RAVPower Filehub RP-WD009 (WLAN-Router/Bridge, kabellose Backups, DLNA-Server, Powerbank mit 6700 mAh)
457°Abgelaufen

RAVPower Filehub RP-WD009 (WLAN-Router/Bridge, kabellose Backups, DLNA-Server, Powerbank mit 6700 mAh)

44,99€59,99€-25%Amazon Angebote
21
aktualisiert 12. Jul (eingestellt 29. Mai)
Update 2
Durch den neuen Gutschein QBREYKW9 und einen zusätzlichen 5€-Rabattgutschein zahlt man jetzt im Endeffekt noch einmal einen Euro weniger als beim letzten Angebot.

39255-soX6R.jpg
Öfter mal was Neues: Bei Amazon bekommt ihr gerade den sogenannten RAVPower Filehub RP-WD009 für 45,99€, wenn ihr den Coupon auf der Produktseite aktiviert oder alternativ im Warenkorb eintippt. Die regulären 59,99€ sind laut Keepa realistisch bzw. sogar bereits günstiger als zum ursprünglichen Start des Produkts.

Ich gestehe, dass ich mir auch erst einmal einen Überblick verschaffen musste, wofür genau dieses Teil eingesetzt werden kann. Letztlich läuft es aber eigentlich auf vier verschiedene Anwendungszwecke hinaus:

  • einen WLAN-Hotspot von einem Router (per LAN) oder einem bestehenden WLAN aus erstellen, um mehrere Endgeräte in einem separaten Netzwerk einzubinden
  • kabellos Daten übertragen auf eine per USB angebundene Festplatte oder eingesteckte SD-Karte
  • alternativ Videos/Fotos streamen, indem der Hub als DLNA-Server dient
  • angeschlossene Endgeräte über den integrierten 6700 mAh-Akku laden (Powerbank-Funktion)

Das alles funktioniert zwar je nach eingesetztem Endgerät nicht immer zu 100% zuverlässig, aber die Apps werden wohl kontinuierlich nachgebessert. Wie leider so oft bei Produkten von ZBT, markiert ReviewMeta satte 76% der Rezensionen als potentiell auffällig. Dadurch sinkt der Schnitt auf nur noch 4.1 Sterne, was allerdings auch noch in Ordnung ist für ein solches Produkt.

Die als zuverlässig gekennzeichneten Stimmen schwanken zwischen "Schweizer Taschenmesser für Tüftler mit Ausdauer" (4 Sterne) und "Gute Idee, aber mit technischen Schwächen" (1 Stern). Man muss sich also etwas intensiver mit dem Hub beschäftigen, wenn man alle Funktionen ausnutzen möchte, denn die Dokumentation ist verbesserungswürdig. Das Konzept finde ich allerdings ziemlich cool, also kann man es wohl mal auf einen Versuch ankommen lassen.

  • [Ein-Tasten-Backup] Laden Sie die Fotos Ihrer SD-Karte kinderleicht mit 12-18 Mb/s Transferrate auf Ihre Festplatte oder Ihren USB-Stick hoch
  • [AC750 Kabelloser Reise Router] Wandeln Sie ein LAN-Netzwerk im Handumdrehen in ein WLAN-Netzwerk um und teilen Sie den Internetzugang per AP-Modus/Router-Modus/Bridge-Modus mit mehreren Geräten Anmerkung: Hotspot VPN wird nicht unterstützt.
  • [Kabelloses Speicher-Backup] Übertragen Sie Fotos und andere Dateien zwischen SD-Karten, USB-Sticks, externen Festplatten und anderen Geräten Anmerkung: RAW-Dateien werden nicht unterstützt.
  • [Media Sharing & Persönliche Cloud] Teilen Sie mit Freunden und Familie und streamen Sie Videos, Fotos und Musik auf bis zu 5 verbundene Geräte
  • [Dateien direkt auf SD/HDD speichern] Sichern Sie Ihre aktuellsten Fotos/Videos mithilfe des RAVPower Filehubs direkt auf SD-Karten oder Festplatten Anmerkung: Bitte stellen Sie sicher, dass sich das RP-WD009 in WLAN-Reichweite befindet.

