RAVPower QC3.0 25000mAh (mit Micro-USB und Typ-C-Anschlüssen) Outdoor-Solar-Powerbank mit und Taschenlampe für 37,99€
336°Abgelaufen

RAVPower QC3.0 25000mAh (mit Micro-USB und Typ-C-Anschlüssen) Outdoor-Solar-Powerbank mit und Taschenlampe für 37,99€

37,99€55€-31%Amazon Angebote
18
eingestellt am 2. Aug
Um auf den Preis 37,99€ zu kommen müsst Ihr den unten als Werbeaktion„17€ bei einem Artikel sparen“ anklicken


1211988.jpg








Alternativ:

Wenn die 17€ nicht mehr gehen, den Code PTOSTLFY dann kostet es 41,99€.






  • Kapazität: 25.000 mAh
  • Eingang: Quick Charge Micro-USB + USB-C
  • Solarpanel: max. 5V/300mA
  • Quick Charge: DC 5V ~ 6.5V/3A, 6.5 ~ 9V/2A, 9 ~ 12V/1.5A max.; USB-C: DC 5V/3A max.; iSmart: DC 5V/2.4A max.; Solarpanel: 5V/300mA max.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
18,1 x 8,9cm ist das Teil groß; das Solarpanel etwas kleiner (sagen wir mal 17 x 8cm). Das sind dann 0,0136m². Bei 1000W/m² im Optimalfall und 20% Effizienz (eher weniger)vom Panel sind das 2,72Watt maximal. Bei 3.7V fließen da max. 0.735 Ampere und somit etwas mehr als 34 Stunden, um die Powerbank zu laden
Powerbanks mit solarpanel bringen nachweislich rein gar nichts....
Welcher Tüftler auf die idee gekommen ist, die solarpanele auf einen Akku zu montieren gehört an eine Schulbank gekettet.
Akku + Sonne mit hitzestau = Akkutot.
Lieber ein externes Solarpanel und ne einfache Powerbank, ist wesentlich sinnvoller.
Bearbeitet von: "NutzerNutzer" 2. Aug
18 Kommentare
Powerbanks mit solarpanel bringen nachweislich rein gar nichts....
Bacardivor 1 m

Powerbanks mit solarpanel bringen nachweislich rein gar nichts....


Braucht doch nur ca. 100 Sonnenstunden, um sie vollzuladen
Bearbeitet von: "JohnnyA" 2. Aug
18,1 x 8,9cm ist das Teil groß; das Solarpanel etwas kleiner (sagen wir mal 17 x 8cm). Das sind dann 0,0136m². Bei 1000W/m² im Optimalfall und 20% Effizienz (eher weniger)vom Panel sind das 2,72Watt maximal. Bei 3.7V fließen da max. 0.735 Ampere und somit etwas mehr als 34 Stunden, um die Powerbank zu laden
Bacardivor 6 m

Powerbanks mit solarpanel bringen nachweislich rein gar nichts....


Der Hersteller gibt auch fairerweise an dass es 1 Woche dauern würde mit dem Solarpanel die Powerbank zu laden
theblubbyvor 3 m

18,1 x 8,9cm ist das Teil groß; das Solarpanel etwas kleiner (sagen wir …18,1 x 8,9cm ist das Teil groß; das Solarpanel etwas kleiner (sagen wir mal 17 x 8cm). Das sind dann 0,0136m². Bei 1000W/m² im Optimalfall und 20% Effizienz (eher weniger)vom Panel sind das 2,72Watt maximal. Bei 3.7V fließen da max. 0.735 Ampere und somit etwas mehr als 34 Stunden, um die Powerbank zu laden


Haddu fein gerechnet.... Unterm Strich ist dieses Powerbank-Prinzip aus unterschiedlichen Gründen einfach Augenwischerei.
Das Solar Zeug ist totaler Schwachsinn. Ich hab eine kleine Power Bank die wird nie voll und liegt permanent in der Sonne! Hat nur ca 8000 mAh und ist noch nie durch die Sonne komplett geladen worden. Wie soll da eine so große Power Bank voll werden keine Chance. Ist echt nicht mehr als ein Gag
Roland_Motovor 7 m

Das Solar Zeug ist totaler Schwachsinn. Ich hab eine kleine Power Bank die …Das Solar Zeug ist totaler Schwachsinn. Ich hab eine kleine Power Bank die wird nie voll und liegt permanent in der Sonne! Hat nur ca 8000 mAh und ist noch nie durch die Sonne komplett geladen worden. Wie soll da eine so große Power Bank voll werden keine Chance. Ist echt nicht mehr als ein Gag


Nutze ein 11W USB-Solarpanel von PortaPow (https://www.amazon.de/PortaPow-HE-Solar-Charger-Solar-Ladeger%C3%A4t/dp/B00GY8HYHE). Das hängt hier am Fenster und lädt regelmäßig meine Powerbanks - sehr zufrieden mit dem Teil
Welcher Tüftler auf die idee gekommen ist, die solarpanele auf einen Akku zu montieren gehört an eine Schulbank gekettet.
Akku + Sonne mit hitzestau = Akkutot.
Lieber ein externes Solarpanel und ne einfache Powerbank, ist wesentlich sinnvoller.
Bearbeitet von: "NutzerNutzer" 2. Aug
Finde solche Kombis auch gewagt aufgrund der Tatsache dass es bestimmt nicht gut für den Akku ist in der heißesten Sonne zu liegen wo das Laden am effizientesten ist, da bevorzuge ich lieber klapp und faltbare Solar Panels mit USB Ausgang wo man die zu ladenden Geräte selber etwas vor der Sonnenwärme schützen kann. Preis ist aber in Ordnung für die Kapazität.
Also nehmen wir an, ich stürze irgendwo auf einer einsamen Insel ab mit dieser Powerbank im Gepäck, dann kann ich immer mein Smartphone laden und wenn dann Jahre später plötzlich ein Balken erscheint im Display, dann kann ich die rettende SMS abschicken.... Top
Dafür habe ich ein separates, faltbares Solarpanel mit wesentlich größerer effektiver Fläche - der Akku verschwindet bzw. verbleibt beim Laden sonnengeschützt in der Tasche! Direkte Hitze könnte den baldigen Akkutod bedeuten - diese brandgefährliche Akkubank hier im Deal, ist doch mal die ultimative Umsetzung eines geisitg völlig umnachteten Schlaumeiers - so meine persönliche Meinung!


