141°
ABGELAUFEN
Razer Diamondback, Kraken Pro 2015 und BlackWidow Chroma Tournament Edition bei Alternate

Razer Diamondback, Kraken Pro 2015 und BlackWidow Chroma Tournament Edition bei Alternate

ElektronikAlternate Angebote

Razer Diamondback, Kraken Pro 2015 und BlackWidow Chroma Tournament Edition bei Alternate

Preis:Preis:Preis:79,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Alternate gibt es derzeit 3 Razer Produkte mit Gutscheincode zum sehr ansprechenden Preis.

Razer Diamondback für 79,90€ (Gutscheincode RazerDB, Vergleichspreis 94,89€)

Razer Kraken Pro 2015 für 79,90€ (Gutscheinkode RazerKP, Vergleichspreis 98,98€)

Razer BlackWidow Chroma Tournament Edition für 135,90€ (Gutscheincode RazerBW, Vergleichspreis 168,99€)

Die Aktion läuft noch bis Sonntag.

11 Kommentare

Als Dealpreis hätte ich 79,90 eingetragen.
Der Deallink wäre folgender gewesen: alternate.de/the…721
Und ich hätte auf die 3 % qipu-Cashback hingewiesen.

Ich weiß noch, wie ich meine erste Gaming Maus die Razer Diamondback für 25€ auf ebay erstanden habe. Heute kosten sie das 4-fache xD, WoW. Die alten Produkte von Razer waren übrigens qualitativ gut-sehr gut, heutzutage eher schlecht als recht: die Tastaturen haben alle Löcher, damit sie bei Feuchtigkeit direkt eingehen, teilweise sollbruchstellen vorhanden (unterm Logo auf den Blackwidow), bei den neuen Mäusen lösen sich nach 1 Jahr die billig-angeklebten seitenpads aus Gummi ab, man kann sie allerdings mit sekundenkleber wieder festbekommen, ist ne ziemliche sauerei. Die neuauflage der diamondback hat auch diese schlechten gummipads, die sich nach einer Zeit ablösen werden, da nur lose aufgeklebt.

Hab die Razer Blackwidow Chroma TE nun seit 3 Monaten im Einsatz (Damals für knappe 100€ durch Glück ergattert).
Eine TOP Tastatur :-) Möchte sie nicht mehr missen.

noch immer überteuerter Schrott

Top Produkte. Bin zugegebenermaßen "Fanboy", aber ich hatte keine schlechte Erfahrung. Entgegen obrigen Behauptungen, funktioniert meine Razer Naga Hex nach Jahren noch gut ohne Gummi-Fuß Problem und meine Blackwiddow macht nen viel zu massiven Eindruck bzgl. Sollbruchstellen. Ich kann die Marke nur empfehlen. Auch meine Razer Copperhead vorher war super.

Zum Glück konnte ich meine Deathadder herrichten... Die Preise sind ja selbst bei Aktionsangeboten ein Witz.
Meine Deathadder kostete damals 35 bis 40.- Euro maximal.

Mh ich hab mir vor ca. 7 Jahren ne lachesis banshee gekauft und bin immer noch zufrieden. Das einzige was ich mir selbst zu zuschreiben habe ist, das ich mal mit einem Reiniger die Oberfläche der Handauflage kaputt gemacht habe, es ist nun leicht klebrig. Naja selbst schuld und die Maus gibt's nichtmetrisch

iPad lässt grüßen.... Besagtes Wort ist : nichtmehr

meine diamondback hat nach 4 Jahren die Hufe hoch gerissen - 'doppelklick-problem'. ist ne angemessene Zeit für ne Maus trotzdem ärgerlich imA...

123Flomen123

meine diamondback hat nach 4 Jahren die Hufe hoch gerissen - 'doppelklick-problem'. ist ne angemessene Zeit für ne Maus trotzdem ärgerlich imA...


Das Problem hatte ich bei meiner Deathadder auch!

Aufgeschraubt -> Lötstellen der Microschalter nachgelötet -> und das Ding war wie neu.
Scheinbar werden die Lötstellen mit der Zeit (oder durch Wutanfälle und Maus geprügele) spröde... klickt man dann, kann es sein, dass die Maus mehrfach triggert (prellen der Lötstelle).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text