292°
ABGELAUFEN
[Real,-] Bärenmarke Milch, der Liter für 0,79 €
[Real,-] Bärenmarke Milch, der Liter für 0,79 €
Kategorien
  1. Food

[Real,-] Bärenmarke Milch, der Liter für 0,79 €

Preis:Preis:Preis:0,79€
Zum DealZum DealZum Deal
Kostet sonst je nach Markt 1,09 bis 1,19 € / Liter. Der Preis ist ne gute Gelegenheit, mal zu kosten. Schmeckt besser als manch andere Milch, finde ich.



Angebot gültig von Montag, 04.05.2015, bis Samstag, 09.05.2015

35 Kommentare

Top Preis, richtig Hot


Und ich finde auch, das die einfach am besten schmeckt

leider nicht die schokomilch *schmacht*. die ist echt genial. die normale milch schmeckt so wie andere auch. trotzdem guter deal.

Schmeckt genauso wie die Weihenstephan Milch.
Beide Produkte gibt es häufiger im Angebot für 0,79€. Weihenstephan meistens bei Lidl und Bärenmarke bei Netto (diesmal halt Real).
0,10€ Aufpreis zur normalen Milch ist absolut OK!

Jonny83

Schmeckt genauso wie die Weihenstephan Milch. Beide Produkte gibt es häufiger im Angebot für 0,79€. Weihenstephan meistens bei Lidl und Bärenmarke bei Netto (diesmal halt Real). 0,10€ Aufpreis zur normalen Milch ist absolut OK!


Wie definierst du "normale Milch"? Sowohl Weihenstephan, als auch Bärenmarke, füttern ihre Kühe mit genmodifiziertem Müll. Wenn dieser genmanipulierte Müll als "normal" bezeichnet wird, dann bleibe ich lieber bei meiner Sondermilch.

Achja...und für den Deal gibts ein cold. Ich kaufe ja auch kein Rattengift zum Eigenverzehr, nur weil es ein bisschen billiger ist.

Ab wann oder seit wann gilt das Angebot???

Schlechte Beschreibung!

Verfasser

Oh, sorry, das habe ich total vergessen zu erwähnen. Es ist das Wochenangebot, gilt also vom 04.05. bis 09.05.2015

Zane

Wie definierst du "normale Milch"? Sowohl Weihenstephan, als auch Bärenmarke, füttern ihre Kühe mit genmodifiziertem Müll.



War mir nicht bekannt gewesen.
Welche Milch empfiehlst du? Müsste dann wohl umsteigen. Auf genmodifizierte Sachen steh ich nämlich auch nicht so sehr.

@zane! dummes Geschwätz! ich arbeite bei bärenmarke und da ist definitiv kein "Müll" drin! auch die Ykühe bekommen entsprechend kontrolliertes Futter

blandbig

@zane! dummes Geschwätz! ich arbeite bei bärenmarke und da ist definitiv kein "Müll" drin! auch die Ykühe bekommen entsprechend kontrolliertes Futter



Wie erklärst du dir dann diese Meldung hier?
greenpeace-hamburg.de/Gen…tml

Tipp: dennree Biomilch. Nicht homogenisiert und vor allem frisch und nicht mit Label Länger haltbar.
So um 1,15 Euro und unter den besten bei Ökotest. Bisher nur im denns Biomarkt gefunden.

Innerhalb der Marke oder auch im Vergleich zu anderen konventionellen Marken mag der Dealpreis für dieses überteuerte und durch Werbung gepuschte Produkt gut sein. Schmeckt tatsächlich auch besser, als konventionelle Noname-H-Milch für 0,60€.
Aber: Vor dem Hintergrund eines Preises für Bio-Frischmilch bei Rewe für 1,05€ für die 1,5er bzw. 1,09€ für die 3,5er bleibt der Preis für mich weiterhin kalt.