Das hier hat es mit GS für 17,99€ gegeben => amazon.de/SUA…c=1

Genial funktional, leicht und kompakt!
Bearbeitet von: "HDDriver1964" 3. Aug
theblubbyvor 2 h, 0 m

18,1 x 8,9cm ist das Teil groß; das Solarpanel etwas kleiner (sagen wir …18,1 x 8,9cm ist das Teil groß; das Solarpanel etwas kleiner (sagen wir mal 17 x 8cm). Das sind dann 0,0136m². Bei 1000W/m² im Optimalfall und 20% Effizienz (eher weniger)vom Panel sind das 2,72Watt maximal. Bei 3.7V fließen da max. 0.735 Ampere und somit etwas mehr als 34 Stunden, um die Powerbank zu laden


Sowas sollte jeder MyDealzer im Schlaf können
Bacardivor 2 h, 45 m

Powerbanks mit solarpanel bringen nachweislich rein gar nichts....


Wenn du in der Wüste unterwegs bist geht das schon, aber ich würde immer Powerbank und Panel getrennt mitnehmen, weil so ein eingebauter Akku wird ordentlich im Gehäuse gegrillt. Man bekommt schon panels um die 100g, die ein Smartphone bzw. einen kleinen Powerbankakku am Tag komplett laden können.
tacobellovor 1 h, 47 m

Also nehmen wir an, ich stürze irgendwo auf einer einsamen Insel ab mit …Also nehmen wir an, ich stürze irgendwo auf einer einsamen Insel ab mit dieser Powerbank im Gepäck, dann kann ich immer mein Smartphone laden und wenn dann Jahre später plötzlich ein Balken erscheint im Display, dann kann ich die rettende SMS abschicken.... Top


Also so abwegig ist die Kombi Solar plus Akku nicht (wenn auch in diesem Fall doof umgesetzt) . Ist manchmal recht hilfreich.

en.m.wikipedia.org/wiki/Pacific_Crest_Trail
Bearbeitet von: "Senshi9" 2. Aug
theblubbyvor 5 h, 0 m

18,1 x 8,9cm ist das Teil groß; das Solarpanel etwas kleiner (sagen wir …18,1 x 8,9cm ist das Teil groß; das Solarpanel etwas kleiner (sagen wir mal 17 x 8cm). Das sind dann 0,0136m². Bei 1000W/m² im Optimalfall und 20% Effizienz (eher weniger)vom Panel sind das 2,72Watt maximal. Bei 3.7V fließen da max. 0.735 Ampere und somit etwas mehr als 34 Stunden, um die Powerbank zu laden


Du nix verstehen...Das Ist ECO. Schluß aus. Geld bezahlt und du bist der Retter der Welt. So gesehen...Ich habe alle 6 Steine. ( nur für Insider)
Bearbeitet von: "Spiderden" 3. Aug
coray2. Aug

Wenn du in der Wüste unterwegs bist geht das schon, aber ich würde immer P …Wenn du in der Wüste unterwegs bist geht das schon, aber ich würde immer Powerbank und Panel getrennt mitnehmen, weil so ein eingebauter Akku wird ordentlich im Gehäuse gegrillt. Man bekommt schon panels um die 100g, die ein Smartphone bzw. einen kleinen Powerbankakku am Tag komplett laden können.


Zur Zeit ist die Wüstensonne da,...Und Ferien
Dann wollen wir alle wissen, welche Panels du meinst!
Danke.
Spiderdenvor 5 h, 38 m

Zur Zeit ist die Wüstensonne da,...Und FerienDann wollen wir alle wissen, …Zur Zeit ist die Wüstensonne da,...Und FerienDann wollen wir alle wissen, welche Panels du meinst!Danke.


Such mal mach A5 solar panel.
HDDriver19642. Aug

Dafür habe ich ein separates, faltbares Solarpanel mit wesentlich größerer …Dafür habe ich ein separates, faltbares Solarpanel mit wesentlich größerer effektiver Fläche - der Akku verschwindet bzw. verbleibt beim Laden sonnengeschützt in der Tasche! Direkte Hitze könnte den baldigen Akkutod bedeuten - diese brandgefährliche Akkubank hier im Deal, ist doch mal die ultimative Umsetzung eines geisitg völlig umnachteten Schlaumeiers - so meine persönliche Meinung! Das hier hat es mit GS für 17,99€ gegeben => https://www.amazon.de/SUAOKI-Ladegerät-Lautsprecher-faltbares-Aktivitäten-25W/dp/B01CU6OMOG/ref=sr_1_1_sspa?ie=UTF8&qid=1533282839&sr=8-1-spons&keywords=SUAOKI+25W+Solar+Panel&psc=1Genial funktional, leicht und kompakt!


für unter 20€ ein geiler schnapper, selbst wenn es real nur die Hälfte von dem liefert was es verspricht. Ich persönlich schwöre auf die Faltpanel von RAV Power, mit den 24w Paneln laden sich Handies und Powerbanks wie aus der Steckdose, auch bei Bewölkung.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text