271°
ABGELAUFEN
[Redcoon] LG 65UF671V (LED-Fernseher, 4K, 65 Zoll, schwarz) ab 1369€
[Redcoon] LG 65UF671V (LED-Fernseher, 4K, 65 Zoll, schwarz) ab 1369€
TV & HiFiRedcoon Angebote

[Redcoon] LG 65UF671V (LED-Fernseher, 4K, 65 Zoll, schwarz) ab 1369€

Preis:Preis:Preis:1.379€
Zum DealZum DealZum Deal
Durch das Gesuch von Pariser nach einem 65 Zoll TV ist mir das Angebot der Woche von Redcoon aufgefallen. Bei Redcoon bekommt ihr momentan den LG 65UF671V (LED-Fernseher, 4K, 65 Zoll, schwarz) für 1379€ inkl. Versand. Der Bestpreis für das Gerät war mal 1449€.

Wer mit Klarna bestellt, kann mit dem aktuellen Gutschein nochmal 10€ sparen.

Qipu/Payback nicht vergessen.

Der Preisvergleich inkl. Versand nach Geizhals/Idealo liegt bei 1773€ und vergleichbare Geräte mit 65 Zoll und 4K beginnen ab 1599€.

65" • 3840x2160 • LCD, LED (Edge-lit, Dimming) • 1x DVB-T/-C/-S/-S2 MPEG-4 AVC • 2x HDMI, 1x SCART, Komponenten (YPbPr) • 1x Stereo Line In (RCA), Digital Audio Out (1x optisch), 1x Kopfhörer (3.5mm) • 1x USB 2.0, 1x CI+ 1.3 • Audio-Decoder: Dolby Digital, DTS • Audio-Gesamtleistung: 20W (2x 10W) • Besonderheiten: USB-Recorder • Energieeffizienzklasse: A • Jahresverbrauch: 175kWh • Leistungsaufnahme: 120W (typisch), 0.3W (Standby) • Abmessungen mit Standfuß: 146x90.9x26.5cm • Abmessungen ohne Standfuß: 146x84.6x5.9cm • Gewicht mit Standfuß: 28.30kg • Gewicht ohne Standfuß: 27.00kg • VESA: 300x300 • Herstellergarantie: zwei Jahre

39 Kommentare

Heutzutage echt die Mindestgröße die man sich holen sollte. Tendiere ja eher noch größer aber wenn das Angebot stimmt würde ich auch einen 65er nehmen. In meinen Augen ist das Angebot ganz gut

Finde es auch nicht schlecht, aber NUR 2xHDMI und 1xUSB ist ein bisschen schwach.

da hat mein 3 jahre alter lg mehr anschlüsse zu bieten und 10 zoll mehr locken zwar aber noch kann ichbmich zurückhalten.

taugt sowas als pc monitor ? man hätte ja 4 x 1080p dann zur verfügung oder?

Wenn da nicht LG draufstünde, hätte ich überlegt ;)....

Ich bin eigentlich niemand, der Marken ausschließt, aber nach einem LG-Telefon und einem LG-Fernseher, die beide mehr als unterirdisch waren, habe ich das Vertrauen in die Marke verloren.

Bei dem TV würde ich auf einen Test warten oder nach einem Review schauen, ich vermute fast, dass der TV in der unteren Liga mitspielt, was das Bild angeht.

Trotzdem vom Preis her ein nettes Angebot, danke.

Dank Fernabsatz sehe ich kein Risiko bei Interesse einfach zu kaufen und ihn 14 Tage zu testen.

Anhand der Anzahl der HDMi Anschlüsse sieht man schon, dass dies eine TV der "Einsteigsserie" von LG ist.
Fraglich wie gut das Bild dann wirklich aussieht, wenn man nicht die ganzen Bildverbesserungsengines und Features bekommt, die in den höherpreisigen Serien verwendet werden.

hansinger

Anhand der Anzahl der HDMi Anschlüsse sieht man schon, dass dies eine TV der "Einsteigsserie" von LG ist. Fraglich wie gut das Bild dann wirklich aussieht, wenn man nicht die ganzen Bildverbesserungsengines und Features bekommt, die in den höherpreisigen Serien verwendet werden.


naja erkennt man auch an der zahl, wenn die bildquali in ordnung ist, sollte das aber nicht stören, in 2 jahren denkt man wahrscheinlich eh wieder über einen neuen fernseher nacht, weil die marketingabteilung fleißig neue features auf den markt wirft, die ein fernseher auf einmal haben muss (3d, smart tv, 4k.... next?)

zyph

Wenn da nicht LG draufstünde, hätte ich überlegt ;)....



LG Panels stecken doch fast überall drin.
Apple hat glaub ich auch LG
Ansonsten bleibt nur Samsung und Sharp

kein h265

traden

Heutzutage echt die Mindestgröße die man sich holen sollte. Tendiere ja eher noch größer aber wenn das Angebot stimmt würde ich auch einen 65er nehmen. In meinen Augen ist das Angebot ganz gut



Ganz Ehrlich:
Bei der Größe braucht man einen anderen Raum als das Wohnzimmer - und das wird kaum einer haben. Wenn der Fernseher aus ist hast du ein großes Schwarzes Loch an der Wand - bääh! Das finde ich (und vor allem die bessere Hälfte) bei unserem alten 46-Zoller bereits doof.

