RAVPower 22000 mAh Powerbank (RP-PB009) 2x iSmart 2.4A, USB Typ-C 5V/3A lädt auch 15" MacBook
264°Abgelaufen

RAVPower 22000 mAh Powerbank (RP-PB009) 2x iSmart 2.4A, USB Typ-C 5V/3A lädt auch 15" MacBook

29,99€39,99€-25%Amazon Angebote
Redaktion 15
Redaktion
eingestellt am 3. Apr
Bei Amazon gibt es die RAVPower 22000 mAh Powerbank (RP-PB009) für 29,99€ mit kostenlosem Versand.

Möglich wird der Deal-Preis durch den bei Amazon hinterlegten 10€ Gutschein, den ihr - wenn ihr angemeldet seid - direkt auf der Artikelseite aktivieren könnt. Alternativ könnt ihr den Gutschein-Code auch im Warenkorb eingeben: 5SDOWLBP

PVG = 39,99€

Der Preisvergleich ist bei diesem Artikel nicht wirklich repräsentativ (ich habe Idealo, Geizhals und ebay gecheckt), aber für eine 22000 mAh Powerbank mit USB Typ-C ist es kein schlechter Preis.

Zu den Highlights dieser Powerbank aus feuerfestem Material zählt neben der stattlichen Kapazität u.a. die Möglichkeit, ein 15" MacBook zu laden. Auch können problemlos mehrere Geräte parallel geladen werden. Die Powerbank unterstützt zwar kein QuickCharge, besitzt aber einen 5V/3A Typ-C Anschluss und zwei sogenannte iSmart-Ports mit je 2.4A (zusammen max. 3.4A).

1155073.jpg
Das ist im Lieferumfang enthalten:

  • 1 x RAVPower 22000mAh mobiles Ladegerät mit Typ-C-Anschluss (Modell: RP-PB009)
  • 2 x USB zu Micro-USB Kabel (Lightning-Kabel und Typ-C-Kabel NICHT inklusive)
  • 1 x Reisebeutel
  • 1 x Bedienungsanleitung

Infos rund um Widerruf/Rücksendung: Amazon.de" target="_blank" class="link" rel="nofollow noopener" title="http://Amazon.de">Amazon.de bietet euch eine 30-tägige Rückgabe-Garantie. Für die Rücksendung erhaltet ihr ein Retoure-Label von Amazon. Hier weitere Informationen dazu.


1155073.jpg
Produkteigenschaften laut Amazon-Produktseite:

Laden Sie 3 Geräte gleichzeitig - einschließlich eines Typ-C-Geräts
Laden Sie die aktuellste MacBook 15" Version über den 5V/3A Typ-C-Anschluss und zwei andere Geräte über die beiden iSmart-Anschlüsse, die Ihrem Smartphone den optimalen Ladestrom liefern und jeweils 2,4A erreichen können (3,4A gesamt).

Hochmoderne Kompatibilität
Laden Sie jedes Gerät auf, dessen Akkustand niedrig ist! Laden Sie MacBook 15", S8, Google Pixel, Lumia 950, Huawei Mate 9, P9 und P10 über den Typ-C-Anschluss und jegliches andere Gerät über die zwei perfekt geeigneten iSmart-Anschlüsse.

Riesige 22000mAh Kapazität in kompaktem Design
Das RAVPower mobile Ladegerät packt massive Leistung in ein schlankes und kompaktes Gehäuse, dessen Größe der des iPhone 8 Plus ähnelt. Laden Sie Ihr iPhone 8 ganze 7,2 Mal, das Samsung Galaxy S8 4,4 Mal oder ein iPad mini 4 2,6 Mal.

Doppelte Anschlussmöglichkeit & Schnelleres Wiederaufladen
Laden Sie die Powerbank in nur 8 bis 8,5 Stunden über den verbesserten Typ-C-Anschluss vollständig wieder auf. Der Micro-USB-Anschluss lädt die Powerbank mit einem 2,4A-AC-Ladegerät in nur 9 - 9,5 Stunden, mit einem 2A-AC-Ladegerät in 11 - 12 Stunden und mit einem 1A-AC-Ladegerät in 23 - 24 Stunden.

Raffinierte & erstaunliche Fabrikation
Sie können das mobile Ladegerät auch im Handgepäck mit ins Flugzeug nehmen.
Zusätzliche Info
Gruppen

    Gruppen

    15 Kommentare
    Das induktive Ladegerät was neulich von denen hier drinnen war, taugte nix. Da lass ich hier auch lieber die Finger von.
    Preis ok leider kann man damit nicht ins Flugzeug > 20.000 mAh
    Snackvor 1 h, 39 m

    Preis ok leider kann man damit nicht ins Flugzeug > 20.000 mAh



    Bei 5 V und 20000 mAh sind das doch genau 100 Wh und somit gerade noch zugelassen?
    Edit: Sind ja 22000...Nur die Frage ob sich das auf 3,7 oder 5 V bezieht
    Bearbeitet von: "Tomtom69" 3. Apr
    Tomtom69vor 26 m

    Bei 5 V und 20000 mAh sind das doch genau 100 Wh und somit gerade noch …Bei 5 V und 20000 mAh sind das doch genau 100 Wh und somit gerade noch zugelassen?


    Genau und da die verbauten Akkus meistens eine Nennspannung von 3.6V oder 3.7V haben, dürfte die Powerbank deutlich weniger als 100 Wh haben, daher sind sogar die meisten 26.800 mAh Powerbanks im Flugzeug zugelassen.

