Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Ravenol Motoröl 50% Rabatt auf 8 Sorten im 8L Gebinde, z.B: SSL 0W-40 oder VMP 5W-30 (vollynthetisch, mit Hersteller Freigaben)
179° Abgelaufen

Ravenol Motoröl 50% Rabatt auf 8 Sorten im 8L Gebinde, z.B: SSL 0W-40 oder VMP 5W-30 (vollynthetisch, mit Hersteller Freigaben)

41,95€80€-48%
52
eingestellt am 26. Nov 2019Bearbeitet von:"Don_Paffi"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Beim ravenol-shop gibts erstmalig eine Black Friday Aktion (vom 28.11 bis 01.12) und der Preisvorteil hat es in sich. Normal gibt es 5% durch Codes (=> ~80€ VGP 8l) auf den Kanistern oder 20% bei den "4l-bezahlen-1l-gratis" Herbstaktionen, 50% auf den Normalpreis sind dagegen schon echt stark. Das 8l Gebinde ist zwar etwas unkonventionell aber bei dem Literpreis kann man das verschmerzen, da Öl nicht schnell verdirbt könnt ihr euch auch Vorräte anlegen, bspw. 16l wenn ihr für 3x Ölwechsel 3x 5l braucht o.ä.

Es sind v.a. moderne, niedrigviskose Öle mit Freigaben im Angebot, d.h. von 0W-20, über 0W/ 5W-30 zu 0W-40, viele sind vollsynthetisch, haben starke Kennwerte (HTHS etc.) in den Datenblättern und sind dank Molybdän und Wolfram Additiven technologisch weit vorn. Wenn ihr tiefer in die Materie wollt, kann ich den Oil-Club empfehlen.

Kostenloser Versand ab 39,-
ATO24 wird wahrscheinlich die gleiche Aktion bringen.

Zwei Highlights:

Ravenol VMP 5W-30 49,95 für 8l (besonders für Diesel empfehlenswert oder Benziner mit OPF, low SAPS)
Freigaben:

  • VW 504 00
  • VW 507 00
  • MB 229.51 (MB-Freigabe 229.51)
  • BMW Longlife-04
  • Porsche C30 (Cayenne V6 (außer China) und Cayenne Diesel)

Ravenol SSL 0W-40 41,95 für 8l (sehr gut für viele Benziner ohne OPF, Full SAPS)
Freigaben:
  • MB-Freigabe 229.5 (MB 229.5)
  • MB-Freigabe 226.5 (MB 226.5)
  • VW 502 00
  • VW 505 00
  • BMW Longlife-01
  • Renault RN0700
  • Renault RN0710
  • Porsche A40

Viel Spaß damit, ich freu mich schon auf die Diskussionen
Zusätzliche Info
Übrigens: Die identische Aktion gibts auch bei ato24
Übersicht Aktions-Gebinde auf ato24.de
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

52 Kommentare
Öl ist eine Wissenschaft für sich. Wenn man schon Begriffe wie Niedrigviskose liest
Schade, das RUP ist nicht dabei
Taugt das was?
Ooohhh Ravenol ... das ist freut mich.
Zwar kein RCS beim BF-Deal dabei, aber immherin das SSL, was auch super ist.
Vor dem RCS, bin ich immer das SSL gefahren. Tippi Toppi!

Vielen Dank für den Deal
Sehr gutes Öl! In Öl-Foren (ja so etwas gibt es) wird es gefeiert.
Inwiefern ist dieses Öl besser als Total Ineo MDC 5W30?
Schade kein VST dabei...
Das 0W40 ist aufgrund des niedrigen Noacks ganz gut. Für den Literpreis sowieso.
artoni26.11.2019 15:51

Inwiefern ist dieses Öl besser als Total Ineo MDC 5W30?



