246°
ABGELAUFEN
[REAL SB-Kassen] Lenor, Nivea Pflegedusche & Uncle Bens gültig ab 02.02-07.02.2015

[REAL SB-Kassen] Lenor, Nivea Pflegedusche & Uncle Bens gültig ab 02.02-07.02.2015

Food

[REAL SB-Kassen] Lenor, Nivea Pflegedusche & Uncle Bens gültig ab 02.02-07.02.2015

Nachtrag:
In den Kommentaren wurde erwähnt, dass so wie ich die Verwendung der Coupons angebe es Strafbar sein könnte. Da ich kein Anwalt bin und es anscheinend in dem Bereich alles noch recht schwammig ist und viel Diskussion birgt, weiße ich auf diesen Umstand sicherheitshalber hin.

Also Nutzung auf eigene Gefahr!
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich habe mir grade mal online den Real-Prospekt für nächste Woche (02.02-07.02.2015) angeschaut und da sind mir 3 gute Deals in Verbindung mit Coupons aufgefallen.

Bei den nachfolgenden Produkten beziehe ich mich NUR auf die SB-Kassen im Real.

►Nivea Pflegedusche
Angebotspreis: 3 x 1,25 €
Ersparnis: 3,00 € durch aktuellen NIVEA-Coupon 3€Sofort-Rabatt (gültig bis 14. Februar 2015 - i.imgur.com/eB9…jpg ) & 20% Rabatt von Real auf Preis nach Coupons
Gesamtkosten: 0,60 €

► Lenor Weichspüler
Angebotspreis: ab 6 Stück je 1,66 €
Ersparnis: 9,00 € durch 2x 3,00 € P&G Homecare Coupon (aktuell nicht zur Hand, wenn jemand hat bitte in den comments posten) zusätzlich 3x 1,00 € Lenorcoupon ( gültig bis 07.02.2015 i.imgur.com/I9W…jpg )
Gesamtkosten: 0,96 €

► Uncle Bens Reis & Saucen
Angebotspreis: 1,39 €
Ersparnis: 1,00 € durch 1,00 € Uncle Bens Coupon ( gültig bis 31. 12.2015 i.imgur.com/R1O…jpg )
Gesamtkosten: 0,39 €

Die Coupons und die geschilderte Kombinationen habe ich selbst bereits erfolgreich im Real Berlin durchführen können.

Ich wünsche viel Spass beim Einkaufen und lasst was für die anderen übrig^^

Beste Kommentare

Deal-Jäger

zeroxman

Kaufland nimmt keine Coupons mehr entgegen speziell für UncleBens und Pedigree! Gerade an der Kasse die Ernüchterung, das die Kaufland Zentrale wohl ein Rundschreiben gesendet hat, in dem die Coupons nicht mehr eingelöst werden sollen.



Ganz ehrlich? Das hätten sich die Hersteller vor Veröffentlichung der Coupons in betracht auch auf die Programmierung der Kassensysteme überlegen müssen. Die wissen doch selbst besser als jeder andere auf dem Markt, Wie sich ihre Produkte an Wen verkaufen und wie man das am besten macht. Wenn dann das Marketing auf die Idee kommt einen offiziellen Coupon mit einem Rabattwert,der den Warenwert des Produktes überschreitet, zu veröffentlichen - dann war das kein Fehler, sondern eine Verkaufsstrategie! Der benannte Coupon war zum Ausdrucken und Einlösen vom Hersteller für ALLE vorgesehen, sonst hätten sie den Coupon nicht in den verschiedenen Kanälen beworben. Da sich in der Vergangenheit ausgeprägt bestätigt hat, dass das Kleingedruckte auf den Coupons nur zur letzten Absicherung dient, damit niemand den Rabatt einfordern kann. Somit kann sich der Verkäufer immer darauf berufen. Dennoch wurde auch ausgeprägt in der Vergangenheit bestätigt, dass es meist nur eine Verhandlungssache mit dem einzelnen VERKÄUFER oder mit der Filialleitung benötigt um das Kleingedruckte zu übersehen.

