[Redcoon Supersale] Ab 17.03.15...7.00Uhr...IN­KO­VI­DEO V-110HD Full­HD, Netz­werk­ka­me­ra PoE-fä­hig für 99,- Versandkostenfrei
308°Abgelaufen

[Redcoon Supersale] Ab 17.03.15...7.00Uhr...IN­KO­VI­DEO V-110HD Full­HD, Netz­werk­ka­me­ra PoE-fä­hig für 99,- Versandkostenfrei

57
eingestellt am 16. Mär 2015
So, ich habe schon einmal einen Redcoon Supersaleartikel, der ab morgen (17.03) um 7.00 Uhr im Angebot ist.
Ihr bekommt dann die "IN­KO­VI­DEO V-110HD Full­HD, Netz­werk­ka­me­ra PoE-fä­hig" für 99,-€ Versandkostenfrei!

Idealopreis liegt bei 159,90€, womit ihr 60,90€ spart.

Zum Gerät:

Bildsensor: 1/3'' Sensor
Min. Lichtempfindlichkeit: 0.14 lux F2.0 / AGC an
0 Lux mit IR-LEDs
Objektiv: 4 mm
Blickwinkel: ca. 75 °
- ICR
- 3D DNR
- Digital WDR
Videokomprimierung: H.264
Bitrate: 32 KB/s-16 MB/s
Dual-Stream
Maximale Auflösung: 2048 x 1536 Pixel
Bildrate: 60 Hz: 20 fps (2048x1536) / 30 fps (1920x1080)
50 Hz: 20 fps (2048x1536) / 25f ps (1920x1080)
Bildeinstellungen: Sättigung / Helligkeit / Kontrast (durch die Software einstellbar)
Speicherung: NAS oder PC (optional)
Alarm: Bewegungserkennung / Manipulationsalarm etc.
Protokolle: TCP/IP / HTTP / UPNP / DHCP / DNS/DDNS / RTP/ RTSP / PPPoE / FTP / SMTP / NTP / SNMP / HTTPS / FTP / 802.1x. Qos (SIP / SRTP / Ipv6 optional)
kompatibel mit: ONVIF / PSIA / CGI
der schlaue Kunde weiß: redcoon.com ist besser!
Betriebsspannung: 12V DC / PoE (802.3af)
Nachtsicht: bis 30m
Abmessungen: 100.5mm x 88,1mm x 285mm

Lieferumfang:
Inkovideo V-110HD
Installations-CD
Bedienungsanleitung
Montagematerial

57 Kommentare

kann man die auch über die app bewegen`?

engincaglar

kann man die auch über die app bewegen`?


nein ist ne fixe Kamera, keine PTZ (Pan/Tilt/Zoom)

Nein, lt. einer Amazon Rezension leider nicht.
Sie hat lediglich ein "Drehgelenk" um eine feste Position zu überwachen.

Schade, das wäre der Renner gewesen!
2048x1536 bei 20fps (nur), aber absolut genial!

Genug Auflösung um die dumme Visage des Einbrechers zu sehen (_;)

auch wenn es eine PoE (Power over Ethernet) Kamera ist, liegt der Kamera, obwohl es im Lieferumfang nicht erwähnt ist ein Netzteil bei.

die Kamera gab es vor 2 Wochen auch über mehrerr Tage zum gleichen Preisl

Verfasser

pixelschubbser

Nein, lt. einer Amazon Rezension leider nicht. Sie hat lediglich ein … Nein, lt. einer Amazon Rezension leider nicht. Sie hat lediglich ein "Drehgelenk" um eine feste Position zu überwachen. Schade, das wäre der Renner gewesen! 2048x1536 bei 20fps (nur), aber absolut genial! Genug Auflösung um die dumme Visage des Einbrechers zu sehen (_;)



14125373-cartoon-inbreker.jpg

Schaut euch UVC von ubiquiti an zum ähnlichen Preis.

Boah die Silbentrennung in der Android-App rastet mal wieder total aus...

benemaster

Boah die Silbentrennung in der Android-App rastet mal wieder total aus...


Das dachte ich mir aucg

damda

Schaut euch UVC von ubiquiti an zum ähnlichen Preis.


hat doch ne niedrigere Auflösung (720p) zum teureren Preis

Kennt jemand diese Cam?! Gibts da konkret Erfahrungswerte dazu?

Was soll den immer diese Silbentrennung in letzter Zeit ? Ist das jetzt Standard bei jedem Deal?

