180°
ABGELAUFEN
[redcoon über ebay] Thrustmaster T300 Ferrari GTE Wheel, Lenkrad für PS4, PS3 & PC
[redcoon über ebay] Thrustmaster T300 Ferrari GTE Wheel, Lenkrad für PS4, PS3 & PC

[redcoon über ebay] Thrustmaster T300 Ferrari GTE Wheel, Lenkrad für PS4, PS3 & PC

Preis:Preis:Preis:243€
Zum DealZum DealZum Deal
Über eBay (durch redcoon) bekommt man gerade das Thrustmaster T300 GTE Wheel für 243€ incl. Versand.

PVG: 275,99€ bei plus.de

Kerndaten
für PS4™ / PS3™ und PC
einstellbarer Rotationswinkel
zwei große Schaltwippen
Force-Feedback

Der Thrustmaster T300 Lenker: Der ERSTE offizielle 1080° Force Feedback Simulator für PC-Rennspiele. Er enthält Merkmale, die den Fahrern helfen ihre Fahrkünste und Rundenzeiten stetig zu verbessern. Der T300 ist der erste, ofizielle Lenker für PlayStation 4 (PS4), der gleichfalls mit einem PC kompatibel ist. Ein Umstand, der sicherlich von Nutzern geschätzt wird, die ihren Fahrstil auf verschiedenen Plattformen präzisieren wollen. Der T300 kombiniert die Power eines bürstenlosen Force-Feedback-Industriemotors mit einem 1080° Doppelriemensystem für supergleichmäßige, laufruhige und deshalb unglaublich reaktionsschnelle, realistische Force Feedback Effekte. Diese fein abgestimmte Liebe zum Detail spiegelt sich auch im Pedalset wieder, dessen Metallpedale auf sechs mögliche Positionen eingestellt werden können.

qipu geht auch noch.. genau wie Bonuspunkte
- Ironic54

25 Kommentare

die Pedale sind aber, genauso wie beim TX Wheel, absolut grottig, wie ich finde.
Man sollte also nochmal 100€ in die T3PA Pedale investieren, oder 170€ in die T3PA Pro.

Wer sich mit den normalen Pedalen hier zufrieden gibt, braucht keine 250€ für ein Lenkrad ausgeben.

Verfasser

So hatte ich es auch vor gehabt. Dann kam allerdings die Ankündigung, dass die Fanatec Lenkräder unterstützt werden. Dann wurde es nun stattdessen doch eine Wheel Base V2.

Wenn das nicht gewesen wäre, hätte ich mich auch für das T300 + T3PA Pro entschieden

qipu geht auch noch.. genau wie Bonuspunkte

Pedale direkt am Lenkrad fänd ich wichtig. Damit komme ich einfach am besten klar. Ich will nicht immer mit den Füssen fahren. Die Finger sind auch schneller

mf666

Pedale direkt am Lenkrad fänd ich wichtig. Damit komme ich einfach am … Pedale direkt am Lenkrad fänd ich wichtig. Damit komme ich einfach am besten klar. Ich will nicht immer mit den Füssen fahren. Die Finger sind auch schneller



Meinst du sowas:

5672699-gXga1


Verfasser

Ironic54

qipu geht auch noch.. genau wie Bonuspunkte


Hab aktualisiert

hm deal ist ein gte und in der beschreibung steht ein rs lenkrad.

der unterschied liegt wohl nur in der anordnung der zusatzbuttons, wenn ich das richtig sehe.
die frage, die sich mir allerdings stellt, welche variante davon ist in der praxis während der fahrt besser mit den fingern zu erreichen.

Verfasser

sNAKOR

der unterschied liegt wohl nur in der anordnung der zusatzbuttons, wenn … der unterschied liegt wohl nur in der anordnung der zusatzbuttons, wenn ich das richtig sehe.


Nicht ganz. Es ist ein anderes Lenkrad aufgesteckt.

Die Basis ist das T300, darauf lassen sich dann verschiedene Lenkräder stecken, u.a. das Ferrari GTE Add-on, das RS (PlayStation) oder auch ein Ferrari F1 Add-on
5673600-7cakT

Du hast aber Recht, dass die Beschreibung eigtl für das RS galt, wobei man hier das RS auch weglassen kann, da die Beschreibung nicht speziell auf das (abnehmbare) Lenkrad eingeht, sondern auf das gesamte Produkt.
Um weiterer Verwirrung vorzubeugen, hab ich das RS mal entfernt.

RCS

So hatte ich es auch vor gehabt. Dann kam allerdings die Ankündigung, dass die Fanatec Lenkräder unterstützt werden. Dann wurde es nun stattdessen doch eine Wheel Base V2....


Ahhh, geht das inzwischen? Wie geil.
Fehlt nur noch ein gutes Rennspiel für die PS4...

Verfasser

Turboschotte

Fehlt nur noch ein gutes Rennspiel für die PS4...


Da meine Lieferung erst Mitte Juni zu erwarten ist, kann sich Project Cars noch etwas Zeit lassen

mf666

Pedale direkt am Lenkrad fänd ich wichtig. Damit komme ich einfach am besten klar. Ich will nicht immer mit den Füssen fahren. Die Finger sind auch schneller


Eigentlich gar nicht mal so doof, diese Idee. Zumindest für uns Sofarennfahrer ganz interessant.
Sollte man den Herstellern mal vorschlagen.

Gut währe eine Kombination aus guter Wheelbase, z. B. Fanatec und den hervorragenden vibrierenden Triggertasten wie beim hervorragenden Xbox One-Controller.
Pedalerie sollte aber zusätzlich optional verwendbar sein, falls man mal Bock drauf hat.

