73°
ABGELAUFEN
[Redcoon mit Klarna] Unterbrechungsfreie Stromversorgung - APC BE550G-GR Back UPS ES 550 für 56€ anstatt normal ~70€
[Redcoon mit Klarna] Unterbrechungsfreie Stromversorgung - APC BE550G-GR Back UPS ES 550 für 56€ anstatt normal ~70€
ElektronikRedcoon Angebote

[Redcoon mit Klarna] Unterbrechungsfreie Stromversorgung - APC BE550G-GR Back UPS ES 550 für 56€ anstatt normal ~70€

Preis:Preis:Preis:56€
Zum DealZum DealZum Deal
Für diejenigen, die gewillt sind mit Klarna zu zahlen, gibt es derzeit sehr günstig eine top "Unterbrechungsfreie Stromversorgung" (USV) für wenig Geld. Es gab einige NAS Deals in den letzten Tagen und vielleicht hat auch manch einer einen PC, der nicht gerade 600W aus der Buchse zieht. Eine USV hält für einige Minuten den Strom aufrecht im Falle eines Stromausfalls. Außerdem fängt sie Spannungsspitzen auf. Wichtig vorallem, damit bei Raids noch Daten zu Ende geschrieben werden und einem das Array nicht im schlimmsten Fall ausfällt.

Diese USV hat auch den dringend benötigten USB Anschluss, damit das Ausschalten im Falle eines Stromausfalls automatisch geschieht. Klappt mit allen gängigen NAS (Synology/Qnap/usw.). Die NAS erkennt die USV und man kann eingeben, wann sie runterfahren soll, wenn der Strom ausfällt. Ich selber habs mir für ein QNAP NAS gerade gekauft.

APC ist einer der führenden Hersteller und mit der "APC BE550G-GR Back UPS ES 550" kann man kleinere, nicht allzu stromhungrige Geräte wie Router/NAS problemlos für 10-15 Min am Leben halten.
Batterieleistung sind 330W - Reicht bei NAS in Betrieb bei ca. 30W Verbrauch folglich 11 Min. PC der gerade nur für Officearbeiten genutzt wird dürfte so 150W verbrauchen. Hier hätte man folglich noch 1-2 Min zum abspeichern und runterfahren. Rechnet es Euch aus, ob 330W ausreichen.

Artikel wird ohnehin versandkostenfrei geliefert, auch ohne den Füllartikel Trick von "Search85", der vll. für den ein oder anderen interessant sein könnte: mydealz.de/dea…263

Preis ist mit 66€ ohne Gutschein nah am derzeitigen Bestpreis von 65,21€ laut idealo bei mindfactory, allerdings kommen da noch (weil unter 100€) Versandkosten drauf.
idealo.de/pre…tml
Normalpreis seit Monaten war immer knapp unter 70€. Die Dinger sind sehr, sehr preisstabil. Im Zweifel, weil sie ein Leben lang halten...

Ersparnis zum günstigsten Preis bei Redcoon selber und bei Amazon VSK-frei ohne Gutschein ~16%
Ersparnis zum nächstgünstigsten Gesamtpreis inkl. Versand bei Voelkner mit 70,07€ ~25%

Beim Bezahlvorgang "Klarna Rechnung" wählen und unten "KLARNAREDCOON1" eingeben. Bitte schnell die Rechnung bezahlen. Es wird berichtet, dass Klarna rigoros Geld eintreibt und hohe Mahngebühren fordert. Also bitte nur nutzen, wenn man sich dessen bewusst ist.

Hoffe ich kann damit einige vor dem Datenverlust retten oder nervige Routerneustarts verhindern ;-)