1386033.jpg
Zusätzliche Info
Update 1
Es gibt einen neuen 14€-Coupon, wodurch ihr erneut auf 45,99€ landet.
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
5G - Marketing-Strategen am Limit! (gemeint ist 5GHz)

Dafür kann der Ersteller des Deals aber nix.

Gibt's dafür alternative Firmware?
Bearbeitet von: "H3llh0und0809" 29. Mai
Ustrof29.05.2019 13:41

Und das Ding hier kann ja mal alles. Echt praktisch. Fürn Urlaub oder so, …Und das Ding hier kann ja mal alles. Echt praktisch. Fürn Urlaub oder so, damit jeder der Gruppe mit Internet versorgt wird.


Perfekt wäre es in meinen Augen, wenn es noch eine Version mit SIM-Slot gäbe. Dann lässt sich das wirklich komplett autark einsetzen.
21 Kommentare
5G - Marketing-Strategen am Limit! (gemeint ist 5GHz)

Dafür kann der Ersteller des Deals aber nix.

Gibt's dafür alternative Firmware?
Bearbeitet von: "H3llh0und0809" 29. Mai
Gehen da microSD Karten rein, oder nur per Adapter?
Genko29.05.2019 12:57

Gehen da microSD Karten rein, oder nur per Adapter?


Nur mit Adapter.
H3llh0und080929.05.2019 11:56

5G - Marketing-Strategen am Limit! (gemeint ist 5GHz)Dafür kann der …5G - Marketing-Strategen am Limit! (gemeint ist 5GHz)Dafür kann der Ersteller des Deals aber nix.Gibt's dafür alternative Firmware?


Ich nenne meine 5GHz W-Lan Netze auch immer 5G, warum nicht?

Und das Ding hier kann ja mal alles. Echt praktisch. Fürn Urlaub oder so, damit jeder der Gruppe mit Internet versorgt wird.
Bearbeitet von: "Ustrof" 29. Mai
Das Teil ist top für Datensicherung im Urlaub. SSD dran SD Karte rein und per Knopfdruck oder via Handy kabellos fix die Aufnahmen sichern. Ich bin top zufrieden mit dem Teil.
Ustrof29.05.2019 13:41

Und das Ding hier kann ja mal alles. Echt praktisch. Fürn Urlaub oder so, …Und das Ding hier kann ja mal alles. Echt praktisch. Fürn Urlaub oder so, damit jeder der Gruppe mit Internet versorgt wird.


Perfekt wäre es in meinen Augen, wenn es noch eine Version mit SIM-Slot gäbe. Dann lässt sich das wirklich komplett autark einsetzen.
Barney29.05.2019 13:45

Perfekt wäre es in meinen Augen, wenn es noch eine Version mit SIM-Slot …Perfekt wäre es in meinen Augen, wenn es noch eine Version mit SIM-Slot gäbe. Dann lässt sich das wirklich komplett autark einsetzen.



Daher die Frage nach DD-WRT/open-wrt dann bastelt man halt nen LTE Stick ins Gehäuse oder einfach extern anschließen.
Ustrof29.05.2019 13:41

Ich nenne meine 5GHz W-Lan Netze auch immer 5G, warum nicht? Und das …Ich nenne meine 5GHz W-Lan Netze auch immer 5G, warum nicht? Und das Ding hier kann ja mal alles. Echt praktisch. Fürn Urlaub oder so, damit jeder der Gruppe mit Internet versorgt wird.



