[Redcoon @ eBay] Siemens iQ500 speedMatic Geschirrspüler, vollintegrierbar für 379€ inkl. Lieferung: EEK A++, 13 Maßgedecke, aquaStop, sensorgesteuertes Automatikprogramm, Dosierassistent, varioFlex-Korb, iQdrive-Motor [nächster Preis: 470€]
856°Abgelaufen

[Redcoon @ eBay] Siemens iQ500 speedMatic Geschirrspüler, vollintegrierbar für 379€ inkl. Lieferung: EEK A++, 13 Maßgedecke, aquaStop, sensorgesteuertes Automatikprogramm, Dosierassistent, varioFlex-Korb, iQdrive-Motor [nächster Preis: 470€]

72
eingestellt am 30. Jun 2016
Im eBay-Shop von Redcoon gibt es gerade einen sehr guten Siemens Geschirrspüler zum sehr guten Kurs. Der iQ500 speedMatic (Modellnummer: SN65L084EU) ist gerade für 379€ inkl. Lieferung bis zur Verwendungsstelle bestellbar.

Nächster Preis lt. Idealo: 470€ @ Vogt Küchentechnik


========

Ich übernehme der Einfachheit halber mal einen Teil von che_che's Dealtext vom April (danke ^^). Dort kostete der Geschirrspüler noch 10€ mehr.



"Zunächst einmal muss beachtet werden, dass es sich um einen vollintegrierbaren Geschirrspüler handelt, d.h., damit es bei Euch nicht wie bei Hempels unterm Sofa aussieht, solltet ihr noch die passende Verblendung Eurer Küche für den Geschirrspüler besorgen.

Die Specs sind für den Preis extrem gut:

• automatikProgramm.

Sensorgesteuert wird die Verschmutzung gemessen, somit wird Reinigungstemperatur und Wasserzugabe angepasst.

• dosierAssisstent.

Der Spültab fällt in eine extra Auffangschale und wird durch einen gezielten Wasserstrahl aufgelöst -> es wird effektiver gespült durch gleichmäßigere Verteilung des Reinigers

• höhenverstellbarer Oberkorb.

Sehr nützlich, wenn man z.B. mal größere Teller unten spülen möchte oder höhere Gläser oben.

• iQdrive-Motor.

iQdrive - so heißen ganz einfach die Brushless-Motoren bei Siemens. Riemenlose Motroen sind immer vorzuziehen, da sie allgemein verschleißfreier sind

• Mechanische Türverriegelung während des Spülvorgangs

Weitere Technische Spezifikationen (Quelle: Heise.de)

• Energieeffizienzklasse: A++
• Reinigungswirkungsklasse: A
• Trockenwirkungsklasse: A
• Farbe: silber (Bedienleiste)
• Programmanzahl: 5
• Programme: Vorspülen, Schnell 45°C, Eco 50°C, Intensiv 70°C, Auto 45-65°C
• Zusatzoptionen: Schnell, Nacht, Extra Trocknen, Multi-Tab
• Display: ja
• Ausstattung: Programmablaufanzeige, Restlaufzeitanzeige, Startzeitvorwahl 24h, Nachfüllanzeige für Salz und Klarspüler, Beladungserkennung, Besteckschublade
• Sicherheit: Kindersicherung, AquaStop
• Geräuschentwicklung: 46dB(A) re 1 pW
• Energieverbrauch: 262kWh/Jahr
• Wasserverbrauch: 2800l/Jahr
• Bauart: vollintegrierbar
• Fassungsvermögen: 13 Maßgedecke
• Normbreite: 60cm • Höhe: 81.5cm"

Beste Kommentare

dopaya

durch das einweichen wird der schmutz weich und lässt sich einfahcer lösen ...verbraucht weniger strom und wasser ...



