[Redcoon] Sharp LC-70LE747 70 Zoll Full HD, Triple Tuner, 3D, Smart TV, A+ 1799€ LC-70LE747E
148°Abgelaufen

[Redcoon] Sharp LC-70LE747 70 Zoll Full HD, Triple Tuner, 3D, Smart TV, A+ 1799€ LC-70LE747E

30
eingestellt am 2. Dez 2015
Der Sharp LC-70LE747E zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

Sichtbare Bildschirmdiagonale: 177 cm (70 Zoll)
Bildschirmauflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Display-Typ: LED-LCD, 100 Hz
TV-Tuner: Triple-Tuner (DVB-T, DVB-C, DVB-C2), analog
3D Unterstützung: Ja (optionale Active-Shutter 3D-Brillen erhältlich)
Anschlüsse: 4 x HDMI, 2 x USB 2.0, 1 x Component, 1 x Composite. 1 x SCART, 1 x VGA, Ethernet, Kopfhöreranschluss, Digitaler Audio Ausgang (optisch), 1 x CI+-Slot
Audio: 2.0-Soundsystem (20 Watt)
Netzwerk: Ethernet-LAN, WLAN-Dongle
Smart-TV: Aquos NET+ Internetportal, verschiedene Apps, HbbTV, Video Store
Besonderheiten: DLNA, USB-Recording inkl. Timeshift
Energieeffizienzklasse: A+
Leistungsaufnahme im eingeschaltetem Zustand: 135 Watt
Jährlicher Energieverbrauch (kWh): 187 kWh
Abmessungen mit Standfuß (B x H x T): 161,3 x 100,8 x 33,3 cm
Abmessungen ohne Standfuß (B x H x T): 161,3 x 97,5 x 8,9 cm
Gewicht mit Standfuß: 40,5 kg

Preis inkl. Versandkosten
nächster Preis lt. idealo 2079€ (fälschlicher Weise) ->real 1899€ inkl. Versand oder im Laden.

Bewertung lt. Amazon Rezensionen 3.6/5

Beste Kommentare

Kommentar

meistermoin

3...2....1.... Gästeklo!



0...8...1...5

gähn...
30 Kommentare

Das ist kein Schnapper!
Den gab es doch hier schon für 1250€ - DAS war ein Angebot.

1800€ ist er nicht mehr wert.
Fernseher bekommen keine Wertsteigerung

Wenn der nochmal für 1250€ kommt, könnte ich schwach werden.

Ja, für 1250€ MEGA.
Das Bild bei der Größe mit HD-Inhalt - Top - außer für die 5% der Hifi-Fetischisten hier

Verfasser

DJJ

Das ist kein Schnapper! Den gab es doch hier schon für 1250€ - DAS war ein Angebot. 1800€ ist er nicht mehr wert. Fernseher bekommen keine Wertsteigerung



Warum findet man ihn dann hier nicht ?


oO OK, gefunden, aber mit einer anderen Bezeichnung

LC70LE747EN wobei das Gerät dann, lt. LG, noch ein bischer besser
ausgestatt gewesen war.

Obiges soll ein LC70LE747E sein.

Gerät ist schon recht alt, hatte mit diesem TV bereits vor zwei Jahren geliebäugelt, als redcoon den damals für 1999 Euro im Angebot hatte.

Hab dann vor einem halben Jahr für 1250 bei MM zugeschlagen. Das war ok für ein Auslaufgerät.

Daniel_0815

Warum findet man ihn dann hier nicht ? oO OK, gefunden, aber mit einer anderen Bezeichnung LC70LE747EN wobei das Gerät dann, lt. LG, noch ein bischer besser ausgestatt gewesen war. Obiges soll ein LC70LE747E sein.



Du meinst Sharp, nicht LG
Die Bezeichnung mögen anders sein, aber technisch ist das keine Differenz.

Der Fernseher ist klasse, aber technisch schon einiges älter. Von daher ist der halt keine 1800€ mehr wert - Redcoon hätte es natürlich gerne^^

Verfasser

Daniel_0815

Warum findet man ihn dann hier nicht ? oO OK, gefunden, aber mit einer anderen Bezeichnung LC70LE747EN wobei das Gerät dann, lt. LG, noch ein bischer besser ausgestatt gewesen war. Obiges soll ein LC70LE747E sein.



Wenn ich beide Produktinofs vergleiche, sind da einige Dinge anders

sharp.de/cps…111
sharp-cee.com/cps…111

Hab nicht das Gefühl, dass es nur an dr Sprache liegt.

Der Vergleichspreis liegt übrigens bei 1899€ (real.de).

Wo liegen denn die gravierenden Unterschiede?
Habe gerade keine Zeit mir beide Specs durchzuschauen

3...2....1....
Gästeklo!

Kommentar

meistermoin

3...2....1.... Gästeklo!



0...8...1...5

gähn...

Verfasser

DJJ

Wo liegen denn die gravierenden Unterschiede? Habe gerade keine Zeit mir beide Specs durchzuschauen



Na, solange Zeit bleibt für's Dealen ....


