Redcoon Supersale Tages-Angebot Quadcore PC mit Windows 7 Pro für 189€ statt 269€ Versandkostenfrei
332°Abgelaufen

Redcoon Supersale Tages-Angebot Quadcore PC mit Windows 7 Pro für 189€ statt 269€ Versandkostenfrei

49
eingestellt am 3. Jul 2015heiß seit 3. Jul 2015
Habe heute mal wieder (in meinen Augen) was günstiges gefunden:

Einen PC der Marke "shinobee" bei redcoon als Tages-Angebot. Die Marke kenn ich nicht, wenn man Googelt findet man den PC aber auch bei Amazon, dort kostet er 229€

amazon.de/shi…1_4

Dort kann man auch schauen ob er was taugt, hat 4.7 von 5 Sternen mit 166 Bewertungen, also eigentlich sehr gut bewertet.

Der von Redcoon scheint identisch, nur dass er 500GB statt 320GB hat. Dafür kostet er nur 189 statt 229.

Ich hab mal die Einzelteile bei Geizhals addiert:

Gehäuse mit Netzteil ~30
Mainboard mit CPU ~65
4GB DDR3 ~21
500GB Festplatte 38,-
dvd-brenner 11
win7 lizenz ~50
Porto für die Teile bei verschd. Shops ~15

= 230,- eur

Wenn man bedenkt dass man 3 Jahre Garantie hat und das Ding sonst auch noch zusammenbauen müsste sind 189 EUR in meinen Augen sehr gut.

Mit der Originalen Windows 7 Professional Lizenz ist man berechtigt ein Upgrade auf Windows 10 zu erhalten. Mehr dazu unter:
microsoft.com/de-…ade

Dass der PC Battlefield4 nicht kann sollte aber klar sein Also wer Gaming sucht ist hier falsch.

Beste Kommentare

jpfor3

Lasst mal bitte diese blöden Kommentare mit den Leerräumen, bitte mal als Spam markieren


Ok, hab deinen Kommentar jetzt - wie von dir erbeten - als Spam markiert.
49 Kommentare

Sogar mit Windows 7 pro, was man ab 29. Juli dann auf Windows 10 pro upgraden kann, nicht schlecht

Redaktion

Sehr hot! Wird echt gut bei Amazon bewertet:

4,5 Sterne bei Amazon

Du warst schneller....dieses Mal!

Siran

Sogar mit Windows 7 pro, was man ab 29. Juli dann auf Windows 10 pro upgraden kann, nicht schlecht



ich hab nur home premium, kann meins aber auch upgraden



beim preisvergleich wär ich etwas vorsichtig: 50€ für windows 7 ist schon ziemlich viel

Siran

Sogar mit Windows 7 pro, was man ab 29. Juli dann auf Windows 10 pro upgraden kann, nicht schlecht



erfordert das eine komplette neuinstallation? hab auch seit wochen dieses Windows 10 herunterladen Zeichen rechts unten, will aber nicht den kompletten rechner platt machen.....kann man dann auch wieder zurück wechseln, wenn man mit windows 10 nicht zufrieden ist?

Du kannst Upgraden --> Keine Neuinstallation nötig. Die ersten 30 Tage kannst du zurück zu Win7.

Siran

Sogar mit Windows 7 pro, was man ab 29. Juli dann auf Windows 10 pro upgraden kann, nicht schlecht


Du kannst aber nicht auf Pro Upgraden.....

Siran

Sogar mit Windows 7 pro, was man ab 29. Juli dann auf Windows 10 pro upgraden kann, nicht schlecht



ich denke es ist sogar ausschließlich ein upgrade eine neuinstallation ist damit ja nie möglich gewesen. wenn du dir unsicher bist solltest du vlt auf eine neue partition die entwickler preview installieren und gucken ob es dir zusagt

Siran

Sogar mit Windows 7 pro, was man ab 29. Juli dann auf Windows 10 pro upgraden kann, nicht schlecht



Es ist sowohl als auch. Du musst zuerst das Upgrade installieren, kannst dann aber später bei Bedarf auch später neu installieren. Allerdings darf sich dafür die Hardware nicht geändert haben!

Siran

Sogar mit Windows 7 pro, was man ab 29. Juli dann auf Windows 10 pro upgraden kann, nicht schlecht



Man kann alle Win 7 / Win 8 upgraden, aber Du wirst Dein Home Premium nicht kostenlos auf Windows 10 pro upgraden können.

