354°
ABGELAUFEN
[redcoon_deutschland@eBay] Siemens WM14Y54A (iQ800) Waschmaschine - EEK A+++, 8kg, 1400 U/min, iQdrive Motor (= 10 Jahre Garantie!), sehr leise, Trommelinnenbeleuchtung, varioPerfect/waterPerfect Plus, Beladungsanzeige
[redcoon_deutschland@eBay] Siemens WM14Y54A (iQ800) Waschmaschine - EEK A+++, 8kg, 1400 U/min, iQdrive Motor (= 10 Jahre Garantie!), sehr leise, Trommelinnenbeleuchtung, varioPerfect/waterPerfect Plus, Beladungsanzeige

[redcoon_deutschland@eBay] Siemens WM14Y54A (iQ800) Waschmaschine - EEK A+++, 8kg, 1400 U/min, iQdrive Motor (= 10 Jahre Garantie!), sehr leise, Trommelinnenbeleuchtung, varioPerfect/waterPerfect Plus, Beladungsanzeige

Preis:Preis:Preis:494,10€
Zum DealZum DealZum Deal

Bei Redcoon gibt es auf eBay gerade die Siemens WM14Y54A Waschmaschine (wird auch als iQ800 geführt) zum bisherigen Bestpreis von 494,10€ (idealo: 628,21€). Die Maschine wird versandkostenfrei geliefert und inklusive ist auch die Lieferung bis zum Aufstellungsort.
917038.jpg

917038.jpg
917038.jpg

Siemens WM14Y54A(Waschmaschine, 8kg, 1400 U/M)

917038.jpg
  • Mit varioPerfect flexibel Zeit oder Energie sparen
  • 30 % sparsamer als Energieeffizienzklasse A+++
  • Beladungsanzeige mit direkter Dosierempfehlung
  • Einfache Bedienung dank LC-Display und Programmwähler
  • Outdoor/Imprägnier-Programm für optimale Pflege moderner Mikrofasern
  • Intelligenter und leiser iQdrive-Motor für eine wirkungsvolle und effiziente Wäschepflege
Der Frontlader WM14Y54A von Siemens beeindruckt mit sensationell niedrigen Verbrauchswerten. Mit einem Jahres-Energie-Verbrauch von 137 kWh pro Jahr ist das Gerät rund 30 % sparsamer als der Grenzwert zur besten Energieeffizienzklasse A+++. Zudem verfügt der Waschvollautomat über eine einzigartige Geräuschdämmung sowie über ein spezielles Anti-Vibrations-Design, sodass für maximale Stabilität und Laufruhe gesorgt ist. Auch in puncto Komfort und Sicherheit überzeugt die Waschmaschine auf ganzer Linie: Neben einem großen LC-Display mit Beladungsanzeige und Dosierempfehlung verfügt der Frontlader über eine Trommelinnenbeleuchtung, die den perfekten Einblick in die Trommel gewährleistet. Zuverlässige Sicherheit garantiert der aquaStop-Schlauch, der durch eine elektronische Sicherung jegliche Wasserschäden zuverlässig verhindert. (lms/fge)

Flexibel bleiben
917038.jpg
Die Bedienlogik varioPerfect-Funktion bietet Ihnen die Flexibilität beim Waschen, die Sie sich wünschen. Wählen Sie speedPerfect, wenn Sie besonders schnell waschen möchten. Mit ecoPerfect können Sie den Energieverbrauch nochmals senken.
  • speedPerfect: sparen Sie bis zu 65 % Zeit*
  • ecoPerfect: sparen Sie bis zu 50 % Energie**
* Koch/Bunt 60 °C: ecoPerfect verglichen mit speedPerfect-Option.
** Koch/Bunt 60 °C: speedPerfect verglichen mit ecoPerfect-Option.

917038.jpg
Dosiert auf den Tropfen genauDurch waterPerfect Plus kommt immer die optimale Wassermenge in die Trommel, die für perfekte Waschergebnisse benötigt wird. Ausgeklügelte Sensorik erkennt die Textilart sowie Beladungsmenge der jeweiligen Wäscheladung und ermittelt durch diese beiden Faktoren die optimale Wassermenge. Hierdurch verbraucht die Maschine nie mehr Wasser als wirklich nötig – für höchste Wassereffizienz.
917038.jpg
Bestens ausgerüstetDie WM14Y54A verfügt über das Outdoor/Imprägnier-Programm, wodurch das Gerät ein weiteres praktisches Ausstattungsmerkmal bietet. Dieses spezielle Programm eignet sich hervorragend für Funktionskleidung, die durch ihre besonderen Eigenschaften, ganz besondere Pflege benötigen. Durch die Zugabe von Imprägniermittel ist die Maschine nicht nur in der Lage, die wasserabweisenden Funktionen Ihrer Kleidung zu bewahren, sondern ebenfalls auch zu erneuern.

Kostet bei Redcoon.de noch 855€ !

