 9,99€ @Real Filiale
Rauchmelder 4er-Pack inkl. 9V Batterien für 9,99€ @Real Filiale

Rauchmelder 4er-Pack inkl. 9V Batterien für 9,99€ @Real Filiale

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:9,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 20€

Bei Real gibt es gerade sehr günstige Rauchmelder im 4er Pack für 9,99€.
Der Preis gilt bei Abholung.
Der Rauchmelder von Flamingo erhöht die Sicherheit in den eigenen vier Wänden enorm. Er ist mit einem extra lauten 85 dB Alarmsignal ausgestattet, das über einen Funktionsschalter getestet werden kann, um die Funktionalität zu überprüfen. Eine 9 Volt starke, im Lieferumfang enthaltene Batterie gewährleistet eine lange Dauerüberwachung der Wohnung. Im Falle einer aufgebrauchten Batterie ertönt ein hörbares Signal.

− 85 dB Alarmsignal
− Dauerüberwachung
− Inklusive 9 Volt Batterie
− Testfunktionsschalter
− Signal bei leerer Batterie

Beste Kommentare

Für die Schwiegermutter ausreichend, aber wem seine eigene Sicherheit + Familie nur 2,50 Euro wert ist .... zugreifen ...

Nee, aber Familienvater... ;-p

Hmmm, ich weiß nicht so recht. Ich habe hier im Haus die Hekatron Genius eingesetzt. Einer kostet zwar um die 19 Euro, aber erstens arbeiten die Dinger wirklich einwandfrei (Hekatron macht auch industrielle Brandmeldeanlagen) und zweitens ist die Lithium-Batterie fest verbaut. Also 10 Jahre Ruhe. Es sei denn, es brennt, dann wird es natürlich laut... ;-)

Mag sein, daß die ganzen Baumarkt- und Supermarktteile funktionieren, aber bei der Sicherheit würde ich nicht sparen und nur auf das Beste vertrauen. Dann lieber mal auf ein Glas Nutella verzichten, damit man sich den Rauchmelder zusammensparen kann. :-)

Uwe_Kiel

Hmmm, ich weiß nicht so recht. Ich habe hier im Haus die Hekatron Genius eingesetzt. Einer kostet zwar um die 19 Euro, aber erstens arbeiten die Dinger wirklich einwandfrei (Hekatron macht auch industrielle Brandmeldeanlagen) und zweitens ist die Lithium-Batterie fest verbaut. Also 10 Jahre Ruhe. Es sei denn, es brennt, dann wird es natürlich laut... ;-) Mag sein, daß die ganzen Baumarkt- und Supermarktteile funktionieren, aber bei der Sicherheit würde ich nicht sparen und nur auf das Beste vertrauen. Dann lieber mal auf ein Glas Nutella verzichten, damit man sich den Rauchmelder zusammensparen kann. :-)



So argumentieren sonst nur Versicherungsvertreter.
Lieg ich da bei dir richtig?
41 Kommentare

Sehen auf dem Bild aus wie Nemaxx FL2, die hier seit letztem Jahr ohne Fehlalarme laufen. Lithium-Batterien gibt's dann bei der ersten Nachrüstung.

Hmmm, ich weiß nicht so recht. Ich habe hier im Haus die Hekatron Genius eingesetzt. Einer kostet zwar um die 19 Euro, aber erstens arbeiten die Dinger wirklich einwandfrei (Hekatron macht auch industrielle Brandmeldeanlagen) und zweitens ist die Lithium-Batterie fest verbaut. Also 10 Jahre Ruhe. Es sei denn, es brennt, dann wird es natürlich laut... ;-)

Mag sein, daß die ganzen Baumarkt- und Supermarktteile funktionieren, aber bei der Sicherheit würde ich nicht sparen und nur auf das Beste vertrauen. Dann lieber mal auf ein Glas Nutella verzichten, damit man sich den Rauchmelder zusammensparen kann. :-)

Uwe_Kiel

Hmmm, ich weiß nicht so recht. Ich habe hier im Haus die Hekatron Genius eingesetzt. Einer kostet zwar um die 19 Euro, aber erstens arbeiten die Dinger wirklich einwandfrei (Hekatron macht auch industrielle Brandmeldeanlagen) und zweitens ist die Lithium-Batterie fest verbaut. Also 10 Jahre Ruhe. Es sei denn, es brennt, dann wird es natürlich laut... ;-) Mag sein, daß die ganzen Baumarkt- und Supermarktteile funktionieren, aber bei der Sicherheit würde ich nicht sparen und nur auf das Beste vertrauen. Dann lieber mal auf ein Glas Nutella verzichten, damit man sich den Rauchmelder zusammensparen kann. :-)



So argumentieren sonst nur Versicherungsvertreter.
Lieg ich da bei dir richtig?