31 Kommentare

@sn00ki = @tille89d ??
sn00k http//hu…344
edit:
ich habe nichts gegen klarna!! ich habe selber schon so bezahlt!
ich könnte nur brechen, wenn ich sehe wie ein GS so ausgeschlachtet wird!
wenn es nach dem dealersteller geht, sucht man ein produkt aus, zieht 10€ ab und hat einen deal! und das ist einfach quatsch bz nicht akzeptabel!
der original preis ohne klarna, liegt über dem idealo preis!
das hier mit klarna erinnert mich stark an die super synchronisierte werbung im tv. da wird ein kochtopf beworben und man geht nicht auf die vorzüge des produktes ein sondern ezählt was für leckere gerichte damit kochen kann!
ich bin alt genug aleine zu wissen was ich mit 10€ klarna anfange bzw was ich in einen topf kochen möchte!! oO


hab den großen 700er. hält etwas länger im falle eines ausfalls. hab allerdings nur IP-cams, modem, router und telefon dran. der PC darf ruhig aus gehen. alle dokumente hat man ja vorher gesichert.
genutzt wird das ding ausschließlich, damit im falle eines vorsätzlich herbeigeführten stromausfalles die kameras weiterlaufen.

mainke79

@sn00ki = @tille89d ?? @sn00k http://hukd.mydealz.de/deals/sandisk-128gb-sata-iii-ssd-42-89-inkl-versand-redcoon-519344


Nein X)

Nadine

hab den großen 700er. hält etwas länger im falle eines ausfalls. hab allerdings nur IP-cams, modem, router und telefon dran. der PC darf ruhig aus gehen. alle dokumente hat man ja vorher gesichert. genutzt wird das ding ausschließlich, damit im falle eines vorsätzlich herbeigeführten stromausfalles die kameras weiterlaufen.


ein wenig paras?:D

nö, nennt man eigentum. beneide jeden, der nix besitzt und somit nix zu schützen hat.

Nadine

hab den großen 700er. hält etwas länger im falle eines ausfalls. hab allerdings nur IP-cams, modem, router und telefon dran. der PC darf ruhig aus gehen. alle dokumente hat man ja vorher gesichert. genutzt wird das ding ausschließlich, damit im falle eines vorsätzlich herbeigeführten stromausfalles die kameras weiterlaufen.


aha und das Telefon darf nicht ausfallen :D?

Nadine

hab den großen 700er. hält etwas länger im falle eines ausfalls. hab allerdings nur IP-cams, modem, router und telefon dran. der PC darf ruhig aus gehen. alle dokumente hat man ja vorher gesichert. genutzt wird das ding ausschließlich, damit im falle eines vorsätzlich herbeigeführten stromausfalles die kameras weiterlaufen.


Wie soll er denn sonst die Polizei anrufen damit die die Diebe entkommen lassen kann?
Die Videokammeras sind ja auch nur für die Abschreckung, die müssen einfach immer blinken, zumindest hört man sehr sehr selten dass die Polizei Diebe anhand mit Hilfe von Videoaufnahmen schnappen konnten.
Leider gibt es noch kein Gesetz, dass Diebe ihre Ausweise in die Kamera halten müssen. X)

Hab seit Jahren die 700er ... nur manchmal fängt sie fürchterlich an zu Brummen und fiepen und lässt sich nicht schalten... Ist doof nachts...
Hab nur kleinzeugs dran, nicht den PC...
Was mach ich falsch?

Verfasser

linusnet

Hab seit Jahren die 700er ... nur manchmal fängt sie fürchterlich an zu Brummen und fiepen und lässt sich nicht schalten... Ist doof nachts... Hab nur kleinzeugs dran, nicht den PC... Was mach ich falsch?



Du machst nichts falsch. Könnte ein kaputter Kondensator sein. Sollte es das sein, hilft wohl nur ein Austausch des Kondensators. Dürfte relativ einfach gehen mit einem Lötkolben und einer ruhigen Hand.
Schau dir mal das hier an:
electronics.stackexchange.com/que…ise

Ok danke

Nadine

hab den großen 700er. hält etwas länger im falle eines ausfalls. hab allerdings nur IP-cams, modem, router und telefon dran. der PC darf ruhig aus gehen. alle dokumente hat man ja vorher gesichert. genutzt wird das ding ausschließlich, damit im falle eines vorsätzlich herbeigeführten stromausfalles die kameras weiterlaufen.


Mit andern Worten, der Einbrecher wartet einfach ne halbe Stunde länger bis er ins Haus kommt bevor die Zufuhr gekappt worden ist?

linusnet

Hab seit Jahren die 700er ... nur manchmal fängt sie fürchterlich an zu Brummen und fiepen und lässt sich nicht schalten... Ist doof nachts... Hab nur kleinzeugs dran, nicht den PC... Was mach ich falsch?


