Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Recaro Exo (non-FX)
215° Abgelaufen

Recaro Exo (non-FX)

499€799€-38%
45
eingestellt am 29. Nov 2019Bearbeitet von:"nhale85"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hi,

am heutigen Freitag gibts den Recaro eGaming Chair "Recaro Exo" zum Hammerpreis von 499€ im Vergleich zum Normalpreis von 799€.
Der Preis gilt aktuell für alle Farbvarianten (grau, blau, rot).

Wer sich für den "Platinum" (5D-Armlehne, Alu-Kreuz, spezielle Farben, spezielle Rollen) interessiert sollte evtl. noch bis Montag warten, dann wird wohl ein ähnlicher Deal angeboten. Wurde mir auf Nachfrage so mitgeteilt, wer sicher gehen will, diesen bestellen und evtl. stornieren wenns dann am Montag doch ein Platinum werden sollte.
Ob es irgendwann evtl. den "FX" nochmal in einem Deal gibt habe ich keine Infos.

Wer länger am Schreibtisch sitzt, sei es zum Arbeiten oder Gaming weiss wie ein guter Stuhl zu bewerten ist. Und neben einem Stehtisch gehört ein guter Stuhl zu einer guten Ausstattung.

Achso, PayPal möglich, Versand kostenlos
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
J_R29.11.2019 00:37

Die UVP ist kein VGP.


Ja, nur wenn du den ausschliesslich vom Hersteller direkt bekommst und es sonst keine Händler gibt, ist das der einzige Vergleichspreis den man hat - egal ob man diese Vertriebsmethode nun gut heisst oder nicht.
45 Kommentare
Die UVP ist kein VGP.
J_R29.11.2019 00:37

Die UVP ist kein VGP.


Ja, nur wenn du den ausschliesslich vom Hersteller direkt bekommst und es sonst keine Händler gibt, ist das der einzige Vergleichspreis den man hat - egal ob man diese Vertriebsmethode nun gut heisst oder nicht.
nhale8529.11.2019 00:40

Ja, nur wenn du den ausschliesslich vom Hersteller direkt bekommst und es …Ja, nur wenn du den ausschliesslich vom Hersteller direkt bekommst und es sonst keine Händler gibt, ist das der einzige Vergleichspreis den man hat - egal ob man diese Vertriebsmethode nun gut heisst oder nicht.


Stimme dir voll zu, meines Wissens vertreibt Recaro diese Sitze direkt selbst und der Preis ist definitiv top. Es gab bisher nichts vergleichbares!
Habe leider Mitte des Jahres den vollen Preis bezahlt. Ich find das ding Top.
Aber 300€ Rabatt ist schon echt gut.
Zuschlagen.
Woher kommt die Info mit Montag?
Der Fuß unten und die Rollen sind auch noch unterschiedlich.
LassMich-88b01.1321129.11.2019 07:35

Woher kommt die Info mit Montag?


Der Freitags-Deal wurde bei den Social-Networks beworben und dann hab ich mal nachgefragt ob das nur für den non-FX gilt und als Antwort kam eben Montag würde es einen ähnlich guten Deal (was das auch immer heisst) für den Platinum geben. Zur Not diesen hier bestellen, Sonntag Nacht reinschauen und ggf. Platinum bestellen und non-FX stornieren.
Hat den jemand mal probe gesessen? Bin 193cm und schwanke zw. Recaro und Backforce.
LassMich-88b01.1321129.11.2019 09:09

Hat den jemand mal probe gesessen? Bin 193cm und schwanke zw. Recaro und …Hat den jemand mal probe gesessen? Bin 193cm und schwanke zw. Recaro und Backforce.


Dikka, bist du ich? Bin genauso groß und schwanke seit gestern zwischen den gleichen Marken Preislich sind Sie durch den Deal ja fast ungefähr gleich auf.
MauriceSportiello29.11.2019 09:15

Dikka, bist du ich? Bin genauso groß und schwanke seit gestern zwischen …Dikka, bist du ich? Bin genauso groß und schwanke seit gestern zwischen den gleichen Marken Preislich sind Sie durch den Deal ja fast ungefähr gleich auf.


