Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
RAVPower Filehub (RP-WD009), Reise WiFi Router AC750
262° Abgelaufen

RAVPower Filehub (RP-WD009), Reise WiFi Router AC750

39,99€54,99€-27% Kostenlos KostenlosAmazon Angebote
19
eingestellt am 25. Aug 2020Bearbeitet von:"McFly31"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Aktuell gibts auf Amazon den RavPower Filehub für 39,99 EUR statt 54,99 EUR (Gutscheincode LXF3XW9W). Die genaue Modellbezeichnung lautet:RP-WD009

VGP laut Idealo: idealo.de/pre…tml

Auf Amazon hat es 4,5 ⭐ von 5 ( 246 Bewertungen)

Ein-Tasten-Backup

  • Schritt 1: Schließen Sie Ihren USB-Stick oder Ihre Festplatte/SD-Karte an. Warten Sie, bis die LED "SD" aufhört zu blinken.
  • Schritt 2: Wenn die LED nicht mehr blinkt, drücken Sie die Taste "SD»USB" bitte etwa 5 Sekunden, bis die LED wieder blinkt. (Jetzt liest RP-WD009 Ihre SD-Karte.)
  • Schritt 3: Warten Sie, bis die LED "SD" aufhört zu blinken. Jetzt ist das Ein-Tasten-Backup abgeschlossen.
  • Schritt 4: Jetzt können Sie Ihre Backup-Datei "SD Backup" auf Ihrem USB-Stick/Ihrer Festplatte über unsere APP RAV FileHub oder 10.10.10.254 einsehen

Kabelloser Reiserouter
Router-Modus
An einem DSL- oder Kabelmodem angeschlossen, fungiert er als normaler Router.
Bridge-Modus
Mit einem bestehenden WLAN-Netzwerk verbunden, sendet er dieses als neues kabelloses Signal aus.
AP-Modus (Kabelgebunden -> Kabellos)
Wenn Sie ein LAN-Kabel anschließen, verwandelt er das Kabelsignal in ein kabelloses.

Kabelloser Speicher
Übertragen Sie Fotos, Filme, Musik und Dateien zwischen
SD-Karten, USB-Sticks, externen Festplatten und Geräten einschließlich
Ihres Telefons, Tablets und Laptops, ohne eine LAN-Verbindung dafür zu
benötigen.


Wie überträgt man die Dateien?
SD-Karte>>HDD/USB-Stick
SD-Karte>>Telefon/iPad/Laptop (bis zu 5 Geräte)
HDD/USB-Stick>>Telefon/iPad/Laptop (bis zu 5 Geräte)

Der 5GHz-Modus unterstützt keinen Bridge-Modus.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
19 Kommentare
ganz interessant.. wobei ich eigentlich mit meinem hotspot welcher auch eine repeaterfunktion eingebaut hat auch ganz gut hinkomme.... netgear aircard 810...
Hat mich im Urlaub als Repeater gerettet. Kann aber nur 2,4 repeaten obwohl ein 5ghz Modul drin ist. So war ich dann mit 5ghz am Repeater und der mit 2,4 am Internet. Für den Urlaub reicht das dicke.
desaint25.08.2020 09:41

ganz interessant.. wobei ich eigentlich mit meinem hotspot welcher auch …ganz interessant.. wobei ich eigentlich mit meinem hotspot welcher auch eine repeaterfunktion eingebaut hat auch ganz gut hinkomme.... netgear aircard 810...


Meine 7590 hat auch eine Repeater Funktion. Kostet auch nur unwesentlich mehr. Genau wie die aktuellen Nighthawk.
Möchtest Du tatsächlich die beiden Geräte vergleichen?
Das eine ist ein Hotspot und das andere vordergründig zum Filetransfer mit zusätzlicher Repeaterfunktion.
Davon ab wurde in mehreren alten Deals geschrieben, dass die Übertragungsraten nicht berauschend sein sollen.
Kann sich das Gerät in ein Hotel WLAN einwählen wo man auf einer weboberfläche zB Zimmernummer und Abreisedatum angeben muss ?
_burki_25.08.2020 10:58

