182°
ABGELAUFEN
REALPOWER PB 2000 Zusatzakku bei Media Markt für 5€ (+ ggf. 1,99€ Versand)
REALPOWER PB 2000 Zusatzakku bei Media Markt für 5€ (+ ggf. 1,99€ Versand)

REALPOWER PB 2000 Zusatzakku bei Media Markt für 5€ (+ ggf. 1,99€ Versand)

Preis:Preis:Preis:5€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Media Markt gibt es gerade wieder den Zusatzakku REALPOWER PB 2000 schwarz für 5€ bei Marktabholung. Ansonsten kommen noch einmal 1,99€ für den Versand hinzu.

Vergleichspreis: 8,37€ (für Prime Mitglieder - ggf. plus 3€ Versandkosten). Die Lieferzeit wird bei Amazon jedoch mit 2-5 Wochen angegeben.

Habe beim letzten Deal zugeschlagen und finde es für unterwegs ganz nützlich: mydealz.de/dea…855

Produktbeschreibung:
Typ: Zusatzakku
Material: Aluminium
Anschlüsse: USB, micro USB Batterie-/
Akkutyp: Li-Ion
Akku-Kapazität: 2.000 mAh
Akku-Spannung: 3.7 Volt
Ladezeit laut Hersteller: 3 Stunden

24 Kommentare

Ich habe es bei der Aktion kostenlos bekommen und bin unzufrieden damit. Kauft euch lieber eine xiaomi. Meine Meinung.

Verfasser

Denker

Ich habe es bei der Aktion kostenlos bekommen und bin unzufrieden damit. Kauft euch lieber eine xiaomi. Meine Meinung.


Die Meinung kann ich (bisher) nicht teilen. Der Akku ist klein & handlich und lädt das Handy unterwegs schnell aus. Für den Preis macht man egl nichts verkehrt.

Denker

Ich habe es bei der Aktion kostenlos bekommen und bin unzufrieden damit. Kauft euch lieber eine xiaomi. Meine Meinung.


Sind halt zwei völlig verschiedene Produkte mit völlig verschiedenem Zielpublikum.

Konkretisiere doch bitte mal, warum du mit der hier unzufrieden bist.

Zu meinem Gerät: LG g2
Zu dem Ladegerät: sehr geringe Kapazität, kurz nach Anfang des Ladevorgangs, fängt es an das Smartphone mal zu laden und sich danach sofort davon zu trennen

Jeder, der ein aktuelles Smartphone hat, sollte sich fern halten von dem Gerät. Keine Empfehlung!

Haben 2 davon, sind sehr zufrieden, die Kapazität entspricht der Deklaration.
Benutzen diese seit ca.1 Jahr

Weiß jemand, wie leicht sich das Gehäuse öffnen lässt? Ist die 18650er Zelle festgelötet oder leicht zu wechseln?

Denker

Jeder, der ein aktuelles Smartphone hat, sollte sich fern halten von dem Gerät. Keine Empfehlung!


Welche Smartphones gelten als unaktuell?

Schon echt günstig, wenn man bedenkt, das das gleiche Gerät im selben Shop in BRAUN 11,99€ kostet.
(oder war es dasselbe Gerät in einer anderen Farbe im gleichen Shop)
MUAHAHAHAHHA

Ich kann die Erfahrung von 'Denker' bestätigen. Letztendlich entlädt es meinen Akku teilweise. Auf einen ca 20 minütigen Ladevorgang folgt das trennen (-> Bildschirm an, hoher Akku Verbrauch) dann lädt es wieder für wenige Sekunden und trennt sich wieder (Display geht erneut an). Man muss den Ladevorgang also überwachen, was für mich kein Komfort ist.

Ich versorg damit meine Arduinos, das funktioniert wunderbar. Die von Xiaomi schalten sich leider wegen dem geringen Stromfluss ab.

unkenntlich7

Ich kann die Erfahrung von 'Denker' bestätigen. Letztendlich entlädt es meinen Akku teilweise. Auf einen ca 20 minütigen Ladevorgang folgt das trennen (-> Bildschirm an, hoher Akku Verbrauch) dann lädt es wieder für wenige Sekunden und trennt sich wieder (Display geht erneut an). Man muss den Ladevorgang also überwachen, was für mich kein Komfort ist.


Kann ich nicht bestätigen. Bei meinem HTC One M7 läd es bis jetzt ganz normal...

qwerty2012

Ich versorg damit meine Arduinos, das funktioniert wunderbar. Die von Xiaomi schalten sich leider wegen dem geringen Stromfluss ab.



Welchen denn und auf welche Laufzeiten kommt du?