Habe halt gehört das Noblechair für große Leute besser ist. Da gibt ls den Hero ja auch aktuell für 300€
MauriceSportiello29.11.2019 09:15

Dikka, bist du ich? Bin genauso groß und schwanke seit gestern zwischen …Dikka, bist du ich? Bin genauso groß und schwanke seit gestern zwischen den gleichen Marken Preislich sind Sie durch den Deal ja fast ungefähr gleich auf.


Persönlich traue ich dem Recaro irgendwie mehr zu, im Automobil/Motorsport Bereich sind die Recaro Sitze schon lange spitze und da denke ich persönlich das Qualität und Erfahrungswerte aus der Herstellung der anderen Sitze entsprechend mit eingeflossen sind.
LassMich-88b01.1321129.11.2019 09:09

Hat den jemand mal probe gesessen? Bin 193cm und schwanke zw. Recaro und …Hat den jemand mal probe gesessen? Bin 193cm und schwanke zw. Recaro und Backforce.

nhale8529.11.2019 09:19

Persönlich traue ich dem Recaro irgendwie mehr zu, im Automobil/Motorsport …Persönlich traue ich dem Recaro irgendwie mehr zu, im Automobil/Motorsport Bereich sind die Recaro Sitze schon lange spitze und da denke ich persönlich das Qualität und Erfahrungswerte aus der Herstellung der anderen Sitze entsprechend mit eingeflossen sind.


Backforce kommt von der Marke Interstuhl, die anscheinend auch nen guten Ruf aus der Business-Welt haben. Als Laie super schwierig sich da ne Meinung zu bilden, was dem Preis gerecht wird und was nicht..
Ich muss nochmal schaun ob man beide kostenlos zurück senden kann, dann muss man sich halt beide bestellen und testen...
Harter Preisverfall aber imo haben sie es auch etwas übertrieben, die teuerste Version hat als Vorteil zum Backforce (den ich mir vor kurzem gekauft habe, bis jetzt super) hauptsächlich die flexibleren Armlehnen und etwas mehr Einstellmöglichkeiten, kostet aber doppelt so viel und die günstigeren Varianten hatten dann eigentlich fast nichts, das den Preisunterschied rechtfertigte. Beide, Backforce und Recaro, sind von der Konstruktion her aber auf jeden Fall dem (teilweise garnichtmal) günstigeren Rest überlegen (u.a. nicht die typische Metallrahmen + Gummibänder-Konstruktion der Sitzfläche und diese bewegt sich auch mit der Lehne leicht mit), guter Preis das hier.
Bearbeitet von: "derCarlos" 29. Nov 2019
Ich brauche noch ein 50% Gutschein
LassMich-88b01.1321129.11.2019 09:09

Hat den jemand mal probe gesessen? Bin 193cm und schwanke zw. Recaro und …Hat den jemand mal probe gesessen? Bin 193cm und schwanke zw. Recaro und Backforce.


Ich bin 190cm und sitze darin super. Habe aber keinen anderen Vergleichbaren getestet.
Brabi29.11.2019 10:05

Ich bin 190cm und sitze darin super. Habe aber keinen anderen …Ich bin 190cm und sitze darin super. Habe aber keinen anderen Vergleichbaren getestet.


Ist da noch Luft nach oben? Was wäre z.B bei 198cm Körpergröße?
Hat jemand noch einen in Midnight Blue bekommen? Is schon ausverkauft.
Raybam29.11.2019 10:08

Ist da noch Luft nach oben? Was wäre z.B bei 198cm Körpergröße?


Kann man ja schlecht sagen. Sitzriese oder längere Beine...
Ich bin mit Schultern und Kopf nicht über der Kopflehne.
derCarlos29.11.2019 09:25

Harter Preisverfall aber imo haben sie es auch etwas übertrieben, die …Harter Preisverfall aber imo haben sie es auch etwas übertrieben, die teuerste Version hat als Vorteil zum Backforce (den ich mir vor kurzem gekauft habe, bis jetzt super) hauptsächlich die flexibleren Armlehnen und etwas mehr Einstellmöglichkeiten, kostet aber doppelt so viel und die günstigeren Varianten hatten dann eigentlich fast nichts, das den Preisunterschied rechtfertigte. Beide, Backforce und Recaro, sind von der Konstruktion her aber auf jeden Fall dem (teilweise garnichtmal) günstigeren Rest überlegen (u.a. nicht die typische Metallrahmen + Gummibänder-Konstruktion der Sitzfläche und diese bewegt sich auch mit der Lehne leicht mit), guter Preis das hier.


