221°
[redcoon.de] Epson WorkForce WF-3640DTWF, 3 Jahre Garantie, 500Blatt Papierzufuhr, weitere Rabatte möglich statt 139€

[redcoon.de] Epson WorkForce WF-3640DTWF, 3 Jahre Garantie, 500Blatt Papierzufuhr, weitere Rabatte möglich statt 139€

ElektronikRedcoon Angebote

[redcoon.de] Epson WorkForce WF-3640DTWF, 3 Jahre Garantie, 500Blatt Papierzufuhr, weitere Rabatte möglich statt 139€

Preis:Preis:Preis:119,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Hi, war eben auf der Suche nach einem neuen Drucker, da mich die Patronenpreise bei meinem kleinen HP etwas nerven. Hab dann etwas in Druckerchannel gelesen und dort wurden oft die Epson WorkForce Drucker empfohlen. Da ich auf zwei Papierfächer wert lege hab ich nach dem WF-3640DTWF bzw. dem größeren Modell gesucht. Der Preis bei amazon war 149€, bei der Preissuchmaschine und eBay hab ich bisher nur um die 139€ inkl. Versand gefunden. Jetzt bietet aber Redcoon noch auf genau diesen Drucker 20€ direkt Abzug im Warenkorb, somit kommt man auf einen Preis von 119,90€ auf der Rechnung.

Patronenpreise bei amazon für die XL Patronen:
EPSON T2711 Tintenpatrone Wecker 27XL, Singlepack, schwarz 28,90€ für 1100 Seiten
Epson T2715 Tintenpatronen (Wecker 27XL, 3 Stück, 31,2ml) cyan/magenta/gelb 65,99€ für 11Seiten

Mit 5€ Newsletteranmeldung und Qipu (2%) könnte man den Preis noch weiter drücken

Weiterhin nice2have: Epson bietet nach Registrierung des Druckers 3 Jahre Garantie auf das Gerät: epson.de/de/…39/

3 Jahre CarryIn Garantie nach Anmeldung

22 Kommentare

Der Drucker ist gut, kann ich uneingeschränkt empfehlen. Ich nutze ihn zusammen mit Refill-Patronen von Farbenwerk.
Der Preis ist allerdings nur so lala, immerhin ist er für den Preis öfters mal in den Amazon Blitzangeboten und bis Ende März gabs sogar noch 40 EUR Cashback beim Kauf eines 3er Tintensets sowie 3 Jahre Garantie.



Hm, versteh ich, aber ich will den Drucker jetzt kaufen und nicht in der Vergangenheit Aktuell hab ich ihn nicht günstiger gefunden, wenn du was anderes hast gerne her damit dann stornier ich das noch mal ;)))

Erzähl doch mal was zu den Refill Patronen, Qualität? Preis? Muss man was beachten zwecks Chips etc?

Ist das so ein Set? Ist das nicht ne Sauerei? Ich hab damit keine Erfahrungen

farbenwerk.com/Sta…ARC

Bearbeitet von: "niederschlag" 15. September

beepo

Der Drucker ist gut, kann ich uneingeschränkt empfehlen. Ich nutze ihn zusammen mit Refill-Patronen von Farbenwerk.Der Preis ist allerdings nur so lala, immerhin ist er für den Preis öfters mal in den Amazon Blitzangeboten und bis Ende März gabs sogar noch 40 EUR Cashback beim Kauf eines 3er Tintensets sowie 3 Jahre Garantie.



Es ist immer mal wieder zu lesen, dass über Druckersoftware Updates kompatible Patronen ausgeschlossen wurden. Also die Firewall so konfigurieren, dass die Software nicht geupdatet wird und die automatischen Updates am Drucker VOR dem Verbinden mit dem Internet ausschalten.