Für diese Erkenntnis mussten wir erst ins 21.Jahrhundert kommen.

dopaya

dir ist schon klar das A+++ verarsche ist? nur bei einem programm ... verbraucht das gerät A+++ und dieses programm geht3-4 std. lol das nennt man eco spülen ... das gerät läuft die ersten 60 min nicht wirklich sondern lässt das geschirr einweichen ... das erklärt den wenigen strom ... am schluss ist das verarsche ...




wobei das ja eigentlich egal ist. am schluss wird es ja gespült ... das andere problem ist unser wasser verbrauch. wir verbrauchen zu wenig wasser in deutschland. hört sich blöd an ist aber so ... das wird uns in kurzer zeit viel geld kosten ...

warum?

da die menschen wasser sparen möchten - weil es immer heisst: spart wasser ... werden die rohre und kanäle nicht mehr gut gespült...

die folgen:

- raten und andere ungewünschten tiere
- die kanäle und leitungen gehen kaputt

innerhalb der nächsten 5-10 jahre werden komplette sanierungen notwendig werden ... dies heisst
das wasser muss um 400-600 % teurer werden ... um dies zu finanzieren ... klar das man da nichts gespart hat oder?

economist

Also unsere Spülmaschine von Bosch hat 8 J. gehalten...



Na, sage ich doch. Von BSH erwarte ich eine deutlich zweistellige Durchhaltezeit bis die ersten Fehler auftreten. Das Teil hat im Angebot immerhin 650 EUR gekostet.

Und wieviel Jahre vorher hat Euch das Teil gequält?
Das ging direkt nach zwei Jahren mit Spülergebnissen aus der Hölle los. Alle Filter und Siebe regelmässig erneuert, verschiedene Tabs ausprobiert. Dann nach vier Jahren die üblichen Fehler, die man in den Foren finden kann: Wassertasche, Wasserweiche, etc. Einzig die Tür hielt durch.

Die Wassertasche kann man ja reinigen, bzw. reparieren/hacken, aber bei der Wasserweiche hört dann der Spass komplett auf. Vermute, dass mittlerweile die Steuereinheit durchgebrannt ist, da er seit letzter Woche unten gar nicht mehr spült.
Bearbeitet von: "Hessi" 30. Jun 2016
72 Kommentare

Verfasser

Bearbeitet von: "MiPro" 30. Jun 2016

Haaa...
"Sensorgesteuert wird die Verschmutzung gemessen, somit wird Reinigungstemperatur und Wasserzugabe angepasst."
Die Sensoren würde ich gerne mal sehen.
Wird das Geschirr evtl. auch mit einer Cam gefilmt und dann per Prozessor ausgewertet warum der Teller mit Muster das Muster nicht verliert. X)

Bearbeitet von: "Meinereinereins" 30. Jun 2016

Verfasser

Meinereinereins

Haaa..."Sensorgesteuert wird die Verschmutzung gemessen, somit wird Reinigungstemperatur und Wasserzugabe angepasst."Die Sensoren würde ich gerne mal sehen.


Kaufen und ausprobieren, dann siehst du sie
Bearbeitet von: "MiPro" 30. Jun 2016

iQdrive - so heißen ganz einfach die Brushless-Motoren bei Siemens. Riemenlose Motroen sind immer vorzuziehen, da sie allgemein verschleißfreier sind



Brushless heisst nicht riemenlos. *sic*

Ich bin auf der Suche nach einen neuen Geschirrspüler, aber eben nicht mehr von Siemens.
Jemand Erfahrungen mit irgendeiner anderen Marke?
Egal was, nur nicht mehr von den Marken der ehemaligen BSH.

Das Zeug hält heute nicht mehr. Bei uns sah es mal aus wie auf einer BSH-Ausstellung – aber das ist leider lange her.

Meinereinereins

Haaa..."Sensorgesteuert wird die Verschmutzung gemessen, somit wird Reinigungstemperatur und Wasserzugabe angepasst."Die Sensoren würde ich gerne mal sehen.Wird das Geschirr evtl. auch mit einer Cam gefilmt und dann per Prozessor ausgewertet warum der Teller mit Muster das Muster nicht verliert. X)



Das machen seit zwanzig Jahren so gut wie alle Waschmaschinen und Geschirrspüler. Es wird schlicht der Trübungsgrad des Wassers gemessen.
Aber Du musst wohl an einen Tricorder denken, oder was?

Hessi

Ich bin auf der Suche nach einen neuen Geschirrspüler, aber eben nicht mehr von Siemens.Jemand Erfahrungen mit irgendeiner anderen Marke? Egal was, nur nicht mehr von den Marken der ehemaligen BSH. Das Zeug hält heute nicht mehr. Bei uns sah es mal aus wie auf einer BSH-Ausstellung – aber das ist leider lange her.