Es gibt keine. Hab auf der englischen Seite beide Modelle aufgerufen
und dort ist textlich für mich kein Unterschied mehr zu finden.
Es gibt nur auf der deutschen Seite andere Sachen, wie zB DoblbyDigital,
was ich auf der englischen Seite nicht fand und ein paar mehr (o) und (-)

Ok - von daher ist der Preis leider nicht gut

meistermoin

3...2....1.... Gästeklo!



die Anti-Gästeklosprüche sind zwischenzeitlich genauso nervig wie die Gästeklosprüche ansich

Hatte den damals bei amazon gekauft.

Leider haber ich ihn wieder bei ebay verkauft,
das bild war einfach schlecht, das ist sogar meiner Frau aufgefallen.
Kein vergleich zum jetzigen ue75f6370

Ich verstehe leute nicht, die unmengen an geld für diese utopischen zollgrössen verbrauchen.
Bis 65 zoll ist zurzeit eine max grenze. Danach wird es teuer.

Ich würde lieber ein teil für einen 60 zoll investieren und einen teil für einen Beamer.
So hat man teilweise sogar geld gespart und hat notfalls über 100zoll

Scheiß Teil. Clouding, Banding Mist!

Was? Für 1250? Wo?

geil

Epsonstyle

Hatte den damals bei amazon gekauft. Leider haber ich ihn wieder bei ebay verkauft, das bild war einfach schlecht, das ist sogar meiner Frau aufgefallen. Kein vergleich zum jetzigen ue75f6370



Ist wieder mal die Samsung Marketing Abteilung am Werk?

Ansonsten kann man den Einwand nämlich nicht verstehen. Recherchiert mal im HiFi-Forum. Dort ist das einer der Fernseher mit der größten Kundenzufriedenheit. Und Unterstützung bei der Kalibrierung gibt es dort auch gleich noch dazu. Wenn du das natürlich nicht gemacht hast, selbst schuld. Was auch erklären würde warum du einen Samsung gut findest.

Habe diesen Sharp zweimal zuhause und bin super zufrieden! Super Bild, fast schon extreme Anpassungen im Farbmanagement an die eigenen Wünsche, verbraucht wenig Strom, erweiterte Garantieleistung weit über dem was der Mainstream Markt bietet. Zur Nutzung als "State-of-the-art" Smart TV muss man sich halt noch einen aktuellen Bluray Player holen (würde da Sony empfehlen) und gut ist's...

Und für die Leute, die immer mit dem "Was, nur Full HD kommen". Setzt euch mal davor und benutzt mal eine Quelle mit 1080p. Da sieht man keinen einzigen Pixel aus 2 Metern Entfernung. Was sowieso schon utopisch ist, wenn man sieht wie weit die meisten Menschen tatsächlich entfernt sitzen.

Passauer

Was? Für 1250? Wo?



War im Rahmen einer Media Markt Aktion (sowas wie "alles muss raus") gegen Mitternacht mal zu schießen. Die waren auch super schnell weg. Hatte durch Zufall einen erwischt und mir später noch einen für 1799,- bei Redcoon geholt. Habe die Entscheidung wie gesagt nie bereut. Wenn man zu den etwas anspruchsvolleren Kunden gehört, wirst du zwangsläufig bei Sony, Panasonic (insbesondere früher aufgrund der Plasmas), Sharp oder einem OLED LG landen. Wobei die Auswahl überschaubar ist und die Party bei den obengenannten Herstellern und diesen Zollgrößen erst bei deutlich mehr Geld losgeht.

Muh222

Scheiß Teil. Clouding, Banding Mist!



Wie viele 70 Zöller kennst du denn, die heutzutage noch Full LED oder besser noch Full LED + ein ordentliches Local Dimming besitzen? Mir fallen nicht gerade viele ein. Also entweder irgendwo noch einen Plasma auftreiben (wo du bei den Panas z.B. mittlerweile Mondpreise bezahlst) oder du holst dir einen Beamer mit den dort üblichen Problemen (Schwarzwert, Rainbow Effekt, Lautstärke, etc.).

Das perfekte Bild gibt es (derzeit) nicht!

akeshake

Ich verstehe leute nicht, die unmengen an geld für diese utopischen zollgrössen verbrauchen. Bis 65 zoll ist zurzeit eine max grenze. Danach wird es teuer. Ich würde lieber ein teil für einen 60 zoll investieren und einen teil für einen Beamer. So hat man teilweise sogar geld gespart und hat notfalls über 100zoll



Ähm, weil es Menschen gibt die höhere Einkommen haben (und meistens entsprechend mehr Zeit mit arbeiten verbringen)? Und das sage ich mit dem Wissen, dass ich mir auch keinen Ferrari leisten kann. Aber in halbwegs leitender Position (in welchem Bereich auch immer), sollte 1800 Euro für einen Fernseher wohl kein Hindernis sein. Setz das vorallem mal ins Verhältnis zu dem, was die Menschen alle für Sonderausstattungen bei ihren Autos ausgeben (da bekommst du für das Geld bei den dt. Herstellern gerade mal ein Onboard Navi, wenn es blöd läuft).