Das heißt, dass du den Recaro und Backforce den Secretlabs und Noblechairs vorziehen würdest?
Hatte eigentlich den Secretslabs Titan im Visier gehabt, aber da der Recaro nun kaum teurer ist, könnte es auch dieser werden.
FlamezZ29.11.2019 10:28

Das heißt, dass du den Recaro und Backforce den Secretlabs und Noblechairs …Das heißt, dass du den Recaro und Backforce den Secretlabs und Noblechairs vorziehen würdest?Hatte eigentlich den Secretslabs Titan im Visier gehabt, aber da der Recaro nun kaum teurer ist, könnte es auch dieser werden.


Noblechairs ist einfach nur Standardkost, gebaut wie so ziemlich alle anderen im 300-400€ Bereich, Secretlabs kenne ich ehrlich gesagt überhaupt nicht. Vorteil von Recaro und Backforce ist imo, dass sie ihr eigenes Ding gemacht und die Stühle von Grund auf selbst konstruiert haben, muss dadurch nicht besser sein aber ich habe da mehr Vertrauen in die Haltbarkeit als bei umgebrandeter 08/15-Ware, zumal Backforce 10 Jahre Garantie gibt (Recaro afair auch, kann dazu aber gerade nichts finden) und bei beiden 'echte' deutscher Stuhlhersteller dahinterstecken.

Würde btw. darauf achten, kein Kunstleder als Sitzfläche zu nehmen, taugt auf Dauer nichts, Recaro ist komplett Stoff, Backforce hat das 'Leder' nur an den Rändern.
derCarlos29.11.2019 11:10

Noblechairs ist einfach nur Standardkost, gebaut wie so ziemlich alle …Noblechairs ist einfach nur Standardkost, gebaut wie so ziemlich alle anderen im 300-400€ Bereich, Secretlabs kenne ich ehrlich gesagt überhaupt nicht. Vorteil von Recaro und Backforce ist imo, dass sie ihr eigenes Ding gemacht und die Stühle von Grund auf selbst konstruiert haben, muss dadurch nicht besser sein aber ich habe da mehr Vertrauen in die Haltbarkeit als bei umgebrandeter 08/15-Ware, zumal Backforce 10 Jahre Garantie gibt (Recaro afair auch, kann dazu aber gerade nichts finden) und bei beiden 'echte' deutscher Stuhlhersteller dahinterstecken.Würde btw. darauf achten, kein Kunstleder als Sitzfläche zu nehmen, taugt auf Dauer nichts, Recaro ist komplett Stoff, Backforce hat das 'Leder' nur an den Rändern.


Secretlabs ist vom Grundgerüst identisch mit Noblechairs.
Habe momentan einen DxRacer und bin von der Qualität leider nicht wirklich überzeugt.. Nach ca. 2 Jahren löst sich das Kunstleder überall auf. Dementsprechend macht Stoff deutlich mehr Sinn, yap.

Ich habe mir den Recaro mal bestellt.. bin mal gespannt, wie er im Vergleich zum DxRacer abschneidet.

Danke dir auf jeden Fall für deine Hilfe.
FlamezZ29.11.2019 11:20

Secretlabs ist vom Grundgerüst identisch mit Noblechairs.Habe momentan …Secretlabs ist vom Grundgerüst identisch mit Noblechairs.Habe momentan einen DxRacer und bin von der Qualität leider nicht wirklich überzeugt.. Nach ca. 2 Jahren löst sich das Kunstleder überall auf. Dementsprechend macht Stoff deutlich mehr Sinn, yap.Ich habe mir den Recaro mal bestellt.. bin mal gespannt, wie er im Vergleich zum DxRacer abschneidet.Danke dir auf jeden Fall für deine Hilfe.


