225°
ABGELAUFEN
real (bundesweit?) - Tullamore Dew Irish Whiskey inkl. 2 Gläsern - 11,99 €

real (bundesweit?) - Tullamore Dew Irish Whiskey inkl. 2 Gläsern - 11,99 €

FoodKauf DA Angebote

real (bundesweit?) - Tullamore Dew Irish Whiskey inkl. 2 Gläsern - 11,99 €

Preis:Preis:Preis:11,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Ja, ich bin ein bisschen spät dran mit dem Deal, aber das Wochenende steht ja noch an und bis Samstag ist der Tullamore Dew noch reduziert im Angebot bei real - zumindest in Osnabrück.

Es gibt jetzt scheinbar in der Vorweihnachtszeit wieder eine Art Geschenkbox, bei meiner Flasche waren 2 Gläser dabei (siehe Foto). Es gab noch einige Boxen in dem Aufsteller, also wer wie ich diese "Sondergläser" mag, der kann hier ganz gut zuschlagen.

Preis ist jetzt kein absoluter Oberkracher - aber mit den Gläsern eben ganz nett.

Tullamore Dew ist meiner Meinung nach einer der Whiskeys im ~ 10 € Segment den man ganz gut trinken kann ohne ihn gleich wieder auszuspucken.

Reduziert ist auch der Glenfiddich 15 Years, kostet 29,99 € und der Glenfiddich Rich Oak 14 Years für 28,99 €.

10 Kommentare

Guter Deal, ist wirklich einer der wenigen in der Preisklasse die trinkbar sind!

lieber eine Woche sparen und sich was echtes zum trinken kaufen!



z.B. den Tullamore Dew Single Malt

ist der 15 jährige (Rich Oak) Glenfiddich die 7€ (6€) Aufpreis zum 12 jährigen wert?

Tullamore Dew ist zum mixen super =>Whiskey Sour=> HOT!

Den Rich Oak hab ich mir auch geholt und find ihn super, wie immer aber geschmackssacke. 30 Euro is er aber sicher wert, kann man als Whisk(e)y Liebahaber ja dann mal ausprobieren.

Ist übrigens in Mainz auch im Angebot, würde sagen ist nicht lokal.

In Göttingen auch zu dem Preis - auch gekauft.



Definitiv, der 12er ist doch recht blass im Vergleich.

Habe gerade erst gelesen, dass die Japaner mittlerweile den besten Whisky brauen.



Um genau zu sein der "Yamazaki Single Malt Sherry Cask 2013".



Naja. Der beste Whisky ist ähnlich präzise wie das beste Essen. Jeder hat seinen eigenen geschmack und es soll Leute geben, die lieber einen 15€ Bushmills, als einen 50€ Ardbeg trinken, weil der Bushmills einfach um einiges sanfter ist.

In diesem Fall wurde das von Jim Murray bewertet, welcher auch solche Schauerlichkeiten wie den Jim Beam White Label (meiner Meinung nach nicht trinkbar) relativ gut bewertet.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text