Kommt allgemein auf den Anwendungszweck an, das Total ist nicht schlecht, auf Grund der C3 Klassifikation aber arm addiviert, ein Diesel/OPF Öl. Das Hydro Crack (HC) Grundöl ist nicht synthetisch, Noack, HTHS und die Grundöldicke stehen nicht im Datenblatt. Positiv ist der starke Flammpunkt als auch die recht hohe KV100 die nah an der Grenze zur SAE 40 (5W-40) liegt.
Don_Paffi26.11.2019 18:47

Kommt allgemein auf den Anwendungszweck an, das Total ist nicht schlecht, …Kommt allgemein auf den Anwendungszweck an, das Total ist nicht schlecht, auf Grund der C3 Klassifikation aber arm addiviert, ein Diesel/OPF Öl. Das Hydro Crack (HC) Grundöl ist nicht synthetisch, Noack, HTHS und die Grundöldicke stehen nicht im Datenblatt. Positiv ist der starke Flammpunkt als auch die recht hohe KV100 die nah an der Grenze zur SAE 40 (5W-40) liegt.


Sehe ich genau so
RUP leider nicht dabei
Mechanikus11226.11.2019 15:10

Taugt das was?


Zum braten von Fleischgerichten nicht geeignet, sorry.
Don_Paffi26.11.2019 18:47

Kommt allgemein auf den Anwendungszweck an, das Total ist nicht schlecht, …Kommt allgemein auf den Anwendungszweck an, das Total ist nicht schlecht, auf Grund der C3 Klassifikation aber arm addiviert, ein Diesel/OPF Öl. Das Hydro Crack (HC) Grundöl ist nicht synthetisch, Noack, HTHS und die Grundöldicke stehen nicht im Datenblatt. Positiv ist der starke Flammpunkt als auch die recht hohe KV100 die nah an der Grenze zur SAE 40 (5W-40) liegt.


Bahnhof.
Das RUP gibt es auch nicht in 8L Gebinden
Das SSL ist vllt das beste Öl, das ich jemals hatte. Steht rasch im Zylinderkopf, ist auch kurz vorm jährlichen Tausch nach 15Tkm noch durchaus "leise" und hinterlässt kaum Schleim im Winter.
Don_Paffi26.11.2019 18:47

Kommt allgemein auf den Anwendungszweck an, das Total ist nicht schlecht, …Kommt allgemein auf den Anwendungszweck an, das Total ist nicht schlecht, auf Grund der C3 Klassifikation aber arm addiviert, ein Diesel/OPF Öl. Das Hydro Crack (HC) Grundöl ist nicht synthetisch, Noack, HTHS und die Grundöldicke stehen nicht im Datenblatt. Positiv ist der starke Flammpunkt als auch die recht hohe KV100 die nah an der Grenze zur SAE 40 (5W-40) liegt.



Und für einen C220D Benz und A6 2.7 Diesel ist demnach das Öl der Total mehr oder weniger gleich gut? Kaufe mir nämlich immer nämlich immer 20l Kanister bei Ebay für ca 80 Euro, daher frage ich mich ob sich dieses Öl für mich lohnt...
artoni27.11.2019 10:05

Und für einen C220D Benz und A6 2.7 Diesel ist demnach das Öl der Total m …Und für einen C220D Benz und A6 2.7 Diesel ist demnach das Öl der Total mehr oder weniger gleich gut? Kaufe mir nämlich immer nämlich immer 20l Kanister bei Ebay für ca 80 Euro, daher frage ich mich ob sich dieses Öl für mich lohnt...



Sehr viel Verbesserungspotenzial ist nicht gegeben, solange Intervalle und Ölverbrauch stimmen. Ein vollsynthetisches Öl baut nicht so schnell ab, bei langen Intervallen/hohen Anforderungen, ist es dauerhaltbarer und hat vom Start weg auch etwas bessere Kennwerte. Höherer HTHS - Schmierfilm unter Last tragfähiger, niedrigerer Noack - weniger Verdampfungsverlust, weniger Viskositätsindex-Verbesser - stabilere Viskosität, usw. Das VMP enthält für ein Aschearmes Öl viele Verschleißschutz- und reibungsmindernde Additive (Molybdän, Bor).
Das SSL müsste doch geeignet sein für einen Audi S3 8v mit Festintervall oder?
Habe wie geschrieben bereits umgestellt auf Festintervall 15tkm/1Jahr und wollte eh zu Ravenol wechseln aber die hatten bis vor kurzem noch gar nicht die passenden Normen für meinen Audi wenn ich mich recht entsinne.
Ravenol Öle waren zwar immer besser als die vorgegebene Norm ( jetzt VW 502 00) aber die wurde nicht explizit aufgeführt oder war es vielleicht beim VST, bin mir nicht mehr sicher, vielleicht ging es auch um das LL-Interval!

