170°
ABGELAUFEN
RECARO Babyschale Privia Violet @Babymarkt.de 49,99 Euro
RECARO Babyschale Privia Violet @Babymarkt.de 49,99 Euro
Family & KidsBabymarkt Angebote

RECARO Babyschale Privia Violet @Babymarkt.de 49,99 Euro

Preis:Preis:Preis:49,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Babymarkt.de RECARO Babyschale Privia Violet 49,99 Euro. VSK - Frei Lieferung.


Bei Amazon direkt ist das gleiche Modell für 58,60 Euro (Nur 8 auf Lager).
amazon.de/gp/…1HQ
Die anderen Shops bieten ab 109 Euro an.
Produktinformation:
  • Alter: 0 bis 15 Monate
  • Benutzergewicht: 0 bis 13 kg
  • ECE-Gruppe 0 / 0+
Sicher:
  • Patentiertes Hero Sicherheitssystem
  • Schulterpolster, Schultergurte und Kopfstütze bilden eine Einheit
  • Kein Verdrehen oder Verrutschen der Gurte
  • Weicher Stoff verhindert Hautirritationen
  • Sitzverkleinerer für Neugeborene inklusive
Komfortabel:
  • RECARO Smartfit Komfortsystem
  • Intuitive Bedienelemente für einfache und sichere Handhabung
  • Ergonomischer Griff für besten Tragekomfort
  • Lösen der Schale von der RECARO fix Basis mit einem Handgriff möglich
  • Mittels Adapter auf die gängigsten Kinderwagen montierbar
Leicht:
  • Mit nur 3,7 kg eine der Leichtesten ihrer Klasse

Die Basisstation fix Basis ist nicht im Lieferumfang enthalten.

4 Kommentare

Die beiden Amazon Bewertungen klingen ja ganz toll...

ich hab das Ding, kann davon nur abraten! Handling ist grauenhaft und wird schlechter!
Der Griff zum lösen von der Base ist leider so bescheuert angebracht, dass der Vordersitz dagegen drückt, man benötigt auch immer mehr kraft um das Teil zu lösen. Anfangs ging es noch leicht, jetzt lässt meiner Frau das Ding im Auto, weil sie den Griff nicht weit genug gezogen bekommt um das Teil auszuwerfen.
Außerdem gab es einen Rückruf wegen Sicherheitsmängeln der Base für die größeren Sitze, bei der leichten Schale ist das aber noch kein Problem!

flooenevor 1 h, 27 m

ich hab das Ding, kann davon nur abraten! Handling ist grauenhaft und wird …ich hab das Ding, kann davon nur abraten! Handling ist grauenhaft und wird schlechter! Der Griff zum lösen von der Base ist leider so bescheuert angebracht, dass der Vordersitz dagegen drückt, man benötigt auch immer mehr kraft um das Teil zu lösen. Anfangs ging es noch leicht, jetzt lässt meiner Frau das Ding im Auto, weil sie den Griff nicht weit genug gezogen bekommt um das Teil auszuwerfen. Außerdem gab es einen Rückruf wegen Sicherheitsmängeln der Base für die größeren Sitze, bei der leichten Schale ist das aber noch kein Problem!

Wir haben auch die Privia und können uns überhaupt nicht beschweren, im Gegenteil. Es stimmt, dass es einen Rückruf für eine bestimmte Charge der ISOFIX-Basis gab, aber nicht generell für alle. Wir hatten bspw. eine, die nicht betroffen war. Kurz: wir sind sehr zufrieden damit und das Teil ist nicht umsonst Testsieger geworden.

Wir haben uns das Teil auch gekauft, u.a. wegen des Tests und Papa wollte natürlich auch nen Recaro-Sitz statt eines weichgespülten MaxiCosi.
Die Funktion fanden wir okay, es hakte zunächst ein wenig beim Einsetzen in die Base, das wurde aber schnell besser...

aber:
- Das Plastik ist sehr kratzanfällig
- wir haben es im Tiguan nicht hinbekommen die Base so zu stellen, dass der Köttel da bequem drin liegt, vom Winkel her sah es immer suboptimal aus.
- genauso wie die Sitzposition prinzipiell. Unsere Lady hat "normale" Körpermaße und lag doch arg verkrüppelt bzw. beschwerte sich sehr oft.

Das Ende vom Lied war, dass wir uns nach 3 Monaten eine gebrauchte MaxiCosi Schale geholt haben und die Privia gut weiterverkauft haben.

Wenn man die Liegepositionen vergleicht, fragt man sich, ob so Tests bezüglich Gewicht und Sicherheit immer so aussagekräftig sind, wenn das Kind sich darin dann nicht wohl fühlt.
Übrigens fühlt sich die MaxiCosi nicht schwerer an, da der Griff bequemer ist.

Wir haben den Wechsel nicht bereut, meine Tochter liegt deutlich angenehmer und meine Frau ist zufrieden, weil sie mal wieder Recht hatte ...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text