(Redcoon) 5x Petra Entkalker EK 25 (250ml) für Kaffee-Pad-Maschinen, Filterkaffeemaschinen, Vollautomaten, Wasserkocher für 6,94€
185°Abgelaufen

(Redcoon) 5x Petra Entkalker EK 25 (250ml) für Kaffee-Pad-Maschinen, Filterkaffeemaschinen, Vollautomaten, Wasserkocher für 6,94€

Deal-Jäger 29
Deal-Jäger
eingestellt am 19. Jan
Bei Redcoon erhaltet ihr 5x Petra Entkalker EK 25 mit 250ml für 6,94€ inkl. Versand, benutzt diesen Füllartikel um die Versandkosten zu sparen. Ihr könnt natürlich auch mehr kaufen, pro Stück zahlt ihr 0,99€.

Vergleichsprieis 20€

Dieser Entkalker von Petra Electric kann für Kaffee-Pad-Maschinen, Filterkaffeemaschinen und Vollautomaten sowie Wasserkocher verwendet werden. Der EK 25 entkalkt schonend und kann für PETRA Electric Kaffeemaschinen oder Wasserkocher, aber auch für Geräte anderer Marken verwendet werden. Inhalt: 250 ml.

Vorteile des EK 25 gegenüber der Entkalkung mit Zitronensäure oder Essig:


Leitungen und Ventile verstopfen nicht
Die Kalkschicht wird nicht versiegelt sondern entfernt
Es entsteht kein unangenehmer Geruch oder Nachgeschmack
Kunststoffe werden nicht angegriffen
Entkalkung läuft viel schneller ab
Entkalkung ist einfach, schnell und schonend zugleich

Beste Kommentare

Ich enthalte mich mal bei der Frage für das PLV, aber Zitronensäure ist der Tipp von mir
Bearbeitet von: "Sachellen" 19. Jan
29 Kommentare

Ich enthalte mich mal bei der Frage für das PLV, aber Zitronensäure ist der Tipp von mir
Bearbeitet von: "Sachellen" 19. Jan

Eine Flasche = einmal Entkalken ?

1.
Ich verweise mal auf den Hukd-Titan spucha:
Hier die Kommentare lesen (v.a. auch den von bigm !)
mydealz.de/dea…199
mydealz.de/dea…129

bigm29. März 2015

Also.
kleine Entkalkerkunde.
es gibt 3 Dinge mit denen man entkalken kann:
1. Amidosulfonsäure
2. Milchsäure
3. Zitronensäure

(Salzsäure und Essigsäure lassen wir mal weg ;))

zu 1. ist Top greift bei überdosierung aber Kunststoffe an und da jeder Kaffemaschinenhersteller anders dosiert eher was für erfahrene und ist leider rel. teuer. Vorteil löst bei rechzeitiger Anwendung keine Kalkbrocken ab sondern löst den kalk auf und bindet ihn im Wasser. (keine Verstopften Leitungen und Ventile!)

zu 2. Delonghi Original Entkalker ist 40% Milchsäure.. wenn man also vom OE Entkalker 120ml auf 1L wasser gibt dann nimmt man von der 80% einfach nur 60ml! gleiches ergebnis.
Milchsäure ist genauso wie "zu 1." das es keine Kalkbrocken ablöst und ebenso in wenigen Minuten den Kalk auflöst. dabei schonender zu Kunststoffen. praktischerweise auch billiger weil es in vielen anderen Produkten zu Lebensmittelproduktion eingesetzt wird


zu 3. billig aber schwer zu dosieren (muss extrem stark sein fast 50% säure zu Wasser) dabei hat Zitronensäure 2 entscheidende Nachteile.. sehr langsam! funktioniert gescheit nur um heißen Zustand (Espressoautomaten entkalken in der Regel kalt) und der größte Nachteil ist das es den Kalk in Brocken ablöst und nicht auflöst!
da sind mit etwas Pech verstopfte Ventile usw.. vorprogrammiert. (das zitronensäure gefährlich ist gehört fast zu den märchen da es so gut wie keine aluheizungen mehr gibt bei vollautomaten. selbst wenn diese außen aus alu sind läuft das wasser innerhlich duch edelstahlleitungen zudem zitronensäure alu auch erst richtig im heißen zustand angreift)


also ich empfinde die Milchsäure als ideal genauso wie die Amidosulfonsäure. da Milchsäure billig ist und stark in der Wirkung.
Top Produkt!