Das hier habe ich:
farbenwerk.com/Sta…ARC

Ich habe mich zuvor etwas intensiver mit der Thematik beschäftigt, schließlich will ich keinen Druckkopfschaden riskieren.
Die Tinte aus dem Set ist hoch pigmentierte OCP Tinte, die allgemein einen sehr guten Ruf genießt. Die Patronen sind soweit absolut problemlos zu handhaben, lediglich beim ersten Einfüllen sollte man zuvor die Anleitung lesen bzw. sich bei Youtube ein Video dazu anschauen. Es handelt sich hierbei um self-reset Patronen - 10 Sekunden entnehmen und der Füllstand setzt sich zurück. Im Übrigen werden sie auch ohne Probleme vom Drucker erkannt. Keine Warnmeldung o.ä.

Habe bislang etwa 2.500 Seiten ohne Probleme wie verstopfte Düsen gedruckt. Auch nach längerer Standzeit (2 Wochen) keine Probleme.

Ich habe den Drucker seit ca. 6 Monaten, nun ist die erste Schwarze Patrone bald leer. Textdruck und Einzelblatteinzug sind super, Photodruck sehr langsam und nicht so gut wie Canon.

Huchx

Ich habe den Drucker seit ca. 6 Monaten, nun ist die erste Schwarze Patrone bald leer.



Wieviele Seiten hast du schon drauf?

beepo

Das hier habe ich:http://www.farbenwerk.com/Starter-Set-Coloration-Office-EP-100ml-T2791-T2712-T2714-ARC



Gut, das werd ich mir echt mal näher ansehen, ich hatte vor - ist schon nicht mehr wahr - mal so ein Set, das waren die ersten die nur mit Spritzen kamen und man musste das in die Originalpatronen nachfüllen, das war nur ne einzig große .....

beepo

Das hier habe ich:http://www.farbenwerk.com/Starter-Set-Coloration-Office-EP-100ml-T2791-T2712-T2714-ARCIch habe mich zuvor etwas intensiver mit der Thematik beschäftigt, schließlich will ich keinen Druckkopfschaden riskieren.Die Tinte aus dem Set ist hoch pigmentierte OCP Tinte, die allgemein einen sehr guten Ruf genießt. Die Patronen sind soweit absolut problemlos zu handhaben, lediglich beim ersten Einfüllen sollte man zuvor die Anleitung lesen bzw. sich bei Youtube ein Video dazu anschauen. Es handelt sich hierbei um self-reset Patronen - 10 Sekunden entnehmen und der Füllstand setzt sich zurück. Im Übrigen werden sie auch ohne Probleme vom Drucker erkannt. Keine Warnmeldung o.ä.Habe bislang etwa 2.500 Seiten ohne Probleme wie verstopfte Düsen gedruckt. Auch nach längerer Standzeit (2 Wochen) keine Probleme.




Das ist noch relativ teuer.

Habe gerade diese hier gefunden: alpha-buerobedarf.de/cat…dwf

Huchx

Ich habe den Drucker seit ca. 6 Monaten, nun ist die erste Schwarze Patrone bald leer.



Ca 500 Blatt, davon 1/3 farbig, Rest S/W nach der Druckerinfo. Für die beigelegte Patrone eigentlich in Ordnung.

Huchx

Photodruck sehr langsam und nicht so gut wie Canon.



Ist auch kein Fotodrucker, sondern ein Officedrucker.

Huchx

Photodruck sehr langsam und nicht so gut wie Canon.



Das weiß ich, zu Hause muss man aber ab und an schonmal auch Fotos drucken, daher die Information auch für andere. Ich bin von einem uralten Canon Mp640 gekommen und war über den langsamen Fotodruck und die mittelmäßige Qualität doch sehr überrascht. Immerhin liegen ca 7 Jahre zwischen den Geräten. Der alte Canon konnte das besser! Wenn also jemand noch schwankt, ob er zu Epson wechselt, sollte er das beachten. Ansonsten wirklich ein Top Drucker!