Ich wundere mich nur auf welches Lenkrad sich mf666 bezieht, meines Wissens nach gibt es keines mit analogen Knöpfen für Gas und Bremse, und wer digitale für Gas und Bremse benutzt braucht auch kein Lenkrad ;).

Tach zusammen. Ihr seit wohl noch nicht lange dabei. Ich habe habe nur solche Lenkräder mit analogen Pedalen auf der Rückseite. Für Euch mache ich mir jetzt auch die Mühe und schreibe sie Euch auf. Ein anderes Lenkrad mit nur Pedalen am Boden würde ich nie wieder holen. Es ist mir zu unbequem jederzeit auf den Boden zu stampfen. Das kann ich auch, aber meine Bestzeiten hole ich stets mit "der Hand"

thrustmaster.com/en_…ack
thrustmaster.com/en_…pro

Sucht nach testberichten oder videos, dass sieht ihr die Pedalen auf der Rückseite.
Es gibt dann noch ein ganz altes ohne Fusspedalen, aber das suche ich jetzt nicht raus.

Verfasser

mf666

Ihr seit wohl noch nicht lange dabei.


Erstmal heißt es "seid" und zum Zweiten, was möchtest du mir (bzw. uns) damit unterstellen?
Ich zocke schon seit über 12 Jahren mit Lenkrad UND Pedalen. Für mich wäre eine andere Art und Weise nicht nur unrealistisch, sondern auch absurd. Solange ich nutzbare Füße habe, werde ich diese auch nutzen

Das mit dem "seit" wurde vom Handy falsch gewandelt. Du wirst bei mir allerdings nie das Wort Tip mit pp sehen
Ich will gar nichts unterstellen, ich nehme nur an, dass hier viele junge Leute unterwegs sind, die von Lenkrädern, die vor 5-10 Jahren auf dem Markt waren nichts mitbekommen haben.
Frag mal Zanardi oder Leute, die 3 Wochen lang einen gebrochenen Fuss haben, wie absurd das ist. Ganz zu schweigen von Leuten, die 2 linke Füsse haben oder keine Lust haben immer alles auszubauen, wenn sie mal racen wollen. Ich will es bequem haben und nicht mit den Knien an meinen Computertisch stossen. So einfach ist das.

Verfasser

Ich bin beabsichtigt vom "normalen" Zocker ausgegangen und hab beabsichtigt nicht die gehandicapten Zocker erwähnt. Da ist es logisch, dass sie nicht mit Füßen spielen können. Ich kenne auch zwei Leute, die sich aufgrund dessen ihr Lenkrad umgebaut haben.

Was ich allerdings nicht verstehe, was du mit den beiden Links andeuten wolltest:

mf666

http://www.thrustmaster.com/en_UK/products/f1-force-feedback http://www.thrustmaster.com/en_UK/products/rallye-gt-force-feedback-pro


Willst du behaupten, dass diese Schaltwippen analog abgefragt werden? Weil lesen tu ich davon nämlich nichts. Würde mich aber schon mal interessieren.

Ja, es sind 4 Wippen. 2 digitale und 2 analoge.
bitte sehr. Minute 3:
youtube.com/wat…xWI
Das andere Lenkrad ist auch so konstruiert. NAch etwas übung kann man wirklich sehr gut gas geben und auch manuell schalten.
Weitere videos unter Stichwort
Thrustmaster RGT Force Feedback Clutch review

Mit den Links hatte ich die Modelle präsentiert die es können und die ich gerne besitze

Verfasser

mf666

Ja, es sind 4 Wippen. 2 digitale und 2 analoge.


Danke für die Aufklärung, hab ich so nicht raus gelesen, deshalb meine Nachfrage.
Man lernt nie aus

Allerdings macht es für Hersteller wohl trotzdem wenig Sinn, da es von nicht mal 1% genutzt werden würde.

dagegen spricht, dass es mehrere modelle gibt

Also den Sinn dahinter verstehe ich noch nicht ganz, wer am Tisch oder in einem Rig fährt wird sowas niemals benutzen, ich vermute mal die analogen Paddle sind eher an die Anlehnung zu F1 und anderen Rennsportserien enstanden, die Paddle-Clutches nutzen. Wenn die Finger wirklich schneller und damit wohl auch besser wären als Füße, warum nutzen dann nur gehandicapte Fahrer sowas?

Verfasser

mf666

dagegen spricht, dass es mehrere modelle gibt


Die erwähnten Modelle besitzen zwar diese Funktion, aber haben trotzdem Pedale. Nur weil man sich ein solches Lenkrad kauft, heißt es noch lange nicht, dass man die Pedale nicht nutzt. Deshalb bleibe ich dabei, dass weniger als 1% die Wippen zum Gas geben/Bremsen nutzen.

Übrigens dagegen spricht, dass es keine aktuellen, neuen Modelle gibt, die das anbieten

Wieso sollte man die Fusspedalen nicht auch anbieten. Das erhöht doch den Käuferkreis. Ich hatte auf der Gamescom vorletztes Jahr danach gefragt bei TM. Wegen der aktuellen Ferrarilizenz hat man sich darauf geeinigt solche Modelle nicht anzubieten. Irgendwann kommen die sicher nochmal wieder. Dieses Jahr werde ich wieder danach fragen.
Ansonsten: Macht doch was Ihr wollt.
Die Bestzeit, die habe ich.

Nur aus Neugier, was fährst du denn so für Rennspiele?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text