261°
ABGELAUFEN
[Redcoon.de] Pioneer VSX-1123-K Schwarz (7.2 AV-Receiver) für 399 € ohne Vsk
[Redcoon.de] Pioneer VSX-1123-K Schwarz (7.2 AV-Receiver) für  399 € ohne Vsk
ElektronikRedcoon Angebote

[Redcoon.de] Pioneer VSX-1123-K Schwarz (7.2 AV-Receiver) für 399 € ohne Vsk

Preis:Preis:Preis:399€
Zum DealZum DealZum Deal
Redcoon verkauft güngstig den Pioneer VSX-1123-K Schwarz (7.2 AV-Receiver) für 399 €.

Nächster Preis bei heise.de: 510 €

heise.de/pre…tml

Specs:

Kanäle: 7.2 • Leistung 8Ω: • Leistung 6Ω: 150W/Kanal • Leistung 4Ω: • Audio-Decoder: Dolby Pro Logic II, Dolby Pro Logic IIz, Dolby Pro Logic IIx, Dolby Digital, Dolby Digital EX, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS, DTS NEO:6, DTS ES, DTS 96/24, DTS-HD • Anschlüsse: 10x HDMI (8x In/2x Out), USB 2.0, WLAN (optional) • Tuner: UKW/MW/RDS • Stromverbrauch: 550W (max), 0.1W (Standby) • Abmessungen (BxHxT): 435x168x362.5mm • Gewicht: 9.8kg • Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Upscaling, HDMI Pass-Through, LipSync, Deep Color, x.v.Color, LAN, AirPlay

Testbericht:

soundandvision.com/nod…266

Youtube Review:

youtube.com/wat…TwE

Beste Kommentare

Das ist nichts anderes als ein nicht für den deutschen Markt bestimmter VSX-923 mit 2 oder 3 weiteren Features, die niemand braucht. Den VSX-923 gibt es bereits ab 339 EUR.

30 Kommentare

Verfasser

812-PfC9LpL._SL1500_.jpg
81C2K7-gnGL._SL1500_.jpg

Das ist nichts anderes als ein nicht für den deutschen Markt bestimmter VSX-923 mit 2 oder 3 weiteren Features, die niemand braucht. Den VSX-923 gibt es bereits ab 339 EUR.

Und hat auch kein BT. Welchen vernünftigen Receiver gibt es denn mit BT an Board (neben Ethernet und evtl WLAN)? Vernünftig heisst bei mir: viele Spielkram/Aussattung, gute Qualität braucht nicht Megewumms zu machen.

quak1

Und hat auch kein BT. Welchen vernünftigen Receiver gibt es denn mit BT an Board (neben Ethernet und evtl WLAN)? Vernünftig heisst bei mir: viele Spielkram/Aussattung, gute Qualität braucht nicht Megewumms zu machen.


Onkyo TX-NR 626. Mit BT und WLAN eingebaut. Nur AirPlay fehlt leider.

Wofür brauch man bluetooth? Jetzt sag nicht zum Musik streamen

MOT

Wofür brauch man bluetooth? Jetzt sag nicht zum Musik streamen



Genau!

Android Phone zu Anlage.

Der Deal war schon mal drin bei Redcoon. Vor knapp zwei Wochen.

Hab das ding zuhause stehen, und es ist der Knaller!

Super Deal ich bin total von dem Ding begeistert...8)

@ Cele
Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, dann hast Du aber niedrige Ansprüche

Den VSX-923 gibts für ca 70-80€ weniger und der ist mit dem hier bis auf Nuancen, die kein normal Sterblicher jemals nutzen wird, identisch. Ich hatte den auch bestellt für einen Bekannten letzte Woche wo er bereits im Angebot war und hab ihn direkt wieder eingepackt und zurückgeschickt. Ich habe selbst einen Yamaha rx-a 820 und zwischen dem und dem Pioneer liegen Welten. Das weis man allerdings erst dann wenn man einen Vergleich der Geräte hat. Der Pioneer ist sicherlich nicht schlecht, aber wenn wann sich für Pioneer entscheidet, ist man mit dem VSX-923 für 320-330€ deutlich besser bedient, denn es gibt keinen wirklichen Grund, mehr Geld auszugeben für den 1123er. Übrigens sei noch erwähnt, das redcoon sich eine ganze Woche zeit gelassen hat das Geld (Paypalzahlung) zurückzuzahlen. Der Receiver war schon Freitag morgen wieder bei redcoon und Montag kam die Mail das der Betrag "in den nächsten Tagen" erstattet werden würde. Erst nach mehreren Anrufen und Diskussionen mit der Hotline wurde der Betrag heute zurückgezahlt. War sicher das letzte Mal das ich da eingekauft habe.

