-255°
ABGELAUFEN
Razer Blade Stealth (ab 1099,99€) und Razer Blade (ab 1999,99€) jetzt auch in Europa erhältlich (inklusive deutschem Tastaturlayout)

Razer Blade Stealth (ab 1099,99€) und Razer Blade (ab 1999,99€) jetzt auch in Europa erhältlich (inklusive deutschem Tastaturlayout)

ElektronikRazerzone Angebote

Razer Blade Stealth (ab 1099,99€) und Razer Blade (ab 1999,99€) jetzt auch in Europa erhältlich (inklusive deutschem Tastaturlayout)

Die zwei genannten Modelle stehen erstmals auch in Europa zum Kauf zur Verfügung und ab November soll ein 17" Desktopreplacement erhältlich sein (evtl. auch in Europa).

Bis zum 27.10. sind Zubehör Dreingaben beim Kauf enthalten.
Bei Newsletteranmeldung erhält man 10€ Rabatt auf seinen Einkauf.
Die Musiksoftware FRUITY LOOPS STUDIO 12 ist kostenlos mit enthalten. (Wert 199,00$)

Aber jetzt kurz zu den Specs

>> Razer Blade Stealth <<
850668.jpg
Ist ein 1,28 Kg schweres Ultrabook mit einem 12,5" großen kapazitivem Touchscreen der wahlweise über 4k und 100% oder QHD und 70% Adobe Farbraumabdeckung verfügt. Es ist mit einem Intel® Core™ i7-7500U Dual-Core-Prozessor ausgestattet, der mit 2,7 GHz / 3,5 GHz taktet. Eine PCie m.2 SSD, 16 GB Ram und neben USB 3.0 Ports ist auch ein Typ C Thunderbolt Anschluss onboard.

Preis: 1099,99€ bis 2199,99€
Dreingaben: Maus & Mauspad (Wert 109,00€)

>> Razer Blade <<
850668.jpg
Ist ein 1,89 bzw. 1,95 Kg schweres Notebook mit einem 14" großen, wahlweise über Full HD nonetouch oder QHD kapazitivem Screen verfügt. Es ist mit einem Intel® Core™ i7-6700 HQ Quad-Core-Prozessor ausgestattet der mit 2,6 GHz / 3,5 GHz taktet. Eine PCie m.2 SSD, 16 GB Ram und neben USB 3.0 Ports ist auch ein Typ C Thunderbolt Anschluss onboard. Eine GTX 1060 mit 6GB VRAM sorgt für ordentlich Grafikpower.

Preis: 1999,99€ bis 2999,99€
Dreingaben: Maus und Rucksack (Wert 199,00€)

>> Razer Blade Pro<<

Ist ein 3,54 Kg schweres Notebook mit einem 17,3" großen kapazitivem Touchscreen mit 4k und 100% Adobe Farbraumabdeckung. Es ist mit einem Intel® Core™ i7-6700 HQ Quad-Core-Prozessor ausgestattet der mit 2,6 GHz / 3,5 GHz taktet. Zwei PCie m.2 SSD im Raid 0, 32 GB Ram und neben USB 3.0 Ports ist auch ein Typ C Thunderbolt Anschluss onboard. Eine GTX 1080 mit 8GB VRAM sorgt für bahnbrechende Grafikpower. Als abslolutes Highlight verfügt das Laptop über eine mechanische Tastatur.

Preis: schätzungsweise ab 2999,00€

-------------------------------------------------

Im Vergleich zu Gaming Laptops anderer Hersteller (Alienware, MSI und Co.) sind die Laptops wesentlich kompakter. Sie verfügen alle über ein Matallgehäuse und einer beleuchteten Tatatur, bei der die Farbe jeder einzelne Taste separat gewählt werden kann. Somit sind mehr als 16,8 Millionen Farboptionen möglich.

Für Studenten gibt es Rabatt unter razerzone.com/edu…ion

14 Kommentare

Und wo ist der Deal? Sieht eher nach Werbung aus...

Das Razer Blade Pro wird sich eher im Preisrahmen um 4000€ bewegen. Trotzdem fast geschenkt...