Wir leben halt in einem kapitalistischen System, was willste machen? Jeder will Geld verdienen, vom Hersteller bis zum Händler. Hauptsache der Umsatz stimmt. Das denken wird doch überall vermittelt und da wundert sich dann der Hersteller, dass ein Fillialleiter gleich mal 2 Paletten freigibt? Ganz ehrlich? Dann war die komplette Pedigree Couponing-Planung fürn Arsch. Aber sehs doch mal so: Wie lange stehen die Dosen schon auf Lager? Meinste nicht dass Mars davon wusste? Wie bekommt man am schnellsten 250.000 Dosen bundesweit abverkauft? Genau! Man veröffentlich einen Online-Coupon und lässt jemanden wie mich recherchieren. Die EAN's sind auch weiterhin noch in den Kassensystemen hinterlegt und es werden auch weiterhin Coupons eingelöst und erstattet, Mars hat nur nicht mit einem solchen Multiplikator wie mir gerechnet und hat wenigstens die Coupons offline genommen und uns gebeten dies auch zu tun. Win?-Win?-Win?

Wie immer gilt: Wer es übertreibt, bekommt gar nix! Seid immer offen und ehrlich, druckt euch die Coupons aus, am besten wie es gedacht ist - den Rest in Farbe. Der Hersteller ist froh über die zusätzliche Promotion (Coupons in Druck zu geben kostet Geld)/Kunden kaufen kein Konkurrenzprodukt und gewöhnen sich ans Produkt. Der Händler ist froh über den Umsatz. Der Kunde ist froh über ein kostenloses Produkt und kann hier und da neue Produkte testen. Alle sind im Endeffekt Happy. Natürlich will man Kunden auch nicht daran gewöhnen kostenlos einkaufen zu gehen, aber hier und da kann man ihnen gerne was schenken, besonders wenn man sie an neue Produkte gewöhnen kann und Kundenbindung erzielt. Ich hoffe Du verstehst das langsam. Die Leute die andere Aktionen ausnutzen sind in der Unterzahl. Die meisten gehen mit einem Kombinierten Einkauf aus dem Geschäft und da macht die Mischrechnung einiges an Prozenten wieder wett. Wenn es nicht gewollt wäre, dass man die Coupons vervielfacht, dann gäbe es keine Online-Coupons oder Coupons in Zeitschriften. Denn: Nur Originale werden akzeptiert! Und: Die Kassenfee wird zum Forensiker hochgradiert und als Firewall ausgenutzt und dann noch unterbezahlt, selbst nach Tarif. Wie gesagt Wenn es nicht gewollt wäre, dann würden sie es machen wie Kellogg's/Pringles mit den fluoreszierenden Hologrammen, den Wasserzeichen, dem wärmeempfindlichen, farbverändernden Thermopunkt. Wenn es so viel Wert ist wie ein Geldschein, dann sollte man den Kassiererinnen ermöglichen auch ihren Job korrekt zu machen. Wäre das alles so gesichert wie Valassis es bei einigen Cooporate-Couponing-Projekten macht, dann gäbs an den Kassen auch gar keine Diskussionen und es wäre wie Bargeld. Ist es aber nicht! Verhält sich auch bei Uncle Bens so, selbst wenn kein Online Coupon in diesem Fall. Gehuppt wie geduppt. Jeder der rechtliche Probleme hat, den bitte ich sich an mich zu wenden. Mir sind bislang nur 2 Fälle bekannt. Von beiden Leuten habe ich nie wieder was gehört. Hier wird in meinen Augen aus einer Fliege ein Elefant gemacht und einfach alles mal wieder unnötig hochgepushed, weil man sich hierter seinem Avatar und Usernamen sicher fühlt. Macht mal lieber nicht so eine Welle. Wenn sich die Hersteller melden wollen, dann sind wir sicher die letzten die einer Kooperation im Wege stehen.

Aber mal gaaaanz ehrlich! Wenn eine Supermarkt-Kette einen Abverkauf durchführen möchte, lasst es mich doch bitte wissen!

irgendwann kommt der Tag an dem "sie" mich in Handschellen im real abführen
bin ich einsichtig? nö ich muss die Sucht befriedigen oO

Ziemlich viele Richter, Trolle und Weicheier hier!

Habt ihr keine Frau der ihr auf'n Sack gehen könnt?

Hmmm vielleicht gar nicht so schlecht keine SB Kasse zu haben. Meine 24 selbst gedruckten Barilla Coupons wurden von der Kassenfee für gut befunden.
Aber wie man dir betrug vorwerfen will ohne dass du den Vorgang abgeschlossen noch den laden mit Ware verlassen hast, ist mir schleierhaft.
Achja, bitte zitiert angemessen. Das ist mobil wirklich eine absolute Zumutung mit den Fullquotes!!