@Don_Paffi , ich möchte auf jeden Fall ein "richtiges" PAO im Festintervall(geht ja nichts drüber), welches der Black Friday Angebots Öle würdest du mir also empfehlen?

Thx
1895Fortune27.11.2019 13:08

Das SSL müsste doch geeignet sein für einen Audi S3 8v mit Festintervall o …Das SSL müsste doch geeignet sein für einen Audi S3 8v mit Festintervall oder?Habe wie geschrieben bereits umgestellt auf Festintervall 15tkm/1Jahr und wollte eh zu Ravenol wechseln aber die hatten bis vor kurzem noch gar nicht die passenden Normen für meinen Audi wenn ich mich recht entsinne.Ravenol Öle waren zwar immer besser als die vorgegebene Norm ( jetzt VW 502 00) aber die wurde nicht explizit aufgeführt oder war es vielleicht beim VST, bin mir nicht mehr sicher, vielleicht ging es auch um das LL-Interval!@Don_Paffi , ich möchte auf jeden Fall ein "richtiges" PAO im Festintervall(geht ja nichts drüber), welches der Black Friday Angebots Öle würdest du mir also empfehlen?Thx


VST und SSL sollten die alte VW 502 Freigabe schon lange besitzen. Die neuere Longlife Freigabe mit 504/507 natürlich nicht (sind nach Norm immer 30er) vllt. hast du das verwechselt. Wenn dein S3 8V noch ohne OPF ist, dann sind das SSL und auch das VST sehr gut geeignet. Die neueren TSI Motoren (MQB / EA 888 G3) zeigen auch mit einem 30er nach 504 schon gute Verschleißwerte (kurzes Intervall natürlich vorausgesetzt), sodass die beiden eher dünnen 40er sich sehr anbieten. Nimm das SSL.
Don_Paffi27.11.2019 13:20

VST und SSL sollten die alte VW 502 Freigabe schon lange besitzen. Die …VST und SSL sollten die alte VW 502 Freigabe schon lange besitzen. Die neuere Longlife Freigabe mit 504/507 natürlich nicht (sind nach Norm immer 30er) vllt. hast du das verwechselt. Wenn dein S3 8V noch ohne OPF ist, dann sind das SSL und auch das VST sehr gut geeignet. Die neueren TSI Motoren (MQB / EA 888 G3) zeigen auch mit einem 30er nach 504 schon gute Verschleißwerte (kurzes Intervall natürlich vorausgesetzt), sodass die beiden eher dünnen 40er sich sehr anbieten. Nimm das SSL.


Perfekt, lieben Dank!
@Don_Paffi , habe jetzt nochmal einwenig auf meinem alten Macbook recherchiert unter den ganzen abgelegten Lesezeichen.
Nun ja, du hast Recht, das Ravenol passte schon immer in meinen Motor, es ging nämlich um dieses schicke Referenzprodukt ohne dafür "bezahlte" VW Spezifikation, (leider), was ich nicht verwenden kann wegen meiner laufenden Garantieerweiterung.
Das soll wohl das Maß der Dinge sein für viele Motoren.
1895Fortune27.11.2019 14:53

@Don_Paffi , habe jetzt nochmal einwenig auf meinem alten Macbook …@Don_Paffi , habe jetzt nochmal einwenig auf meinem alten Macbook recherchiert unter den ganzen abgelegten Lesezeichen.Nun ja, du hast Recht, das Ravenol passte schon immer in meinen Motor, es ging nämlich um dieses schicke Referenzprodukt ohne dafür "bezahlte" VW Spezifikation, (leider), was ich nicht verwenden kann wegen meiner laufenden Garantieerweiterung.Das soll wohl das Maß der Dinge sein für viele Motoren.