Gerne. Man muss natürlich auch klar sagen, dass es weder mit den Recaro noch Backforce Chairs Langzeiterfahrungen gibt, vielleicht fällt mir mein Bf in zwei Jahren unter dem Arsch zusammen, die Sitzfläche ist komplett weggerubbelt oder was auch immer. Bin guter Dinge aber wer weiß.
Bearbeitet von: "derCarlos" 29. Nov 2019
LassMich-88b01.1321129.11.2019 07:35

Woher kommt die Info mit Montag?


Wüsste ich auch gerne, aber mittlerweile hat Recaro in Facebook kommentiert, dass der Platinum am Montag (natürlich nicht für 499 EUR, schön wärs ) im Angebot sein wird.

Meine Hoffnung ist, dass das Angebot entweder absolut (d.h. 300 EUR günstiger, sprich Endpreis 699 EUR) oder gar prozentual (d.h. 37,547 %, sprich Endpreis 623,91 EUR - möglicherweise auch 599 EUR?) identisch zum heutigen ist. Eigentlich komisch, dass für den eigentlich Black-Friday nur das Einstiegsmodell rabattiert wird. Aber auf jeden Fall besser als die popeligen 30 EUR bei Secretlab
Simsi198629.11.2019 11:32

Wüsste ich auch gerne, aber mittlerweile hat Recaro in Facebook …Wüsste ich auch gerne, aber mittlerweile hat Recaro in Facebook kommentiert, dass der Platinum am Montag (natürlich nicht für 499 EUR, schön wärs ) im Angebot sein wird.Meine Hoffnung ist, dass das Angebot entweder absolut (d.h. 300 EUR günstiger, sprich Endpreis 699 EUR) oder gar prozentual (d.h. 37,547 %, sprich Endpreis 623,91 EUR - möglicherweise auch 599 EUR?) identisch zum heutigen ist. Eigentlich komisch, dass für den eigentlich Black-Friday nur das Einstiegsmodell rabattiert wird. Aber auf jeden Fall besser als die popeligen 30 EUR bei Secretlab


Die Hoffnung habe ich auch... zur sicherheit wird der Backforce bestellt... der aktuelle Recaro mit Plastik Kreuz ist raus.
Die Kosten der Rücksendung muss man übrigens für Recaro und Backforce selber tragen -_-
Bearbeitet von: "LassMich-88b01.13211" 29. Nov 2019
Ich sitze gerade auf meinem Platinum und finde Ihn hervorragend
LassMich-88b01.1321129.11.2019 11:39

Die Hoffnung habe ich auch... zur sicherheit wird der Backforce …Die Hoffnung habe ich auch... zur sicherheit wird der Backforce bestellt... der aktuelle Recaro mit Plastik Kreuz ist raus.Die Kosten der Rücksendung muss man übrigens für Recaro und Backforce selber tragen -_-


Hätte mich tatsächlich auch mit dem Exo abfinden können, aber das Plastik Kreuz ist für mich ein No-Go (auch wenn ich Recaro durchaus zutraue, dass deren Plastik stabiler ist als das Alu von anderen Herstellern).
robindata29.11.2019 11:45

Ich sitze gerade auf meinem Platinum und finde Ihn hervorragend


Hmpf, glaub' ich dir
LassMich-88b01.1321129.11.2019 11:39

Die Hoffnung habe ich auch... zur sicherheit wird der Backforce …Die Hoffnung habe ich auch... zur sicherheit wird der Backforce bestellt... der aktuelle Recaro mit Plastik Kreuz ist raus.Die Kosten der Rücksendung muss man übrigens für Recaro und Backforce selber tragen -_-


Danke für den Hinweis zum Material
Simsi198629.11.2019 11:49

Hätte mich tatsächlich auch mit dem Exo abfinden können, aber das Plastik K …Hätte mich tatsächlich auch mit dem Exo abfinden können, aber das Plastik Kreuz ist für mich ein No-Go (auch wenn ich Recaro durchaus zutraue, dass deren Plastik stabiler ist als das Alu von anderen Herstellern).Hmpf, glaub' ich dir