Meine 7590 hat auch eine Repeater Funktion. Kostet auch nur unwesentlich …Meine 7590 hat auch eine Repeater Funktion. Kostet auch nur unwesentlich mehr. Genau wie die aktuellen Nighthawk.Möchtest Du tatsächlich die beiden Geräte vergleichen?Das eine ist ein Hotspot und das andere vordergründig zum Filetransfer mit zusätzlicher Repeaterfunktion. Davon ab wurde in mehreren alten Deals geschrieben, dass die Übertragungsraten nicht berauschend sein sollen.


ja darauf wollte ich hinaus, also ob es für mich Sinn machen würde das zusätzlich zu kaufen... wenn ich z.B. vom Tablet über den hotspot auf das im TV eingebaute airplay oder apple TV streame... geht das auf meine Daten der SIM ? oder regelt das die Hardware des hotspots? Müsste mal ein Testpaket losschicken....
robpdm25.08.2020 10:58

Kann sich das Gerät in ein Hotel WLAN einwählen wo man auf einer w …Kann sich das Gerät in ein Hotel WLAN einwählen wo man auf einer weboberfläche zB Zimmernummer und Abreisedatum angeben muss ?



Genau das hat mich auch interessiert und laut den Fragen und Antworten auf Amazon soll man genau das machen können, also mit dem Ding einloggen und dann auf allen anderen Geräten das Internet mitnutzen, endlich nur noch 1x zahlen und mehrfach Profit haben
Sn4kebit325.08.2020 11:09

Genau das hat mich auch interessiert und laut den Fragen und Antworten auf …Genau das hat mich auch interessiert und laut den Fragen und Antworten auf Amazon soll man genau das machen können, also mit dem Ding einloggen und dann auf allen anderen Geräten das Internet mitnutzen, endlich nur noch 1x zahlen und mehrfach Profit haben


Da wär echt mal interessant wie das dann gehen soll.....
Naja, du verbindest dich mit dem AC750 und diesen dann mit dem Hotel Internet... dann gehst du über den Browser auf die Seite vom Hotel und loggst dich dort mit deinen Daten ein, damit ist der AC750 dann verbunden... danach verbindest du dich mit dem WLAN vom AC750.

So zumindest in der Theorie, bei Amazon hat ein Nutzer namens Hackes-Jo sehr ausführlich geschrieben, dass es bei ihm nicht funktioniert hat.
Bearbeitet von: "Sn4kebit3" 25. Aug
desaint25.08.2020 11:04

ja darauf wollte ich hinaus, also ob es für mich Sinn machen würde das z …ja darauf wollte ich hinaus, also ob es für mich Sinn machen würde das zusätzlich zu kaufen... wenn ich z.B. vom Tablet über den hotspot auf das im TV eingebaute airplay oder apple TV streame... geht das auf meine Daten der SIM ? oder regelt das die Hardware des hotspots? Müsste mal ein Testpaket losschicken....


Im Hotspot ist doch auch eine Sim. Somit kann an allen verbundenen Geräten auf ausschliesslich Wlan umgeschaltet werden.
Lokal verfügbare Datein ( vom Phone, Tablet ) kannst Du ohne Nutzung der mobilen Daten streamen. Lässt sich ja einfach testen. MP3 downloaden; mobile Daten im Phone/Tablet sowie dem Hotspot deaktivieren.
Der RAV-Power ergibt keinen Sinn wenn:
- bereits ein mobiler Hotspot vorhanden ist, der auch die Repeaterfunktion besitzt,
- man den Filetransfer nicht benötigt
Da die Übertragungsgeschwindigkeiten bescheiden sein sollen könnte man die Backups dann auch am evtl. mitgeführten Tablet/Laptop durchführen; ist nur etwas sperriger.
Die negativen Bewertungen hinsichtlich der Backup-Funktion schrecken mich gerade ab. Wenn das Backup einer 32GB SD-Karte mehrere Stunden dauert, ist das für den Einsatz auf einem Event nicht geeignet. Leider schreiben die Rezesenten nichts darüber welche Art von Stick oder Festplatte zum Einsatz kam (USB 3 oder 2). Bei einem Stick mit lausiger Schreib-Performance ist da dann natürlich das Nadelöhr
Kann hier jemand etwas zu dem Feature berichten?