Rowe RS fahr ich selbst, Grundöl/VI-V besser, Addtivierung, hmm irgendwas zwischen klassisch und veraltet. Das stärke Grundöl/die besseren VI-V brauchst du nicht im 8V.
Don_Paffi27.11.2019 14:56

Rowe RS fahr ich selbst, Grundöl/VI-V besser, Addtivierung, hmm irgendwas …Rowe RS fahr ich selbst, Grundöl/VI-V besser, Addtivierung, hmm irgendwas zwischen klassisch und veraltet. Das stärke Grundöl/die besseren VI-V brauchst du nicht im 8V.



Ist die Rowe-RS Additivierung tatsächlich veraltet?

Welches Öl Querbeet würdest du stattdessen an erster Stelle für den Audi S3 8V empfehlen und ggfs. welches Rowe Öl würde besser passen?
Die Synth RS Öle sind das beste was Rowe hat. Die enthalten von den klassischen Additiven viel, also Reiniger (Kalzium) und Verschleißschutz (ZDDP + EP Schwefel), dafür keine Reibminderer (Wolfram, Molybdän) und nicht viel Bor (Multi-Nutzen-Additiv). Diese Additive sind i-Tüpfelchen, das starke vollsynthetische Grundöl, also größtenteils PAO, etwas Ester und die sehr verschleißfesten Viskositätsverbesserer sind die Basis und die ist hervorragend, da muss man schon ins Exoten Regal (Redline, Amsoil, Penrite...) greifen oder zum Ravenol RCS um etwas vergleichbares bzw. besseres zu bekommen.
Es ist aber immer die Frage wie sehr ein Motor das Öl belastet, bei älteren TSI würde ich immer zu Rowe oder dem RCS greifen, weil die davon noch profitieren können, die neueren TSI (EA888 G3) brauchen es nicht, also kann der Focus mehr auf die i-Tüpfelchen/Additive gelegt werden.
Mit echter Freigabe bleibt nur Ravenol.
Schade, kein NDT dabei. Wäre auch zu schön gewesen.
Hi,
Ich kenne mich bei Ölen nicht gut aus, evtl. könnt ihr mir ja einen Tipp geben.
Ich habe einen 118d DPF n47 180tkm 30tkm/Jahr und ein Z4 n52b30 100tkm 2-3tkm/Jahr.
Hatte bis jetzt immer das Aral Super Tonic 3 5w-30 für den 1er und das Mobil 1 new life 0w-40 für den Z4.
Könnt ihr mir ein Öl empfehlen, welches ich in beide Autos kippen kann?
Habe mal gehört, dass LL-04 Öle zum Teil garnicht mal so gut sein sollen für ältere LL-01 Motoren, stimmt das?
Danke für die Hilfe

EDIT: betanke beide Autos mit V-Power Kraftstoffen (Smart-Deal)
Bearbeitet von: "MichiBk" 28. Nov 2019
Nimm für den Sauger lieber ein dickes Öl mit mehr HTHS, z.B. Rowe RS 5W40 bei carondo für ~31,- oder Ravenol RCS 5W40, Für den Diesel das VMP aus dem Deal oder falls die Knete zur Verfügung steht das RUP 5W40 evtl. auch das NDT 5W40, Intervalle reduzieren, 30000 sind zuviel! Das Aral ist auch ok aber das VMP ist besser und billig dank der Aktion.