Denker

Jeder, der ein aktuelles Smartphone hat, sollte sich fern halten von dem Gerät. Keine Empfehlung!



Die, die nicht mit 2A geladen werden können.

Also bin zufrieden damit. Beim iphone 6 macht es immerhin 60% plus.
Also hält der 6er dann mind. ein Tag.

Denker

Jeder, der ein aktuelles Smartphone hat, sollte sich fern halten von dem Gerät. Keine Empfehlung!


Dann würde ich das auch dabei schreiben, da diese im High-End Segment angesiedelt sind und sich durch einen riesigen Bildschirm und dementsprechend großen Akku auszeichnen.

Semme

Welchen denn und auf welche Laufzeiten kommt du?


UNO, Leonardo und Nano. Aber nicht im Dauerbetrieb, daher kann ich nichts zu den Laufzeiten sagen.

Denker

Die, die nicht mit 2A geladen werden können.


Also gibt es keine Smartphones, die nicht aktuell sind. Denn mit 2 Ampere kann man die alle laden. Verrat doch bitte noch, warum Du Dich Denker nennst?

Denker

Die, die nicht mit 2A geladen werden können.



Weil ich für dich mitdenken muss, sollte ich mich in Zukunft vielleicht Mitdenker nennen.

Versuche mal ein aktuelles Gerät mit diesen Möhren zu laden. Dir wird sofort per Meldung visualisiert, dass das Smartphone langsam geladen wird. Und jetzt frage ich dich warum du dich mnmnnmn bla bla nennst.

Ach nein, verrate es mir bitte nicht.

Sorry, Du hast noch immer nicht nachgedacht, nicht im Ansatz. Erklär doch bitte noch mal Deine Behauptung, dass Smartphones, "die nicht mit 2A geladen werden können", unaktuell seien.


Mein DG800 lässt sich damit prima laden. Aber darum geht es nicht, sondern darum, dass Du als Ahnungsloser hier Pseudo-Checker-Schwachsinn auskippst. Diesen hier:

Denker

Versuche mal ein aktuelles Gerät mit diesen Möhren zu laden. Dir wird sofort per Meldung visualisiert, dass das Smartphone langsam geladen wird.

Denker

Versuche mal ein aktuelles Gerät mit diesen Möhren zu laden. Dir wird sofort per Meldung visualisiert, dass das Smartphone langsam geladen wird.



Ja, vielleicht habe ich mich etwas falsch ausgedrückt, jedoch wissen viele, was ich meine.
Ja, es schadet nicht, auch betagte Smartphones mit 2A zu laden. Jedoch sollte man aus Zeitgründen aktuelle Geräte mit 2A laden, weil ansonsten das Gerät sehr langsam geladen wird.

Du Erbsenzähler.

Denker

Du Erbsenzähler.


Ja, durchaus. Wobei mir nicht klar war, worauf Du hinaus wolltest. Deine Aussage ergab halt keinen Sinn.

Dein Einwand spielt hier ja auch echte keine Rolle. Powerbanks sind kein (vollwertiger) Ladegerätersatz, sondern Notlösung.

Der Unterschied zwischen "Mein Edelsmartphone lädt am schnellsten mit 2 Ampere" und "Mein Edelsmartphone ist leider aus, weil ich vergessen habe, den Akku zu laden, aber zum Glück habe ich eine Miní-Powerbank dabei und kann das Smartphone deswegen weiternutzen, bis ich zurück beim Ladegerät bin" ist riesig. Insofern geht Dein Einwand vollig an der Sache vorbei. Und falls ein Smartphone sich der Powerbank verweigert, dann ist das ein Problem des Smartphones, nicht der Powerbank. Was einen USB-Anschluss hat, sollte meiner Auffassung nach zumindest einigermaßen mit dem USB-Standard klar kommen, also selbst bei 0,5 Ampere nicht bocken.

Wer eine leistungsstarke Powerbank will, der muss die zehnfache Summe in die Hand nehmen, unhandliche Maße akzeptieren und ein ordentliches mehrzelliges Modell wählen, dann gibt es ja sogar die Option von 12 Volt Output.


vorbei, kostet nun 7,99 EUR

Denker

Du Erbsenzähler.



Versuch mal ein Samsung Galaxy S3 mini mit 2A zu laden. Es wird dir nicht glücken, denn es lädt nur mit 0,7A.

Was sagst du nun?

Denker

Versuch mal ein Samsung Galaxy S3 mini mit 2A zu laden. Es wird dir nicht glücken, denn es lädt nur mit 0,7A. Was sagst du nun?


Das, was ich schon die ganze Zeit sage: Dass Du Ampere-Angaben und Ladevorgänge nicht verstehst.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text