60€ für 10L 80% Milchsäure (gibt auch 5L für 35 und 1L für 10€). 1:1 verdünnt ist man dann da wo die fertig Entkalker sind. (40%)
sprich aus 10L werden 20L Entkalkerlösung.
60€ für 20L ergibt 3€ Literpreis! wenn man dann zu grunde legt 100ml pro Liter (je nach Maschine unterschiedliche mengen 0,5-1,4L ) ergeben sich dann sozusagen bei Jura die mit 500-600ml entkalken und bei delonghi die mit ~1-1,4L entkalken fantastische preise!

und wer angst hat um die Garantie muss sich keine sorgen machen.
mit was entkalkt wird kann nicht nachgewiesen werden. (die servicezentren entkalken alle nur mit zitronensäure da billig!) einzig wenn die Amidosulfonsäure zu stark dosiert ist und die kunststoffe angegriffen werden ist dies ein eindeutiges zeichen und führt zu problemen.

wichtig ist die wasserhärte richtig einszustellen (lieber ein wenig zu hoch um öfters zu entkalken) und regelmäßig zu entkalken..
bei delonghi maschinen den oberen brühlkolben separat entkalken bei jeder 2. - 3. entkalkung.


2. @Search85
Wo wir so unter uns sind: erzähl mir doch mal, warum wirklich sehr konsequent in ALLEN Deals von ALLEN Moderatoren Qipu (oder Schoobidubbi oder wie das jetzt heisst) weggelassen wird. Hier gibt es auch (immerhin) noch 2 % Cashback
shoop.de/cas…on/
Gab es doch eine Schlägerei auf der Weihnachtsfeier?
Bearbeitet von: "ragnarock" 19. Jan

Also bei mir bleiben die 4,99 Euro Versandkosten. Egal wieviele ich davon bestellen will. Damit Endpreis bei 5 Stück bei 9,94 Euro. Was mache ich falsch?

Ist man da nicht mit den Tabletten preislich viel besser dran?

Welcher frachtfreie Füllartikel denn?

Sachellenvor 10 m

Ich enthalte mich mal bei der Frage für das PLV, aber Zitronensäure ist d …Ich enthalte mich mal bei der Frage für das PLV, aber Zitronensäure ist der Tipp von mir


Zitronensäure ist für manche Vollautomaten der Tod.

Search85vor 3 m

https://www.redcoon.de/B630540-HTC-Clear-Shield-HC-C1210_Hüllen-Taschen



Danke für die Info...gleich mal 10 bestellt...

Sachellenvor 15 m

Ich enthalte mich mal bei der Frage für das PLV, aber Zitronensäure ist d …Ich enthalte mich mal bei der Frage für das PLV, aber Zitronensäure ist der Tipp von mir


Bitte genauere Info, wollte mein Wasserkocher entkalken

Das macht man doch besser mit Zitronensäure. Bevor man sich sowas teures kauft, holt man sich besser Zitronensäure aus der Apotheke.

Klappt prima, 10 für unsere VAs bestellt für knapp 12 Öcken. Wasserkocher kann ruhig mit Zitronensäure entkalkt werden, Vollautomaten besser nicht.

Edit: Keine Milchsäure (sondern Amidosulfonsäure), lässt mit der Zeit also nicht merklich nach.
Bearbeitet von: "Alex123456789" 19. Jan

ist das wie durogol?