Mach mir keine Angst!
Noch tut mein 2 Jahre alter Bosch Exclusiv Geschirrspüler was er soll.
Bearbeitet von: "Meinereinereins" 30. Jun 2016

Hessi

Ich bin auf der Suche nach einen neuen Geschirrspüler, aber eben nicht mehr von Siemens.Jemand Erfahrungen mit irgendeiner anderen Marke? Egal was, nur nicht mehr von den Marken der ehemaligen BSH. Das Zeug hält heute nicht mehr. Bei uns sah es mal aus wie auf einer BSH-Ausstellung – aber das ist leider lange her.



Also unsere Spülmaschine von Bosch hat 8 J. gehalten...

economist

Also unsere Spülmaschine von Bosch hat 8 J. gehalten...



Na, sage ich doch. Von BSH erwarte ich eine deutlich zweistellige Durchhaltezeit bis die ersten Fehler auftreten. Das Teil hat im Angebot immerhin 650 EUR gekostet.

Und wieviel Jahre vorher hat Euch das Teil gequält?
Das ging direkt nach zwei Jahren mit Spülergebnissen aus der Hölle los. Alle Filter und Siebe regelmässig erneuert, verschiedene Tabs ausprobiert. Dann nach vier Jahren die üblichen Fehler, die man in den Foren finden kann: Wassertasche, Wasserweiche, etc. Einzig die Tür hielt durch.

Die Wassertasche kann man ja reinigen, bzw. reparieren/hacken, aber bei der Wasserweiche hört dann der Spass komplett auf. Vermute, dass mittlerweile die Steuereinheit durchgebrannt ist, da er seit letzter Woche unten gar nicht mehr spült.
Bearbeitet von: "Hessi" 30. Jun 2016

370€ entspricht exakt dem Wert der Maschine. Deshalb ist es nur aus Idealo PVG Sicht ein heißer Deal.

46 dB und A++

Wenn man für 450€

44 dB und A+++ bekommt.

Schade. Hätte gerne eine mit mindestens 44 dB.

Bearbeitet von: "sundayyy" 30. Jun 2016

Gans nicht grad ne Stiftung Warentest mit Geschirrspülern?
Testsieger ein Miele für 1200 aber mit dem Hinweis das billig und teuer so nah an einander sind das man durchaus billig kaufen kann.

sundayyy

370€ entspricht exakt dem Wert der Maschine. Deshalb ist es nur aus Idealo PVG Sicht ein heißer Deal.46 dB und A++Wenn man für 450€ 44 dB und A+++ bekommt.Schade. Hätte gerne eine mit mindestens 44 dB.



dir ist schon klar das A+++ verarsche ist? nur bei einem programm ... verbraucht das gerät A+++ und dieses programm geht
3-4 std. lol das nennt man eco spülen ... das gerät läuft die ersten 60 min nicht wirklich sondern lässt das geschirr einweichen ... das erklärt den wenigen strom ... am schluss ist das verarsche ...

Wird die denn tatsächlich mit der abgebildeten braunen Holzdekorplatte geliefert oder wie sieht die werkseitig aus? Ich brauche eigentlich nur eine unterbaufähige.

sundayyy

370€ entspricht exakt dem Wert der Maschine. Deshalb ist es nur aus Idealo PVG Sicht ein heißer Deal.46 dB und A++Wenn man für 450€ 44 dB und A+++ bekommt.Schade. Hätte gerne eine mit mindestens 44 dB.


60 Minuten einweichen finde ich super. Was würde ich in der Autowaschanlage für 10 Minuten einseifen und einweichen zahlen. Aber logisch, dass eher 2 Minuten geschrubbt wird, denn der nächste Kunde wartet. Für Spül- oder Waschmaschine zu Hause kann ich mir nichts sinnvolleres vorstellen.
Bearbeitet von: "byheb" 30. Jun 2016

dopaya

dir ist schon klar das A+++ verarsche ist? nur bei einem programm ... verbraucht das gerät A+++ und dieses programm geht3-4 std. lol das nennt man eco spülen ... das gerät läuft die ersten 60 min nicht wirklich sondern lässt das geschirr einweichen ... das erklärt den wenigen strom ... am schluss ist das verarsche ...