Nee, aber Familienvater... ;-p

Für die Schwiegermutter ausreichend, aber wem seine eigene Sicherheit + Familie nur 2,50 Euro wert ist .... zugreifen ...

Cokeman

Für die Schwiegermutter ausreichend, aber wem seine eigene Sicherheit + Familie nur 2,50 Euro wert ist .... zugreifen ...



Wieso, wenn bei einem Feuer kein Alarm losgeht, kannst du doch hinterher reklamieren! (_;)

Sind die VdS zugelassen? Bin bei Kaufland schon mal reingefallen. Waren dann für die Mülltonne.

Unabhängig von dem Sinn von Rauchmeldern frage mich, ob die "Versicherungsvertreter" auch vor dem Rauchmelder-Zwang schon einen Rauchmelder hatten.

Achtung ohne Vds

vds.de/de/…er/

rubyconacer

Sind die VdS zugelassen? Bin bei Kaufland schon mal reingefallen. Waren dann für die Mülltonne.

Wieso? Der EN 14604 müssen sie genügen, wenn überhaupt schon vorgeschrieben: rauchmelderpflicht.eu/rau…nd/
VdS-Zertifizierung bedeutet wohl eher: keine wechselbare Batterie, d.h. nach der ersten=letzten in der Tat "für die Tonne"...

Cokeman

Für die Schwiegermutter ausreichend, aber wem seine eigene Sicherheit + Familie nur 2,50 Euro wert ist .... zugreifen ...




Ja genau, deshalb hast du bestimmt schon seit 15 Jahren einen Rauchmelder ;-)

Uwe_Kiel

... und zweitens ist die Lithium-Batterie fest verbaut. Also 10 Jahre Ruhe. Es sei denn


, dass die 10 Jahre völliger Mumpitz sind und nach 1,5 Jahren sie bereits wie die Fliegen der Reihe nach ausfallen. Wie bei mir.

Mit Sicherheit besser als Keine, aber auch keine gute Sicherheit! -.-

Besser als keine, aber ansonsten eher Schrott.....


(Nicht grundlos kosten die Testsieger-Geräte um die 20,-/Stück)

Hot! Der Deal brennt!

Habe aktuell paar einfache, bin aber am, überlegen ob es Sinn macht so vernetzte Teile zu kaufen.

Also wenn einer piepst, piepsen alle.
Ich bezweifle nämlich, ob ich es sonst hören würde, wenn tief im Keller der Alarm lodgeht.....
Ps..Sinn macht es schon.... die mit Funk kodten halt einiges mehr

Immer wieder schön mit anzusehen, seitdem die Versicherung die vorschreibt sollte einem das Leben der Familie mehr wert sein.

Davor hat unter dem Gesichtspunkt keiner etwas investiert. .... frei nach dem Motto "wenn die Versicherung zahlt, lohnt sichs auch die Familie zu retten"

dennoch zugegriffen... gebe Bescheid wenn see doch durchfallen und die Wohnung abgefackelt ist

ralphsatzer

Habe aktuell paar einfache, bin aber am, überlegen ob es Sinn macht so vernetzte Teile zu kaufen. Also wenn einer piepst, piepsen alle. Ich bezweifle nämlich, ob ich es sonst hören würde, wenn tief im Keller der Alarm lodgeht..... Ps..Sinn macht es schon.... die mit Funk kodten halt einiges mehr


Kannst du keinen Test machen? Einer von unseren ist neulich im ersten Stock (grundlos) losgegangen und wir haben ihn noch draußen (Erdgeschoss ;)) bei geschlossenen Türen im Garten sehr deutlich gehört.
Abgesehen davon "brauchst" du auch eigentlich keinen im Keller.

Super-hot! Vor allem wenn solche Billigheimer immer mal wieder unmotiviert Alarm machen. oO
Also ich habe nach 2 nächtlichen Fehlmeldungen bei Geräten ähnlicher Preisklasse, mit tollen 85dB, dann doch lieber zum Testsieger gegriffen. Ja, das kostet auch bei "Best Price" Suche erst mal deutlich mehr, aber die Batterien halten 10 Jahre und es wurde bisher nichts gemeldet, wenn es nichts zu melden gab. Ein echtes Plus.

Werde mal einen Test machen, ob ich die höre, die einen Stock tiefer sind

Cokeman

Für die Schwiegermutter ausreichend, aber wem seine eigene Sicherheit + Familie nur 2,50 Euro wert ist .... zugreifen ...