Aber nach Möglichkeit nicht den guten Kolben für 9,95€ mit der Präzision eines Duschkopfes nehmen.

Nadine

hab den großen 700er. hält etwas länger im falle eines ausfalls. hab allerdings nur IP-cams, modem, router und telefon dran. der PC darf ruhig aus gehen. alle dokumente hat man ja vorher gesichert. genutzt wird das ding ausschließlich, damit im falle eines vorsätzlich herbeigeführten stromausfalles die kameras weiterlaufen.




richtig. und wer in der zeit noch das risiko eingeht, seine beute gegen alle mitmieter zu verteidigen, die ja dann auch keinen strom hatten und die das piepen des USV sicher aus dem schlaf geholt hat, der darf sich wirklich panzerknacker nennen.

mit anderen worten: natürlich ist eine USV nur das i-tüpfelchen eines ausgeklügelten systems. man schützt sein eigentum ja nicht nur mit ner billigen IP-cam. ne schöne gsm-alarmanlage mit bewegungsmelder oder einbruchsensor kostet heutzutage nix mehr. und gut versteckt, stört sie weder optisch, noch findet sie der einbrecher in den 3 sekunden, die sie zum absenden der SMS braucht... aber wir schweifen ab.

die einsatzmöglichkeiten der USVs sind vielfältig. wer damit seinen GTA V spielstand sichern möchte, darf das gerne tun. mit etwas kreativität finden sich aber weitaus wichtigere einsatzzwecke.

Also deine Wohngegend wöllte ich nicht mal geschenkt...

Verfasser

Nadine

hab den großen 700er. hält etwas länger im falle eines ausfalls. hab allerdings nur IP-cams, modem, router und telefon dran. der PC darf ruhig aus gehen. alle dokumente hat man ja vorher gesichert. genutzt wird das ding ausschließlich, damit im falle eines vorsätzlich herbeigeführten stromausfalles die kameras weiterlaufen.


Nadine

hab den großen 700er. hält etwas länger im falle eines ausfalls. hab allerdings nur IP-cams, modem, router und telefon dran. der PC darf ruhig aus gehen. alle dokumente hat man ja vorher gesichert. genutzt wird das ding ausschließlich, damit im falle eines vorsätzlich herbeigeführten stromausfalles die kameras weiterlaufen.



OT: Wenn ich Mitmieter und "Eigentum" höre, frage ich mich wie das in der Konstellation passen soll. Überwachst du innerhalb deiner eigenen 4 Wände oder wie? Wenn ich mein Einfamilienhaus grundstückstechnisch überwache erachte ich das für sehr sinnvoll, eine Mietwohnung zu überwachen..Naja. jedem das Seine - da is tja selbst die Überwachung der eigenen Haustür rechtlich ein große Disaster, weil gemeinsam mit andern Mietern genutzte Zuwege gefilmt werden könnten.

BT: Ich meine mal gelesen zu haben das man bei der USV nicht die Akkus wechseln kann, so wie das bei größeren "ausgewachsenen APC's" der Fall ist (Klappe uff, Batterien rein, klappe zu). Wenn das wirklich stimmt wäre das für mich ein K.O. Kriterium. Da würde ich mir dann lieber die kleines vollwertige APC in die Hütte stellen.

Verfasser

mainke79

@sn00ki = @tille89d ?? @sn00k http://hukd.mydealz.de/deals/sandisk-128gb-sata-iii-ssd-42-89-inkl-versand-redcoon-519344 edit: ich habe nichts gegen klarna!! ich habe selber schon so bezahlt! ich könnte nur brechen, wenn ich sehe wie ein GS so ausgeschlachtet wird! wenn es nach dem dealersteller geht, sucht man ein produkt aus, zieht 10€ ab und hat einen deal! und das ist einfach quatsch bz nicht akzeptabel! der original preis ohne klarna, liegt über dem idealo preis! das hier mit klarna erinnert mich stark an die super synchronisierte werbung im tv. da wird ein kochtopf beworben und man geht nicht auf die vorzüge des produktes ein sondern ezählt was für leckere gerichte damit kochen kann! ich bin alt genug aleine zu wissen was ich mit 10€ klarna anfange bzw was ich in einen topf kochen möchte!! oO