Also ich hab im Moment einen 20 Jahre alten Sedus Stuhl. 1500 Mark damals. Das Plastikkreuz ist wie neu 😁
Der Exo Platinum wir am Montag 699€ kosten. Die Kosten für die Rücksendung belaufen sich auf 150€. Die Infos habe ich direkt von Recaro bekommen.
Court29.11.2019 14:53

Der Exo Platinum wir am Montag 699€ kosten. Die Kosten für die Rücksendung …Der Exo Platinum wir am Montag 699€ kosten. Die Kosten für die Rücksendung belaufen sich auf 150€. Die Infos habe ich direkt von Recaro bekommen.


150€ für die Rücksendung? Wtf .. Ich habe mal einen Motor auf einer Europalette für 50€ versendet ..
Bearbeitet von: "Raybam" 29. Nov 2019
Raybam29.11.2019 15:49

150€ für die Rücksendung? Wtf .. Ich habe mal ein Motor auf einer Eur …150€ für die Rücksendung? Wtf .. Ich habe mal ein Motor auf einer Europalette für 50€ versendet ..


War auch überrascht, zumal man keine Möglichkeit (außer in Stuttgart) hat den Stuhl zu testen. Man könnte sich allerdings auch selber um den Versand kümmern.
Mmh, jetzt gibt es auch den Backforce für 449€.. Den kann man laut FAQ zudem kostenfrei wieder abholen lassen.
Das macht einem die Entscheidung nicht leichter. :x
Court29.11.2019 14:53

Der Exo Platinum wir am Montag 699€ kosten. Die Kosten für die Rücksendung …Der Exo Platinum wir am Montag 699€ kosten. Die Kosten für die Rücksendung belaufen sich auf 150€. Die Infos habe ich direkt von Recaro bekommen.


Puh, 200€ mehr für die 5d Dinger und nen Alu Fußkreuz... ka ob das lohnt was kosten denn die Armlehnen bei Recaro ohne Stuhl ?
LassMich-88b01.1321129.11.2019 17:24

Puh, 200€ mehr für die 5d Dinger und nen Alu Fußkreuz... ka ob das lohnt wa …Puh, 200€ mehr für die 5d Dinger und nen Alu Fußkreuz... ka ob das lohnt was kosten denn die Armlehnen bei Recaro ohne Stuhl ?


Also wenn du dein Alu-Fusskreuz nicht willst, ich nehms ;-)

Bzgl. Versandkosten, bei mir hat sich nun eine Spedition für Montag angekündigt. Hatte auch bei YouTube gesehen dass das Paket ziemlich gross ist.
posterme29.11.2019 12:22

Also ich hab im Moment einen 20 Jahre alten Sedus Stuhl. 1500 Mark damals. …Also ich hab im Moment einen 20 Jahre alten Sedus Stuhl. 1500 Mark damals. Das Plastikkreuz ist wie neu 😁


Du hast recht, hab im Büro geschaut und teils sind es da auch Pastik Fußkreuze und man muss tatsächlich genau hinschauen bzw. anfassen um zu sehen/spüren ob da Metall oder Plastik zum Einsatz gekommen ist. Hab daher mal für die ganze Abteilung kurzfristig mehrere Recaro Exo bestellt. Die Mitarbeiter freuen sich bereits Die Recaros sind am Ende sogar günstiger als die momentanen Standardstühle ohne Armlehne und besondere Features.

Court29.11.2019 14:53

Der Exo Platinum wir am Montag 699€ kosten. Die Kosten für die Rücksendung …Der Exo Platinum wir am Montag 699€ kosten. Die Kosten für die Rücksendung belaufen sich auf 150€. Die Infos habe ich direkt von Recaro bekommen.


Danke, dann lag ich mit meiner Annahme richtig - leider die ungünstigere Variante (300 EUR anstelle von ca. 37 % Rabatt) aber damit kann ich leben, hätte vorletzte Woche fast den Exo FX für 839 EUR bestellt.
LassMich-88b01.1321129.11.2019 17:24

Puh, 200€ mehr für die 5d Dinger und nen Alu Fußkreuz... ka ob das lohnt wa …Puh, 200€ mehr für die 5d Dinger und nen Alu Fußkreuz... ka ob das lohnt was kosten denn die Armlehnen bei Recaro ohne Stuhl ?