Weitere Infos gibt's direkt bei Siemens
Bezahlung mit Paypal um den 10% Rabatt zu bekommen und den Gutscheincode PREDCOON ! (Eingabe beim Bezahlen)
und natürlich Shoop.de nicht vergessen
Hier der Link zur Registrierung bei Siemens zwecks 10 Jahre Garantie (Motor)

13 Kommentare

Verfasser

Wurde bei Stiftung Warentest getestet und ist "durchgefallen" weil im Dauertest ein paar mal die Türe nicht aufging.

Testurteil wurde aber abgeändert (03/2016). Im Waschen usw. ist die Maschine laut Test super gewesen !


Ich find die Maschine recht interessant. Aber was zum Geier hat die "test" da getrieben?

Hier waschlos.de/was…4a/ steht nämlich sowas:

"Die Stiftung Warentest rügte einst die WM14Y54A, da diese im Dauertest versagte und zuletzt sogar der Servicetechniker die letzte Hoffnung war."

Bezieht sich das nun letztlich auch auf das hier pos-mail.de/mel…474?

"Der Korrektur vorausgegangen waren Überprüfungen der Testergebnisse, die zu der Annahme führten, dass sich während der Dauertests ein Fehler eingeschlichen hat: Die Bedienblende war unbeabsichtigt gesperrt. Dies kann bei den genannten Waschmaschinen passieren, wenn die Kindersicherung aktiviert wird."

Waren die wirklich einfach nur zu blöd die Kindersicherung zu deaktivieren oder war/ist da doch mehr im Busch? So wirklich wird man auch aus dem geänderten Testergebnis nun wirklich nicht schlau - was soll denn bitte jetzt "nicht bewertet" heißen - nichtssagende Korrektur...

Verfasser

mcfuvor 6 m

Ich find die Maschine recht interessant. Aber was zum Geier hat die "test" da getrieben? Hier http://www.waschlos.de/waschmaschinen/siemens-wm14y54a/ steht nämlich sowas:"Die Stiftung Warentest rügte einst die WM14Y54A, da diese im Dauertest versagte und zuletzt sogar der Servicetechniker die letzte Hoffnung war."Bezieht sich das nun letztlich auch auf das hier http://www.pos-mail.de/meldung2.php?NID=20128474?"Der Korrektur vorausgegangen waren Überprüfungen der Testergebnisse, die zu der Annahme führten, dass sich während der Dauertests ein Fehler eingeschlichen hat: Die Bedienblende war unbeabsichtigt gesperrt. Dies kann bei den genannten Waschmaschinen passieren, wenn die Kindersicherung aktiviert wird."Waren die wirklich einfach nur zu blöd die Kindersicherung zu deaktivieren oder war/ist da doch mehr im Busch? So wirklich wird man auch aus dem geänderten Testergebnis nun wirklich nicht schlau - was soll denn bitte jetzt "nicht bewertet" heißen - nichtssagende Korrektur...



tja das ist hier die Frage ... hab heute Nacht soviel gegoogelt und gelesen .. irgendwo war ein Bericht, wo gestanden war, das bei den Dauertest (über 1000 Waschvorgänge) die Türe an den drei Testmaschinen ein paar mal nicht aufgingen und man erst ausschalten/einschalten musste oder so. Ich hab mir die jetzt bestellt und hoffe das die noch vor Weihnachten kommt
damit Frauchen ein Geschenk bekommt

Sogar mit Trommelinnenbeleuchtung

Falls mal der Strom im Bad ausgefallen ist und das Badlicht nicht geht?

Habe die Waschemiese seit 2 Jahren im Einsatz. Die Tür geht halt nur auf, wenn man den Waschvorgang pausiert. Irgendwie ja auch klar...

Maschine läuft top und ist eine der wenigen bei der 90Grad Wäsche möglich bist. Die Temperatur ist bis dahin in 10er Schritten einstellbar.

Wir haben die Waschmaschine seit 1 Jahr, waschen täglich und sind auch jetzt noch total zufrieden.
Die Tür ließ sich bis jetzt auch immer öffnen !
Hatte die Maschine noch für 550€ bei MM gekauft.
Die Trommelinnenbeleuchtung ist nur beim Beladen an und geht beim Waschen aus.

Verfasser

freut mich hier ein paar "echte" Feedbacks zu bekommen. Hoffe das ich/wir auch Freude an der neuen WaMa haben werden... ob die allerdings 15 Jahre hält wie unsere Bauknecht waage ich zu bezweifeln ....
Bearbeitet von: "0815Devil" 21. Dez 2016

Bitte auch wieder hier beachten, der Verbrauch ist er schummelt durch den Eco Modus. Wäscht man bei der Maschine nur in 40°(1,05 kWh pro Waschgang) kommt man alleine schon auf 176 kWh(bei 3,5 Wäschen in der Woche), schaltet man ab und an 60 Grad(Normal = 1,18 kWh pro Waschgang) hinzu, kommt man gut und gerne auf 185-190 kWh. nur durch 30°(Pflegeleicht) könnte man den Verbrauch reduzieren, der verbraucht nur pro Waschgang 0,51 kWh.