Dann schon lieber was "relativ" kleines und einen Beamer dazu. Als Leinwand kommt ein Rollo zum Einsatz und bei Nicht-Nutzung fällt das Zeug nicht so ins Auge. Gibt im Internet ein paar nette Lösungen dazu.

Aber zum Deal - Preis ist Heiß - 65 Zoll ist schon ne Ansage

2 hdmi und 1 USB 2.0 ist ja nen witz... kann man damit überhaupt runkel frei 4k Material von einer Festplatte einspeißen

nicomey71

2 hdmi und 1 USB 2.0 ist ja nen witz... kann man damit überhaupt runkel frei 4k Material von einer Festplatte einspeißen



ruckelfrei..

traden

Heutzutage echt die Mindestgröße die man sich holen sollte. Tendiere ja eher noch größer aber wenn das Angebot stimmt würde ich auch einen 65er nehmen. In meinen Augen ist das Angebot ganz gut



interessant ... ich finde einen großen fernseher sehr stylisch :-) ... und das miene ich jetzt nicht ironisch

traden

Heutzutage echt die Mindestgröße die man sich holen sollte. Tendiere ja eher noch größer aber wenn das Angebot stimmt würde ich auch einen 65er nehmen. In meinen Augen ist das Angebot ganz gut



Ich habe einen 55 Zoll und eine 1 Zimmer Wohnung mit 34 qm. In meinem "WOHNZIMMER" ist der Wohnbereich ca. 15 qm optimal gelöst, mit einem Beamer und einer Steinwand wo drin der TV versenkt ist. Gerade wenn er aus ist sieh es einfach nur Hammer aus. Das als schwarze Loch zu bezeichnen finde ich sehr weit hergeholt, es ist immerhin ein TV. Kommt immer darauf an was man daraus macht. Wenn man ihn nur an die Wand hängt und die Kabel da runterhängen und nichts gescheites daraus gemacht wurde, macht der TV die Sache auch nicht schöner.

Ich für meinen Teil vergleiche einen Beamer nicht mit einem TV. Den TV kann man immer anmachen und im Sommer ist es bis 23 Uhr noch hell da kommt man meist gar nicht dazu den Beamer anzuwerfen (ausser der Raum ist komplett abzudunkeln... was bei den wenigsten der Fall sein wird).

65er ist der heutige Standard vor 3 Jahren vielleicht noch 55. Doch die gibt es heutzutage hinterher geworfen.

Was bleibt mir verwehrt, wenn der TV keinen h265 Standard besitzt?

Und über welches Gerät kriege ich die Netflix UHD abgespielt?

traden

Heutzutage echt die Mindestgröße die man sich holen sollte. Tendiere ja eher noch größer aber wenn das Angebot stimmt würde ich auch einen 65er nehmen. In meinen Augen ist das Angebot ganz gut




genau so seh ich es auch. muss aber zugeben, dass vorallem weibliche Personen ( unter anderem meine Mutter ) das anders sehen. Der hab ich neulich nen neuen TV von Sony gekauft. 40 Zoll ... "größer ginge gar ned" ... so ihr Argument. Interesannter Weise war der 40 Zoller deutlich teuerer als ein vergleichbares 55Zoll Gerät. Naja ... aber Mama soll man ja ned reinreden... Platz hätte sie gehabt ...

traaaumhaft

traden

Heutzutage echt die Mindestgröße die man sich holen sollte. Tendiere ja eher noch größer aber wenn das Angebot stimmt würde ich auch einen 65er nehmen. In meinen Augen ist das Angebot ganz gut



Davon kann ich auch ein Lied singen. Die Muttis.. bei meiner war es so das sie eine Soundbar wollte und kauft sich die Teure Panorama 2 von B&W für 1500,00 Euro weil sie der Auffassung war, das CHIP.de mit allen belangen Recht hat. Am Ende hat sie sich gewundert, warum meine 150,00 Euro Soundbar besser klingt und sogar Bluetooth hat. Naja das Ding hatte halt nichtmal einen Subwoofer für das Geld was sie sozusagen noch nachkaufen müsse.