Bisher mache ich ein Backup vor Ort immer mit einem Laptop und entsprechend flottem CardReader.
_burki_25.08.2020 11:40

Im Hotspot ist doch auch eine Sim. Somit kann an allen verbundenen Geräten …Im Hotspot ist doch auch eine Sim. Somit kann an allen verbundenen Geräten auf ausschliesslich Wlan umgeschaltet werden.Lokal verfügbare Datein ( vom Phone, Tablet ) kannst Du ohne Nutzung der mobilen Daten streamen. Lässt sich ja einfach testen. MP3 downloaden; mobile Daten im Phone/Tablet sowie dem Hotspot deaktivieren. Der RAV-Power ergibt keinen Sinn wenn:- bereits ein mobiler Hotspot vorhanden ist, der auch die Repeaterfunktion besitzt,- man den Filetransfer nicht benötigtDa die Übertragungsgeschwindigkeiten bescheiden sein sollen könnte man die Backups dann auch am evtl. mitgeführten Tablet/Laptop durchführen; ist nur etwas sperriger.


ich danke Dir, sehr wertvolle und auch beruhigende Info denn manchmal wird das Datenvolumen knapp
desaint25.08.2020 13:01

ich danke Dir, sehr wertvolle und auch beruhigende Info denn …ich danke Dir, sehr wertvolle und auch beruhigende Info denn manchmal wird das Datenvolumen knapp


Wenn der mobile Router einen SD Slot besitzt kann er als kleines NAS fungieren.
Falls Du Dir nicht sicher bist dann einfach wie beschrieben ausprobieren. Ist prinzipiell nichts anderes als im heimischen Netzwerk.
Mein Tablet kann Harmony Hub, TV, Konsolen und IP Cam steuern, ohne Internetzugang zu besitzen.
Automatische Updates solltest Du unterwegs für alle Endgeräte deaktivieren. Sonst ist der Traffic mal schnell aufgebraucht. Alternativ im Router Menü den Internetzugang sperren, wenn es dort die Möglichkeit gibt.
robpdm25.08.2020 10:58

Kann sich das Gerät in ein Hotel WLAN einwählen wo man auf einer w …Kann sich das Gerät in ein Hotel WLAN einwählen wo man auf einer weboberfläche zB Zimmernummer und Abreisedatum angeben muss ?


Nein. Das heißt whisper Mode und den kann es nicht. Leider. Hatte ihn aus dem letzten Deal. Behalten, weil er im Auto einen tollen DLNA Server für die Mitreisenden gemacht hat.
_burki_25.08.2020 13:10

Wenn der mobile Router einen SD Slot besitzt kann er als kleines NAS …Wenn der mobile Router einen SD Slot besitzt kann er als kleines NAS fungieren.Falls Du Dir nicht sicher bist dann einfach wie beschrieben ausprobieren. Ist prinzipiell nichts anderes als im heimischen Netzwerk. Mein Tablet kann Harmony Hub, TV, Konsolen und IP Cam steuern, ohne Internetzugang zu besitzen.Automatische Updates solltest Du unterwegs für alle Endgeräte deaktivieren. Sonst ist der Traffic mal schnell aufgebraucht. Alternativ im Router Menü den Internetzugang sperren, wenn es dort die Möglichkeit gibt.


ja das mit dem "NAS" wäre eine Idee... ich hab noch ein Huawei ein E5577C als Backup welches einen solchen Slot hat... das andere muss ich mal ausprobieren wenn ich wieder in der Bude bin, ist nur ein Nebenkriegsschauplatz updates, cloud etc. ist klar, das passiert einem bei dem Aufbau normal nur einmal... wenn innerhalb von ein paar Minuten plötzlich nichts mehr geht weil das Datenvolumen alle ist... und das ganze noch unterwegs im Ausland etc. aber die wunderbar SIM-Karte von free aus dem Automaten konnte mich immerhin trösten...
danke dir aber in jedem Fall
microxp25.08.2020 11:45