Jemand aus Braunschweig oder Nähe der mir eine IP Cam installieren kann (Synology / Mac)

Bitte per PN melden ...

hmmm. interessant

wetterfest?

Forester

wetterfest?


Ok, steht in der Artikelbeschreibung:
"Mit ihrer IP66-Zertifizierung ist sie gegen Staub, Strahlwasser und Temperaturen im Bereich von -20 °C bis +60 °C geschützt."

Ohne WLAN witzlos, ich lege mir ja jetzt nicht extra noch ein Netzwerkkabel in den Hof... ;-) Da finde ich die vom gleichen Händler viel interessanter und unwesentlich teurer: redcoon.de/B48…r=1 Mit Netzwerkanschluß ist sicher das erste Angebot aufgrund der Auflösung besser, wer etwas mit WLAN sucht wird wohl eher da fündig.

@Jens2015: Dein WLAN-Signal kann jeder in 08/15-Manier stören, OHNE Deinen Hof vorher zu betreten :-)

Kommentar

Jens2015

Ohne WLAN witzlos, ich lege mir ja jetzt nicht extra noch ein Netzwerkkabel in den Hof... ;-) Da finde ich die vom gleichen Händler viel interessanter und unwesentlich teurer: http://www.redcoon.de/B486759-Foscam-FI9805W_Netzwerkkameras?xtmc=foxcam&xtcr=1 Mit Netzwerkanschluß ist sicher das erste Angebot aufgrund der Auflösung besser, wer etwas mit WLAN sucht wird wohl eher da fündig.



Falsch, da das WLAN Signal problemlos störbar ist.
Ich rate zu PowerLAN für unerreichbare Kameras und ein eigenes VLAN mit entsprechendem FW Regelwerk was die Kamera in Richtung WAN/LAN darf (typischerweise nix außer evtl NTP) und was dein LAN in Richtung Kamera VLAN darf.

Kommentar

Kinzius

@Jens2015: Dein WLAN-Signal kann jeder in 08/15-Manier stören, OHNE Deinen Hof vorher zu betreten :-)


Wie soll das gehen aus zb. 20-30m Entfernung? Mit Alufolie und Spaghettischüssel? Selbst dann, wenn man bei Fehler entspr. Einstellungen konfiguriert wird man alarmiert.

Kinzius

@Jens2015: Dein WLAN-Signal kann jeder in 08/15-Manier stören, OHNE Deinen Hof vorher zu betreten :-)


Nein, du musst einfach nur auf den WLAN-Frequenzen ein starkes Störsignal senden. Das war's. Allerdings bezweifle ich, das der übliche Wald-und-Wiesen-Einbrecher sowas dabei hat.

damda

Schaut euch UVC von ubiquiti an zum ähnlichen Preis.



hast Du mit der UVC bereits Erfahrungen gemacht ?

Kinzius

@Jens2015: Dein WLAN-Signal kann jeder in 08/15-Manier stören, OHNE Deinen Hof vorher zu betreten :-)



Deauthenticate- und/oder Disassociate-Datenpakete in Zusammenspiel mit gefälschten MAC-Adressen.

Frage:
Ich habe eine 3er Nym Leitung an der Hausecke verfügbar.
Wäre es nun möglich, dass ich darüber eine Powerlan-Dose anschließe und gleichzeitig die Stromversorgung der Cam?
Eine Ethernet-Kabel (für Poe) nachträglich ziehen wird nicht so easy

DJJ

Frage: Ich habe eine 3er Nym Leitung an der Hausecke verfügbar. Wäre es nun möglich, dass ich darüber eine Powerlan-Dose anschließe und gleichzeitig die Stromversorgung der Cam? Eine Ethernet-Kabel (für Poe) nachträglich ziehen wird nicht so easy



Normal schon. Ich hatte testweise mal ne DLINK DLAN Dose. In dieser war ein Rapsberry Netzteil eingesteckt. Hat funktioniert.

Einzigstes Problem, was es manchmal gibt, sind unterschiedliche Phasen im Haus.
D.h. es könnte sein, dass z.B. Garage auf einer andere Phase liegt als das Hausnetz (in dem das zweite DLAN Teil steckt)
Ich würde es einfach ausprobieren. DLAN Teile bestellen , testen...

Wie gesagt, je nachdem wo das DLAN TEil hinsoll, würde ich darüber nachdenken, ob man diese Leitung seperate absichert bzw. abschaltbar macht.
D.h. falls die CAM oder das DLAN Teil mal "hängen" sollte, könnte man diese Leitung kurzzeitig stromlos machen - ohne auf eine Leiter zu müssen.