Erstmalige Markteinführung im europäischen Raum
+ zusätzliche alternative zu anderen Gaming Notebooks (Konkurrenz belebt das Geschäft)
+ Besser als die Konkurenz (Je nach eigenen Bedürfnissen)
+ Zubehör als Dreingabe (Wert 109,00€ bzw 199,00€)
+ Software Dreingabe FRUITY LOOPS STUDIO 12 (Wert 199,00$)
+ deutsches Tastaturlayout
+ unkomplizierte Garantie
+ Newsletter Rabatt
(+ 5% Studentenrabatt)
_______________________
= DEAL

Sicherlich werden irgendwann bessere Angebote für das Produkt folgen, aber bis dahin gibt es nur dieses.
Bearbeitet von: "zen-ario" 25. Oktober

Die Codes sind nicht für Systeme also Notebooks anwendbar.

mrwhite2013vor 3 m

Die Codes sind nicht für Systeme also Notebooks anwendbar.


verflixt, das Kleingedruckte

Omg ist das Cold.

Danke für die Info (auch wenn die anderen den Deal Cold voten), ein Hot von mir

Hatte selbst vor kurzem nach dem stärksten portablen Rechner gesucht, auf welchem man im Bestfall sogar zocken kann. Bin dann auf die Razor Blade Serie gestossen und habe festgestellt, dass es keinen Rechner gibt, welcher portabler ist und dennoch eine brauchbare Grafikkarte+CPU verbaut hat. Da die Rechner hier aber noch nicht erhältlich waren, habe ich mich anders entschieden.

Der Preis ist natürlich heftig, aber wer genau diese Kombi sucht, hat keine Alternative.

Wer einen Spiele + mobilen Arbeitsrechner braucht und dieses auch so trennen kann, fährt sicherlich günstiger mit einem XPS 13 / Spectre x360 / Macbook Air + Costom Built Zockermaschine.

Dennoch Top, dass man die hier jetzt auch bekommt!

napecsvor 4 m

Danke für die Info (auch wenn die anderen den Deal Cold voten), ein Hot von mir


Danke Dir

cold 1000°

Andreas_Lattevor 34 m

Hatte selbst vor kurzem nach dem stärksten portablen Rechner gesucht, auf welchem man im Bestfall sogar zocken kann. Bin dann auf die Razor Blade Serie gestossen und habe festgestellt, dass es keinen Rechner gibt, welcher portabler ist und dennoch eine brauchbare Grafikkarte+CPU verbaut hat. Da die Rechner hier aber noch nicht erhältlich waren, habe ich mich anders entschieden.Der Preis ist natürlich heftig, aber wer genau diese Kombi sucht, hat keine Alternative. Wer einen Spiele + mobilen Arbeitsrechner braucht und dieses auch so trennen kann, fährt sicherlich günstiger mit einem XPS 13 / Spectre x360 / Macbook Air + Costom Built Zockermaschine.Dennoch Top, dass man die hier jetzt auch bekommt!


Darf man fragen wozu du letztendlich gegriffen hast?

Wären die bereits in diesem Frühjahr hier erschienen, dann wäre der 14" Laptop meine erste Wahl noch vor meinem neuen Alienware gewesen. Der notwendige Import hat mich bei meiner Kaufentscheidung damals abgehalten. Natürlich kann ich in einem kurzen Zeitraum nicht zweimal solch eine Immense Ausgabe rechtfertigen. Klar ist auch, dass viele das auch nicht bloß nur einmal machen wollen. Ich fühle mich jedenfalls erst einmal für Jahre gerüstet und das ist mann mit einem Razer Blade definitiv auch.

Dies Ist halt kein SSD- oder Speicherkarten-Deal, den man mal eben schnell im Affekt für das dritte Gästeklo wahrnimmt.


Bearbeitet von: "zen-ario" 21. Oktober

Ist ein 3,54 Kg schweres Ultrabook


Die Kombination aus 3,54kg und Ultrabook ist der Knaller

Wie wird denn hier gevotet? Der Preis ist sehr gut angesichts der Ausstattung.

Klar ist fraglich, inwiefern das Grafikkarten-Update (Razer Core) Sinn macht bei 12,5''. Aber auch so ist es empfehlenswert: QHD, geringes Gewicht, Touch-Screen, Thunderbolt 3 und HDMI 2.0 sowie Kaby Lake.

Durch die Dreingaben ist das definitiv ein Deal.

Unverständlich. Hot von mir.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text