277°
ABGELAUFEN
Ready-to-use-Akkus ähnlich Eneloop und Ladegerät bei Penny

Ready-to-use-Akkus ähnlich Eneloop und Ladegerät bei Penny

ElektronikPenny Angebote

Ready-to-use-Akkus ähnlich Eneloop und Ladegerät bei Penny

Preis:Preis:Preis:3,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Ab Donnerstag 29.08.

Akku Merkmale:
Langlebige Leistungsfähigkeit
Geringe Selbstentladung
Verschiedene Sorten
Sofort einsatzbereit

Mignon/AA/HR6
1,2V
2300mAh

Lt. Bild sind sie von:
MEDION AG
Am Zehnthof 77
45307 Essen

Daher sind es sicherlich die selben, wie bei Aldi.

Alter Deal zu den Aldi Akkus:
mydealz.de/dea…026
-> Viele Infos und Erfahrngen

Zum Ladegerät für 18,99 Euro kann ich nichts weiter sagen.

Beliebteste Kommentare

Also, meine Ready-To-Use von Aldi und Lidl habe ich inzwischen fast alle entsorgen müssen. Ich kaufe nur noch original Eneloops.

25 Kommentare

micromaxxn2sba.jpg

Also, meine Ready-To-Use von Aldi und Lidl habe ich inzwischen fast alle entsorgen müssen. Ich kaufe nur noch original Eneloops.

Auch wenn es ein Vorurteil sein mag, finde ich es sehr gewagt Medion Akkus mit eneloops gleichzusetzen. Natürlich ist SANYO eine Markenfirma, aber hinter dem Preis steckt mit Sicherheit mehr, als nur der Markenaufschlag.

Bräuchte dann mal Ready-2-use Popcorn. Aber seid bitte bis zu Sportschau fertig.

Kein besonderes Angebot. Man bekommt bei kaufland die ready to use ständig zu diesem Preis.

http://hukd.mydealz.de/deals/kaufland-akkus-aa-und-aaa-4-stück-3-99-135825

Finger weg!
Habe auch Nachbauten getestet, um diese dann zu entsorgen.

Bei mir: Nur noch Original-Eneloops

Interessant ist auch das Mikroskop mit Zubehör für 9,99€ von Bresser.

dasfreak

Interessant ist auch das Mikroskop mit Zubehör für 9,99€ von Bresser.



Wo gibt's das? Hab's nicht gefunden.

Medion = Auto Cold
Die haben bekanntermaßen nicht umsonst die höchste Ausfallrate bei Geräten + die höchsten Reparaturkosten zwischen von den damals rund 20 getesteten Herstellern. X)
Medion ist einfach (Hardware)schrott und später bereut man den Billigkauf sowieso und legt sich Markenware zu (in diesem Fall die unangefochtenen Sanyos).

Das ist eindeutig

Du solltest den Dealtitel nicht ändern

"Ready-to-use-Akkus ähnlich Eneloop UND Ladegerät bei Penny 3,99€"

Das gibt Hitze

hab hier "Eneready"s, halten immernoch
keine Erfahrung zu den micromaxx
3,99€ dafür kann man ja mal testen

PatWallaby

Also, meine Ready-To-Use von Aldi und Lidl habe ich inzwischen fast alle entsorgen müssen. Ich kaufe nur noch original Eneloops.



Meine bei Aldi-Nord vor 2 (oder sind's schon 3) Jahren gekauften Medion-Akkus sind besser, als gleich alte Eneloops.

dasfreak

Interessant ist auch das Mikroskop mit Zubehör für 9,99€ von Bresser.



Steht auch im Prospekt drin. Ab dem 28.08.

Habe bislang keine Ausfaelle bei "anderen" Akkus zu beklagen (Ansmann, Aldi, Lidl) - und die werden bei uns nicht geschont, sind immer zig Akkus im Einsatz.

Meine TopCraft-LSD-Akkus laufen seit über 2 Jahren ohne Probleme in TaLa und DSLR.
hukd.mydealz.de/dea…697

Mit Tiefentladung (z.B. In ungeregelten Taschenlampen) oder Überladung/Überhitzung kann man NiMH-Akkus natürlich killen, auch Eneloops.
SOLLTE der "intelligente" BC-700-Lader bei tiefentladenen Akkus "defekt" anzeigen, würde ich erstmal versuchen, sie mit einem "dummen" Lader anzuladen ...

Standard Preis bei Rossmann...und die taugen!

Auch wenn es heute über 100 verschiedene LSD-Akkus gibt – letztendlich kommen diese alle von einer Hand voll verschiedener Hersteller. Die wenigsten Anbieter produzieren ihre Akkus nämlich selbst, fast die gesamte Weltproduktion stammt von den Herstellern Sanyo, Yuasa, GP, Tecxus und Maha.
gocacher.de/?p=…297

Discounterakkus sind keineswegs grundsätzlich Schrott, mit dem passenden Ladegerät hat man auch an diesen lange Freude.

ALC1000Expert

Auch wenn es heute über 100 verschiedene LSD-Akkus gibt – letztendlich kommen diese alle von einer Hand voll verschiedener Hersteller. Die wenigsten Anbieter produzieren ihre Akkus nämlich selbst, fast die gesamte Weltproduktion stammt von den Herstellern Sanyo, Yuasa, GP, Tecxus und Maha.http://www.gocacher.de/?p=2297Discounterakkus sind keineswegs grundsätzlich Schrott, mit dem passenden Ladegerät hat man auch an diesen lange Freude.



Habe mit meinen AA-Lidl-Loops bislang auch noch keine Probleme gehabt. ^^

Das einzige was man an solch günstigen Akkus bemängeln kann ist die größere Streuung als bei Eneloops zB.
Bei dem Preisunterschied kann man das Risiko meiner Meinung nach aber ruhig mal eingehen..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text