Habe auch mal bestellt.

Zu der Kamera würde ich eher ABstand nehmen :-)

Es gibt durchaus "günstige" Kameras... von
Foscam (Instar baugleich)
Inkovideo
HikVision (TRendnet baugleich)

Zu diesen eher verbreiteten Kameras findet man INfos / Anleitungen.
Hier gehts schon los, ob eine NAS von Synology/QNAP ... die Kamera unterstützt. Und wenn ja, unter welchem Typ.
Möchte man durch eine andere Lösung (Heimautomation...) auf die Cam zugreifen, müsste man die Links zu den Streams wissen (MJPEG,RTSP,......) Dazu findet man bei den unbekannten Cams häufig nichts :-)
Auch zeigen sich Unterschiede wenn die Cam vom Sommer in den Winterbetrieb kommt (beschlagene Scheiben, ausgefallene Technik...)
Desweiteren ist Tag/Nachtbetrieb bei den günstigen Cams ein Problem.
Auf die fehlerbehaftete Software die mit ausgeliefert wird, gehe ich erst gar nicht ein (Fehlalarme, Bewegungserkennung bei Windstössen, ....)
oVo daher würde ich wenn überhaupt - in diesem Preissegment- zu einem der og. Hersteller greifen.... oder natürlich noch höherwertigere Hersteller auswählen (Axis, Mobotix, uvm.)

happyhardcore

Zu der Kamera würde ich eher ABstand nehmen :-) Es gibt durchaus "günstige" Kameras... von Foscam (Instar baugleich) Inkovideo HikVision (TRendnet baugleich)


oO

Warum Abstand nehmen?
aber es ist doch eine "bekannte" Inkovideo?! :-)

die Cam funktioniert tadellos, ob Sommer oder Winter bei Minusgraden..
Der Sensor ist super mit grossem Dynamikumfang und laesst sich super auf die veraenderlichen Lichtverhaeltnisse einstellen.
Genau das ist der wichtigste Faktor, das geht bei den Foscams nicht...
Einbindung in die Synology kein Problem, ueber ONVIF oder Typ(Hikvision)

hat nur kein Mikro

happyhardcore

Zu der Kamera würde ich eher ABstand nehmen :-) Es gibt durchaus "günstige" Kameras... von Foscam (Instar baugleich) Inkovideo HikVision (TRendnet baugleich) Zu diesen eher verbreiteten Kameras findet man INfos / Anleitungen. Hier gehts schon los, ob eine NAS von Synology/QNAP ... die Kamera unterstützt. Und wenn ja, unter welchem Typ. Möchte man durch eine andere Lösung (Heimautomation...) auf die Cam zugreifen, müsste man die Links zu den Streams wissen (MJPEG,RTSP,......) Dazu findet man bei den unbekannten Cams häufig nichts :-) Auch zeigen sich Unterschiede wenn die Cam vom Sommer in den Winterbetrieb kommt (beschlagene Scheiben, ausgefallene Technik...) Desweiteren ist Tag/Nachtbetrieb bei den günstigen Cams ein Problem. Auf die fehlerbehaftete Software die mit ausgeliefert wird, gehe ich erst gar nicht ein (Fehlalarme, Bewegungserkennung bei Windstössen, ....) oVo daher würde ich wenn überhaupt - in diesem Preissegment- zu einem der og. Hersteller greifen.... oder natürlich noch höherwertigere Hersteller auswählen (Axis, Mobotix, uvm.)



hot, aber leider ausverkauft. Da war ich wohl zu spät (wach) :-)

Verfasser

holgerstammreilingen

hot, aber leider ausverkauft. Da war ich wohl zu spät (wach) :-)



Ich konnte es gerade in den Warenkorb legen
Noch 104 St. Verfügbar

Haben nachgelegt

kann ich die nur über POE betreiben oder hat die noch ein seperates Netzteil?

Karu

kann ich die nur über POE betreiben oder hat die noch ein seperates Netzteil?


Netzteil ist dabei.

Fürs Gästeklo bestellt...

Ausverkauft :-(((

Ja schau an, sieht ja aus wie die aktuelle Foscam
foscam.de/por…3p/

leider zu spät, hätte ich gern mal getestet

doch wohl wech!

DJJ

Haben nachgelegt



na super :-(

kann mir jemand eine netzwerk cam empfehlen die man bewegen kann? die kamera sollte günstig sein, aber die auflösung sollte nicht so schlecht sein. ich hatte schonmal einbrecher und die kamera war so schlecht, dass das kennzeichen nicht erkennbar war!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text