207 Kommentare

Ich hoffe ihr wisst alle, dass ihr euch mit diesen SB Kassen tricks strafbar macht oder?!

Verfasser

Zur Kentniss genommen

Nivea hat 9 EUR Mindesteinkauf

Lenor 3x 1 EUR nicht mit anderen kombinierbar

Uncle Bens nur einmal pro Einkauf, macht dann vielleicht 7-8 Stück pro Stunde, die Rendite schafft man auch mit einem unterqualifizierten Mindestlohnjob

SPAM!

michiddorf

Ich hoffe ihr wisst alle, dass ihr euch mit diesen SB Kassen tricks strafbar macht oder?!


Was ist aus deiner Geschichte geworden?

das versuche ich mal an einer normalen Kasse
Bei uns nehmen die eh alles
danke dafür!
Sollte aber trotzdem oben stehen, das dies nur für Profis ist.
Strafbar machen kann man sich damit im übrigen nicht, wenn die Kasse die Coupons annimmt.
Hatte das Gespräch vor gut 1 Woche, nix passiert, man hat mich nur gebeten in Zukunft die SB Kassen zu meiden, da diese abstürzen könnten
Die Kassenfee hat am gleichen Abend (30 Min. später) den selben Einkauf nochmals abgewickelt und alles war gut!

Verfasser

Schwammi

Nivea hat 9 EUR Mindesteinkauf Lenor 3x 1 EUR nicht mit anderen kombinierbar


Wie oben geschrieben habe ich die Coupons in der genannten Kombination bereits probiert, die letzten Niveaeinkäufe waren immer 3Produkte a 1,29 € am ende bezahlte ich durch den Coupon nur 0,87 €. Letzter Einkauf war am Samstag.

Sorry, ich ruf dich morgen mal an. Habe post bekommen. oO

Wo steht im Prospekt, dass die Pflegedusche nur 1 Euro kostet ?

Schwammi

Nivea hat 9 EUR Mindesteinkauf Lenor 3x 1 EUR nicht mit anderen kombinierbar



Stimmt,
also 9€ Min. gilt beim real,- eh nicht, restliche Coupons gehen auch in Kombi, bin gespannt ob das alles so geht wie es oben steht, in einem Kassengang

Gut, dann sagt mir in welchem real markt und dann weise ich den Ladendetektiv mal drauf hin.
Viel spass

Soetwas nennt sich warenkreditbetrug paragraph 263 StGB

michiddorf

Sorry, ich ruf dich morgen mal an. Habe post bekommen. oO


was hattest du fürn problem mit real?

Verfasser

Schwammi

Nivea hat 9 EUR Mindesteinkauf Lenor 3x 1 EUR nicht mit anderen kombinierbar



in einem Kassiervorgang wäre interessant, ich teile meine einkäufe so, dass ich wenn nur 10 Coupons hinterlege. Ist mir zu unangenehm, wenn dann das System crashen würde.

Verfasser

Ceres

Wo steht im Prospekt, dass die Pflegedusche nur 1 Euro kostet ?


Nicht in dem Prospekt für diese Woche, für nächste Woche sind die Artikel auf zwei Seiten mit 1,00 angezeigt.

Schwammi

Nivea hat 9 EUR Mindesteinkauf Lenor 3x 1 EUR nicht mit anderen kombinierbar


größter real Einkauf hatte 96 oder 98 Coupons lol, hab vorher die Chefin gefragt, ob ich die alle verwenden kann, da sagte sie, ja aber bitte erst nach 21h Ok, ist ja erst 20h dann shoppe ich gemütlich

michiddorf

Sorry, ich ruf dich morgen mal an. Habe post bekommen. oO


Wegen der ariel coupons probleme bekommen. Mehr sage ich nicht!

michiddorf

Sorry, ich ruf dich morgen mal an. Habe post bekommen. oO


Kannst du mir eine PN schreiben, wie Stand der Dinger ist?

michiddorf

Soetwas nennt sich warenkreditbetrug paragraph 263 StGB


hast du dir das schonmal durchgelesen??
StGb
Bin gespannt, wo man das dann auch auf bzw bei Coupons anwenden kann ^^
Wenn man das macht was auf dem Coupon steht, wäre es eh hinfällig!
Gibt's dazu eigentlich aktuelle Fälle wo nach StGb geahndet wurde?

michiddorf

Soetwas nennt sich warenkreditbetrug paragraph 263 StGB


Sagt er doch.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text