apg2k4

Übrigens sei noch erwähnt, das redcoon sich eine ganze Woche zeit gelassen hat das Geld (Paypalzahlung) zurückzuzahlen.



Boah, eine ganze Woche? Ist ja krass!

Ansprüche haben die Leute, unglaublich...

apg2k4

Übrigens sei noch erwähnt, das redcoon sich eine ganze Woche zeit gelassen hat das Geld (Paypalzahlung) zurückzuzahlen.



Sorry, aber bei Online-Käufen mit Paypal, wo ein einfacher Mausklick reicht um einen Refund vorzunehmen, kann man wohl erwarten, dass das in einer Woche zu bewerkstelligen ist, oder? Amazon kriegt das ja auch in 2-3 Tagen hin, sogar bei Überweisungen, da bin ich einen gewissen Standard gewohnt. Welchen Anspruch hast Du denn so, wenn sich ein Unternehmen mit Deinem Geld bereichert, damit arbeitet und Du hinterherlaufen musst um es zurückzubekommen??? Anscheinend Keinen...

apg2k4

Sorry, aber bei Online-Käufen mit Paypal, wo ein einfacher Mausklick reicht um einen Refund vorzunehmen, kann man wohl erwarten, dass das in einer Woche zu bewerkstelligen ist, oder? Amazon kriegt das ja auch in 2-3 Tagen hin, sogar bei Überweisungen, da bin ich einen gewissen Standard gewohnt. Welchen Anspruch hast Du denn so, wenn sich ein Unternehmen mit Deinem Geld bereichert, damit arbeitet und Du hinterherlaufen musst um es zurückzubekommen??? Anscheinend Keinen...



Wareneingang verbuchen, eingegangene Ware prüfen, Mitteilung an die Buchhaltung, Rückzahlung einbuchen und veranlassen... Ich weiss, Redcoon hat den ganzen Tag nur auf Deine Bestellung und Rückabwicklung gewartet und hat sonst nichts zu tun, darum ist es echt eine bodenlose Frechheit, dass es eine Woche dauert, bis Du Dein Geld endlich wieder auf Deinem Paypalkonto hattest !!!1elf!
Hast Du denn schon den Verbraucherschutz informiert und eine negative Bewertung bei Ciao & Co verfasst?

Cele

Hab das ding zuhause stehen, und es ist der Knaller!



ich habe gelesen, dass es mit multi zone funktion möglich sein soll 2 hdmi quell signale zu kombinieren? sprich tv + musik gleichzeitig auf anlage? hast du das vielleicht bereits mal getestet oder würdest es für mich ausprobieren?

apg2k4

Sorry, aber bei Online-Käufen mit Paypal, wo ein einfacher Mausklick reicht um einen Refund vorzunehmen, kann man wohl erwarten, dass das in einer Woche zu bewerkstelligen ist, oder? Amazon kriegt das ja auch in 2-3 Tagen hin, sogar bei Überweisungen, da bin ich einen gewissen Standard gewohnt. Welchen Anspruch hast Du denn so, wenn sich ein Unternehmen mit Deinem Geld bereichert, damit arbeitet und Du hinterherlaufen musst um es zurückzubekommen??? Anscheinend Keinen...



Und genau das war Montag bereits fertig und dann dauert es in der Buchhaltung eine ganze Woche einen Mausklick auszuführen. Ganz Stark!!!

Edit: Gehörst Du eigentlich auch zu den redcoon Mitarbeitern die hier hot voten damit die Dinger verkauft werden?

apg2k4

Edit: Gehörst Du eigentlich auch zu den redcoon Mitarbeitern die hier hot voten damit die Dinger verkauft werden?