Es wird auch gern mal das Restwasser des vorherigen Spülgangs im ersten Waschgang genutzt, um den Dreck einzuweichen.
Auch sehr lecker...
Das sind dann die Maschinen, die nur 6l verbrauchen statt 9l.

Die 3-4 Stunden sind mir aber egal, das läuft über Nacht, da könnte er meinetwegen auch 6 Stunden spülen.

sundayyy

370€ entspricht exakt dem Wert der Maschine. Deshalb ist es nur aus Idealo PVG Sicht ein heißer Deal.46 dB und A++Wenn man für 450€ 44 dB und A+++ bekommt.Schade. Hätte gerne eine mit mindestens 44 dB.



klar - wenn man die zeit dazu hat. oft ist es so das man das geschirr schneller benötigt
und es funktioniert wirklich so ... durch das einweichen wird der schmutz weich und lässt sich einfahcer lösen ...
verbraucht weniger strom und wasser ...

dopaya

dir ist schon klar das A+++ verarsche ist? nur bei einem programm ... verbraucht das gerät A+++ und dieses programm geht3-4 std. lol das nennt man eco spülen ... das gerät läuft die ersten 60 min nicht wirklich sondern lässt das geschirr einweichen ... das erklärt den wenigen strom ... am schluss ist das verarsche ...




wobei das ja eigentlich egal ist. am schluss wird es ja gespült ... das andere problem ist unser wasser verbrauch. wir verbrauchen zu wenig wasser in deutschland. hört sich blöd an ist aber so ... das wird uns in kurzer zeit viel geld kosten ...

warum?

da die menschen wasser sparen möchten - weil es immer heisst: spart wasser ... werden die rohre und kanäle nicht mehr gut gespült...

die folgen:

- raten und andere ungewünschten tiere
- die kanäle und leitungen gehen kaputt

innerhalb der nächsten 5-10 jahre werden komplette sanierungen notwendig werden ... dies heisst
das wasser muss um 400-600 % teurer werden ... um dies zu finanzieren ... klar das man da nichts gespart hat oder?

dopaya

durch das einweichen wird der schmutz weich und lässt sich einfahcer lösen ...verbraucht weniger strom und wasser ...



Für diese Erkenntnis mussten wir erst ins 21.Jahrhundert kommen.

inquisitor

Wird die denn tatsächlich mit der abgebildeten braunen Holzdekorplatte geliefert oder wie sieht die werkseitig aus? Ich brauche eigentlich nur eine unterbaufähige.



Nein, natürlich wird die nicht mit einer Dekorplatte geliefert.
Ich suche auch nach einer Lösung, da wir auch nur eine "teilintegrierbar"-Blende haben.

Von Bauknecht gibt es aber auch einen integrierbaren Spüler, der eine *hust* "Edelstahl"blende hat.
Das ist also quasi wie unterbaufähig, nur dass man die Sockelleiste nicht ausschneiden muss. Stell Dir das wie einen E-Herd vor.

Such mal nach GSU 61307, kostet so um die 350 EUR.

Mal davon abgesehen, dass es hier um ein Modell aus 2013 geht und es eine m.E. nicht ganz so praktische Besteckschublade hat, stellt sich mir die Frage: Welchen Sinn hat eine Restlaufzeitanzeige, die bei geschlossener Klappe nicht sichtbar ist?

byheb

60 Minuten einweichen finde ich super. Was würde ich in der Autowaschanlage für 10 Minuten einseifen und einweichen zahlen. Aber logisch, dass eher 2 Minuten geschrubbt wird, denn der nächste Kunde wartet. Für Spül- oder Waschmaschine zu Hause kann ich mir nichts sinnvolleres vorstellen.


Es sei denn, man hat fünf Personen im Haushalt...
So eine Miele Professional wird dann auf einmal irre interessant.
Wir haben sowieso nur noch unempfindliches Gastro-Geschirr, dass die 15-Minuten-Programme der Gastromaschinen wegsteckt.

Ist aber echt laut

usr4da3

Mal davon abgesehen, dass es hier um ein Modell aus 2013 geht und es eine m.E. nicht ganz so praktische Besteckschublade hat, stellt sich mir die Frage: Welchen Sinn hat eine Restlaufzeitanzeige, die bei geschlossener Klappe nicht sichtbar ist?