Wenn du bei idealo nach Gesamtpreis sortierst, sind Amazon und Redcoon die günstigsten Anbieter. Und ich poste hier nicht den 20ten SSD Deal sondern meines Wissens nach das erste mal eine USV. Wer denkt denn daran so etwas zu suchen? Ich dachte, dass es für viele mal was Neues ist und eine willkommene Abwechslung.
Ich habe EXTRA in den Titel reingeschrieben, dass es mit Klarna ist. Wem Klarna nicht gefällt, der soll gar nicht erst draufklicken. Aber ich bin schon so oft auf Deals gestoßen mit einem Gutschein, der vorher breit getreten wurde ohne Ende und war trotzdem dankbar fürs Einstellen. Weil ich eben an das Produkt nicht gedacht hatte. Kommt mal runter. Man kann ja cold voten aber sich so künstlich aufzuregen ist dermaßen albern...

Wenn ich Klarna lese, stellen sich meine Haare auf. Wer sich darauf einlässt muss absolut auf der Hut sein. Hatte vor einem Monat auf Rechnung bestellt - dahinter stand dann Klarna. Üblicherweise erwarte ich eine Rechnung bei Zustellung - die ich auch gleich zahle. Bei Klarna gibt es nichts schriftlich in der Lieferung - die Rechnung wird direkt nach Bestellannahme versendet in einer sehr unauffälligen EMail - dazu noch mit zweifelhaften Infos gespickt wie Hauptsitz in Schweden usw. Und schon wurde die Mail als SPAM aussortiert. Zum Glück hatte ich selber nachgehackt - und dabei Erfahren das ich am letzten Tag der Zahlungsfrist war. Telefonisch an der Hotline wurde mir bei Klarna ein Login gegeben, wo ich die Zahlungsfrist nur an diesem Tag um 10 Tage verlängern konnte. Außerdem konnte ich so die Rechnung einsehen, und überweisen. Laut Internet haben viele Leute diese Probleme mit der Sparsamkeit an Informationen (und fehlende schriftliche Rechnung). Dagegen soll man bereits sofort bei der ersten Mahnung schon mit ordentlichen Gebühren belegt werden.

Um Klarna mache ich einen Riesen Bogen. Und ohne Klarna ist die USV zu teuer...

Verfasser

Naseweiss

Wenn ich Klarna lese, stellen sich meine Haare auf. Wer sich darauf einlässt muss absolut auf der Hut sein. Hatte vor einem Monat auf Rechnung bestellt - dahinter stand dann Klarna. Üblicherweise erwarte ich eine Rechnung bei Zustellung - die ich auch gleich zahle. Bei Klarna gibt es nichts schriftlich in der Lieferung - die Rechnung wird direkt nach Bestellannahme versendet in einer sehr unauffälligen EMail - dazu noch mit zweifelhaften Infos gespickt wie Hauptsitz in Schweden usw. Und schon wurde die Mail als SPAM aussortiert. Zum Glück hatte ich selber nachgehackt - und dabei Erfahren das ich am letzten Tag der Zahlungsfrist war. Telefonisch an der Hotline wurde mir bei Klarna ein Login gegeben, wo ich die Zahlungsfrist nur an diesem Tag um 10 Tage verlängern konnte. Außerdem konnte ich so die Rechnung einsehen, und überweisen. Laut Internet haben viele Leute diese Probleme mit der Sparsamkeit an Informationen (und fehlende schriftliche Rechnung). Dagegen soll man bereits sofort bei der ersten Mahnung schon mit ordentlichen Gebühren belegt werden. Um Klarna mache ich einen Riesen Bogen. Und ohne Klarna ist die USV zu teuer...



