[Redcoon] Kobo Glo (beleuchteter Ebookreader) in schwarz inkl. Tasche für 84€ = 15% Ersparnis
146°Abgelaufen

[Redcoon] Kobo Glo (beleuchteter Ebookreader) in schwarz inkl. Tasche für 84€ = 15% Ersparnis

Deal-Jäger 23
Deal-Jäger
eingestellt am 18. Mär 2015
Servus.

Den Kobo Glo Ebookreader erhaltet ihr bereits für 84,33€ bei Redcoon. Dazu gibt es noch eine Tasche.

PVG [Idealo / nur Reader]: 99€ = 15% Ersparnis + Tasche (ca. 10€)

Payback / Bahnbonuspunkte nicht vergessen. Die Tests sind sehr gut - s. 1. Kommentar.

Der Kobo Glo ist grundsätzlich offener (Formate sowie Plug & Play) als der Tolino (und natürlich wesentlich offener als der Kindle). Einen Vergleich "Tolino" vs. "Kobo" im 1. Kommentar - er bietet einfach mehr Funktionen und ist ausgereifter / wertiger.


Technologie: E-Ink "Electronic Paper" • Displaygröße: 6", 16 Graustufen • Auflösung: 1024x768 Pixel • interner Speicher: 2GB Flash • unterstützte Dateiformate: EPUB, PDF, JPEG, GIF, PNG, TIFF, TXT, HTML, RFT, CBZ, CBR • Cardreader: microSDHC (max. 32GB) • Wireless: WLAN 802.11b/g/n • Anschlüsse: USB 2.0 (micro) • Abmessungen: 157x114x10mm • Gewicht: 185g • Besonderheiten: Touchscreen, beleuchtetes Display

23 Kommentare

kann ich auf den ebook reader auch pdfs oder ebooks speichern? oder geht ees nur über den eigenen store

Verfasser Deal-Jäger

Galoshi

kann ich auf den ebook reader auch pdfs oder ebooks speichern? oder geht ees nur über den eigenen store



Ja, natürlich. Hat internen Speicher. Nicht so eine Gängelei wie beim Kindle.

Toller Reader! Software könnte besser sein, hängt sich schon mal auf, aber mit Resetknopf oder anschließen an den PC wacht er wieder auf. Frei für alle Formate, man kann ohne weiteres auf alle Datein zugreifen, kopieren usw. und wie schon gesagt keine Gängelei wie beim Kindle... Akku hält auch lange.

top, andere Farben zur Auswahl wehre noch schön gewesen

Und wie siehts aus vs. Tolino Shine?

Verfasser Deal-Jäger

Philipp1234

Und wie siehts aus vs. Tolino Shine?



http://www.lesen.net/forum/e-books-e-reader-allgemein/welcher-reader-passt-zu-mir/13048-tolino-shine-oder-kobo-glo/
versus.com/de/…ine

Naja komm beide Links sind ja wohl mehr als Quark.

Xeswinoss

http://www.lesen.net/forum/e-books-e-reader-allgemein/welcher-reader-passt-zu-mir/13048-tolino-shine-oder-kobo-glo/ http://versus.com/de/kobo-glo-vs-tolino-shine



Den Tolino hatte ich schon in der Hand. Angenehm schnell, gutes Display, muss nicht mehr so oft refreshen. Leider kein holländisches Wörterbuch.

bestellt, danke

Galoshi

kann ich auf den ebook reader auch pdfs oder ebooks speichern? oder geht ees nur über den eigenen store


Als ob das beim kindle nicht ginge..!

Verfasser Deal-Jäger

Galoshi

kann ich auf den ebook reader auch pdfs oder ebooks speichern? oder geht ees nur über den eigenen store



Nur mit Mehraufwand. Und der Kindle ist teurer

Ich würde eher zu dem Kobo Aura greifen:

saturn.de/mcs…=-3

Neueres Modell, weiße Beleuchtung, höhere Auflösung und ein kapazitives Display.