5G ist leider schon ein Mobilfunkstandard - daher könne man meinen ein Gerät, was als "Router" beschrieben wird kann schon den LTE/4G Nachfolger.
Klappen alle vier Funktionen mit iOS ohne Probleme?
Hab die Vorgänger Version für unter 20€ gekauft damals tut sein Zweck genau so 🏻
Das Ding ist echt super. Kann man alles mit machen-selbst Lumafusion erkennt das Ding als externe Platte beim Import.
Bearbeitet von: "Hamzty" 25. Jun
Solche Geräte sind zwar oft nett konzipiert, aber funktionieren in der Praxis nicht wirklich. Der Haupteinsatzzweck wäre z.B. im Urlaub, um ein privates Netzwerk im Hotelzimmer zu haben. Da aber viele Hotels eigene Anmeldeseiten vorgeschaltet haben, bekommt man solche Router meistens gar nicht ins Wlan integriert.

Also eigentlich bekommt man hier hauptsächlich eine kleine Powerbank und einen Cardreader, den man über Wlan benutzen kann.
schade, sowas könnte die eierlegende Wollmilchsau für den Urlaub sein - aber die Einschränkungen lassen mich noch zögern zu bestellen, da ich genau diese benutze
Kein Hotspot VPN, die RAW-Dateien der EOS gehen anscheinend auch nicht - mhmm, und dann noch keine SIM-Karte, um als Router autark zu sein? da warte ich lieber noch auf ein passendes Gerät... hat vielleicht jemand eine Empfehlung?
NameIstGeheim25.06.2019 09:31

die RAW-Dateien der EOS gehen anscheinend auch nicht


Meinst du anzeigen oder kopieren? Ich habe das Gerät nur kurz getestet, aber Kopieren von beliebigen Dateiformaten von SD-Karte auf USB HDD funktioniert grundsätzlich (zumindest über das Web-Interface). Nervig ist allerdings, dass der Kopierfortschritt nur in der akutellen Browser-Session live angzeigt wird. Nach einem Reload der Seite (was ja teilweise beim App-Wechsel automatisch passiert) ist die Fortschritts-Anzeige (zusammen mit Möglichkeit zum Abbruch) verschwunden. Das Gerät scheint jedoch weiterhin zu kopieren. Möglicherweise ist dies in der App etwas besser gelöst. Mit der hatte ich allerdings auch Probleme. Nach einem ändern der WLAN Passwörter und Restart der Box konnte die App keine Verbindung mehr herstellen - obwohl ich mit dem WLAN verbunden war und die Box über den Browser erreichbar war. Habe die Box anschließend wieder zurückgeschickt, da ich eigentlich nur die Backup Funktionen für den Urlaub benötige und die werde ich in Zukunft wohl mit nem Surface erledigen. Dann leidet man auch nicht unter dem lahmen USB 2 Port/Card-Reader.

Mit USB 3 und etwas besserem Web-Interface wäre das schon ein nettes Gerät. Aber im Prinzip könnte man sich sowas natürlich jetzt auch mit dem Raspberry 4 selber basteln...
Bearbeitet von: "random_name_hxd8sgp1t" 25. Jun
Tobias25.06.2019 09:28

Solche Geräte sind zwar oft nett konzipiert, aber funktionieren in der …Solche Geräte sind zwar oft nett konzipiert, aber funktionieren in der Praxis nicht wirklich. Der Haupteinsatzzweck wäre z.B. im Urlaub, um ein privates Netzwerk im Hotelzimmer zu haben. Da aber viele Hotels eigene Anmeldeseiten vorgeschaltet haben, bekommt man solche Router meistens gar nicht ins Wlan integriert.Also eigentlich bekommt man hier hauptsächlich eine kleine Powerbank und einen Cardreader, den man über Wlan benutzen kann.


Sollte die Box im Bridge Modus nicht trotzdem eine IP vom Hotel-Netzwerk bekommen und anschließend ruft man über das Smartphone die Anmelde-Seite auf? Bei der Anmelde-Seite geht es doch nicht um die Verbindung zum Netzwerk an sich, sondern nur um ein HTTP/DNS-redirect, der keinen Zugriff aufs Internet ermöglicht?
Bearbeitet von: "random_name_hxd8sgp1t" 25. Jun
random_name_hxd8sgp1t25.06.2019 09:53

Sollte die Box im Bridge Modus nicht trotzdem eine IP vom Hotel-Netzwerk …Sollte die Box im Bridge Modus nicht trotzdem eine IP vom Hotel-Netzwerk bekommen und anschließend ruft man über das Smartphone die Anmelde-Seite auf? Bei der Anmelde-Seite geht es doch nicht um die Verbindung zum Netzwerk an sich, sondern nur um ein HTTP/DNS-redirect, der keinen Zugriff aufs Internet ermöglicht?