Ist praktisch beim regulären Preis die gleiche Differenz.

Sind aber noch mehr Unterschiede wie z.B. die Rollen und teils anderer (Mesh) Stoff. Zudem ist die Farbe anders. Ob einem das 200 EUR wert sind, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich für mich habe entschieden, dass diese Details keine 200 EUR wert sind und werde mir für zu Hause trotzdem am Montag den Exo Platinum holen - ganz einfach weil er mir optisch etwas besser gefällt. Wenn er nicht im Angebot gewesen wäre, hätte ich mir aber heute den normalen Exo bestellt.
Habe heute sowohl den Recaro Exo Premium, Backforce One, Gamechanger als auch den Secretlabs Titan / Noblechairs Hero miteinander vergleichen können (danke an Gaming-Stuhl.de für die Möglichkeit).

Hierbei ist zumindest für mich bei herausgekommen, dass der Recaro nicht ansatzweise sein Geld wert ist. Zum einen haben die 5D Armlehnen (beide) stark geknarrt. Zum anderen war der Sitzkomfort einfach nicht gegeben. Die Lordosenstütze war nicht richtig positioniert (lässt sich nicht einstellen), wodurch sich die Rückenlehne nicht sonderlich komfortabel angefühlt hat. Das Design ist zwar sehr sportlich gestaltet, aber bei dem Preis erwarte ich auch eine einwandfreie Qualität und Komfortabilität. Zudem fehlen dem Recaro wichtige Funktionen, wie z.B. der Synchron-Mechanik. Da ich für 500€+ einen einwandfreien Stuhl erwarte, habe ich diesen schlussendlich storniert (auch wenn das Design cool ist).

Der Secretlabs Titan war äußerst straff gepolstert, hat aber insgesamt einen guten Eindruck hinterlassen. Allerdings hat sich die Rückenlehne nicht sonderlich gut an den Rücken angepasst. Man merkt, dass hier lediglich ein Stahlgerüst verwendet wurde und kein Formholz zur Verwendung kommt. Nichtsdestotrotz handelt es sich hierbei um einen guten Stuhl für das Geld.

Der Backforce One ist ähnlich straff (wie der Secretlabs) gepolstert. Er schmiegt sich allerdings besser an den Rücken an und hat einen insgesamt besseren Komfort. Der Alcantara-Stoff ist ein interessantes Material, welches sich aber meines Erachtens im Vergleich zu den restlichen Materialien nicht so angenehmen anfühlt. Generell handelt es sich hierbei um einen sehr schönen Stuhl, welcher vieles richtig macht und den Körper gut stützt. Leider hat dieser nur 2D Armlehnen und auch ansonsten nur wenige Einstellungsmöglichkeiten. Im Vergleich mit dem Recaro, wäre der Backforce definitiv als Sieger hervorgekommen (insbesondere wenn man die UVPs vergleicht).

Dann folgte der Gamechanger, welcher nicht grade mit dem schönsten Design glänzt. Dieser stellt eher eine Mischung aus einem Büro- und Gamingstuhl dar, anstatt eines reinen Gamingstuhls (wie es die anderen sind). Davon abgesehen bietet der Gamechanger aber einen grandiosen Komfort mit extrem vielen Einstellungsmöglichkeiten. Der Stuhl fühlt sich fast wie ein Sessel an, stützt den Körper aber trotzdem sehr gut. Für manch einen mag der Stuhl aber evtl. zu weich sein, aber mir persönlich gefällt dieser extrem gut. Die Qualität war durchweg top und ließ keinen Spielraum zur Beanstandung.

