560°
ABGELAUFEN
[Redcoon] Standlautsprecher Heco Aleva 400 für 179,00 Stück bzw. 358,00€ Paar (schwarz oder weiß) Nächster Paar-Preis: 538,00€

[Redcoon] Standlautsprecher Heco Aleva 400 für 179,00 Stück bzw. 358,00€ Paar (schwarz oder weiß) Nächster Paar-Preis: 538,00€

EntertainmentRedcoon Angebote

[Redcoon] Standlautsprecher Heco Aleva 400 für 179,00 Stück bzw. 358,00€ Paar (schwarz oder weiß) Nächster Paar-Preis: 538,00€

Preis:Preis:Preis:179€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Redcon bekommt ihr gerade Heco Aleva 400 TC Piano Weiß (2,5-Wege Bassreflex Standlautsprecher)
Der Heco Standlautsprecher Aleva 400 TC ist im hochwertig verarbeiteten und verstrebten MDF-Gehäuse konstruiert und bietet ausgereifte Technik. Dieser 2 1/2-Wege-Lautsprecher liefert neben dem äußerst resonanzarmen und akustisch optimierten Gehäuse ein schlichtes und filigranes Design. Eine widerstandsfähige Korpus-Oberfläche verleiht der schwarzen Farbvariante einen eleganten Metall-Look, die weiße Variante brilliert durch die feine Struktur mit zeitloser Ästhetik. Mit dem kraftvollen Doppelmagnetsystem in Kombination mit dem kurzen Hornansatz der Frontplatte wird für hohen Wirkungsgrad und ein optimales Abstrahlverhalten gesorgt. Die 130 mm Tief-Mitteltöner decken einen breitbandigen Frequenzbereich ab

31 Kommentare

Lohnt Umstieg / Ergänzung von Victa 700?

kennt sich jemand aus wie sich di TC gegenüber den GT unterscheiden?
Im anderen Thread hat jemand geschrieben, dass die TC bloß nicht komplett in Klarlack sind.
Kann das jemand bestätigen?

Oder wurde "im Inneren" auch an was anderem gespart?

Dessi12

Lohnt Umstieg / Ergänzung von Victa 700?



Das musst du dir selber anhören! Ob es DIR das wert ist.

Beides ganz gute, relativ klangneutral abgestimmte Lautsprecher. Beide brauchen nen Subwoofer.

Vor allem in der Verarbeitung liegen Welten dazwischen. Die Victa sind halt von der Verarbeitung echt Low-Budget. Dort liegt mit Sicherheit das größte Upgrade. Klanglich sind die Victa mMn unterschätzt, aber die Low-Budget-Klasse im Hifi-Forum wird halt stark von der Badewannen-Abstimmung-Fraktion geprägt.

Leider ist der Aleva Center so gut wie nicht mehr zu bekommen.

Infect

Oder wurde "im Inneren" auch an was anderem gespart?



Keine Ahnung, aber Forschung und Entwicklung kostet Geld. Es ist ein sehr übliches Vorgehen, das gleiche Modell mit ner neuen Bezeichnung und in ner neuen Farbe nochmal auf den Markt zu werfen. Ich rate auch gerne zum Vorgängermodell (oder 80er Jahre Schätzchen), weil (im Gegensatz zu Elektronik etc.) eigentlich entwickelt sich da kaum noch was weiter. Aber frag im Hifi-Forum.

dnjmarlboro

Leider ist der Aleva Center so gut wie nicht mehr zu bekommen.




ich habe noch einen der in Decken gehüllt im Keller schlummert ;-)

Bin vor einiger Zeit auf Celan umgestiegen

HOT, Heco war bisher mit Heco immer zufrieden.

Hier mal ein paar genauere Eindrücke der Boxen:

audio.de/tes…tml

Was in der Angabe noch fehlt: Bi-Wiring Terminal gut für mehr Hochton-Raum

Schwing

Was in der Angabe noch fehlt: Bi-Wiring Terminal gut für mehr Hochton-Raum


Ahja.

Infect

kennt sich jemand aus wie sich di TC gegenüber den GT unterscheiden? Im anderen Thread hat jemand geschrieben, dass die TC bloß nicht komplett in Klarlack sind. Kann das jemand bestätigen? Oder wurde "im Inneren" auch an was anderem gespart?



Ich hatte Sie - klanglich war ich zufrieden, habe aber retourniert, weil optisch andere noch geiler sind.
Auf jeden Fall sind die hier von Redcoon angebotenen nicht komplett in Klarlack!

Matt weiß sieht viel besser aus

Habe die Heco Metas 501 damals aus dem Redcoon Deal, spitzen Geräte für meine Anforderungen. Hat noch jemand einen Tipp für passende Rear-Lautsprecher?

ist da ein unterschied zu den normalen aleva 400 (statt aleva 400 tc)

laut Amazon Bewertung "Heco Aleva sind OK klingende Lautsprecher mit einer für den Preis hervorragenden Optik (vollständig hochglanzlackiert). Heco Aleva TC sind OK klingende, billig folierte Lausprecher mit wahrscheinlich serienbedingtem Verarbeitungsfehler (die Billigfolie ist an den Rändern unsauber geklebt). Bei mir hatte einer ganz nebenbei auch noch einen Lackierfehler auf der Vorderseite. Instabil sind sie auch (mit Kleinkindern nicht kompatibel).
Der zweite Stern ist wegen der für den Preis immer noch passablen Kombination von Optik und Klang."

Dessi12

Lohnt Umstieg / Ergänzung von Victa 700?



Wenn dann lohnt sich der Umstieg, da die Aleva eher klanglich Richtung Celan mit dem Auflösungsmöglichkeiten der Metas XT geht.

Einen Subwoofer braucht man NICHT unbedingt. Die Lautsprecher sind auch im Bass sehr pegelfest und liefern bis knapp unter 40Hz im Raum linearen Pegel.
Für Kino ist Tiebassunterstützung obligatorisch. Viel tiefer gehen die meisten Heco Subs allerdings auch nicht, da würde ich wenn dann nach Alternativen sehen.

Alles in allem ist die Aleva mindestens eine Klasse besser als die Victa und in Bereichen auch über den Metas. Die 400er ist im übrigen der 500er klanglich und optisch aus meiner Sicht vorzuziehen.

Was sie nicht hat ist der Kicker im Bassbereich, den die Victa hat um von anderen klanglichen Unzulänglichkeiten abzulenken. Bei der Victa 700 ist bei ca 50HZ schluss - also deutlich weniger als bei der Aleva 400

Könnte ich diese Lautsprecher mit dem Metas XT Center 31 problemlos kombinieren?

Infect

kennt sich jemand aus wie sich di TC gegenüber den GT unterscheiden? Im anderen Thread hat jemand geschrieben, dass die TC bloß nicht komplett in Klarlack sind. Kann das jemand bestätigen? Oder wurde "im Inneren" auch an was anderem gespart?



Welche sind denn "optisch geiler" und klanglich ähnlich? Danke für deinen Tipp schon mal!

Infect

kennt sich jemand aus wie sich di TC gegenüber den GT unterscheiden? Im anderen Thread hat jemand geschrieben, dass die TC bloß nicht komplett in Klarlack sind. Kann das jemand bestätigen? Oder wurde "im Inneren" auch an was anderem gespart?



Die original Aleva ohne TC

Sarcosuchus

Welche sind denn "optisch geiler" und klanglich ähnlich? Danke für deinen Tipp schon mal!



Mir gefallen die Canton GLE 490 / Chrono 509 besser ;-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text