....hmmmm, für die Schwiegermutter ?! -> kann man die Batterien aus dem Rauchmelder auch rausnehmen ??

vight

Hot! Der Deal brennt!


...besser als wenn die Rauchmelder brennen !

Letzte Woche ist nachts um eins ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Ich habs persönlich durch Zufall miterlebt, wie alle schliefen und in der Stille der Nacht war nur das Knacken des Brandes im Haus zu hören - echt unheimlich.
Die Rauchentwicklung war so extrem, dass es niemand mehr ohne der Hilfe der Feuerwehr geschafft hat, durch den Hausflur zu entkommen. Es gab etliche Verletzte durch Rauchgasvergiftung. Es muss also nicht immer der Brand in der eigenen Wohnung zum Tod führen, manchmal kann es Brandstiftung, ein elektrischer Defekt oder ein(e) demente(r) Mitbewohner(in) sein, die das Essen auf dem Herd anbrennen läßt oder ein Assi, der unter dir mit der Zigarette im Bett einschläft.

Daher: Rauchmelder installieren. In etlichen Bundesländern ist er mittlerweile sowieso Pflicht.

Hatte bisher 4 teure Geräte mit fest verbauter Batterie --> 10 Jahre sollten sie halten

Nun, nach 2 jahren sind die Batterien in allen 4 leer !

Habe mir nun billige geholt und auch nach gut einem Jahr keinerlei Fehlalarme und Batterien halten auch noch.

Nur weil billig muss auch bier nicht unbedingt alles schlecht sein

Leute, überlegt doch mal was da bei einem Preis von nur 2,50 Euro inklusive 9V-Batterie verbaut sein wird und wie wertig bzw. verlässlich die Teile sein können.
Wer soetwas kauft und darauf vertraut kann sein Geld auch gleich das Klo runterspülen...
Muss aber - wie sonst auch - jeder für sich selbst entscheiden!

Spike

Leute, überlegt doch mal was da bei einem Preis von nur 2,50 Euro inklusive 9V-Batterie verbaut sein wird und wie wertig bzw. verlässlich die Teile sein können. Wer soetwas kauft und darauf vertraut kann sein Geld auch gleich das Klo runterspülen... Muss aber - wie sonst auch - jeder für sich selbst entscheiden!

rubyconacer

Sind die VdS zugelassen? Bin bei Kaufland schon mal reingefallen. Waren dann für die Mülltonne.

Kazamodan

Achtung ohne Vds http://vds.de/de/zertifizierungen/verzeichnisse/rauchwarnmelder/



Nur weil sie kein VdS Siegel haben, muss es nicht heißen, dass sie den Test nicht bestehen würden:

zdf.de/wis…tml

ich suche welche mit Langzeitbatterie, aber vor allem die untereinander vernetzt sind, dass wenn einer Alarm schlägt, auch die anderen los gehen - hätte da jemand einen Tipp / Deal? Vielen Dank

wieder richtige experten unterwegs hier....

Wan ngibt es endlich Rauchmelder mit App fürs iphone? das wäre das richtig für manche... teuer = gut...

ist klar leute

Also, ich habe auch schon vor 10 Jahren Rauchmelder installiert. Damals wie heute nutze ich die Dual VDS von Gira.
Die haben haben folgende Unterschiede:
- Design ist deutlich gefälliger (klar, Geschmakssache)
- Sie sind vernetzbar
- Über ein Modulschacht mit einem Vernmelderelais, Funkmodul oder KNX/EIB Anbindung ausstattbar
- Aktuelles Modell kann auch z.B. im Küchenbereich betrieben werden (Optik abschaltbar)

Klar, die gibt es erst ab 36 Euro aber "können" eben mehr.

Was irgendwie niergendwo erwähnt wird: Diese sind nach 10Jahren auszutauschen und das hat nichts mit der Batterie sondern mit der Elektronik zu tun. Wobei ich nicht weiß, ob dies dann rein die VDS Zulassung betrifft?!
Egal, ich sehe es auch so: Da habe ich lieber die Sicherheit und investiere ab und zu.
Eigene Erfahrung: Wir hatten eine Feier mit 15 leuten im Wohnzimmer. Unser Kamin hat (fehler von mir) gequalmt statt ordentlich abzuziehen; keiner hat es gemerkt, erst als der Rauchmelder losging. Weis nicht, ob wir alle einfach umgekippt wären...
Egal, ich verstehe nicht, warum soetwas einfaches in D nicht schon seit jahrzehnten Pflicht ist. Muss ja nicht gleich für 36,-/Stück sein.