Die negativen Bewertungen hinsichtlich der Backup-Funktion schrecken mich …Die negativen Bewertungen hinsichtlich der Backup-Funktion schrecken mich gerade ab. Wenn das Backup einer 32GB SD-Karte mehrere Stunden dauert, ist das für den Einsatz auf einem Event nicht geeignet. Leider schreiben die Rezesenten nichts darüber welche Art von Stick oder Festplatte zum Einsatz kam (USB 3 oder 2). Bei einem Stick mit lausiger Schreib-Performance ist da dann natürlich das Nadelöhr Kann hier jemand etwas zu dem Feature berichten?Bisher mache ich ein Backup vor Ort immer mit einem Laptop und entsprechend flottem CardReader.



Das liegt bei den Routern immer an der CPU. Auch eine Fritzbox ist nicht wirklich schnell bei sowas und der Hersteller Ravpower gibt ja selber nur 12-18 Mbps an (also ca. 2 Megabyte pro Sekunde). Da müsstest du eher einen Raspberry 4 holen und mit z.B. OpenWRT betreiben. Das sollte dann deutlich schneller sein.
BillichBillichWasWillich25.08.2020 13:20

Nein. Das heißt whisper Mode und den kann es nicht. Leider. Hatte ihn aus …Nein. Das heißt whisper Mode und den kann es nicht. Leider. Hatte ihn aus dem letzten Deal. Behalten, weil er im Auto einen tollen DLNA Server für die Mitreisenden gemacht hat.


Du meinst WISP Mode Wobei es im Handbuch an sich schon steht, dass es gehen soll: "Die Einstellung gilt für drahtlose Netzwerke, die einen Benutzernamen und ein Kennwort benötigen, um eine Verbindung herzustellen oder eine Nutzungsbedingungen zu verwenden." Aber kann natürlich sein, dass es trotzdem verbuggt ist.
Bearbeitet von: "Premiumuser" 25. Aug
Premiumuser25.08.2020 15:02

Das liegt bei den Routern immer an der CPU. Auch eine Fritzbox ist nicht …Das liegt bei den Routern immer an der CPU. Auch eine Fritzbox ist nicht wirklich schnell bei sowas und der Hersteller Ravpower gibt ja selber nur 12-18 Mbps an (also ca. 2 Megabyte pro Sekunde). Da müsstest du eher einen Raspberry 4 holen und mit z.B. OpenWRT betreiben. Das sollte dann deutlich schneller sein. Du meinst WISP Mode Wobei es im Handbuch an sich schon steht, dass es gehen soll: "Die Einstellung gilt für drahtlose Netzwerke, die einen Benutzernamen und ein Kennwort benötigen, um eine Verbindung herzustellen oder eine Nutzungsbedingungen zu verwenden." Aber kann natürlich sein, dass es trotzdem verbuggt ist.


Stimmt, das habe ich ganz außer Acht gelassen. Da kann man die Backup-Funktion leider nur als Beiwerk bezeichnen und ist nicht wirklich brauchbar.
Premiumuser25.08.2020 15:02

Das liegt bei den Routern immer an der CPU. Auch eine Fritzbox ist nicht …Das liegt bei den Routern immer an der CPU. Auch eine Fritzbox ist nicht wirklich schnell bei sowas und der Hersteller Ravpower gibt ja selber nur 12-18 Mbps an (also ca. 2 Megabyte pro Sekunde). Da müsstest du eher einen Raspberry 4 holen und mit z.B. OpenWRT betreiben. Das sollte dann deutlich schneller sein. Du meinst WISP Mode Wobei es im Handbuch an sich schon steht, dass es gehen soll: "Die Einstellung gilt für drahtlose Netzwerke, die einen Benutzernamen und ein Kennwort benötigen, um eine Verbindung herzustellen oder eine Nutzungsbedingungen zu verwenden." Aber kann natürlich sein, dass es trotzdem verbuggt ist.