Hast Du Deine Medikamente wieder nicht genommen?

apg2k4

Edit: Gehörst Du eigentlich auch zu den redcoon Mitarbeitern die hier hot voten damit die Dinger verkauft werden?



Komm Junge, lass gut sein. Die Dinger scheinen ja (mit gutem Grund) wie Sauerbier im Lager zu liegen wenn der seit 3 Wochen jeden 2. Tag im Angebot ist... Da muss man ja etwas Werbung bei Mydealz machen...

Avatar

GelöschterUser220958

Viel zu wenig Leistung. Hab aktuell den Denon X2000 der auch 150W/Kanal hat und den muss man schon ganz gut aufdrehen für Kinosound. Lieber einen mit 200W nehmen, dann freuen sich auch die Nachbarn

Pr0gix

Viel zu wenig Leistung. Hab aktuell den Denon X2000 der auch 150W/Kanal hat und den muss man schon ganz gut aufdrehen für Kinosound. Lieber einen mit 200W nehmen, dann freuen sich auch die Nachbarn



Leistung ist nicht alles

Avatar

GelöschterUser220958

Pr0gix

Viel zu wenig Leistung. Hab aktuell den Denon X2000 der auch 150W/Kanal hat und den muss man schon ganz gut aufdrehen für Kinosound. Lieber einen mit 200W nehmen, dann freuen sich auch die Nachbarn



Sag das mal zu deinem Chef

MOT

Wofür brauch man bluetooth? Jetzt sag nicht zum Musik streamen

Pr0gix

Viel zu wenig Leistung. Hab aktuell den Denon X2000 der auch 150W/Kanal hat und den muss man schon ganz gut aufdrehen für Kinosound. Lieber einen mit 200W nehmen, dann freuen sich auch die Nachbarn



Warum machst du das nicht einfach per App...das läuft über DLNA, da brauchste kein Bluetooth für.



Wieso wird Leuten immer so ein Nonsens erzählt...diese Leistungsdiskussion ist sinnlos...wer keine extravaganten Lautsprecher hat, die sehr viel RMS-Leistung abkönnen und wo der Wirkungsgrad absolut im Keller ist, der braucht sich bis 30qm überhaupt keine Gedanken machen über Leistung bzw. Lautstärke (von was außer Lautstärke wollen wir hierbei auch reden, sind ja Lautsprecher). Wer in einer Wohnung wohnt kommt auch bei Einsteigsreceiver nichtmal in die Nähe der Leistungsreserven und deine 150W/Kanal stimmen auch nur für 4 Ohm Impedanz, da muss man wenn schon genau hinschauen und die Messwerte nach gleicher DIN-Norm vergleichen.

Dein AVR geht bis ca. +16,5dB Verstärkung, dreh mal bitte bis dahin auf und sag, dass du zu wenig Leistung hättest....(natürlich sollst du das deinen Lautsprechern zuliebe und deinen Ohren zu liebe nur vorsichtig machen, Clipping vermeiden und eventuell können deine Lautsprecher sogar gar nicht die Maximallast deines AVR ab).

MOT

Wofür brauch man bluetooth? Jetzt sag nicht zum Musik streamen



Danke für den Tipp. App Empfehlung?

Ich brauche dennoch Bluetooth. Gibt manchmal Probleme mit dem WLAN.

quak1

Danke für den Tipp. App Empfehlung?Ich brauche dennoch Bluetooth. Gibt manchmal Probleme mit dem WLAN.



Hmm, das ist ärgerlich, aber wenn die Probleme am Handy lösbar sind, per reconnect o.ä. wäre es ja nicht so dramatisch, solang der Receiver per LAN-Kabel dran ist.

Wenn du allerdings Musik aus dem Internet streamen möchtest (Bei DLNA musst es ja entweder direkt auf dem Handy haben oder du steuerst über DLNA per Handy einen NAS / PC oder ähnliches Medium an), dann wäre meine Lösung nicht geeignet.

Als App meinte ich immer die native App des jeweiligen Herstellers...
Die eleganteste Lösung wäre Airplay, damit kannste sämtliches streamen, ob youtube oder direkt vom iPhone...natürlich ist leider auch hier WiFi Voraussetzung - vielleicht lohnt es sich einfach das zu fixen?