Wobei selbst alten "Kentsfield" Prozessoren noch deutlich schneller sind wie z.B. der Q6600! Beim Stromverbrauch sieht dies natürlich andersherum aus.

Siran

Sogar mit Windows 7 pro, was man ab 29. Juli dann auf Windows 10 pro upgraden kann, nicht schlecht




30 Tage Frist hat man um es zu testen, danach ist der Key nicht mehr für die alte 7er Gültig, ansonsten innerhalb der 30 Tage auch rückgängig zu machen.....erst die Tage gelesen...



Wer einen PC für Office, Surfen, Leichte Multimedia-Anwendungen oder ähnliches braucht, der kann beruhigt zugreifen. Für mich HOT

Lasst mal bitte diese blöden Kommentare mit den Leerräumen, bitte mal als Spam markieren

Welcher ist denn gefühlt besser ? dieser oder der HPProDesk 400G1 der vor ein paar tagen im Angebot war?
mydealz.de/dea…806

aufeinemaugeblond

Welcher ist denn gefühlt besser ? dieser oder der HPProDesk 400G1 der vor ein paar tagen im Angebot war? http://www.mydealz.de/deals/hp-prodesk-400-g1-sff-pc-pentium-g3220-4gb-ram-500gb-hdd-158-59-redcoon-de-569806



Eher letzterer.

Der J1900 ist selbst bei Multicore-Anwendungen eher langsamer, obwohl es ein Quadcore-Prozessor ist.

Hab im moment noch einen Rechner von 2007 am Start mit Intel E6750 Dual Core 2,66Ghz und 4GB DDR2 Ram ....lohnt nicht wirklich den zu kaufen mal vom alter abgesehen? Nicht zum Zocken gedacht!!!!

aufeinemaugeblond

Welcher ist denn gefühlt besser ? dieser oder der HPProDesk 400G1 der vor ein paar tagen im Angebot war? http://www.mydealz.de/deals/hp-prodesk-400-g1-sff-pc-pentium-g3220-4gb-ram-500gb-hdd-158-59-redcoon-de-569806




Laut CPU Boss sind die relativ gleichwertig.

aufeinemaugeblond

Welcher ist denn gefühlt besser ? dieser oder der HPProDesk 400G1 der vor ein paar tagen im Angebot war? http://www.mydealz.de/deals/hp-prodesk-400-g1-sff-pc-pentium-g3220-4gb-ram-500gb-hdd-158-59-redcoon-de-569806



Welche Seite soll das sein? Auch auf cpuboss.com/cpu…900 sind die Unterschiede deutlich, sowohl bei Multicore, aber erst recht bei SingleCore-Software.

aufeinemaugeblond

Welcher ist denn gefühlt besser ? dieser oder der HPProDesk 400G1 der vor ein paar tagen im Angebot war? http://www.mydealz.de/deals/hp-prodesk-400-g1-sff-pc-pentium-g3220-4gb-ram-500gb-hdd-158-59-redcoon-de-569806



Performance 5.6 zu 5.4 ist kein großer Unterschied in dem Leistungsspektrum.

No winner declared
Too close to call

Gibt's Office Starter 2010 wieder?

aufeinemaugeblond

Hab im moment noch einen Rechner von 2007 am Start mit Intel E6750 Dual Core 2,66Ghz und 4GB DDR2 Ram ....lohnt nicht wirklich den zu kaufen mal vom alter abgesehen? Nicht zum Zocken gedacht!!!!



Keiner einen Rat?

aufeinemaugeblond

Welcher ist denn gefühlt besser ? dieser oder der HPProDesk 400G1 der vor ein paar tagen im Angebot war? http://www.mydealz.de/deals/hp-prodesk-400-g1-sff-pc-pentium-g3220-4gb-ram-500gb-hdd-158-59-redcoon-de-569806


Also wenn ich wählen müsste würde ich auch eher den HP mit Pentium Dual nehmen, der Prozessor hier taugt ja gerade mal für Majhong und Taschenrechner im Parallelbetrieb. Ne Frechheit sowas in einen Desktop PC zu stecken. Auch wenn der Presi gut ist, der Deal ist total cold

aufeinemaugeblond

Hab im moment noch einen Rechner von 2007 am Start mit Intel E6750 Dual Core 2,66Ghz und 4GB DDR2 Ram ....lohnt nicht wirklich den zu kaufen mal vom alter abgesehen? Nicht zum Zocken gedacht!!!!



Nein, beim J1900 lohnt das absolut nicht. Es sei denn, du legst wert auf einen deutlich geringen Stromverbrauch bei vergleichbarer Leistung.

