381°
ABGELAUFEN
[Redcoon] SanDisk Ultra 128 GB USB Stick, USB 3.0 für 23,99€

[Redcoon] SanDisk Ultra 128 GB USB Stick, USB 3.0 für 23,99€

ElektronikRedcoon Angebote

[Redcoon] SanDisk Ultra 128 GB USB Stick, USB 3.0 für 23,99€

Preis:Preis:Preis:23,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo liebe mydealzer,

dies ist mein erster Deal, also habt bitte Verständnis, falls der Deal nicht 100% richtig aufgebaut ist.
Vor ein paar Tagen gab es den SanDisk Ultra 128GB Stick ja bereits bei MediaMarkt für 22€, damals hatte ich den Deal allerdings verpasst. Durch den Idealo Preiswecker habe ich das Angebot bei Redcoon gesehen. Dort gibt es den Stick aktuell wieder für 22,-€. Seit heute (12.05.) kommen leider noch 1,99€ Versandkosten dazu, gestern war der Artikel noch versandkostenfrei. Trotzdem immer noch günstiger als normal.
Normaler Idealo-Preis liegt aktuell bei 29,90€.

14 Kommentare

Wie sehen die Schreibe/Lese Geschwindigkeiten im Vergleich zu gleichpreisigen Produkten aus?

wenn es die neue Produktion des Sticks ist, bricht die Schreibgeschwindigkeit nach wenigen 100MB ein. Würde sich also nur bei kleinen Dateien lohnen was bei der Größe des Sticks wenig Sinn macht bzw. nur in wenigen Situationen egal ist.

Zu den Schreibraten gab es beim letzten Mal schon ausführliche Infos

mydealz.de/dea…817

Würde sich also nur bei kleinen Dateien lohnen was bei der Größe des Sticks wenig Sinn macht bzw. nur in wenigen Situationen egal ist.



Für einen Stick den man als mobiles Betriebssystem nutzt, sind hohe Schreibraten auf kleine Datein durchaus interessant.

Wie schnell startet den linux (mint,zorin) von diesem teil???die read speed betrifft es ja nicht?

Hab ihn. Finde ihn relativ schnell, im Verhältnis zu meinen vier anderen Sticks...

Jaja, mobile OS, Rettungstools und die Sandisks.Ich hatte eigentlich von dem guten Lexar S73 mehr erwartet, aber Ubuntu hängt dann doch zu oft. Also zum Sandisk Extreme gegriffen, und natürlich alles super. Die Ultra Flair sind als Speichersticks im Alltag enttäuschend lahm, also mal Ubuntu drauf geklatscht, so aus Neugier. CrystalDiskMark behauptet da immerhin was von 3,5 MB Schreiben bei 4k kleinen Datenblöcken. Und ja, Ubuntu läuft ähnlich geschmeidig wie auf dem Extreme. Is' schon cool 8). Startet natürlich merklich langsamer, geht aber, ist mir aber egal, ist an 2.0 eh unwichtig. Daß der Lexar unangenehm lahm startet, war entäuschend, aber er ist natürliich trotzdem der überlegene Speicherstick.

Ob diese Erfahrungen auch auf den Ultra übertragbar sind? Vermutlich...

Tausche 5 Euro redcoon Gutschein gg 5 Euro Amazon GS

Wie kommst du auf kostenlosen Versand? Bei mir werden 1,99 Euro in der Bestellung angezeigt ?!

km65

Wie kommst du auf kostenlosen Versand? Bei mir werden 1,99 Euro in der Bestellung angezeigt ?!


Anscheinend wurde das Angebot geändert. Gestern war der Stick noch versandkostenfrei.

s33

Jaja, mobile OS, Rettungstools und die Sandisks.Ich hatte eigentlich von dem guten Lexar S73 mehr erwartet, aber Ubuntu hängt dann doch zu oft. Also zum Sandisk Extreme gegriffen, und natürlich alles super. Die Ultra Flair sind als Speichersticks im Alltag enttäuschend lahm, also mal Ubuntu drauf geklatscht, so aus Neugier. CrystalDiskMark behauptet da immerhin was von 3,5 MB Schreiben bei 4k kleinen Datenblöcken. Und ja, Ubuntu läuft ähnlich geschmeidig wie auf dem Extreme. Is' schon cool 8). Startet natürlich merklich langsamer, geht aber, ist mir aber egal, ist an 2.0 eh unwichtig. Daß der Lexar unangenehm lahm startet, war entäuschend, aber er ist natürliich trotzdem der überlegene Speicherstick.Ob diese Erfahrungen auch auf den Ultra übertragbar sind? Vermutlich...


Wie lange dauert das booten eines live linux in sec?
Also der toshiba u202 braucht bei mir 30sec
Incl. anschließendem flüssigen Surfen mit firefox auf einem haswell & skylake. Und das für 3 taler...
Da frag ich mich warum noch ein teures windows und ne ssd??

Toshiba als einer der großen NAND-Hersteller wird sicher keinen Abfall in den eigenen Sticks verbauen, und Sandisk kauft ja viel bei Toshiba zu. Da passt es dann gut ins Bild, daß Dein Toshiba einem Sandisk ähnlich ist. Und die Controller/Firmware scheinen ja bei unserem speziellen Einsatzzweck erstaunlich gut zu laufen. Glück gehabt :). MMn. auch die optimale Wahl fürs PVR und so.

Bootzeiten hab ich mir bisher nicht näher angeschaut. Die Flairs starten halt einigermassen ähnlich schnell wie die Extremes, vielleicht (nach BIOS) 20 und 35 Sekunden? Kein Ahnung. Die Flairs gabs ja bei MM für 25 €, und 128 GB sind auch nicht schlecht ;). Solange mein alter Core2Duo 8400 noch funzt, brauch ich auch nichts schnelleres. Aber SSD und USB 3.0 per PCI muss natürlich schon sein.

Ich finds halt krass
Linux 0€ vs windoof 20-135€
Usbstick 3€ vs 30€ für ne ssd
Schon kann man losttrollen

Okay okay, erst mit ca. 15 sec Verspätung...
Wie tragisch

Pssst - das soll doch bitte ein Geheimwissen für Eingeweihte bleiben ;). Wenn GIMP in 3 Sekunden aufploppt und so

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text