Bei Bluetooth, ich glaube kaum, dass in Zukunft viel, falls überhaupt, darauf gesetzt wird, biste mitm Onkyo 626 oder mit sämtlichen Pioneers "gut" beraten. Soweit ich weiß hat Yamaha & Denon keine solche Funktionalität.

Cele

Hab das ding zuhause stehen, und es ist der Knaller!



nein das habe ich leider noch nicht probiert habe auch ehrlich gesagt nicht so die ahnung davon und muss leider momentan durch Uni-stress auf das ausgiebige testen vorerst verzichten

elPetit

ich habe gelesen, dass es mit multi zone funktion möglich sein soll 2 hdmi quell signale zu kombinieren? sprich tv + musik gleichzeitig auf anlage? hast du das vielleicht bereits mal getestet oder würdest es für mich ausprobieren?



Ich hab das Gerät nicht, aber ich kenne auch aus der Oberklasse keinen Receiver der auf Zone2 ein anderes digitales Mehrkanal(fähiges)-Signal ausgeben kann, als in der Hauptzone.
Wo haste das gelesen? Vielleicht hast es auch falsch verstanden...also USB und DLNA dürften bei manchen Geräten in Zone2 separat laufen (weil es als reines 2.0-Signal weitergegeben wird), aber außer dieser Ausnahmen kannst du bei z.B. HDMI-Quellen nur das Signal aus der Hauptzone auch auf die Nebenzone spiegeln.

Musste sonst mal in der Bedienungsanleitung schauen, wird sicher irgendwo der Schlüsselsatz stehen, dass keine digitalen Quellen in der Nebenzone unterstützt werden o.ä.

elPetit

ich habe gelesen, dass es mit multi zone funktion möglich sein soll 2 hdmi quell signale zu kombinieren? sprich tv + musik gleichzeitig auf anlage? hast du das vielleicht bereits mal getestet oder würdest es für mich ausprobieren?



nubert-forum.de/nuf…317

klingt für mich auf jeden fall plausibel wie der das gemacht hat!

elPetit

http://www.nubert-forum.de/nuforum/viewtopic.php?f=11&t=34317klingt für mich auf jeden fall plausibel wie der das gemacht hat!



Also, das was er beschreibt ist eine elegante Lösung, wie du das Audiosignal vom Bildsignal entkoppelst (bei HDMI). Also damit kannst du ein Bild am TV ausgeben von einer anderen Quelle als deine Musik aus den Boxen in der Hauptzone kommt. Wenn es das ist was du möchtest, dann geht das mit jedem Receiver, wenn auch nur mit 2. HDMI-Ausgang so elegant. (Du steckst das Gerät, welches das Bild liefern soll per HDMI in den TV und wählst als HDMI-Eingang am TV diesen Ausgang, am AVR kannst du nun die Quelle deiner Wahl wählen, ohne das TV-Bild zu beeinflussen).

Ist es das was du willst? Hatte es anders verstanden...dachte du strebst eine Wiedergabe in mehreren Zonen an...?

zyph

Also, das was er beschreibt ist eine elegante Lösung, wie du das Audiosignal vom Bildsignal entkoppelst (bei HDMI). Also damit kannst du ein Bild am TV ausgeben von einer anderen Quelle als deine Musik aus den Boxen in der Hauptzone kommt. Wenn es das ist was du möchtest, dann geht das mit jedem Receiver, wenn auch nur mit 2. HDMI-Ausgang so elegant. (Du steckst das Gerät, welches das Bild liefern soll per HDMI in den TV und wählst als HDMI-Eingang am TV diesen Ausgang, am AVR kannst du nun die Quelle deiner Wahl wählen, ohne das TV-Bild zu beeinflussen).Ist es das was du willst? Hatte es anders verstanden...dachte du strebst eine Wiedergabe in mehreren Zonen an...?