Amen!
Ich würde irre werden, müsste ich jede Gabel einzeln in die Schublade betten.
Und das mit der Restlaufanzeige fragte ich mich auch bereits.
Gibt es da ne App für?

dopaya

dir ist schon klar das A+++ verarsche ist? nur bei einem programm ... verbraucht das gerät A+++ und dieses programm geht3-4 std. lol das nennt man eco spülen ... das gerät läuft die ersten 60 min nicht wirklich sondern lässt das geschirr einweichen ... das erklärt den wenigen strom ... am schluss ist das verarsche ...



Hast Du Dir schon mal das Wasser angeschaut, dass in einer Spülmaschine für den nächsten Spulgang gespeichert wird.
Wohl nicht: denn da ist das Wasser vom letzten Klarspülen drin und das ist nahezu sauber!
Bearbeitet von: "Bruno24" 1. Jul 2016

dopaya

wir verbrauchen zu wenig wasser in deutschland


nicht ganz richtig. Uns wurde mehr oder minder politisch aufgezwungen weniger Wasser zu verbrauchen. Dies ist an sich keine schlechte Sache - allein schon vor dem Hintergrund der Ressourcenschonung, zu der wir alle unseren Beitrag leisten sollten.. Hier zeigt sich aber, wie kurzsichtig und wenig nachhaltig die Politiker agieren.
Wir verbrauchen weniger Wasser, das sollte unsere Wasserkosten übers Jahr gesehen reduzieren, tut es aber nicht, weil die Leitungen und Abwassersysteme seit Jahrzehnten im Boden liegen und dort auch noch einige Jahrzehnte liegen werden. Folglich sind diese für höhere alte Verbräuche und die Regeneinleitung (die bis heute leider in einigen Orten noch vorgeschrieben ist) Dimensioniert. Mit zunehmender Regenversickerung am Ort des Niederschlags und geringeren Wasserverbräuchen reduzieren sich die Fließgeschwindigkeiten durch geringeren Wasserdurchfluss so stark, dass regelmäßig mit viel Wasser nachgespült werden muss.
Dieses Wasser verbrauchen wir nicht selbst, zahlen es aber durch höhere Einheitskosten und höhere Grundgebühren trotzdem.
Die Rechnung geht also erst auf, wenn alle Zu- und Abwasserleitungen an geringeren Verbrauch/Durchfluss angepasst sind, also geringere Querschnitte und/oder stärkeres Gefälle haben. Dieser Wandel wird noch Jahrzehnte dauern. Bis dahin wird dann der Wasserpreis so stark gestiegen sein, dass man aus heutiger Sicht auch getrost Evian oder Volvic für die Toilettenspülung nehmen könnte.

Ich hoffe auf ein baldiges radikales Umdenken in unserem Land, weg von diesen Methoden die im Mittelalter eingeführt wurden, um das damalige Müllproblem aus der Welt zu schaffen. Natürlich nur im Einklang mit der Anpassung unserer Leitungsnetze
Ziel: Ausnahmslose Regenwassernutzung bei Brauchwasser und zur Bewässerung, dezentrale Pflanzenfilter auf jedem Grundstück für die natürliche Aufbereitung von allen Abwässern, die nicht gerade Fäkalien enthalten (andere gehen sogar noch weiter und fordern die Abschaffung des WCs, was die Kompostierung unserer Fäkalien und Nutzung als Naturdünger zur Folge hätte).

dopaya

wir verbrauchen zu wenig wasser in deutschland



sicher ist die kanäle sind kaputt und müssen fast alle erneuert werden => das wird uns viel viel geld kosten.

byheb

60 Minuten einweichen finde ich super.


Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Wo ist das Problem - selbst im Fall von 5 oder 6 Personen im Haushalt - jede Nacht über 6 Stunden eine Spülmaschine laufen zu lassen? Notfalls säße auch noch ein zweiter Spülgang im Laufe des Nachmittags bis in die Abendstunden (15-21 Uhr) drin...Man kann ein Glas auch öfter als nur einmal benutzen, ehe man es in die Spülmaschine stellt.

usr4da3

Mal davon abgesehen, dass es hier um ein Modell aus 2013 geht und es eine m.E. nicht ganz so praktische Besteckschublade hat, stellt sich mir die Frage: Welchen Sinn hat eine Restlaufzeitanzeige, die bei geschlossener Klappe nicht sichtbar ist?