Zudem hinkt dein Vergleich ein bisschen. 60 Zöller sind ja auch nicht so billig außer du kaufst den LG oder Samsung Mist im Mainstream Segment. Und für den Beamer bräuchtest du nochmal ein paar hundert Euro für die Leinwand, dann einen Receiver (für DVB-C oder DVB-S2), eine Halterung für die Decke und evtl. ein Kit damit du Wireless Inhalt zu spielen kannst oder eine ganze Menge/Länge Kabel. Dazu kommt der fast 3 mal so hohe Stromverbrauch und irgendwann ein Lampenwechsel für round-about einen 100er. Also... "was sparen" ist da sehr relativ.

Wenn schon, dann einen ordentlichen Fernseher zwischen 40 und 55 Zoll holen und nahe ranrücken, um die Bildfläche im Verhältnis zum Abstand zu vergrößern. Hatte ich zeitweise als Student mal so gemacht. Ich war allerdings sehr erstaunt wie viel Geld dann selbst in diesen "unteren Klassen" ein halbwegs anständiges Bild kostet.

LG Mainstream Mist, zeigt das Du keine Ahnung hast. Bislang geht noch kein Weg am Plasma oder OLED dran vorbei.

Kommentar

Muh222

LG Mainstream Mist, zeigt das Du keine Ahnung hast. Bislang geht noch kein Weg am Plasma oder OLED dran vorbei.



Ich hab nichts dergleichen behauptet.

Nur bekommt du leider weder den Plasma noch den OLED für kleines Geld bzw. im Mainstream Segment

Natürlich kenne ich die ganzen Kommentare im HiFi-Forum
und ich habe auch soviel Zeit mit den Einstellungen verbracht wie mit keinen anderen Fernseher.

Allerdings war das Bild weder auf Sky, ARD und den anderen Sendern so gut wie bei dem jetzigen Samsung,
aber das ist wie bei so vielen Dingen Ansichtssache.

Aber das schlimmste ist, man gewöhnt sich zu schnell an die Größe , hatte mich schonmal nach einem größeren umgeschaut, allerdings wird es da richtig teuer,

Aber abwarten, jetzt kommen ja gerade erst die kleinen 60 Zöller in mode.




Zum Glück habe ich noch einen Panasonic 65 Zoll.

Epsonstyle

Natürlich kenne ich die ganzen Kommentare im HiFi-Forum und ich habe auch soviel Zeit mit den Einstellungen verbracht wie mit keinen anderen Fernseher. Allerdings war das Bild weder auf Sky, ARD und den anderen Sendern so gut wie bei dem jetzigen Samsung, aber das ist wie bei so vielen Dingen Ansichtssache. Aber das schlimmste ist, man gewöhnt sich zu schnell an die Größe , hatte mich schonmal nach einem größeren umgeschaut, allerdings wird es da richtig teuer, Aber abwarten, jetzt kommen ja gerade erst die kleinen 60 Zöller in mode.



Das Problem mit der Größe kenne ich Ich schiele schon auf die 4K Beamer von Sony. Dann gibt 140 Zoll oder mehr daheim. Aber mehr als 3k für den Beamer und es gibt kaum noch Inhalte für die 4K Auflösung ist dann doch etwas dekadent

Ducatisti

60 Zöller sind ja auch nicht so billig außer du kaufst den LG oder Samsung Mist im Mainstream Segment.



Wobei man das auch nicht so pauschal sagen kann. Wir machen im Freundeskreis abwechselnd Videoabende und haben einen 1800 Euro 55 Zoll von Samsung, einen 450 50 Zoll von LG und einen 1000 Euro 47 oder 48 Zoll von Samsung im Angebot. Vom reinen Bild her, nehmen die sich wirklich nicht viel bei FHD Material. Klar haben die teuren Geräte viel mehr Ausstattung und Hz. Wobei gerade letzteres in hoher Einstellung mehr Soapeffekt verursacht, als das es Vorteile bringt.

Es ist wohl auch immer eine Frage des Anspruchs, manche Leute finden ein 250 Euro 5.1 System in Ordnung, manchen fallen dabei die Ohren ab.

Ducatisti

60 Zöller sind ja auch nicht so billig außer du kaufst den LG oder Samsung Mist im Mainstream Segment.



Da hast du schon recht. Allerdings stechen für mich persönlich immer v.a. die Sony positiv aus der Masse hervor, weil das Farbmanagement natürlich ist. Geh einfach mal los, wenn du Zeit hast und schau dir ein paar andere Hersteller an. Selbst bei den Marketing-Material, was auf den Kisten im Mediamarkt etc. läuft, sieht man Unterschiede. Bei Sharp und Pana ist das dann schon wieder eher eine Preisfrage und ich will z.B. nicht behaupten, dass jeder Sharp gut ist.

Finde es nur irrwitzig, dass man diese großen Zollgrößen in Frage stellt. Autos gibt es ja auch in verschiedenen Preissegmenten. Bei Fernsehern hat man nur den Vorteil, dass man sich mit einer Abstandsverkleinerung meistens viel Geld sparen kann. Das geht z.B. bei Autos oder bei Soundsystemen nicht so einfach, um wieder die Brücke zu dir zu schlagen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text