BMW Sauger sind Murks Sie stellen sehr hohe Anforderungen an die Schmierfilmdicke, umso dünner die SAE Winter Klasse (0W 5W 10W) desto schwieriger wird es für ein Öl eine starke Heißviskosität (nach dem W) aufzuweisen, viele BMW Boys schwören auf 10W40 (Achtung nur High End Produkte), 10W50 oder 10W60. Das Mobil1 ist fast ein 0W30, das RCS 5W40 bspw. geht in Richtung 10W50, das Rowe ist ein bockstarkes/sehr stabiles, echtes 5W40. Vor dem Einwintern Langstrecke fahren, Wechsel max alle 12000km / 3 Jahre.

LL01 müsste voll additiviert (Full SAPS) sein und dicker. LL04 ist (asche-) arm additiviert und meist dünner, für DPF entwickelt, die Pauschalaussage dürfte oft stimmen. Ein Öl für beide empfielt sich nicht, das RUP würde aber ganz gut funktionieren.
Bearbeitet von: "Don_Paffi" 28. Nov 2019
... Merci für die TOP Rückmeldung.
Beim 1er habe ich eine Laufleistung von 30t/Jahr. Wechsel aber alle 25tkm (BC sagt alles 38tkm)
Dann bestelle ich mal zwei Kanister VMP (RUP/NDT sind schon recht teuer).
Für'n Z4 wird's dann wahrscheinlich das RS.
Lässig
@Don_Paffi , jetzt muss ich dich aber direkt nochmal um nen Rat fragen für meinen Kollegen, gleicher Basismotor, da Golf GTI Performance von 2018, er hat aber nicht auf Festintervall umgeölt, hat Addinol da irgendwas mit LL im Programm, was er verwenden kann? Ggfs. würde er zwar LL einfüllen aber trotzdem eher zum Ölwechsel gehen, er möchte da aber nicht irgendetwas umprogrammieren lassen.

Thx
Addinol kann in jeder Kategorie nichts besser als irgendein allerwelts Öl von Aral, Shell, LM, Total, Baumarkt und co, das gilt auch für das Addinol mit VW 504 (Gigalight?) Die LL Öle sind wegen der strengen/ die Hersteller einengenden Norm alle ähnlich, positiv heraus sticht Ravenol VMP aus dem Deal oder das Mobil1.
Bearbeitet von: "Don_Paffi" 28. Nov 2019
Don_Paffi27.11.2019 17:07

Die Synth RS Öle sind das beste was Rowe hat. Die enthalten von den …Die Synth RS Öle sind das beste was Rowe hat. Die enthalten von den klassischen Additiven viel, also Reiniger (Kalzium) und Verschleißschutz (ZDDP + EP Schwefel), dafür keine Reibminderer (Wolfram, Molybdän) und nicht viel Bor (Multi-Nutzen-Additiv). Diese Additive sind i-Tüpfelchen, das starke vollsynthetische Grundöl, also größtenteils PAO, etwas Ester und die sehr verschleißfesten Viskositätsverbesserer sind die Basis und die ist hervorragend, da muss man schon ins Exoten Regal (Redline, Amsoil, Penrite...) greifen oder zum Ravenol RCS um etwas vergleichbares bzw. besseres zu bekommen. Es ist aber immer die Frage wie sehr ein Motor das Öl belastet, bei älteren TSI würde ich immer zu Rowe oder dem RCS greifen, weil die davon noch profitieren können, die neueren TSI (EA888 G3) brauchen es nicht, also kann der Focus mehr auf die i-Tüpfelchen/Additive gelegt werden. Mit echter Freigabe bleibt nur Ravenol.


Das Meguin Super Leichtlauf ist günstiger und noch besser meiner Meinung nach....
luk.asz28.11.2019 18:42

Das Meguin Super Leichtlauf ist günstiger und noch besser meiner Meinung …Das Meguin Super Leichtlauf ist günstiger und noch besser meiner Meinung nach....