Meines Wissens nach wird die Restlaufzeit bei vollintegrieten Geschirrspülern auf dem Boden projiziert

usr4da3

Mal davon abgesehen, dass es hier um ein Modell aus 2013 geht und es eine m.E. nicht ganz so praktische Besteckschublade hat, stellt sich mir die Frage: Welchen Sinn hat eine Restlaufzeitanzeige, die bei geschlossener Klappe nicht sichtbar ist?




...die Restlaufanzeige wird auf den Fußboden projeziert!
Bearbeitet von: "ACE2xxx" 30. Jun 2016

Bitte noch bedenken, dass sich die Spülmaschine nicht für die neue Metod Küche von Ikea eignet. Wegen der geringen Sockelhöhe braucht die Spülmaschine ein spezielles Vario-Scharnier.

dopaya

sicher ist die kanäle sind kaputt und müssen fast alle erneuert werden => das wird uns viel viel geld kosten.


wenn es nur um die Abdichtung ginge, ließe sich diese kostengünstig durch Einziehen einer inneren Kunststoffhaut erledigen, aber damit lässt sich der zu große Rohrquerschnitt nicht beheben. Folglich wird ein Komplettaustausch notwendig - hin zu kleineren Rohrquerschnitten oder 2 parallel verlaufenden Leitungen (eine große, eine kleine), während die kleine im Regelbetrieb reicht und die große als Überlaufleitung bei größerem Wasseraufkommen in der Übergangszeit bis zur flächendeckenden Regenwassernutzung und dezentralen Wasseraufbereitung dient. Das macht das ganze so teuer.

Also ich hatte 15 Jahre eine Juno, die ich letzens mal gegen eine Miele ausgetauscht habe(die Juno lief noch, dachte nur mal was neues kann ja nicht schaden).
Ich bin von Siemens auch enttäuscht(oder BSH allgemein)
Deren Geräte zicken ganz schön.

dopaya

sicher ist die kanäle sind kaputt und müssen fast alle erneuert werden => das wird uns viel viel geld kosten.



Viel viel Geld? Sicher. Das liegt aber an den Erdarbeiten. Wenn man da mal in einem Aufwasch alles erledigt - Wasser, Strom, Daten etc pp - dann rechnen sich die Erdarbeiten auch wieder. Die Kosten für die Kanäle an sich sind ja nicht mehr so enorm, ich glaube kaum dass ein modernes Kanalnetz wie anno dunnemals gemauert oder aus Betonteilen zusammengesetzt wird. Kunststofffertigteile zusammengeklebt, bast scho.

Und das mit dem Geld ist eh relativ. Wenn es darum geht über zehn Jahre mal 20 Milliarden in den Glasfaserausbau zu stecken haben wir kein Geld, aber so ne grottige Immobilienbank für 30Mrd ist immer mal drin falls einem Aktionär die Dividende flöten gehen könnte.

Und der Witz an Dingen wie Infrastrukturausbau: die nächsten 30 Jahre sparst Du Geld...

kleinho

Bitte noch bedenken, dass sich die Spülmaschine nicht für die neue Metod Küche von Ikea eignet. Wegen der geringen Sockelhöhe braucht die Spülmaschine ein spezielles Vario-Scharnier.



Gibts die Bei SIEMENS oder IKEA zu kaufen? bzw. Muss das irgendwo bei stehen ob das damit dann auch "kompatibel" ist?

byheb

60 Minuten einweichen finde ich super.


Man kann ein Glas auch mehr als einmal benutzen?
Ach was?

Entweder bist Du Single oder hast Kinder im Vorschulalter. Jedenfalls ist Dir nicht klar, wie viel dreckiges Geschirr (das immer ein unbekannter dritter dort abgestellt hat) ein pubertierender Teenager täglich produziert.
Wenn man Glück hat, stellt es jemand in die Küche.
Wenn man Pech hat, benötigt man ein großes Tablett, um das Geschirr, das so ein Teenager auf dem Schreibtisch stehen hat, abzutransportieren.

Beispiel von vorhin: Grießbrei gemacht, in drei Schüsseln gefüllt.
Neben den Herd gestellt.
Die Kinder kamen zu unterschiedlichen Zeiten nach Hause, ich wies auf den Grießbrei hin.
Jedes Kind nahm sich eine neue Schüssel und füllte aus dem Topf ein!!
Keines sah angeblich die Schüsseln neben dem Herd!