Ich hatte übrigens bis kurzem ebenfalls den E6750 und jetzt auf den G3240 umgerüstet - m.E. ein sehr guter Kompromiss, wenn man sowohl ordentliche Leistung als auch einen geringen Stromverbrauch haben will.

aufeinemaugeblond

Welcher ist denn gefühlt besser ? dieser oder der HPProDesk 400G1 der vor ein paar tagen im Angebot war? http://www.mydealz.de/deals/hp-prodesk-400-g1-sff-pc-pentium-g3220-4gb-ram-500gb-hdd-158-59-redcoon-de-569806



Äh sorry, diese Punktebewertungen sagen so gut wie nichts aus. Guck dir die Benchmarks an.

Sehr hot. Der J1900 sollte für typische Standardanwendungen (Office, surfen, Filme schauen) vollkommen ausreichen.

Den Prozessor würde ich nicht mal meiner Schwiegermutter antun...

Dass der PC Battlefield4 nicht kann sollte aber klar sein Also wer Gaming sucht ist hier falsch.


ich habe nen AMD der mindestens 3 jahre alt ist und eine billige grafikkarte drinnen mit 2 Gb für 40 euro von amazon und bei mir läuft BF4 auf ner 1600 er auflösung, habe aber auch 8 GB arbeitsspeicher^^ und auch nur nen 420 Watt netzteil^^

soviel mal dazu, full detail bei mir

kniepisler

Dass der PC Battlefield4 nicht kann sollte aber klar sein Also wer Gaming sucht ist hier falsch.



Das ist klar.

Trotzdem hat der J1900 m.E. im Vergleich zu z.B. G3220 und G3240 ein eher schlechtes Preis/Leistungs-Verhältnis, d.h. im Zweifelsfall würde ich immer letztere nehmen.

jpfor3

Lasst mal bitte diese blöden Kommentare mit den Leerräumen, bitte mal als Spam markieren


Ok, hab deinen Kommentar jetzt - wie von dir erbeten - als Spam markiert.

aufeinemaugeblond

Hab im moment noch einen Rechner von 2007 am Start mit Intel E6750 Dual Core 2,66Ghz und 4GB DDR2 Ram ....lohnt nicht wirklich den zu kaufen mal vom alter abgesehen? Nicht zum Zocken gedacht!!!!


Ich würde dir empfehlen eine 120GB SSD zu kaufen, falls du nicht schon eine besitzt, wo du Betriebssystem und deine Programme, mit denen du am meisten arbeitest, installierst. Du sparst Geld und der Performancezuwachs ist wahrscheinlich größer.

Siran

Sogar mit Windows 7 pro, was man ab 29. Juli dann auf Windows 10 pro upgraden kann, nicht schlecht



ok jetzt verstehe ich, hatte das so verstanden dass nur windows 7 pro ein upgrade bekommt

Kennt wer ein gutes Angebot für einen einfachen Office PC mit SSD (inkl Windows 7/8,was dann ja zu10 wird, Office Lizenz ist schon vorhanden...)

Für mich kalt. Der kostet bei shinobee selbst sogar einen Euro weniger (mit 320er Festplatte). Dort kann ich für 15 Euro mehr aber auch eine größere Festplatte einbauen lassen, oder für relativ kleines Geld ein besseres Laufwerk oder ein Kartenlesegerät. Ich würde dort zuschlagen.

Jemand ne Empfehlung? Windows 7 behalten oder gleich auf Windows 10 kostenlos updaten? Konnte mich mit Windos 8.1 auch nie so richtig anfreunden.

gutes angebot

Einfach mal nach Erfahrungen mit shinobee googlen, hab da schon meine persönlichen sammeln dürfen.

Ach man, hab mir den PC vor zwei Monaten bei Amazon gekauft, aber 40€ teurer und mit kleinerer Festplatte bin an sich zufrieden mit dem Rechner, aber der Preisverfall in so kurzer Zeit ist mehr als ärgerlich....

4.7 Sterne ist aber eine ungewöhnlich gute Bewertung bei Amazon.

Schon krass, dass mein 8 Jahre alter Intel Q6600 immer noch deutlich schneller rechnet, dafür aber natürlich mehr als das 10fache an Strom benötigt.

Bungholio

Schon krass, dass mein 8 Jahre alter Intel Q6600 immer noch deutlich schneller rechnet, dafür aber natürlich mehr als das 10fache an Strom benötigt.



Der Prozessor hat vermutlich so viel wie der komplette Rechner gekostet xD
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text