​Muss ja nicht mal aus der Apotheke sein, Zitronensäure gibt's in jedem Supermarkt für 2€...

Wenn Aluminium entkalkt werden soll, Weinsteinsäure (E 334) bei Ebay kaufen. Die Säure greift Aluminium nicht an.

Redwhite81xvor 35 m

Bitte genauere Info, wollte mein Wasserkocher entkalken


​​1.Gehe in den nächstbesten, gut sortierten Supermarkt, alternativ Drogerie.





2. Kaufe dir eine Packung “Heitmann Reine Citronensäure“ für ca. 2€





3. 2-4 EL davon in den Wasserkocher, je nach stärke der Verkalkung.





4. Wasserkocher mit Wasser füllen, aufkochen, etwa 20 Minuten stehen lassen, nochmals aufkochen.





5. Überprüfen ob sämtlicher Kalk gelöst wurde, dann entleeren, mit Leitungswasser nachspülen - fertig!
Bearbeitet von: "Barret" 19. Jan

Redwhite81xvor 35 m

Bitte genauere Info, wollte mein Wasserkocher entkalken

​1.Gehe in den nächstbesten, gut sortierten Supermarkt, alternativ Drogerie.

2. Kaufe dir eine Packung “Heitmann Reine Citronensäure“ für ca. 2€)

3. 2-4 EL davon in den Wasserkocher, je nach stärke der Verkalkung.

4. Wasserkocher mit Wasser füllen, aufkochen, etwa 20 Minuten stehen lassen, nochmals aufkochen.

5. Überprüfen ob sämtlicher Kalk gelöst wurde, dann entleeren, mit Leitungswasser nachspülen - fertig!

Völlig überteuert diese kleinen Flaschen. Ich zahle ca. 0,07€ pro Liter Amidosulfonsäure.
Gefüllt in eine ehemalige Glasreiniger-Flasche bekommt man ohne Mühe auch den Kalk von den Armaturen.
(die vorher jedem Reiniger oder Zitronensäure trotzden)
Das Gebinde reicht für die nächsten 30 Jahre ;-) Es gibt auch kleineren Mengen.

amazon.de/Che…ure
Bearbeitet von: "XXXDeal" 19. Jan

Thx Search. Mache es auch mal auf diesem Wege, ehe mir beim Selbstmixen mit den hier empfohlenen Säuren die Hütte um die Ohren fliegt oder die Kinder die Chemieschulstunde zu Hause nachspielen....