Naja, "offen" ist ja so eine Sache. Ich lese auf meinem Paperwhite auch alle Formate. Man muss sie halt nur mit dem Programm Calibre (Freeware) rüberziehen. Ist aber alles andere als ein Akt und von daher für mich auch komplett offen.
Dazu halt keinerlei Hänger bis jetzt nach 1 Jahr mit häufiger Benutzung und keine Probleme. Aber gut der hier ist halt nochmal 16€ billiger. Muss jeder selber wissen was er möchte. Sicherlich auch nicht verkehrt, nur das Display ist halt ein bisschen schlechter.

Vorbei oder?

Verfasser Deal-Jäger

paslo

Vorbei oder?



Ja

paslo

Vorbei oder?


Und jetzt bitte einen Aura, ja? Oder Mini

Verfasser Deal-Jäger

paslo

Vorbei oder?



Leider sind die Ebookreader extrem preisstabil. Den Tolino gibts gerade für 75€ bei Weltbild. Ansonsten hier den Pocketbook Touch Lux 2 gebraucht günstig:

idealo.de/pre…tml

Flupper

Software könnte besser sein, hängt sich schon mal auf, aber mit Resetknopf oder anschließen an den PC wacht er wieder auf.



Das ist schon eine starke Untertreibung... Ich nutze ihn recht häufig (ca. 45 min Tag) und habe in der Woche mehrere Abstürze, ganze Kapitel die Übersprungen werden oder der letzte Lesestand nach dem Ausschalten nicht gespeichert wird. Aber 3-4 mal pro Monat gibt der Glo so den Geist auf, dass man ihn an den PC anschließen muss und ALLE Einstellungen resetten darf, bevor man ihn benutzen kann. Ist mir im Urlaub passiert, wo ich keinen Laptop dabei hatte...

Neponator

Das ist schon eine starke Untertreibung... Ich nutze ihn recht häufig (ca. 45 min Tag) und habe in der Woche mehrere Abstürze, ganze Kapitel die Übersprungen werden oder der letzte Lesestand nach dem Ausschalten nicht gespeichert wird. Aber 3-4 mal pro Monat gibt der Glo so den Geist auf, dass man ihn an den PC anschließen muss und ALLE Einstellungen resetten darf, bevor man ihn benutzen kann. Ist mir im Urlaub passiert, wo ich keinen Laptop dabei hatte...



WTF? Welche Firmware hast du?

Flupper

Software könnte besser sein, hängt sich schon mal auf, aber mit Resetknopf oder anschließen an den PC wacht er wieder auf.



Das kann nur an der Firmware liegen. In der Familie sind ein Glo, ein Aura und ein Aura H2O im Einsatz. Keines dieser Geräte hängt sich auf oder macht irgendwelche zicken...

Gibt es eigentlich ein reader oder eine app für einem reader der pdf automatisch anpasst oder umrechnet?

Flupper

Software könnte besser sein, hängt sich schon mal auf, aber mit Resetknopf oder anschließen an den PC wacht er wieder auf.


Klingt nach Griff ins Glo.

Ich besitze den Reader seit release und finde ihn nach wie vor klasse. Ich benutze ihn komplett ohne shops, er hat umfangreiche Einstellungen und seit ihn ihn hab, hat er sich vllt..kA ~6 mal aufgehängt.
Das nett ist, das man die Firmware updates auch manuell machen kann.
Die Tasche ist zwar nett, aber ich würde eher die *hust* "Ultradünnen Leder Hülle mit Ruhemodus" empfehlen.

mokasi

Gibt es eigentlich ein reader oder eine app für einem reader der pdf automatisch anpasst oder umrechnet?


Ich verwende dafür die Software callibre. Obs ne app gibt, keine kA. Aber die Umrechnung länft nicht immer so prall. Teilweise gabs mal sehr große Zeilenabstände, die sich aber nicht verkleinern lassen. Das Problem PDFs ist imo bisher bei keinem Reader gut gelöst worden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text