Ich bin sehr froh, dass ich den Vergleich gemacht habe, und habe mir persönlich den Gamechanger bestellt. Auch wenn mir das Design der anderen Stühlen besser gefallen hat, so ist vor allem der Komfort und der gesunde Sitz im Stuhl wichtig. Hier konnte der Gamechanger mit Abstand punkten und hat somit alle Konkurrenten aus dem Rennen geworfen.
FlamezZ30.11.2019 20:25

Habe heute sowohl den Recaro Exo Premium, Backforce One, Gamechanger als …Habe heute sowohl den Recaro Exo Premium, Backforce One, Gamechanger als auch den Secretlabs Titan / Noblechairs Hero miteinander vergleichen können (danke an Gaming-Stuhl.de für die Möglichkeit).Hierbei ist zumindest für mich bei herausgekommen, dass der Recaro nicht ansatzweise sein Geld wert ist. Zum einen haben die 5D Armlehnen (beide) stark geknarrt. Zum anderen war der Sitzkomfort einfach nicht gegeben. Die Lordosenstütze war nicht richtig positioniert (lässt sich nicht einstellen), wodurch sich die Rückenlehne nicht sonderlich komfortabel angefühlt hat. Das Design ist zwar sehr sportlich gestaltet, aber bei dem Preis erwarte ich auch eine einwandfreie Qualität und Komfortabilität. Zudem fehlen dem Recaro wichtige Funktionen, wie z.B. der Synchron-Mechanik. Da ich für 500€+ einen einwandfreien Stuhl erwarte, habe ich diesen schlussendlich storniert (auch wenn das Design cool ist).Der Secretlabs Titan war äußerst straff gepolstert, hat aber insgesamt einen guten Eindruck hinterlassen. Allerdings hat sich die Rückenlehne nicht sonderlich gut an den Rücken angepasst. Man merkt, dass hier lediglich ein Stahlgerüst verwendet wurde und kein Formholz zur Verwendung kommt. Nichtsdestotrotz handelt es sich hierbei um einen guten Stuhl für das Geld.Der Backforce One ist ähnlich straff (wie der Secretlabs) gepolstert. Er schmiegt sich allerdings besser an den Rücken an und hat einen insgesamt besseren Komfort. Der Alcantara-Stoff ist ein interessantes Material, welches sich aber meines Erachtens im Vergleich zu den restlichen Materialien nicht so angenehmen anfühlt. Generell handelt es sich hierbei um einen sehr schönen Stuhl, welcher vieles richtig macht und den Körper gut stützt. Leider hat dieser nur 2D Armlehnen und auch ansonsten nur wenige Einstellungsmöglichkeiten. Im Vergleich mit dem Recaro, wäre der Backforce definitiv als Sieger hervorgekommen (insbesondere wenn man die UVPs vergleicht).Dann folgte der Gamechanger, welcher nicht grade mit dem schönsten Design glänzt. Dieser stellt eher eine Mischung aus einem Büro- und Gamingstuhl dar, anstatt eines reinen Gamingstuhls (wie es die anderen sind). Davon abgesehen bietet der Gamechanger aber einen grandiosen Komfort mit extrem vielen Einstellungsmöglichkeiten. Der Stuhl fühlt sich fast wie ein Sessel an, stützt den Körper aber trotzdem sehr gut. Für manch einen mag der Stuhl aber evtl. zu weich sein, aber mir persönlich gefällt dieser extrem gut. Die Qualität war durchweg top und ließ keinen Spielraum zur Beanstandung. Ich bin sehr froh, dass ich den Vergleich gemacht habe, und habe mir persönlich den Gamechanger bestellt. Auch wenn mir das Design der anderen Stühlen besser gefallen hat, so ist vor allem der Komfort und der gesunde Sitz im Stuhl wichtig. Hier konnte der Gamechanger mit Abstand punkten und hat somit alle Konkurrenten aus dem Rennen geworfen.


secret labs titan = noblechair hero? oder versteh ich das falsch?
Dignity01.12.2019 09:24

secret labs titan = noblechair hero? oder versteh ich das falsch?


Die beiden Stühle kommen aus der gleichen Fabrik und sind bis auf ein paar kleine Details baugleich. Der Sitzkomfort ist identisch.
Kann man nicht so an die 5D Armlehnen und/oder ein AluKreuz kommen? Fond die Farbe vom Evo nicht so ansprechend. Hätte auf den FX gehofft
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von nhale85. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text