233°
ABGELAUFEN
[readfy.com] 25.000 Kostenlose eBooks lesen

[readfy.com] 25.000 Kostenlose eBooks lesen

FreebiesReadfy Angebote

[readfy.com] 25.000 Kostenlose eBooks lesen

Mit der App Readfy könnt ihr über 25.000 kostenlose E-Books lesen, ohne dafür auch nur einen Cent zu bezahlen. Möglich macht das eingeblendete Werbung.

Wer auf die Reklame verzichten will, der kann das jederzeit gegen monatliche Abo-Kosten tun. In der Readfy-App könnt ihr drei verschiedene Versionen wählen:

- Free: kostenlose Version durch eingeblendete Werbung
- Premium Light: Version für 4,99 Euro monatlich mit wenig Werbung
und ausgewählten Social-Reading-Funktionen
- Premium: Version für 9,99 Euro monatlich ohne Werbung, allen Social Reading-Funktionen und dem Oflline-Modus, der das Lesen ohne Internetverbindung ermöglicht

14 Kommentare

spam..

dealder

spam..



?

dealder

spam..



kein freebie. kostet ja sonst auch nix. außerdem wird der mist zur zeit eh schon überall zu genüge bespammt ^^

Unter den 25.000 Büchern sind mindestens 24.950 nur Müll.

Ist kein Freebie .. Ist ne Plattform, Youtube ist ja auch kein Freebie obwohl es da kostenlose Streams gibt .. aber nett gemeint danke!

Stoepsel123

Ist kein Freebie .. Ist ne Plattform, Youtube ist ja auch kein Freebie obwohl es da kostenlose Streams gibt .. aber nett gemeint danke!



Ich weiß zwar nicht wie ernsthaft die Bücher dort sind, aber bei Youtube kriegt man nur Schwachmaten die unbedingt mit ihrem dämlichen Videos die Menschheit penetrieren müssen um hauptsache durch Klicks Geld zu schäffeln. Da verzicht ich auch kostenlos drauf.

Du Untertreiber, Du.

Saubermacher

Unter den 25.000 Büchern sind mindestens 24.950 nur Müll.


Kann das jemand präzisieren was genau dort an Müll Bücher existiert? Bestseller erwarte ich nicht für lau.

danke einfach für die info
.... egal ob freebie oder nicht

Klingt gut, aber ohne offline Modus is das nix..


Ob dort der größte Teil der Bücher Müll ist, möchte ich nicht beurteilen. Selbst bei den täglichen kostenfreien Romanen für den Kindle sind oft richtig gute Schätze dabei und diese Bücher sind auch grundsätzlich keine Bestseller, sondern von Indie- Autoren. Das muss ja nicht bedeuten, dass die alle schlecht sind. Oft lohnt es sich, da mal reinzuschauen.
Den Offlinemodus kriegste schon, aber eben nicht kostenlos. Eigentlich auch logisch wegen der Werbeeinblendungen. Allerdings hält mich das davon ab, den Dienst zu nutzen. Ich hab nicht überall, wo ich lese, Internet.

gefällt mir. auch nachdem ich ich mal drin umgeschaut habe ziemlich gut. danke

Stimmt, ist nur am Nachladen, zum Einschlafen sehr gut geeignet.

dschamboumping

Klingt gut, aber ohne offline Modus is das nix..


Hört sich nach einer netten Idee an, sollten sich auch Verlage beteiligen die etwas bekannter sind. Leider funktioniert bei mir weder die ios noch die Android app. Beim anmelden über facebook lädt er sich zu tode und kommt nicht über das login menu hinaus.
Der arme fake facebook account ist wieder unnütz belastet

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text