Huchx

[Ich bin von einem uralten Canon Mp640 gekommen und war über den langsamen Fotodruck und die mittelmäßige Qualität doch sehr überrascht. Immerhin liegen ca 7 Jahre zwischen den Geräten. Der alte Canon konnte das besser! Wenn also jemand noch schwankt, ob er zu Epson wechselt, sollte er das beachten. Ansonsten wirklich ein Top Drucker!



Canon Drucker sind auch fotooptimiert (mehr Düsen, Dye-Tinte statt pigmentierter Tinte).

In Sachen Druckqualität gab es in den letzten 7 Jahren auch keine Weiterentwicklung, die Drucker wurden dafür schneller, besser ausgestattet und billiger.

Redcoon größter Saftladen, kriegts nach knapp 4 Wochen immer noch nicht hin mir mein Geld zu überweisen welches aus einer Retoure stammt.

Kann den ebenfalls uneingeschränkt empfehlen! Habe mir damals (locker 2 Jahre her) dann billige Druckerpatronen 20 Stück für 20 Euro bei Amazon geholt. Die wurden zu 95% auch erkannt, allerdings wird das Schwarz nach einem Jahr eher zu braun... Als Student aber in Ordnung

Fixxel

Kann den ebenfalls uneingeschränkt empfehlen! Habe mir damals (locker 2 Jahre her) dann billige Druckerpatronen 20 Stück für 20 Euro bei Amazon geholt.

Welcher Hersteller war das?

Habe einen Epson Workforce Drucker gut seit einem Jahr. Nach zwei Monaten war die Hauptplatine kaputt, kurz nach Ablauf der GArantie verabschiedete sich der Druckkopf. Und das bei einem Gerät für den Businessbereich und vielleicht 2000-3000 Ausdrucken über ein Jahr gesehen. Anwort vom Support auf meine Beschwerde: "Pech". Wortwörtlich.
Epson - nie wieder!

Schade, irgendwie ließt man das immer häufiger, egal ob Waschmaschine, Kühlschrank oder Auto, echt traurig....

Fixxel

Kann den ebenfalls uneingeschränkt empfehlen! Habe mir damals (locker 2 Jahre her) dann billige Druckerpatronen 20 Stück für 20 Euro bei Amazon geholt.



der heißt bei Amazon ESMOnline. Haben damals 21€ gekostet und jetzt sogar nur noch 17€. Da kann man das Risiko ruhig eingehen, dass ein paar Patronen nicht gehen werden...

beepo

Das hier habe ich:http://www.farbenwerk.com/Starter-Set-Coloration-Office-EP-100ml-T2791-T2712-T2714-ARCIch habe mich zuvor etwas intensiver mit der Thematik beschäftigt, schließlich will ich keinen Druckkopfschaden riskieren.Die Tinte aus dem Set ist hoch pigmentierte OCP Tinte, die allgemein einen sehr guten Ruf genießt. Die Patronen sind soweit absolut problemlos zu handhaben, lediglich beim ersten Einfüllen sollte man zuvor die Anleitung lesen bzw. sich bei Youtube ein Video dazu anschauen. Es handelt sich hierbei um self-reset Patronen - 10 Sekunden entnehmen und der Füllstand setzt sich zurück. Im Übrigen werden sie auch ohne Probleme vom Drucker erkannt. Keine Warnmeldung o.ä.Habe bislang etwa 2.500 Seiten ohne Probleme wie verstopfte Düsen gedruckt. Auch nach längerer Standzeit (2 Wochen) keine Probleme.


Zum einen ist das Refill mit oben genanntem Set auf Dauer billiger (100ml = 9,90 = 2,9 XXL Patronen), zum anderen spielt die OCP Tinte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit qualitativ in einer anderen Liga.

Ich persönlich bin mit guter Tinte immer gut gefahren. Mein Canon iP4700 hat mir über 5 Jahre die Treue gehalten und dabei gut 12.000 Seiten gedruckt. Hätte ich nicht ein AiO Gerät haben wollen, ständ er heute noch auf dem Schreibtisch. So wurde er im Februar noch für sehr gutes Geld bei Ebay an den Mann gebracht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text