ragnarockvor 1 h, 17 m

1. Ich verweise mal auf den Hukd-Titan spucha: Hier die Kommentare lesen …1. Ich verweise mal auf den Hukd-Titan spucha: Hier die Kommentare lesen (v.a. auch den von bigm !)mydealz.de/dea…199mydealz.de/dea…129bigm29. März 2015Also.kleine Entkalkerkunde.es gibt 3 Dinge mit denen man entkalken kann:1. Amidosulfonsäure2. Milchsäure3. Zitronensäure(Salzsäure und Essigsäure lassen wir mal weg ;))zu 1. ist Top greift bei überdosierung aber Kunststoffe an und da jeder Kaffemaschinenhersteller anders dosiert eher was für erfahrene und ist leider rel. teuer. Vorteil löst bei rechzeitiger Anwendung keine Kalkbrocken ab sondern löst den kalk auf und bindet ihn im Wasser. (keine Verstopften Leitungen und Ventile!)zu 2. Delonghi Original Entkalker ist 40% Milchsäure.. wenn man also vom OE Entkalker 120ml auf 1L wasser gibt dann nimmt man von der 80% einfach nur 60ml! gleiches ergebnis.Milchsäure ist genauso wie "zu 1." das es keine Kalkbrocken ablöst und ebenso in wenigen Minuten den Kalk auflöst. dabei schonender zu Kunststoffen. praktischerweise auch billiger weil es in vielen anderen Produkten zu Lebensmittelproduktion eingesetzt wird ‌ zu 3. billig aber schwer zu dosieren (muss extrem stark sein fast 50% säure zu Wasser) dabei hat Zitronensäure 2 entscheidende Nachteile.. sehr langsam! funktioniert gescheit nur um heißen Zustand (Espressoautomaten entkalken in der Regel kalt) und der größte Nachteil ist das es den Kalk in Brocken ablöst und nicht auflöst!da sind mit etwas Pech verstopfte Ventile usw.. vorprogrammiert. (das zitronensäure gefährlich ist gehört fast zu den märchen da es so gut wie keine aluheizungen mehr gibt bei vollautomaten. selbst wenn diese außen aus alu sind läuft das wasser innerhlich duch edelstahlleitungen zudem zitronensäure alu auch erst richtig im heißen zustand angreift)also ich empfinde die Milchsäure als ideal genauso wie die Amidosulfonsäure. da Milchsäure billig ist und stark in der Wirkung.Top Produkt!60€ für 10L 80% Milchsäure (gibt auch 5L für 35 und 1L für 10€). 1:1 verdünnt ist man dann da wo die fertig Entkalker sind. (40%)sprich aus 10L werden 20L Entkalkerlösung.60€ für 20L ergibt 3€ Literpreis! wenn man dann zu grunde legt 100ml pro Liter (je nach Maschine unterschiedliche mengen 0,5-1,4L ) ergeben sich dann sozusagen bei Jura die mit 500-600ml entkalken und bei delonghi die mit ~1-1,4L entkalken fantastische preise!und wer angst hat um die Garantie muss sich keine sorgen machen.mit was entkalkt wird kann nicht nachgewiesen werden. (die servicezentren entkalken alle nur mit zitronensäure da billig!) einzig wenn die Amidosulfonsäure zu stark dosiert ist und die kunststoffe angegriffen werden ist dies ein eindeutiges zeichen und führt zu problemen.wichtig ist die wasserhärte richtig einszustellen (lieber ein wenig zu hoch um öfters zu entkalken) und regelmäßig zu entkalken..bei delonghi maschinen den oberen brühlkolben separat entkalken bei jeder 2. - 3. entkalkung.



Also aus Kaffee-Netz (oder Kaffee-Forum) habe ich behalten: Zitronensäure ist Gift für Kaffeevollautomaten.

kaffeewiki.de/ind…ken

Zitronensäure greift Aluminium an und die meisten Vollautomaten haben einen Alu-Boiler (weil Alu schnell heiß wird; in den besseren "klassischen" Espressomaschinen sind üblicherweise Messingboiler verbaut, weil diese die Hitze besser halten). Teilweise liest man auch, dass Zitronensäure erst bei großer Hitze kritisch wird (am besten warm, aber nicht kochend), aber darauf hat man bei Vollautomaten eh keinen Einfluss, weil halt automatisches Entkalkungsprogramm).

Macht daraus, was ihr wollt. Ich würde mich bei einem 1000€ Vollautomaten nicht wegen 5 Euro Entkalkungskosten in die Hose machen …

Wer Almidosulfonsäure pur kaufen will: amazon.de/eil…fon Ihr müsst dann halt das richtige Mischungsverhältnis herausfinden … Das ist nicht ganz einfach, weil die Hersteller nicht sagen, was in ihren Entkalkern so drin ist (Welcher Wirkstoff, welche Konzentration, welche Mischung)

Admin

ragnarockvor 1 h, 35 m

@Search85 Wo wir so unter uns sind: erzähl mir doch mal, warum wirklich …@Search85 Wo wir so unter uns sind: erzähl mir doch mal, warum wirklich sehr konsequent in ALLEN Deals von ALLEN Moderatoren Qipu (oder Schoobidubbi oder wie das jetzt heisst) weggelassen wird. Hier gibt es auch (immerhin) noch 2 % Cashbackhttps://www.shoop.de/cashback/redcoon/Gab es doch eine Schlägerei auf der Weihnachtsfeier?