wer lässt denn in sein Auto billige nachgebaute Bremsbeläge einbauen? Anstelle dieser billigen in China hergestellten Rauchwarnmelder zur eigenen Sicherheit lieber etwas mehr Geld ausgeben und sich Q-Label zertifizierte Melder kaufen. Die gibt es von namhaften Herstellern und von Firma Hager sogar mit einer 10Jahres Garantie.

für vernetzbare Markenmelder mal TG550A googlen

Kommentar

Da_Anton

ich suche welche mit Langzeitbatterie, aber vor allem die untereinander vernetzt sind, dass wenn einer Alarm schlägt, auch die anderen los gehen - hätte da jemand einen Tipp / Deal? Vielen Dank



google mal TG550A

Uwe_Kiel

... und zweitens ist die Lithium-Batterie fest verbaut. Also 10 Jahre Ruhe. Es sei denn



das ist Blödsinn ... Hekatron gibt auf seine Melder 10 Jahre Garantie !

und lass beim Zitat nicht die wichtigen infos weg .... wie den Hersteller

bestellt, mal schauen

surfer_boern

wer lässt denn in sein Auto billige nachgebaute Bremsbeläge einbauen? Anstelle dieser billigen in China hergestellten Rauchwarnmelder zur eigenen Sicherheit lieber etwas mehr Geld ausgeben und sich Q-Label zertifizierte Melder kaufen. Die gibt es von namhaften Herstellern und von Firma Hager sogar mit einer 10Jahres Garantie.



ICH !!, hab aus Interesse die billigsten Bremsscheiben und Belege bestellt die ich bei ebay finden konnte und vor 2 Jahre vorm TÜV noch selbst eingebaut. Ich lebe (und bremse) immer noch !

Auch der Wiso Test sagt aus das günstige Baumarktmelder bestehen würden.

Nicht alles was teuer ist, ist unbedingt nötig (außer euer Gewissen möchte es so)

Uwe_Kiel

... und zweitens ist die Lithium-Batterie fest verbaut. Also 10 Jahre Ruhe. Es sei denn


Meinst du, die Lithium-Batterien unterscheiden sich großartig von denen der anderen Anbieter?
Was bringen mir die 10 Jahre Garantie, wenn die Teile trotzdem frühzeitig und unerwartet den Geist aufgeben, ausgerechnet im Urlaub, wenn die genervten Nachbarn schon mit der Axt vor der Türe stehen, um dem Getöse ein Ende zu bereiten?

surfer_boern

wer lässt denn in sein Auto billige nachgebaute Bremsbeläge einbauen? Anstelle dieser billigen in China hergestellten Rauchwarnmelder zur eigenen Sicherheit lieber etwas mehr Geld ausgeben und sich Q-Label zertifizierte Melder kaufen. Die gibt es von namhaften Herstellern und von Firma Hager sogar mit einer 10Jahres Garantie.



Hast Du Dir schon einmal die Original-Bremsbeläge angeschaut, die teilweise verkauft werden? Mein Vater (gelernter Kfz-Schlosser) wollte für seinen schon etwas älteren Opel Astra G direkt bei Opel neue Bremsbeläge kaufen. Die waren Made in India und bestanden vermutlich aus gepresster Kuhsch...e. Er hat sich dann nachgebaute bei ebay bestellt, die deutlich hochwertiger und dazu noch günstiger sind. Mir selbst sind vor paar Jahren auch schon Original-Bremsbeläge nach relativ kurzer Zeit gerissen, weil die scheinbar das Wachs in der Waschanlage nicht vertragen haben.

Der einzige Nachteil bei diesen Billigdingern ist die Batterielaufzeit. Mehr als ein Jahr ist da mit normalen Batterien nicht drin.
Im Zweifelsfall: Mehr Rauchmelder sind besser als weniger. Der Nervfaktor durch Batteriemeldungen steigt allerdings damit auch exponentiell an.

ralphsatzer

Habe aktuell paar einfache, bin aber am, überlegen ob es Sinn macht so vernetzte Teile zu kaufen. Ich bezweifle nämlich, ob ich es sonst hören würde, wenn tief im Keller der Alarm lodgeht.....



Wenn du einen in den Keller setzen möchtest machen vernetzte auf jeden Fall Sinn.
Du brauchst im Zweifelsfall aber auch nur einen davon in der Wohnung haben und dann nur Keller, Dachboden etc. damit ausrüsten.
Flamingo FA20RF bekommst du bereits für <10 Euro pro Stück. Bei 8 Exemplaren über 2 Jahre hatte ich allerdings 2 Fehlalarme durch niedrigen Batteriestand.

Ok, dachte das man da doch mehrere benötigt, wegen begrenzter Reicheeite......

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text