30° reicht, wenn man guten Waschmittel Kauft und nutzt(Aldi Nord und Süd Tandil)

Der 60 Grad Eco Modus verbraucht 0,80 kWh, die Temp konnte nicht mal ermittelt werden, den da bei der Maschine wird es dreist gemacht, erst wird das Wasser auf Temp gebracht also 60 Grad, aber nur ein Bruchteil des Wassers, sobald die Temp erreicht ist, schießt die Maschine Kaltes Wasser dazu und senkt die Temp dadurch massiv.
0815Devilvor 5 h, 5 m

tja das ist hier die Frage ... hab heute Nacht soviel gegoogelt und gelesen .. irgendwo war ein Bericht, wo gestanden war, das bei den Dauertest (über 1000 Waschvorgänge) die Türe an den drei Testmaschinen ein paar mal nicht aufgingen und man erst ausschalten/einschalten musste oder so. Ich hab mir die jetzt bestellt und hoffe das die noch vor Weihnachten kommt damit Frauchen ein Geschenk bekommt



Es sind 1840 Durchgänge pro Maschine á 3 mal die Selbe Maschine jedes getesteten Modells der Marke.

mcfuvor 5 h, 11 m

Ich find die Maschine recht interessant. Aber was zum Geier hat die "test" da getrieben? Hier http://www.waschlos.de/waschmaschinen/siemens-wm14y54a/ steht nämlich sowas:"Die Stiftung Warentest rügte einst die WM14Y54A, da diese im Dauertest versagte und zuletzt sogar der Servicetechniker die letzte Hoffnung war."Bezieht sich das nun letztlich auch auf das hier http://www.pos-mail.de/meldung2.php?NID=20128474?"Der Korrektur vorausgegangen waren Überprüfungen der Testergebnisse, die zu der Annahme führten, dass sich während der Dauertests ein Fehler eingeschlichen hat: Die Bedienblende war unbeabsichtigt gesperrt. Dies kann bei den genannten Waschmaschinen passieren, wenn die Kindersicherung aktiviert wird."Waren die wirklich einfach nur zu blöd die Kindersicherung zu deaktivieren oder war/ist da doch mehr im Busch? So wirklich wird man auch aus dem geänderten Testergebnis nun wirklich nicht schlau - was soll denn bitte jetzt "nicht bewertet" heißen - nichtssagende Korrektur...


Das mit der Kindersicherung steht Nirgends.

Im Waschmaschinen-Test (siehe test
11/2015) haben wir die Siemens WM
14Y54A und die Bosch WAY2854A wegen
eines bei drei Maschinen aufge -
tretenen Fehlers im Dauertest auf Ausreichend
abgewertet: Die Tastatur war
unbeabsichtigt gesperrt. Ob es sich um
einen Software- oder einen Bedienungsfehler
handelt, haben wir, anders
als es unsere Prüfvorschriften vorsehen,
nicht ermittelt. Deshalb haben wir
die Note für die Dauerprüfung auf
„nicht bewertet“ geändert und das test-
Qualitätsurteil in „Nicht vergeben“.

So steht es in Ausgabe 03/2016

War halt ein Fehler von Stiftung Warentest, das sie nicht ermittelt haben, woher dieser Fehler genau kommt. Natürlich macht die Kindersicherung genau das, aber diese Aktiviert man nicht einfach mal so unbeabsichtigt, da es dafür immer nötig ist 2 Tasten gleichzeitig zu drücken und diese sich dann meist erst nach 3-5 sek anschaltet. ich gehe davon aus das es ein Software Fehler war.
Bearbeitet von: "Evilgod" 21. Dez 2016

hab meine Bestellung gerade storniert und mich für 599€ bei yourhome (Otto-Unternehmen) für WM14T640 i-Dos mit Autodosierung und 4 Jahre Garantie entschieden, weitere 15€ spart man sich über Newsletter und 3 % Shoop

10 Jahre Garantie auf den Motor. Hört sich gut an - aber der geht auch selten kaputt. Wen das überhaupt was kauptt geht sind es die Kohlen und das kriegt eigentlich nen Lehrling in 5 Minuten raus. Garantie auf den Motor ist so sinnig wie 20 Jahre Garantie auf die Standfüße.
Bearbeitet von: "ndorphin" 27. Dez 2016

Wieso steht oben im Dealtext, dass der Versand kostenlos ist, bei mir zeigte er 39,99 EUR an, auch nach Eingabe des Gutscheincodes

Verfasser

Viriatovor 13 m

Wieso steht oben im Dealtext, dass der Versand kostenlos ist, bei mir zeigte er 39,99 EUR an, auch nach Eingabe des Gutscheincodes



dann hat Redcoon mal wieder das Angebot geändert.

Wurden ja immerhin 22 Maschinen in den letzten 24 Stunden verkauft.

Ja, auch der Ausgangspreis ist höher, toller Scheiss, und die LG bei AO ist auch teurer geworden
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text