Das ist auch dein gutes Recht. Zum Glück beinhaltet MyDealz ja keine Pflicht zum Kauf.
Aber ich verstehe euer Problem mit Klarna nicht. Wenn der Rechnungskauf aus irgendwelchen Gründen abgelehnt wird ist blöd. Aber bei den Bestellungen der Onlinehändler steht eindeutig, dass kurz vorher oder mit Versendung der Ware eine Rechnung von Klarna kommt.
Und spätestens wenn ich die Ware in Händen halte, sollte mir doch klar sein, dass Geld fällig ist?! Ich habe immer sofort überwiesen und meist am nächsten Tag die Zahlungseingangsbestätigung bekommen. Ware ist dann irgendwann auch gekomen. Alles ok. Schon sieben Mal über Klarna bestellt. Vier Mal bei Beate Uhse ohne es zu wissen, weil Klarna da nie konkrekt genannt war. Und danach war es mir dann auch schon egal. Jetzt zwei Mal mit Gutschein und einmal wo anders. EGAL WO ich auf Rechnung kaufe, wenn die nicht der Ware beiliegt oder drei Tage nach Bestell-/Versandbestätigung in meinem (E-Mail-)Postfach ist, dann hake ich nach. So einfach ist das. Man kann sich auch dumm anstellen und deswegen Mahngebühren aufs Auge gedrückt bekommen. So schwer ist Rechnungszahlung echt nicht.

Nadine

hab den großen 700er. hält etwas länger im falle eines ausfalls. hab allerdings nur IP-cams, modem, router und telefon dran. der PC darf ruhig aus gehen. alle dokumente hat man ja vorher gesichert. genutzt wird das ding ausschließlich, damit im falle eines vorsätzlich herbeigeführten stromausfalles die kameras weiterlaufen.



mach dir da mal keine sorgen. keine grundrechte werden verletzt.

Nadine

hab den großen 700er. hält etwas länger im falle eines ausfalls. hab allerdings nur IP-cams, modem, router und telefon dran. der PC darf ruhig aus gehen. alle dokumente hat man ja vorher gesichert. genutzt wird das ding ausschließlich, damit im falle eines vorsätzlich herbeigeführten stromausfalles die kameras weiterlaufen.



mach dir da mal keine sorgen. keine grundrechte werden verletzt.


bei dem 700er geht es prima. bleiakku raus und neuen rein.

Wie bitte kommt man darauf, dass eine 330W Batterie bei 30W Last 11 Minuten hält? Die richtige Kapazitätsangabe wäre 330Wh also 330W 1 Stunde lang, nicht eine Minute, das wären bei 30W 11 Stunden statt 11 Minuten, aber ich glaube nicht dass die Batterie 330Wh Kapazität hat, also stimmt irgendwas mit den Angaben überhaupt nicht. Außerdem hat jede UPS/USV einen nicht unbedeutenden Eigenverbrauch. Mit fehlt hier ebenfalls die Angabe des Eigenverbrauches im normalen Betrieb, welcher auch nicht unbedeutend sein wird. Wer so eine billige USV betreibt muss damit rechnen, dass ihn das an Stromverbrauch im Jahr eine ziemliche Stange Geld kosten wird, ebenfalls nicht billig sind die verbauten Akkus, welche bei billigen Modellen nicht getauscht werden können, somit kann man die komplette USV nach spätestens 3-4 Jahren komplett austauschen oder bei besseren Modellen für 60-250 Euro neue Akkus kaufen. Warum wird davon nichts erwähnt? Wenn ihr doch so auf Sparen aus seit, warum dann hundert oder mehr Euro pro Jahr zusätzlich für Strom zahlen?

Verfasser

Kommentar

Puh73

Wie bitte kommt man darauf, dass eine 330W Batterie bei 30W Last 11 Minuten hält? Die richtige Kapazitätsangabe wäre 330Wh also 330W 1 Stunde lang, nicht eine Minute, das wären bei 30W 11 Stunden statt 11 Minuten, aber ich glaube nicht dass die Batterie 330Wh Kapazität hat, also stimmt irgendwas mit den Angaben überhaupt nicht. Außerdem hat jede UPS/USV einen nicht unbedeutenden Eigenverbrauch. Mit fehlt hier ebenfalls die Angabe des Eigenverbrauches im normalen Betrieb, welcher auch nicht unbedeutend sein wird. Wer so eine billige USV betreibt muss damit rechnen, dass ihn das an Stromverbrauch im Jahr eine ziemliche Stange Geld kosten wird, ebenfalls nicht billig sind die verbauten Akkus, welche bei billigen Modellen nicht getauscht werden können, somit kann man die komplette USV nach spätestens 3-4 Jahren komplett austauschen oder bei besseren Modellen für 60-250 Euro neue Akkus kaufen. Warum wird davon nichts erwähnt? Wenn ihr doch so auf Sparen aus seit, warum dann hundert oder mehr Euro pro Jahr zusätzlich für Strom zahlen?