Als ob wir mit denen noch zusammen ne Weihnachtsfeier machen würden...

Ne, aber im Ernst. Es gibt nunmal zig verschiedene Cashback-Anbieter. Damit es fair ist, müssten wir also im Prinzip jeweils alle auflisten (nicht jeder ist ja überall angemeldet) oder zumindest immer vergleichen und den mit der höchsten Raten nennen, wobei dann immer noch die Frage ist, wie zuverlässig da das Cashback getrackt wird und so weiter...
Naja... insgesamt ist es unserer Meinung nach also einfacher und auch fairer, wenn wir nicht explizit auf Shoop hinweisen. Aber das soll natürlich niemanden hindern, Shoop oder andere Cashbacker zu verwenden, um noch ein bisschen mehr zu sparen.

Genau richtig egghat.
Amidosulfonsäure und auf keinen Fall Zitronensäure.
Ich hatte auch in den Kaffee Foren nachgelesen.

Mischen ist recht einfach.
Ihr nehmt einen Liter Wasser und füllt ihn in einen Topf, Eimer sonstiges.
Die Kristale der Säure lösen sich nur auf solange das Wasser nicht gesättigt ist.
Ca. 200Gramm Amido-Säure einrühren und auflösen lassen dann habt ihr 100%
Säure-Wasser. Sollten sich Kristale nicht auflösen Wasser nachfüllen.
Für Edelstahl und Wasserkocher nehme ich es unverdünnt.
Für den Vollautomaten hälftig gemischt mit Leitungswasser.
Das heißt ich benötige zum entkalken des Vollautomaten ca. 125ml Säure-Wasser
bzw. ca. 12 Gramm Säure-Kristale oder 0,07€.

"Artikel nicht mehr verfügbar: ( B580993 Petra Electric Universal Entkalker EK 25 )"

Warum kein Essig für den Wasserkocher?

Barretvor 1 h, 38 m

​1.Gehe in den nächstbesten, gut sortierten Supermarkt, alternativ Dr …​1.Gehe in den nächstbesten, gut sortierten Supermarkt, alternativ Drogerie. 2. Kaufe dir eine Packung “Heitmann Reine Citronensäure“ für ca. 2€) 3. 2-4 EL davon in den Wasserkocher, je nach stärke der Verkalkung. 4. Wasserkocher mit Wasser füllen, aufkochen, etwa 20 Minuten stehen lassen, nochmals aufkochen. 5. Überprüfen ob sämtlicher Kalk gelöst wurde, dann entleeren, mit Leitungswasser nachspülen - fertig!


Vielen lieben dank

Petra empfahl immer Durgol, dessen Hautbestandteil ist: Amidosulfonsäure

Amidosulfonsäure war auch mal Hauptbestandteil (in Pulverform) bei dem Doppelpack-Pulverentkalker Domol vom Rossmann.

Davidvor 4 h, 28 m

Ne, aber im Ernst. Es gibt nunmal zig verschiedene Cashback-Anbieter.



Danke für die Erläuterung. Neutralität in allen Ehren, allerdings wäre ein Hinweis auf das Cashback generell für die Nutzer definitiv von Vorteil, evlt. in der Art von "Cashback nicht vergessen, z.B. gibt es über qipu 2%" - oder so ähnlich.

Uuuuund Storno erhalten. Redcoon ist echt ein saftladen...

10 + Füllartikel bestellt und nur 4 ohne Füllartikel für 3,96 € bekommen. Ist zwar nicht meine Bestellung, aber besser als nichts. Und den Füllartikel habe ich mir auch noch gespart. Passt.

Na super, kein einziger Entkalker wurde mir gesendet, nur die doofe Handyhülle.
Das Paket hole ich erst gar nicht aus der Packstation.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text