Besser als was und warum? Ist aber in der Tat auch eine super Wahl (Noack, Vollsynth., Moly,...), die ich immer wieder vergesse. Hat leider wie das Rowe keine echten Herstellerfreigaben...
Bearbeitet von: "Don_Paffi" 28. Nov 2019
Don_Paffi28.11.2019 18:22

Addinol kann in jeder Kategorie nichts besser als irgendein allerwelts Öl …Addinol kann in jeder Kategorie nichts besser als irgendein allerwelts Öl von Aral, Shell, LM, Total, Baumarkt und co, das gilt auch für das Addinol mit VW 504 (Gigalight?) Die LL Öle sind wegen der strengen/ die Hersteller einengenden Norm alle ähnlich, positiv heraus sticht Ravenol VMP aus dem Deal oder das Mobil1.


Wie komme ich auf Addinol, wohl noch aus meiner Dieselpanscherzeit ;-)
Ich meinte natürlich aus dem aktuellen Angebot von Ravenol.
Don_Paffi28.11.2019 19:51

Besser als was und warum? Ist aber in der Tat auch eine super Wahl (Noack, …Besser als was und warum? Ist aber in der Tat auch eine super Wahl (Noack, Vollsynth., Moly,...), die ich immer wieder vergesse. Hat leider wie das Rowe keine echten Herstellerfreigaben...


Als Rowe, einmal die VOA vergleichen:


oil-club.de/ind…554


oil-club.de/ind…101
Das Meguin hat Moly auf der Habenseite, das Rowe hat dafür Ester und dutzende hervorragende GÖA, die ein ultrastabiles Grundöl und VI-V bescheinigen. Hoher PP juckt nicht bzw. ist positiv (kein PP Verbesserer/ dickes Grundöl), FP hat beim Rowe keine Aussage (EP Additive auf Schwefelbasis die ihn runtersetzen).
Ich würde gern mehr GÖA vom Meguin sehen, ist sicher ein super Öl aber wie oben schon gesagt, Additive wie Moly sind i-Tüpfelchen, bestes PAO-Ester die Basis.
Don_Paffi28.11.2019 18:22

Addinol kann in jeder Kategorie nichts besser als irgendein allerwelts Öl …Addinol kann in jeder Kategorie nichts besser als irgendein allerwelts Öl von Aral, Shell, LM, Total, Baumarkt und co, das gilt auch für das Addinol mit VW 504 (Gigalight?) Die LL Öle sind wegen der strengen/ die Hersteller einengenden Norm alle ähnlich, positiv heraus sticht Ravenol VMP aus dem Deal oder das Mobil1.


Das Ravenol VMP ist also noch das beste LL Öl aus dem Deal?
Und welches genormte LL Öl wäre deine erste Wahl unabhängig vom Deal bei freier Markenwahl?
Don_Paffi28.11.2019 20:54

Das Meguin hat Moly auf der Habenseite, das Rowe hat dafür Ester und …Das Meguin hat Moly auf der Habenseite, das Rowe hat dafür Ester und dutzende hervorragende GÖA, die ein ultrastabiles Grundöl und VI-V bescheinigen. Hoher PP juckt nicht bzw. ist positiv (kein PP Verbesserer/ dickes Grundöl), FP hat beim Rowe keine Aussage (EP Additive auf Schwefelbasis die ihn runtersetzen). Ich würde gern mehr GÖA vom Meguin sehen, ist sicher ein super Öl aber wie oben schon gesagt, Additive wie Moly sind i-Tüpfelchen, bestes PAO-Ester die Basis.