Biomilch ist allgemein ohne Gentechnik. Die gibt's auch bei Aldi und Co. Alternativ gibts im Süden auch die Marke "Ein gutes Stück Heimat" oder eben die von Mikro genannten Produkte.

@blandbig: "kontrolliert" bedeutet nicht gentechnikfrei.

Mir persönlich schneckt die Berchdesgadener Land Bergbauern Milch.Gibt es seit kurzen bei den Penny Märkten.

blandbig

@zane! dummes Geschwätz! ich arbeite bei bärenmarke und da ist definitiv kein "Müll" drin! auch die Ykühe bekommen entsprechend kontrolliertes Futter


Was sind Ykühe? oO

Jonny83

Wie erklärst du dir dann diese Meldung hier? http://www.greenpeace-hamburg.de/Gen-Milch-bei-Premium-Molkerei.185.0.html



ist an mir vorbeigegangen. Haben in letzter Zeit eigentlich eher auf Weihenstephan gesetzt da die Milch uns besser schmeckt als Die Hausmarken versch. Handelsketten. Bei denen steht zwar bundesweit normalerweise der gleiche Handelsname drauf, abgefüllt wird aber regional und da kommt bei uns viel von der Hohenloher Molkerei.

Im Prinzip betrifft das ja nicht nur die Milch sonder auch Butter und Joghurt

würde ich auch nicht kaufen, hier gibts auch nur bio milch.

und wers günstig mag: für nen ähnlichen preis gibts aktuell die bio milch von rossmann durch den 10% auf enerBio und 10% auf alles.

Jonny83

Wie erklärst du dir dann diese Meldung hier? http://www.greenpeace-hamburg.de/Gen-Milch-bei-Premium-Molkerei.185.0.html


Das gilt für alle tierischen Produkte, auch Fleisch, Wurst, Eier und Co. Sogar in Chips ist vermehrt Milchpulver zu finden.
Umso länger man sich mit dem Thema auseinandersetzt, umso mehr ist man schockiert darüber, wie es der Industrie erlaubt ist uns zu vergiften.

Seid ihr Kälber oder warum haut ihr euch die Antikörper der Kuh rein?

wir kaufen auch immer bärenmarke milch. die verpackung ist einfach am schicksten anzusehen.

Vor 10jahren hat es doch keinen gekümmert, woher das Essen kommt und wie es hergestellt wird. Man hat trotzdem überlebt.

Zane

Das gilt für alle tierischen Produkte, auch Fleisch, Wurst, Eier und Co. Sogar in Chips ist vermehrt Milchpulver zu finden. Umso länger man sich mit dem Thema auseinandersetzt, umso mehr ist man schockiert darüber, wie es der Industrie erlaubt ist uns zu vergiften.



Ja du hast recht, ich meine eigentlich auch andere Produkte dieser Firmen und nachdem Weihenstephan und Sachsenmilch zu Alois Müller gehören, wird es mit deren Produkten ähnlich aussehen zumindest Sachsenmilch, denn die kommt aus der gleichen Molkerei wie Weihenstephan.
Die Firma hinter Bärenmarke (Hochwald Foods) macht auch viele Handelsmarken, da wäre mal ein Vergleich der Betriebsnummern interessant.

ballabums

Vor 10jahren hat es doch keinen gekümmert, woher das Essen kommt und wie es hergestellt wird. Man hat trotzdem überlebt.



vor 50 Jahren war Asbest auch noch ganz toll.

Zane

Das gilt für alle tierischen Produkte, auch Fleisch, Wurst, Eier und Co. Sogar in Chips ist vermehrt Milchpulver zu finden. Umso länger man sich mit dem Thema auseinandersetzt, umso mehr ist man schockiert darüber, wie es der Industrie erlaubt ist uns zu vergiften.


Das wäre es wohl wirklich, aber es ist auch ziemlich umständlich. Bei mir kommen daher nur noch Bioprodukte ins Haus bzw. zur Not auch mal Nicht-Bio-Produkte, bei denen ich weiß, dass sie ohne Gentechnik sind. Ich plädiere ja nach wie vor für die Kennzeichnung von Lebensmitteln, so dass man ohne großen Aufwand selber entscheiden kann, ob man darauf verzichtet oder nicht.

