153°
ABGELAUFEN
[redcoon.de] Quadral QUINTAS 404 II für 99,99€ (Stk.) - Paar = 204,97€

[redcoon.de] Quadral QUINTAS 404 II für 99,99€ (Stk.) - Paar = 204,97€

TV & HiFiRedcoon Angebote

[redcoon.de] Quadral QUINTAS 404 II für 99,99€ (Stk.) - Paar = 204,97€

Preis:Preis:Preis:204,97€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Redcoon erhaltet ihr folgendes Angebot:
Quadral QUINTAS 404 II schwarz für 99,99€ das Stück.
Idealo liegt bei 149€ das Stück

Nur paarweiser Verkauf -> inkl. Versand = 204,97€
Idealo liegt bei 235,95€ (oder 225€ bei Vorkasse)

Daten:

Typ
3-Wege Bassreflex

Technische Daten:

Frequenzbereich
28 - 22000
max. Belastbarkeit in Watt
240
Impedanz in Ω
4 - 8
Übergangsfrequenz in Hz
1500/3500
Wirkungsgrad in dB/W/m
89

15 Kommentare

Ich mag Quadral Boxen ... Habe die Argentum Serie und bin begeistert

Argentum spielen in einer anderen Liga

Ich warte schon länger auf DAS Angebot für *Platinum M50*, Normalpreis leider ziemlich heftig

Ich habe sie schon länger im Einsatz und bin total zufrieden.

Finde ich im Moment Cold, da es HIER ein ganzes 5.0 Set mit den Quintas 404 I gibt für nicht mal 20€ mehr...

DerMitDenDealsTanzt

Finde ich im Moment Cold, da es HIER ein ganzes 5.0 Set mit den Quintas 404 I gibt für nicht mal 20€ mehr...


Kann mich nur anschließen. Selbst wenn man nur Stereo will - dann kann man nochdie Satelliten als Stereo-Set für die Küche (oder für's Gästeklo ;)) benutzen.
Brauch man nur noch einen kleinen Lepai 2020 oder so als verstärker

da kann ich mir aber doch auch beats kaufen.

DerMitDenDealsTanzt

Finde ich im Moment Cold, da es HIER ein ganzes 5.0 Set mit den Quintas 404 I gibt für nicht mal 20€ mehr...



Genial. Wären die weiß oder zumindest silbern könnt ich meine bessere häfte vielleicht - trotz der Größe - davon noch überzeugen. Aber so. :-(

sorenfexx

Selbst wenn man nur Stereo will - dann kann man nochdie Satelliten als Stereo-Set für die Küche (oder für's Gästeklo ;)) benutzen. Brauch man nur noch einen kleinen Lepai 2020 oder so als verstärker


Ein TA2020 macht nur an wirkungsgradstarken Lautsprechern Sinn. Für die Dinger hier sollte es zumindest ein TPA3116 sein.

sorenfexx

Selbst wenn man nur Stereo will - dann kann man nochdie Satelliten als Stereo-Set für die Küche (oder für's Gästeklo ;)) benutzen. Brauch man nur noch einen kleinen Lepai 2020 oder so als verstärker


Das halte ich für ein Gerücht, den Unterschied zwischen 20W und 50W sind <4dB (10dB sind doppelte Lautstärke) - das macht den Braten nicht fett, mehr Gain würde mehr bringen.
Allerdings sehe ich gerade, dass der Lepai 2020 inzwischen knapp 20€ und nicht mehr 13-17€ kostet.
Ich kann TPA3116-technisch den hier empfehlen ebay.de/itm…127?hash=item259c352b3f:g:ExMAAOSwc3ZUm9Rt - der hat einen hohen Gain, klingt gut genug und er ist anspruchslos an das Netzteil (altes Laptop-Netzteil funzt super) Leider kein Bassregler dran, was bei solchen Boxen vielleicht nützlich sein könnte

sorenfexx

Das halte ich für ein Gerücht, den Unterschied zwischen 20W und 50W sind


Dann schau dir doch einfach mal an, ab wann der Klirr beim TA2020 exponentiell nach oben schwellt. Wirklich nutzbar sind etwa 15 W. Der TPA3116 bringt bei gleichem Klirr etwa 50 W. Damit bekommst du nicht nur mehr Pegel sondern auch besseren Klang. Nur bei leiser Lautstärke hat der Tripath einen (hörbar) besseren Klang.

sorenfexx

Das halte ich für ein Gerücht, den Unterschied zwischen 20W und 50W sind


Aber auch nur mit einem 24V-Netzteil betreibt, was generell teurer ist als z.B. ein 12V Netzteil mit ausreichend Ampere. Meine 2020er habe ich für den Indoor-Gebrauch da sie besser klingen (wobei das bei den Boxen um die es hier geht keinen Unterschied machen dürfte). Lautstärke eines Lepai 2020 reich an normalen 86dB/W HiFi-Boxen aus eigener Erfahrung gerade so aus, dass die Polzei kommt, wenn man etwas Oxidaksi und Crazy Astronaut spielt Ein Netzteil wird mitgeliefert.

Obig verlinkten TPA3116 habe ich im Kleingarten, auf Festivals usw. im Gebrauch, weil der mehr Gain bringt und daher mehr Lautstärke wenn man den mit Autobatterie+Solarpanel (also 12-14V) betreibt, obwohl der nominell da auch nur 20W bringen würde

Habe auch weitere TPA3116er, die verstauben aber nur, obwohl ich 24V Netzteile habe.


sorenfexx

Aber auch nur mit einem 24V-Netzteil betreibt, was generell teurer ist als z.B. ein 12V Netzteil mit ausreichend Ampere.


Ein 19 V Notebooknetzteil reicht auch, bringt in der Regel mind. 3 A und kostet auch nur einen 10er. Die 24 V Netzteile kosten beim Aliexpress nicht mehr.
Der TA2020 kann zwar "laut", aber der verzerrt bei höherem Pegel sehr stark und deutlich hörbar. Für Partybeschallung nicht wirklich geeignet. Dann einfach einen TPA3116 2.1 und Bluetooth Modul für einen knappen 30er.
Aber gut, kann und muss jeder für sich selbst entscheiden.

sorenfexx

Aber auch nur mit einem 24V-Netzteil betreibt, was generell teurer ist als z.B. ein 12V Netzteil mit ausreichend Ampere.


An 19V bringt er dann aber keine 50W mehr

Für hohen Pegel sind beide nix, wenn der 2020er bis 15W noch gut klingt, dann sind das gegenüber 50W immernoch nur ca. 4dB Unterschied, also bei 89dB/W/m-Boxen 101dB VS 105dB - wofür man das doppelte zahlt. Der Gain spielt wie gesagt bei sowas auch noch eine entscheiden Rolle, da die Ausgabeleistung von Handys o.ä. in Europa auf <150mV gedrosselt sind. Ein Modul würde ich mir nicht holen da erstens illegal ohne Metallgehäuse weil die Funk-Jamming verursachen und zweitens Gehäusebau suckt ^^ Und notfalls gibt's für Glaubenskrieger auch noch hervorragend klingende Tripath TK2050 2x50W für 15€ als Modul ^^

Das ist nachher ne Glaubensfrage - es gibt hundertseitige Threads über Tripath VS Texas Instrumments in manchen Foren und da kommen die auch nicht zu nem Schluss - wir kommen hier garantiert nicht auf einen grünen Zweig

Ich liebe Mydealz für solche Diskussionen



Dein Kommentar
Avatar
@
    Text