Willkommen in der wunderbaren Welt der hormongesteuerten Teenager.

Wer Alternative haben will kann mal hier gucken:
10318127-tRIkh

Die 3 Oberen sind aus dem Test 06/2016

dese

Gans nicht grad ne Stiftung Warentest mit Geschirrspülern?Testsieger ein … Gans nicht grad ne Stiftung Warentest mit Geschirrspülern?Testsieger ein Miele für 1200 aber mit dem Hinweis das billig und teuer so nah an einander sind das man durchaus billig kaufen kann.


mmmmhhjaaa, du meinst wohl Miele G 6200 SCi für 970€ mit 1,9 Wertung und Constructa CG5A50J5 für 430€ mit 2,1 Wertung ^^

dopaya


Die Reinigung wird durch immer häufigere Überflutungen Übernommen... Die Wasserwerke haben grade ein anderes großes Problem, nämlich Feuchtes Toiletten Papier, das Löst sich nämlich nicht auf und Verstopft die Endleitungen der Wasserwerke und müssen Teilweise am Tag 10 bis 15 mal von den Verstopfungen befreit werden und Beschädigt Teure Anlagen.

Hessi

[


Da kannst du Lange nach Suchen, Hersteller die Langlebige Geräte Bauen die 15-20 Jahre halten wie früher gibt es nicht mehr, das ist nicht Wirtschaftlich und so kann sich auch kein Hersteller mehr halten... Heutzutage zähl nur noch Quantität und keine Qualität.

Ein Geschirrspüler hält mittlerweile nur noch 8 bis 10 Jahre, meist werden sie aber schon früher ausgetauscht, aufgrund der Konsumsegelschaft die immer das neuste vom neusten haben will.

Merce habe bestellt.

iQdrive - so heißen ganz einfach die Brushless-Motoren bei Siemens. Riemenlose Motroen sind immer vorzuziehen, da sie allgemein verschleißfreier sind



Hallo Hessi,

stand kürzlich vor dem selben Problem und wollte auch kein BSH Gerät mehr, nachdem unsere Bosch nach 3 Jahren den Geist aufgegeben hat. "Leider" ist es dann doch eine Neff geworden mangels Auswahl da neben dieser nur noch Miele und Beko für mich in Frage kamen. Nachdem ich eigentlich bereit war 1200,- für eine Miele auszugeben hat mir eine Kollegin davon abgeraten was mich fast zum verzweifeln gebracht hat. Letztendlich wurde es die Neff aufgrund des Testbericht der Stiftung Warentest und des geringsten DB-Wert. Man merkt an Details das die Neff wertiger ist als unsere alte Bosch und einige Verbesserungen vorgenommen wurden. Es ist traurig, aber Du kommst als Konsument fast kaum an der BSH vorbei. Einziger Vorteil ist wenn Du innerhalb der BSH bleibst, dass bei der vollintegrierten Variante man die Dekorblende nicht neu Bohren muß da die Maße identisch sind. Naja, mal schauen wie lange die BSH-Neff hält.

OT

Bearbeitet von: "Angelpimper" 30. Jun 2016

iQdrive - so heißen ganz einfach die Brushless-Motoren bei Siemens. Riemenlose Motroen sind immer vorzuziehen, da sie allgemein verschleißfreier sind



Weiße Ware (Geschirrspüler/Waschmaschinen/Herde...) sind mittlerweile zu großen Teilen am Markt aufgeteilt. Irgendwelche chinesischen Hersteller spezialisieren sich auf ein Produkt, verkaufen das an Bosch, Siemens und Miele und die machen am Ende noch die Bedieneinheit und ihr Label drauf. Unterschiede beim Produkt gibt es kaum noch (siehe Stiftung Warentest), wenn man auf Service verzichtet kann man also auch Billigmarken nehmen. Und wenn die Maschine noch 20 Jahre halten soll ist man besser dran eine 20 Jahre alte gebraucht zu kaufen, die geht nicht mehr kaputt

Für die neuen Metod Küchen vollintegrierbar passt die Siemens SX76P030EU, es gibt auch noch welche von anderen Marken die passen, aber die kosten knappe 1000€.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text