Ja. Es heißt WISP Mode. Das Handbuch habe ich auch gelesen. Natürlich kann man ein Netzwerk teilen, dessen PW man kennt. Aber die Login-Seite für ein bspw. Hotel-WLAN zu öffnen kriegt das Ding nicht hin.
Es sieht auch nicht so aus, als sei das vorgesehen, denn es besteht ( zumindest bei meiner FW ) keine Möglichkeit, irgendwelche Websites zu öffnen.
Wenn du allerdings einen Benutzernamen + PW im Hotel bekommst und das nutzt, geht es.
Ist aber dann kein WISP.
Die Loginseite kann das Teil natürlich nicht öffnen (ist ja auch schwierig das zu automatisieren denn jedes Hotel hat da was ein bisschen anders). Das muss man selber im Browser machen.
Das hier meinte ich:
Die Einstellung gilt für drahtlose Netzwerke, die einen Benutzernamen und ein Kennwort benötigen, um eine Verbindung herzustellen oder eine Nutzungsbedingungen zu verwenden.
1. Rufen Sie den Benutzernamen und das Passwort des WLANs ab (falls erforderlich).
2. Verbinden Sie Ihr Telefon kabellose mit dem FileHub.
3.Öffnen Sie den Browser und melden Sie sich am 10.10.10.254 an.
4. Tippen Sie auf Einstellungen > Netzwerk > Internet zugriff, wählen Sie Wi-Fi-Verbindung. Klicken Sie auf Neuer Scan, um das WLAN auszuwählen. Lassen Sie das Kennwort leer und klicken Sie auf Speichern.
5. Öffnen Sie eine andere Seite des Browsers. Die Autorisierungsseite wird angezeigt. Melden Sie sich dann mit dem Benutzernamen und dem Kennwort an. Der FileHub stellt nun eine Verbindung zum Internet her.


Dass man in Punkt 4 das Passwort leer lassen soll ist wohl nicht ganz korrekt. Es gibt ja auch Netzwerke mit WLAN-Passwort und zusätzlicher Vorschaltseite mit Nutzungsbedingungen.

Ich kenns bei meinem Router (TL-WR802N umgebaut auf große externe Antennen) genau so: Wenn man mit seinem normalen Handy/Rechner sich mit dem Router verbindet, dann kommt beim ersten User diese Vorschaltseite des Hotels. Alle andern User merken nichts davon. Nach ner Zeit muss man es dann ggf. erneut machen wenn das Hotel eine maximale Sessionlänge gesetzt hat. Das setzt aber voraus, dass der Router so funktioniert, dass er ein eigenes Netzwerk mit eigenen IP-Adressen aufmacht und dieses selber routet (WISP-Modus, für mich hatte es sich so gelesen als ob er RAVPower das könnte weil er ja auch als IP die 10.10.10.254 aufmacht). Ansonsten muss tatsächlich jedes verbundene Gerät seine Login-Daten auf der Hotelwebseite angeben was bei Geräten ohne Browser natürlich doof ist.
Das mit den Vorschaltseite klappt übrigens sehr oft dann nicht wenn man selber einen DNS-Server (z.B. von Google) gesetzt hat und nicht den zugewiesenen benutzt. Zudem ist es praktisch, eine URL zu kennen, die noch nicht mit HTTPS sondern normalem HTTP läuft. Die kann man dann aufrufen und bekommt dann die Vorschaltseite während es bei HTTPS-Seiten einfach nur einen Zertifikatsfehler gibt.
robpdm25.08.2020 10:58

Kann sich das Gerät in ein Hotel WLAN einwählen wo man auf einer w …Kann sich das Gerät in ein Hotel WLAN einwählen wo man auf einer weboberfläche zB Zimmernummer und Abreisedatum angeben muss ?



Nein, das geht nicht. Vielleicht gibt es Unterschiede bei den sog. Captive Portals, aber in dem Hotel in dem ich das brauchte, funktionierte es nicht. Habe das Gerät deswegen wieder zurück geschickt.
Bearbeitet von: "Hackesbester" 26. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text