Geh doch einfach auf die Herstellerseite...
1. Die Batterie ist austauschbar.
2. Sobald die Batterie geladen ist, wird nur eine minimale Ladungsspannung aufrecht erhalten um volle Ladung zu erhalten. Das ist der Preis, den man für eine USV zahlt. Dessen sollte man sich bewusst sein. Dafür hat man aber auch den Schutz.
3. Die Ausgangsleistung ist 550VA/330W. Nix mit Wattstunden. Was redest du da eigentlich. Die Batterie hält genau so lange wie ich es geschrieben habe. Du erzählst hier irgendwas von Wh, bist dir aber garnicht sicher welche Leistung die USV wirklich liefert. Warum nicht erst googeln bevor du einen Post voll Unwissen loslässt.

Verfasser

Kommentar

Puh73

Wie bitte kommt man darauf, dass eine 330W Batterie bei 30W Last 11 Minuten hält? Die richtige Kapazitätsangabe wäre 330Wh also 330W 1 Stunde lang, nicht eine Minute, das wären bei 30W 11 Stunden statt 11 Minuten, aber ich glaube nicht dass die Batterie 330Wh Kapazität hat, also stimmt irgendwas mit den Angaben überhaupt nicht. Außerdem hat jede UPS/USV einen nicht unbedeutenden Eigenverbrauch. Mit fehlt hier ebenfalls die Angabe des Eigenverbrauches im normalen Betrieb, welcher auch nicht unbedeutend sein wird. Wer so eine billige USV betreibt muss damit rechnen, dass ihn das an Stromverbrauch im Jahr eine ziemliche Stange Geld kosten wird, ebenfalls nicht billig sind die verbauten Akkus, welche bei billigen Modellen nicht getauscht werden können, somit kann man die komplette USV nach spätestens 3-4 Jahren komplett austauschen oder bei besseren Modellen für 60-250 Euro neue Akkus kaufen. Warum wird davon nichts erwähnt? Wenn ihr doch so auf Sparen aus seit, warum dann hundert oder mehr Euro pro Jahr zusätzlich für Strom zahlen?



Achja, und es scheint üblich zu sein, dass bei USVs Watt und VA angegeben werden. Vll. liest du dir mal diesen kurzen Wiki Artikel durch.
thomas-krenn.com/de/…att

APC ist eine sehr bekannte Marke. Und die USV, die ich genommen habe, ist keine "billige USV". Sie ist so günstig, weil ich nur einen Verbrauch von 30-40W habe und jede andere USV überdimensioniert ergo ineffizient wäre, weil die USV dann vll. bei 3% Last arbeiten würde. Und wir wissen alle, wie Effizienzkurven grob aussehen. Nur so als Tipp: Sie sind nicht am effizientesten, wenn sie im niedrigen Lastbereich arbeiten. Für mich ist daher diese USV genau richtig.

Und du hast keine Ahnung. Wirklich keine. Tut mir leid, dir das so hart sagen zu müssen. Gute Nacht.

tille89d

Und du hast keine Ahnung. Wirklich keine. Tut mir leid, dir das so hart sagen zu müssen. Gute Nacht.


Sagt derjenige, der das geschrieben hat:

Batterieleistung sind 330W - Reicht bei NAS in Betrieb bei ca. 30W Verbrauch folglich 11 Min.


X)

Puh73 hat recht
Und sorry tille89d, aber du hast keine Ahnung

330W bedeutet nur, dass du einen Verbraucher anschließen kannst, der maximal 330W zieht (bzw. die 330W nicht überschreiten, um abgesichert zu sein).
Mit einem Gaming Rechner mit 600W NT und (mehreren) High-End Grafikkarten bist du hier demnach fehl am Platz.

Auf einer anderen Seite steht, 14 Min. Laufzeit (150 W).
Das wären demnach 35Wh.

Dein 30W NAS kannst du damit über eine Stunde betreiben und nicht 11 Minuten.
Und einen 350W Verbraucher 6 Minuten.