Du denkst, dass ca. 2 % Ester ein ausgezeichetes Öl macht ? :DDD Die HC-Öle zeigen auch sehr gute GÖA. Ein hoher PP und niedriger FP sind typisch für ein HC-Öl, Du schreibst selbst "dickes Grundöl" dann der FP sollte höher sein, es gibt viele FÖA, 100% PAO und sind einfach besser... deshalb ist für mich dieses Rowe kein "super" Öl, wie die meinsten denken. Bezüglich deiner Ausage: EP Additive auf Schwefelbasis die ihn runtersetzen.... Ein gutes Beispiel: Das Redline 5W-40 FP- über 240°C.
Bearbeitet von: "luk.asz" 28. Nov 2019
2% sind nicht viel aber nunmal deutlich besser als gar nix, dafür sind die Ester Eigenschaften selbst kleiner Mengen einfach zu gut, als das man sich über 2% lustig machen sollte. Bei einem 2. Test des Labors wurde ein FP von 238°C ermittelt. Witzig, dass du gerade Red - 20€ pro Quart - Line in den Vergleich ziehst mit einem PP von -45 im DB bzw -42°C im Lab. Wie weit entfernt ist das Rowe denn mit -43°C bzw. 238°C vom Redline mit -42°C bzw. 246°C? Genau gar nicht. Das Redline ist doch wohl eher ein Bsp. was eher meine als deine Argumentation untermauert oder meinst du etwa das Redline kann nix und das Meguin sei der heilige Grahl wegen der weiten Spreizung zwischen PP und FP? Sorry, aber diese Kennwerte interessieren kein Stück solange man weiß, dass das betreffende Öl vollsynthetisch ist.
Nicht die 2% Ester bescheinigen dem Rowe ausgezeichnete/s VI-V/ Grundöl sondern die zahlreichen GÖA, wo es immer (!) bei jeder einzelnen Analysen bärenstarke Leistungen gezeigt hat, bei dem Meguin findet man schon 2 von gerade mal 5 6 wo die KV100 etwas schwach ist. Wenn du schon mit HC anfängst, zeig mir ein HC/PAO-HC mit diesen stabilen KV100 Werten bei den GÖA.

@1895Fortune
VMP oder Mobil. Ich würde von beidem ne GÖA machen und mich erst dann auf eins festlegen.
Don_Paffi29.11.2019 00:53

2% sind nicht viel aber nunmal deutlich besser als gar nix, dafür sind die …2% sind nicht viel aber nunmal deutlich besser als gar nix, dafür sind die Ester Eigenschaften selbst kleiner Mengen einfach zu gut, als das man sich über 2% lustig machen sollte. Bei einem 2. Test des Labors wurde ein FP von 238°C ermittelt. Witzig, dass du gerade Red - 20€ pro Quart - Line in den Vergleich ziehst mit einem PP von -45 im DB bzw -42°C im Lab. Wie weit entfernt ist das Rowe denn mit -43°C bzw. 238°C vom Redline mit -42°C bzw. 246°C? Genau gar nicht. Das Redline ist doch wohl eher ein Bsp. was eher meine als deine Argumentation untermauert oder meinst du etwa das Redline kann nix und das Meguin sei der heilige Grahl wegen der weiten Spreizung zwischen PP und FP? Sorry, aber diese Kennwerte interessieren kein Stück solange man weiß, dass das betreffende Öl vollsynthetisch ist.Nicht die 2% Ester bescheinigen dem Rowe ausgezeichnete/s VI-V/ Grundöl sondern die zahlreichen GÖA, wo es immer (!) bei jeder einzelnen Analysen bärenstarke Leistungen gezeigt hat, bei dem Meguin findet man schon 2 von gerade mal 5 6 wo die KV100 etwas schwach ist. Wenn du schon mit HC anfängst, zeig mir ein HC/PAO-HC mit diesen stabilen KV100 Werten bei den GÖA.@1895Fortune VMP oder Mobil. Ich würde von beidem ne GÖA machen und mich erst dann auf eins festlegen.


Viel Spaß beim Suchen Der FP liegt im Bereich von ca. 235°C, aber typisch für solche Öle bzw. PAO-Mischung und wie du es genannt hast "dickes Grundöl" er sollte über 240°C liegen, es gibt viele Beispiele und dasselbe Labor Dein Vergleich bezüglich GÖA ist auch erbärmlich, denn es gibt unterschiedliche Motoren etc. Apropos Ester, denkst du, dass es die einzige Möglichkeit ist ? Es gibt viele Technologien, die in Frage kommen....Stichwort: polare Komponente. Du schreibst, als wärst du ein Mitarbeiter von Rowe :P Kennst du die Zusammensetzung ? Ich glaube nicht. Und noch einmal wünsche ich dir viel Spaß beim Suchen!
Bearbeitet von: "luk.asz" 29. Nov 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text