habs immer noch nicht kapiert. war vlt auch missverständlich formuliert: nicht mehrere zonen sondern nur 1 zone (1 Paar Lautsprecher)
Wenn ich das richtig verstanden habe lässt der verstärker damit überlisten.
man gibt bspw (das signal der playstation per hdmi an den tv,) tv per hdmi an avr. hdmi zone 2 ein: bspw apple tv oder airplay oder zur not auch chinch wieder an avr. dann beide zonen laufen lassen und voila? 2 signale auf einem 5.1 system und beides in dolby? bzw mind. tv in dolbi, mucke stereo?

elPetit

habs immer noch nicht kapiert. war vlt auch missverständlich formuliert: nicht mehrere zonen sondern nur 1 zone (1 Paar Lautsprecher)Wenn ich das richtig verstanden habe lässt der verstärker damit überlisten.man gibt bspw (das signal der playstation per hdmi an den tv,) tv per hdmi an avr. hdmi zone 2 ein: bspw apple tv oder airplay oder zur not auch chinch wieder an avr. dann beide zonen laufen lassen und voila? 2 signale auf einem 5.1 system und beides in dolby? bzw mind. tv in dolbi, mucke stereo?



Achso, ist etwas kompliziert und schwer zu erklären :). Also du bekommst nicht gleichzeitig auf ein und dasselbe Lautsprecherpaar beide Audiosignale. Das "Workaround" ist imho nur dafür gedacht Bild und Ton zu trennen. Du bekommst also wie immer den Ton von der Mainzone, aber dein TV (der einmal an HDMI-Out 1 und zusätzlich an HDMI-Out 2 an den AVR angeschlossen ist) kann nun auch über einen weiteren HDMI-Eingang am TV ein Bild losgelöst von der Mainzonen-Einstellung (Quelle der Mainzone) darstellen.

Vielleicht zum Verständnis, was passieren würde, wenn du nur eine einfache Verbindung zur Hauptzone mit dem TV hast: Wählst du eine Audioquelle (z.B. einen deiner HDMI-Eingänge: PC etc.) wird bei HDMI (glaube auch bei USB) automatisch das Bild dieser Quelle an den HDMI-Out 1 (hier TV) weitergeleitet. Hörst du also Musik vom PC, kannst du auf dem TV kein Bild mehr von der PS3 darstellen, da mit der Eingangswahl, hier: PC, sowohl Bild- als auch Ton-Quelle bestimmt wurden.

Das kannst du umgehen, indem du dann das Signal der PS3 über HDMI-Out 2 an einen weiteren HDMI-Eingang am TV leitest. Den Ton der Zone2 hast du aber dann nicht, deine Lautsprecher sind ja an Zone1 bzw. Hauptzone angeschlossen (imho nichtmal, wenn du an den Zone2-Ausgängen noch Lautsprecher hättest, weil sich in Zone2 nur analoge Quellen separat abspielen lassen).

Also du möchtest gleichzeitig 2 verschiedene Signale überlagert zur Verfügung haben oder sogar beide gleichzeitig abspielen? für Letzteres hätte ich adhoc keine Lösung.

Aber durch die angesprochene Anleitung hast du zumindest beide Signale griffbereit, kannst über einen HDMI-Eingang am TV alles wie immer abspielen (Quellwahl bedeutet Bild und Ton von gleicher Quelle) und sobald du Musik hören möchtest beim Zocken, Fernsehen (über einen HDMI-Receiver) oder ähnliches, wechselst du auf den anderen HDMI-Eingang am TV (wo HDMI-Out 2 des AVR angeschlossen ist) und wählst dann mit Zone2 die Bildquelle und in der Mainzone die Tonquelle.

Hoffe das ist verständlich und trifft den Kern deiner Frage :D?

ja vielen dank zyph das hats sehr gut beantwortet. schade aber dass es nicht funktioniert, die einzige möglichkeit scheint wirklich ein mixer zu sein, aber der gibt natürlich den gamesound dann auch nur in stereo aus

elPetit

ja vielen dank zyph das hats sehr gut beantwortet. schade aber dass es nicht funktioniert, die einzige möglichkeit scheint wirklich ein mixer zu sein, aber der gibt natürlich den gamesound dann auch nur in stereo aus



Ah ok, alles klar...manche Funktionen, die man sich wünscht, sind leider nur sehr schwer, mit unverhältnismäßig hohem Aufwand, zu realisieren...ich kenn' das auch nur zu gut :-(.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text