Verfasser

Caradras

Puh73 hat recht Und sorry tille89d, aber du hast keine Ahnung 330W bedeutet nur, dass du einen Verbraucher anschließen kannst, der maximal 330W zieht (bzw. die 330W nicht überschreiten, um abgesichert zu sein). Mit einem Gaming Rechner mit 600W NT und (mehreren) High-End Grafikkarten bist du hier demnach fehl am Platz. Auf einer anderen Seite steht, 14 Min. Laufzeit (150 W). Das wären demnach 35Wh. Dein 30W NAS kannst du damit über eine Stunde betreiben und nicht 11 Minuten. Und einen 350W Verbraucher 6 Minuten.



Gut erklärt. Und ergibt auch deutlich mehr Sinn. Bitte entschuldigt.
Dann habe ich die Supportdame von der Kaufberatung bei APC falsch verstanden, als sie von Mindestlast und Ähnlichem geredet hat. So leuchtet mir auch das Autonomiezeitdiagramm ein: apc.com/pro…els. Bei 330W Last 3.2 Min Autonomiezeit.

Für mich lediglich mit meinem NAS und Router ist bei knapp 30W Maximalverbrauch diese USV dennoch die richtige Wahl. Jetzt habe ich aber wenigstens gelernt, worauf zu achten wäre, wenn man denn mal eine USV für seinen Standrechner kaufen muss. Tut mir leid für meine abschätzige Reaktion.

tille89d

Jetzt habe ich aber wenigstens gelernt, worauf zu achten wäre, wenn man denn mal eine USV für seinen Standrechner kaufen muss.


Mein PC braucht in der Regel auch nicht mehr als 30 W Mit Monitor dann halt ein bisschen mehr.

Puh73

Wie bitte kommt man darauf, dass eine 330W Batterie bei 30W Last 11 Minuten hält? Die richtige Kapazitätsangabe wäre 330Wh also 330W 1 Stunde lang, nicht eine Minute, das wären bei 30W 11 Stunden statt 11 Minuten, aber ich glaube nicht dass die Batterie 330Wh Kapazität hat, also stimmt irgendwas mit den Angaben überhaupt nicht. Außerdem hat jede UPS/USV einen nicht unbedeutenden Eigenverbrauch. Mit fehlt hier ebenfalls die Angabe des Eigenverbrauches im normalen Betrieb, welcher auch nicht unbedeutend sein wird. Wer so eine billige USV betreibt muss damit rechnen, dass ihn das an Stromverbrauch im Jahr eine ziemliche Stange Geld kosten wird, ebenfalls nicht billig sind die verbauten Akkus, welche bei billigen Modellen nicht getauscht werden können, somit kann man die komplette USV nach spätestens 3-4 Jahren komplett austauschen oder bei besseren Modellen für 60-250 Euro neue Akkus kaufen. Warum wird davon nichts erwähnt? Wenn ihr doch so auf Sparen aus seit, warum dann hundert oder mehr Euro pro Jahr zusätzlich für Strom zahlen?



Bin ja nur Techniker... da hat man von Strom und Spannung natürlich gar keine Ahnung, genau deswegen habe ich u.A.auch an Kampfjets gearbeitet. Was bist du denn von Beruf?

tille89d

Gut erklärt. Und ergibt auch deutlich mehr Sinn. Bitte entschuldigt. Dann habe ich die Supportdame von der Kaufberatung bei APC falsch verstanden, als sie von Mindestlast und Ähnlichem geredet hat. So leuchtet mir auch das Autonomiezeitdiagramm ein: http://www.apc.com/products/resource/include/techspec_index.cfm?base_sku=BE550G-GR&tab=models. Bei 330W Last 3.2 Min Autonomiezeit. Für mich lediglich mit meinem NAS und Router ist bei knapp 30W Maximalverbrauch diese USV dennoch die richtige Wahl. Jetzt habe ich aber wenigstens gelernt, worauf zu achten wäre, wenn man denn mal eine USV für seinen Standrechner kaufen muss. Tut mir leid für meine abschätzige Reaktion.


Ich hoffe nur für dich und deine Mitmenschen, dass du nicht im (elektro)technischen Bereich tätig bist. Lebensgefährlich wenn man nicht mal ein Diagramm deuten kann aber dann Andere die dir helfen möchten so anfährt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text