Zane

Wie definierst du "normale Milch"? Sowohl Weihenstephan, als auch Bärenmarke, füttern ihre Kühe mit genmodifiziertem Müll. Wenn dieser ge



Hab`mal auf die Verpackung geschaut , da steht nichts von "genmodifiziertem Müll"

Woher nimmst Du diese Behauptungen ?

Die armen Bauern werden schamlos ausgenutzt und müssen die Bullen töten weil für die Milch zu wenig reinkommt. Dafür würd ich auch das dreifache zahlen

Zane

Wie definierst du "normale Milch"? Sowohl Weihenstephan, als auch Bärenmarke, füttern ihre Kühe mit genmodifiziertem Müll. Wenn dieser ge


Unter anderem hierher.


Google es einfach mal. KLICK.

Es gibt kein Kuhlevel!

kitty

und wers günstig mag: für nen ähnlichen preis gibts aktuell die bio milch von rossmann durch den 10% auf enerBio und 10% auf alles.



Dürfte aber H-Milch sein, oder? Habe zumindest in meinem Rossmann noch nie Frischmilch gesehen.

H-Milch ist übrigens "tote Milch". Durch das extreme Erhitzen zur Haltbarmachung ist da - besonders im Vergleich zu Frischmilch - praktisch nichts mehr an Vitaminen, Mineralien & Co drin. Zudem ist die meist in Getränkekarton mit Alubeschichtung abgefüllt (eventuell ist das bei dem enerBio Produkt anders?) und dass man Alu gesundheitsschädliche Eigenschaften nachsagt und man es deshalb so wenig wie möglich zu sich nehmen bzw. durch Kosmetik aufnehmen sollte, ist ja inzwischen hinlänglich bekannt.

Fazit: H-Milch dürfte auch nicht besser sein als eventuell "genverseuchte" Bärenmarke-Milch.
Fazit 2: Hier kommt nur noch Bio-Milch ins Haus.

Ich trinke gerne die Bio-Milch von Aldi Nord. Die schmeckt mir am besten.
H-Milch war noch nie mein Ding.

Nightowl84

H-Milch ist übrigens "tote Milch". Durch das extreme Erhitzen zur Haltbarmachung ist da - besonders im Vergleich zu Frischmilch - praktisch nichts mehr an Vitaminen, Mineralien & Co drin.



What the hell.
Anscheinend muss ick meine Denkweise ändern. Adieu hälfte des Einkommens.

ballabums

Vor 10jahren hat es doch keinen gekümmert, woher das Essen kommt und wie es hergestellt wird. Man hat trotzdem überlebt.



lol, es gab Tschernobyl, BSE Kühe, Schweineseuche, und Vogelgrippe etcetc.
ich glaub, wir sind schon alle so verseucht mit Tier Antibiotika, da kann uns nicht viel mehr kaputt machen

kitty

und wers günstig mag: für nen ähnlichen preis gibts aktuell die bio milch von rossmann durch den 10% auf enerBio und 10% auf alles.



stimmt, das ist h-milch. mir war beim lesen des deals ehrlich gesagt nicht aufgefallen dass es um frischmilch geht. so wenig milch wie wir zuhause verbrauchen, fahre ich persönlich damit aber besser.

dein argument mit der alubeschichtung finde ich interessant und das muss ich mir wohl mal genauer anschauen

TOP, beste Milch für den Aeroccino.
Werde wohl mal zu Real fahren am Mittwoch, Becks + Milch wird gekauft

wer weitere infos sucht: kuhplusdu.de/fil…pdf
besonders die tabelle auf Seite 8&9!

Bei uns war die Milch übrigens nicht im Angebot.
Habe aber Bier gekauft, daher war der Ausflug nicht umsonst.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text