Theoretisch schon. Trotzdem sind viele Netzwerke in Hotels einfach zickig und diese Bridges meistens zu unflexibel nutzbar.

Hatte es vor ein paar Jahren schon mal probiert und genervt aufgegeben. Mein letztes Experiment mit so einem Gerät war dieses Jahr der Asus Travelair AC, weil es den im Abverkauf für unter 10 Euro gab. An sich gut gedacht, aber wirklich schlecht umgesetzt. Die Konfiguration funktioniert nur über die App und die Möglichkeiten sind total beschränkt. Selbst die Verbindung in ein normales Heimnetz hat nicht mit jedem Router geklappt. Im Hotel war gar nichts möglich. asus.com/de/…A1/
Der Mann hier ist begeistert:
Genau so etwas suche ich! - Mit VPN wär´s noch besser. Hst da jemand einen heißen Tip?

By the way wo ist der Unterschied zum Vorgänger?

Ok, habs gefunden ... hier!
Bearbeitet von: "doit1910" 12. Jul
Tobias25.06.2019 10:29

Mein letztes Experiment mit so einem Gerät war dieses Jahr der Asus …Mein letztes Experiment mit so einem Gerät war dieses Jahr der Asus Travelair AC, [...]


Der hat aber den Nachteil, dass auch keine anderen USB Geräte wie USB-Stick, SSD, oder portable HDD angeschlossen werden können - oder?!
Tobias25.06.2019 09:28

Solche Geräte sind zwar oft nett konzipiert, aber funktionieren in der …Solche Geräte sind zwar oft nett konzipiert, aber funktionieren in der Praxis nicht wirklich. Der Haupteinsatzzweck wäre z.B. im Urlaub, um ein privates Netzwerk im Hotelzimmer zu haben. Da aber viele Hotels eigene Anmeldeseiten vorgeschaltet haben, bekommt man solche Router meistens gar nicht ins Wlan integriert.Also eigentlich bekommt man hier hauptsächlich eine kleine Powerbank und einen Cardreader, den man über Wlan benutzen kann.


Das stimmt so nicht, ich habe den Vorgänger und auch dieses Gerät. Wenn das Gerät mit dem Hotel-Netzwerk verbunden ist kommt man mit dem Smartphone/Laptop über das Geräte-WLAN direkt auf die Anmeldeseite des Hotels.
Ich habe so etwas ähnliches von intenso (m2m).
Da Ich mein wlan-Netz auf 5 GHz umgestelt habe, war diese Gerät für meine Drucker und meinen alten notebook mit 2,4 GHz die Rettung. Somit kann Ich durch Umschalten auf das entsprechende wlan-Netz alle Geräte erreichen!
Ustrof29.05.2019 13:41

Ich nenne meine 5GHz W-Lan Netze auch immer 5G, warum nicht? Und das …Ich nenne meine 5GHz W-Lan Netze auch immer 5G, warum nicht? Und das Ding hier kann ja mal alles. Echt praktisch. Fürn Urlaub oder so, damit jeder der Gruppe mit Internet versorgt wird.


Weil missverständliche Abkürzungen im grob gleichen Bereich dumm sind ?

Ich kann mir ja auch ne zweite Bedeutung für die Sirenen der Feuerwehrautos ausdenken. Bedeutet jetzt nicht mehr "Achtung lass mich durch, feuer/ Alarm" sondern "Grillparty mit Freibier für alle Nachbarn auf der Straße!* Und Mal schauen wie für das funktioniert. Kann man machen. Ist aber dumm.
Oder ne zweite Bedeutung für SOS. Und Funk das dann durch die Welt. Meine damit aber Sonniges Offendeck Sozial zu teilen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text