Oft lohnt sich ein Aufpreis für besonderen Schnick Schnack einfach nicht. UHD bei 65 finde ich gut darunter kann es auch 1080p sein. Bei dem Angebot ist alles gegeben und man muss nicht für 40 Zoll genausoviel ausgeben wie für einen 65 Zoll. Aber wir wollen den älteren Herrschaften ja nichts ausreden (die wissen ja anscheinend alles besser:D)

bei 65zoll musst du augen und kopf mehr bewegen um alles wahrzunehmen, bei 40 zoll eben net. also ganz unrecht haben die weiber nicht

suurfy

bei 65zoll musst du augen und kopf mehr bewegen um alles wahrzunehmen, bei 40 zoll eben net. also ganz unrecht haben die weiber nicht



mag sein ... ihr gings nur darum, da so eine riesen kiste in ihrer wohnung zu groß ist und damit die wohnung verunstaltet.... schon lustig irgendwie ... immerhin wohnt sie auf fast 200qm in 2 etagen ;-)

suurfy

bei 65zoll musst du augen und kopf mehr bewegen um alles wahrzunehmen, bei 40 zoll eben net. also ganz unrecht haben die weiber nicht



da würde ich sogar 75 Zoll nehmen.

ich dagegen wohne auf einer etage, in einem zimmer, also quasi auf 30m² und hätte gern so ein 65 Zoll Teil, aber klappt einfach nicht mit dem Platz

Moin, laut LG Chat können ALLE LG UHD "nur" 60 Hz. Was ist da jetzt dran? Ich dachte es gibt 50 oder 100 Hz Panel (Respektive 60 oder 120 HZ).

Weiß das einer? PMI 1300 sagt ja auch wieder ganz viel aus

gästeklo geeignet?

Groß und günstig, Ausstattung eher bescheiden. Aber irgendwo muss ja gespart werden.

hat dieser hdmi 2.0?

Als ich heute morgen aufgewacht bin war die Welt noch in Ordnung. Ab 13 Uhr überlegt den alten 1080p LG abzulösen und tatsächlich vorhin bestellt. Scheiß mydealz
Außerdem habe ich dann noch die 480GB SSD für 130€ und und die 960 GTX für 140€ bestellt, dass Battlefront ab November dann auch auf 4K läuft. Ich glaube ich habe ein Problem. Aber ein gutes.

ClaudeCarter

Als ich heute morgen aufgewacht bin war die Welt noch in Ordnung. Ab 13 Uhr überlegt den alten 1080p LG abzulösen und tatsächlich vorhin bestellt. Scheiß mydealz Außerdem habe ich dann noch die 480GB SSD für 130€ und und die 960 GTX für 140€ bestellt, dass Battlefront ab November dann auch auf 4K läuft. Ich glaube ich habe ein Problem. Aber ein gutes.



wenigstens kannst du dich nun auf etwas freuen! am we wirds kalt. kannst es installieren.
ich hab nix. kein so großen tv, keine freundin. somit kein ziel

kann man mit so was das hdmi problem lösen ?

ebay.de/itm…106

also langsam kommen diese geräte (65 " uhd) in preislich interessante regionen. würde schon gerne zuschlagen. vorallem die 0% finanzierung ist interessant....


deluxecable.de/hdm…57/

Metallica

hat dieser hdmi 2.0?



ja hat er, und 60Hz

Wie viel Hz hat das Panel?

nur 2 HDMI und 1 USB Anschluss? Wenn man mehrere Geräte hat wäre es sinnvoll einen Receiver zu benutzen. Bzw einen HDMI Switch was nur platz wegnimmt aber kostengünstig ist.

Wer richtig HomeCinema haben will, benutzt ohnehin einen AVR mit min. 5.1-System, damit es richtig rummst und scherbelt. Weiß gar nicht, warum immer auf "nur" 2 HDMI-Anschlüssen rumgehackt wird (-.-)

Für Smart-TV-Funktionen (wer's braucht) gibt es genügend Alternativen á la ChromeCast, Apple-TV, Fire-TV oder HTPC, zumal auch einige BD-Player die gleichen Funktionen quasi gratis mitbringen...

und wie schlimm ist das jetzt, dass er nur 60hz hat?
also momentan hab ich auch nicht mehr und lebe noch - ich wollte mir aber eigentlich keinen TV mehr unter 100hz kaufen...

traden

Heutzutage echt die Mindestgröße die man sich holen sollte. Tendiere ja eher noch größer aber wenn das Angebot stimmt würde ich auch einen 65er nehmen. In meinen Augen ist das Angebot ganz gut



Wohl eher ein schwarzes Löchlein bei 46" ^^ also wenn einen (oder die Regierung) das schon in der Größe stört hat man wohl in Zukunft ein echtes Problem.. Beamer ist leider auch raus. Der ist der "besseren" Hälfte dann nämlich zu laut X)

Wenn einem das Aussehen besonders wichtig ist, gibt es ja auch Fernsehen die abgeschaltet auch ganz ansehnlich sind. Z.B die hochwertigen Samsung oder Phillips mit Metallrahmen.

und wie schlimm ist das jetzt, dass er nur 60hz hat? also momentan hab ich auch nicht mehr und lebe noch - ich wollte mir aber eigentlich keinen TV mehr unter 100hz kaufen...



Würde ich auch gerne nochmal aufreifen.

Wie schlimm sind die nur 60Hz?

ich hab mich hier eingelesen und bleibe dabei kein neuer Fernseher mehr unter 100hz (für meinen Zweck)
hifi-forum.de/vie…tml

link stammt aus einem anderen fernsehdeal von hier

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text