    Meistens ist der korrekte Wh Wert auch auf der Powerbank abgebildet, dies dürfte bei dieser Powerbank ~74 Wh sein, ist bei meiner 20.000 mAh Anker Powerbank auch so.
    15 Watt Output für ein 15 Zoll MacBook Pro? O.o Scheint mit etwas wenig...
    Kann man mit dem Teil bedenkenlos die Switch laden? Wenn man sich noch ein 56k Ohm Usb Kabel kauft?
    Ninjuinvor 40 m

    15 Watt Output für ein 15 Zoll MacBook Pro? O.o Scheint mit etwas wenig...



    Würde ich auch sagen. Reicht vermutlich nur, um es langsam zu laden, während es ausgeschaltet ist. Oder zur langsameren Entladung.
    DennisHeilemannvor 1 h, 30 m

    Kann man mit dem Teil bedenkenlos die Switch laden? Wenn man sich noch ein …Kann man mit dem Teil bedenkenlos die Switch laden? Wenn man sich noch ein 56k Ohm Usb Kabel kauft?


    Naja die Powerbank hat kein Power Delievery... Sie lädt die Switch trotzdem... Aber kommt bei Vollast nicht wirklich gegen... Als reine Ladelösung cool aber nicht beim gleichzeitigem zocken...
    Snackvor 2 h, 24 m

    Preis ok leider kann man damit nicht ins Flugzeug > 20.000 mAh


    Kann man, bin schon damit geflogen, entspricht den Richtlinien.
    Seabeardvor 30 m

    Kann man, bin schon damit geflogen, entspricht den Richtlinien.


    Kann ich nur bestätigen. Hab zwar das Vorgänger Modell ohne USB C aber kann nichts negatives sagen. Hat gute Dienste geleistet bei zahlreichen Wanderurlauben. Allerdings kann das Laden wenn die komplett leer ist seeehr lange dauern.
    Tomtom69vor 4 h, 4 m

    Bei 5 V und 20000 mAh sind das doch genau 100 Wh und somit gerade noch …Bei 5 V und 20000 mAh sind das doch genau 100 Wh und somit gerade noch zugelassen?Edit: Sind ja 22000...Nur die Frage ob sich das auf 3,7 oder 5 V bezieht


    Also bei meinem letzten Flug stand maximal 20.000 mAh dran. Ich bin auch schon mal mit 3 Drohen Akkus im Handgepäck geflogen, das wird dann aufgemacht und angeschaut. Wenn da irgendwas mit 22.000 drauf steht nehmen die einem das im Zweifel ab, zumindest in Asien.
    Snackvor 1 h, 7 m

    Also bei meinem letzten Flug stand maximal 20.000 mAh dran. Ich bin auch …Also bei meinem letzten Flug stand maximal 20.000 mAh dran. Ich bin auch schon mal mit 3 Drohen Akkus im Handgepäck geflogen, das wird dann aufgemacht und angeschaut. Wenn da irgendwas mit 22.000 drauf steht nehmen die einem das im Zweifel ab, zumindest in Asien.


    Meine RAV 22.000mAh hat genau 83.6Wh und damit zulässig.
    Snackvor 1 h, 14 m

    Also bei meinem letzten Flug stand maximal 20.000 mAh dran. Ich bin auch …Also bei meinem letzten Flug stand maximal 20.000 mAh dran. Ich bin auch schon mal mit 3 Drohen Akkus im Handgepäck geflogen, das wird dann aufgemacht und angeschaut. Wenn da irgendwas mit 22.000 drauf steht nehmen die einem das im Zweifel ab, zumindest in Asien.


    Na ja, die Chinesen sind was Batterien angeht nochmal etwas strenger, da man wohl begürchtet, dass der ganze Schund der dort im Umlauf hops geht.
    IATA und demnach auch EASA bzw. FAA/CAA geben Obergrenze von 100 Wh für Aufgabegepäck (falls in Gerät transportiert) vor, Handgepäck max. 2 Akkus die darüber liegen.
    Eine Beschränkung in mAh gibt es nach intl. Richtlinien nicht, wäre auch grober Unfug wie jeder mit einem Hauch Ahnung von Elektrotechnik leicht nachvollziehen kann.
    Gibt aber vermutlich auch keine Drohnen, die Akkus um 20.000 mAh mit weniger als 100 Wh haben.
    Hubbeldivor 5 h, 1 m

    Würde ich auch sagen. Reicht vermutlich nur, um es langsam zu laden, …Würde ich auch sagen. Reicht vermutlich nur, um es langsam zu laden, während es ausgeschaltet ist. Oder zur langsameren Entladung.


    bei 5v wird da nichts laden. glaub das langsame laden geht bei 9v erst los. die Beschreibung ist hier falsch, es gibt die andere version mit PD, vlt ist die Beschreibung daher
    Alex_Vvor 22 h, 44 m

    bei 5v wird da nichts laden. glaub das langsame laden geht bei 9v erst …bei 5v wird da nichts laden. glaub das langsame laden geht bei 9v erst los. die Beschreibung ist hier falsch, es gibt die andere version mit PD, vlt ist die Beschreibung daher


    Ne das geht schon, aktuelle MBP könnnen auch mit 5V laden, PD ist optional. Ob es mit so einer niedrigen Ladeleistung sinnvoll ist, steht natürlich auf einem anderen Blatt.
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text